Cookie-Einstellungen

Schweinsteiger und Mandzukic fallen aus

Von Kevin Niekamp
Aktualisieren
21:45 Uhr

Bayern ohne Schweinsteiger und Mandzukic

Während der HSV seine liebe Mühe mit den kecken Fürthern hat, melden wir uns noch einmal im Ticker. Und das aus aktuellem Grund: Wie "Sky"-Reporter Torben Hoffmann zunächst twitterte und dann bei "Sky Sport News HD" verbalisierte, muss der FC Bayern im Pokalfinale auf Bastian Schweinsteiger und Mario Mandzukic verzichten. Beide Akteure haben die Reise nach Berlin verletzungsbedingt nicht angetreten. Keine gute Kunde für die Erfolgsaussichten des Meisters - oder schlägt jetzt die Stunde von Claudio Pizarro?

18:14 Uhr

Servus!

Mit dieser nahezu epochalen Meldung an einem Breaking-News-armen Donnerstag darf ich mein heutiges Tickermezzo beenden. Euch einen angenehmen Abend, ob mit Fußball oder ohne. Solltet Ihr erstere Variante bevorzugen, wünsche ich eine spannende Relegation in Hamburg. Dürfte es sicher werden. Servus, bis die Tage!

18:05 Uhr

"Bild": Luiz für Mandzukic

Hammer zum Tagesausklang! Wie die "Bild" wissen will, hat der FC Bayern Chelseas David Luiz ein konkretes Angebot vorgelegt. Noch in dieser Woche könnte der Deal dingfest gemacht werden. Um den Defensivspezialisten loszueisen, planen die Bayern offenbar ein Tauschgeschäft mit Mario Mandzukic, dessen Berater Ivan Cvjetkovic sich im Januar mit Chelsea-Verantwortlichen getroffen haben soll. Laut "transfermarkt.de" hat Luiz hat einen Marktwert von 26 Millionen Euro, Mandzukic von 30 Millionen Euro. Realistisch oder abenteuerlich?

17:44 Uhr

Stuttgart will investieren

Armin Veh ist zurück beim VfB Stuttgart. Als "sehr ambitioniert und voller Tatendrang" beschreibt Sportvorstand Fredi Bobic den neuen alten Trainer, der die Schwaben vor sieben Jahren zum Titel dirigiert hatte. Mit Cacau verabschiedet sich just zu diesem Zeitpunkt der letzte Held von 2007. Ibrahima Traore und Arthur Boka haben ihre schwäbischen Zelte ebenfalls abgebrochen, Mo Abdellaoue und Vedad Ibisevic könnten folgen. Um sich aus den Niederungen der Tabelle zu befreien, erwägt der VfB, in die Schatulle zu greifen. "Wir müssen den Etat nicht weiter schrumpfen, wir haben die Talsohle erreicht", erklärt Präsident Bernd Wahler im "kicker". Als Neuzugänge werden Valentin Stocker (Basel) und Joselu (Frankfurt) kolportiert, die je fünf Millionen Euro kosten dürften.

17:33 Uhr

Puyol: Karriereende naht

Carles Puyol hat sein Karriereende angedeutet: "Um ehrlich zu sein, könnte ich im Augenblick für keinen Klub spielen", sagte der Verteidiger. Neben der tiefen Verbundenheit zum FC Barcelona würde ihn seine Knieverletzung an einem Wechsel hindern: "Ich habe zuletzt kaum noch Spiele bestritten. Und wenn das hier bei Barça nicht ging, wird es anderswo auch kaum möglich sein." Im Frühjahr hatte der 36-Jährige seinen Abschied von den Katalanen verkündet. Mit Barca gewann Puyol fünf Meisterschaften und dreimal die Champions League. Legendär.

17:16 Uhr

RB Leipzig erfüllt Auflagen

Jetzt also doch: RB Leipzig spielt in der kommenden Saison zweitklassig. Nachdem der Klub zweimal mit Protesten gegen die Lizenzierungsbedingungen gescheitert war, fand man nun einen Konsens mit der DFL. Konkret bedeutet das: Änderung des Vereinslogos und der Führungsstrukturen sowie Vereinfachung der Mitgliedschaft. "Durch die verbindliche Erklärung, seine Gremien künftig mit mehrheitlich unabhängigen Persönlichkeiten zu besetzen sowie das bisherige Logo mit Blick auf die Anforderungen der UEFA zu verändern, hat der Klub die wesentlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am Spielbetrieb im Konsens erfüllt. Einer Lizenzierung steht daher nichts mehr im Wege", wird Harald Strutz, Vorsitzende des Lizenzierungsausschusses, in einer Mitteilung zitiert.

17:05 Uhr

DFB for Championship

Themensprung! Horst Eckel, Weltmeister von 1954, traut seinen Nachfahren den Titelgewinn zu: "Das ist eine Mannschaft, die ganz weit vorne mitspielen kann. Ein bisschen Glück muss man dazu haben, das war auch bei uns der Fall. Und wenn unsere Mannschaft das hat, kann sie auch Weltmeister werden", sagte der 82-Jährige am Donnerstag dem "SID".

16:54 Uhr

Tuchel ein "super Mensch und Trainer"

Passend zum Thema beschert uns Christian Heidel versöhnliche Worte. Trotz der, nun ja, unschönen Thematik um Tuchel streut der Mainzer Manager seinem Ex-Trainer Rosen: "Es gibt eine Thematik, die wir jetzt zu klären haben. Aber ich würde nie etwas Negatives über Thomas sagen. Es tut mir wahnsinnig leid, was da derzeit über den Boulevard verbreitet wird. Thomas ist ein super Trainer und ein super Mensch. Die nächste Mannschaft, die er trainiert, kann glücklich sein." Fragt sich nur, welche das sein wird. Meinungen? Meinungen!

16:41 Uhr

Lieberknecht über Kumbela

Hamburg kann die Zweitklassigkeit noch vermeiden, Fürth will ihr entschwinden, für Eintracht Braunschweig ist das sportliche Schicksal bereits besiegelt. Und wie es scheint, wird der Ton rauer an der Hamburger Straße. Ein bisschen zumindest. Torsten Lieberknecht erwartet, dass sich Domi Kumbela demnächst zu seiner (Braunschweiger) Zukunft äußert: "Es ist nicht nur die Entscheidung eines Domi Kumbela, ob er hierbleiben möchte. Die Entscheidung werden auch wir treffen", weiß der 40-Jährige im "kicker". Der Stürmer hätte "Hinweise" geben sollen, "aber die kamen nicht. Es ist nie zu spät, aber da ist es auch normal, dass wir uns Gedanken machen."

Ihn persönlich, so Lieberknecht, reize "momentan nur Braunschweig, sonst hätte ich nicht bis 2017 unterschrieben." Nach dem Tuchel-Abgang in Mainz war auch sein Name in die Runde potentieller Nachfolger geworfen worden. Der Trainer verneint eine Kontaktaufnahme mit der Aussage, es hätte nie eine FSV-Anfrage gegeben.

16:32 Uhr

Was wird aus Kramer?

Auf der anderen Seite hat die SpVgg Greuther Fürth die Chance, nach einjähriger Abstinenz ins Oberhaus zurückzukehren. Druck: Gleich null, auch wenn die Gelegenheit natürlich verlockend ist. Spannend könnte werden, was Trainer Frank Kramer für den Fall plant, dass Fürth am Hamburger Dino abprallt. Frankfurt soll dezent vorgefühlt haben, laut "kicker" ist die Eintracht damit nicht allein. "Warten wir Sonntag ab, dann wissen wir alle mehr", beschwichtigt Manager Rouven Schröder, der sich mit vernünftigen Transfers selbst profiliert hat. Zunächst aber: Relegation. Was Kramer zum HSV sagt, könnt Ihr Euch im Video anschauen.

16:21 Uhr

Slomka über Calhanoglu

Servus zusammen! Heute und Sonntag spielt der HSV um seine Zukunft. Klar, dass Störfeuer so ziemlich das letzte sind, was der angeschlagene Klub gebrauchen kann. Dummerweise gab es diese zuletzt, und Hakan Calhanoglu stand im Zentrum der Unruhen. Wechselspekulationen rankten sich um den 20-Jährigen, Berater Demirtas sprach offen vom Leverkusen-Interesse. "Hakan ist ein außergewöhnlich erstklassiger Profi. Ihn scheint das alles gar nicht zu belasten", wundert sich Mirko Slomka im "kicker". Er habe mit ihm gesprochen, ergänzt der HSV-Coach, "aber nur über seine Rolle gegen Fürth und nicht über das, was sein Berater unsinnigerweise gesagt hat." So oder so: Gegen Fürth benötigen die Hamburger einen Calhanoglu in Bestform. Eure Tipps?

16:11 Uhr

Feierabend!

Für mich war es das dann auch für heute. Langsam beginnt die Vorbereitung auf das Fürther-Schützenfest in Hamburg. Kollege Mittermeier übernimmt. Noch etwas aus persönlichem Interesse: Auch als Rangers-Sympathisant großen Respekt für das was Samaras und Lennon da gemacht haben. Das kann halt der Fußball auch.

16:05 Uhr

Balotelli ins Emirates

Die Gerüchte, dass Mario Balotelli den AC Milan verlassen könnte, halten sich schon länger. Die "Daily Mail" berichtet, dass Arsene Wenger großes Interesse haben soll den Stürmer ins Emirates zu bringen. Der neue Ausrüster "Puma" soll helfen. Do it, Arsene!

16:01 Uhr

Auch Neapel heiß auf Schneiderlin

Droht Southampton der ganz große Ausverkauf? Luke Shaw soll sich mit United so gut wie einig sein, Lallana mit den Reds. Darüber hinaus wird von einem Interesse vom FC Arsenal an Calum Chambers berichtet. Dieser könnte die Nachfolge von Sagna antreten. Auch Morgan Schneiderlin, der vor wenigen Tagen in den "Stand-by" Kader der französischen Nationalmannschaft berufen wurde, soll auf dem Gunners-Zettel stehen. Ebenso bei Rafa Benitez und Neapel.

15:58 Uhr

Zoua fällt aus

Die Oberschenkelprobleme von Jacques Zoua halten an. Der Stürmer wird damit in beiden Relegationsspielen gegen Fürth nicht dabei sein. Ein Glück, dass es den Lasogga noch gibt.

15:51 Uhr

Mehmedi bleibt beim SC

"Admir wird in der nächsten Saison beim SC Freiburg spielen", so Sportdirektor Klemens Hartenbach. Die Breisgauer werden demnach die Kaufoption ziehen. Aktuell steht der Stürmer noch bei Dynamo Kiew unter Vertrag. Die Ablöse soll zwischen vier und sechs Millionen Euro liegen.

15:44 Uhr

Kiel verlängert mit Duo

Marlon Krause und Jaroslaw Lindner bleiben bis 2016 bei Holstein Kiel. Beide Spieler hatten zuletzt mit Kreuzbandrissen zu kämpfen. "Wir freuen uns sehr darüber, dass beide ihre lange Leidenszeit gut überstanden haben und uns in der neuen Saison wieder zur Verfügung stehen werden", sagt der sportliche Leiter Andreas Bornemann.

15:37 Uhr

Philp vor Verlängerung

Ronny Philp soll beim FC Augsburg bleiben. Nach kicker-Informationen steht der 25-Jährige kurz vor einer Vertragsverlängerung bis 2017. Der aktuelle Vertrag des Rechtsverteidigers läuft noch bis 2015.

15:30 Uhr

Macht Del Piero doch weiter

Nach dem sich Alessandro Del Piero aus Sydney verabschiedet hat, waren viele von einem Karriereende des mittlerweile 39-Jährigen ausgegangen. "Mein Ziel ist es, weiterzuspielen. Die USA sind ein interessantes Szenario", so der Italiener gegenüber der "Ansa". Ach, was waren das noch Zeiten bei Juve ... Del Piero, Nedved, Trezeguet, Thuram, Buffon, Zambrotta ....

15:23 Uhr

Müller vor dem Finale

Thomas Müller ... immer wieder für einen guten Spruch zu haben. Vor dem Spiel gegen Dortmund äußerte sich der Offensivmann erneut: "Jetzt aktuell ist ein kleiner Schatten auf dieser Saison! Wir müssen schauen, dass am Samstag die Sonne rauskommt!" Verletzungsupdate gibt's oben drauf, nicht vom Müller, dafür von mir: Schweinsteigers Einsatz ist stark gefährdet.

15:16 Uhr

Liverpool steigt ins Carvalho-Rennen ein

Der "Daily Star" berichtet, dass nun auch der FC Liverpool in das Rennen um William Carvalho eingestiegen sein soll. Unter David Moyes galt Manchester United noch als großer Favorit. Der Sporting-Mittelfeldspieler soll eine Ausstiegsklausel von 40 Millionen Euro haben.

15:09 Uhr

Eto'o gegen Mou die Nächste

Der mittlerweile fast schon legendäre Zwist zwischen Jose Mourinho und Samuel Eto'o um das Alter des Stürmers bekommt eine neue Episode hinzu. Der Kameruner lästerte erneut gegen "The Special One". "Ich bin 33 Jahre alt und nicht 35, nur weil es irgendein Depp sagt, ein alter Mann. Und ihr habt vielleicht bemerkt, dass der alte Mann besser war, als die Youngsters." Wie sagte Curt Goetz einst: "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht."

15:01 Uhr

Ausstiegsklausel bei Ginczek

Der 1. FC Nürnberg würde neben Pinola auch Daniel Ginczek gerne halten. Problem: Der Stürmer hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 2,5 Millionen Euro in seinem bis 2016 laufenden Vertrag. Hoffenheim wird starkes Interesse nach gesagt.

14:54 Uhr

Lopez nach Leipzig?

Marcos Lopez ist eines der größten Talente des portugiesischen Fußballs. Der 18-Jährige steht derzeit bei Manchester City unter Vertrag und soll auf der Wunschliste von RB Leipzig ganz oben stehen. Natürlich nur auf Leihbasis. Das wäre einer ... auch für meine Online-Manager-Elf!

14:47 Uhr

Pinola bleibt wohl beim Club

Bereits kurz nach dem Abstieg macht Javier Pinola klar, dass er beim 1. FC Nürnberg bleiben werde. Mittlerweile soll es Gespräche über einen neuen Einjahres-Vertrag geben. Der Argentinier steht seit 2007 in Nürnberg unter Vertrag.

14:40 Uhr

Sylvestr nicht zu halten

Jakub Sylvestr wird nach seinen 15 Toren für Erzgebirge Aue wohl nicht zu halten sein. Falko Götz deutete mit seiner Aussage, dass der Slowake bald "auf einem höheren Niveau spielen" wird, bereits einen Wechsel an. Der bis 2016 gültige Vertrag enthält eine Ausstiegsklausel. Hertha BSC, der SC Freiburg und RB Leipzig sollen Interesse haben.

14:33 Uhr

da Costa bleibt in Ingolstadt

TRANSFER Danny da Costa bleibt fest in Ingolstadt! Nach Vereinsangaben unterschreibt der 20-Jährige einen Vertrag bis 2017. FCI-Manager Thomas Linke zeigte sich erfreut: "Danny hat in den zwei Jahren bei uns bereits zeigen können, über welches Potenzial er verfügt. Als junger Spieler passt er hervorragend in unser Team und wir sind sehr glücklich, dass er sich langfristig für uns entschieden hat."

14:26 Uhr

Neuverpflichtung bei der Eintracht

Nach Angaben des französischen Sportportals "Inside Foot" ist Eintracht Frankfurt an Floyd Ayite interessiert. Der Linksaußen wird seinen am 30.6 auslaufenden Vertrag bei Stade Reims nicht verlängern. Der 25-Jährige trafen in dieser Saison in 31 Ligue-1-Spielen fünf Mal.

14:18 Uhr

Mainz mit neuem Coach

TRANSFERWie der FSV Mainz 05 mitteilte, wird Kasper Hjulmand zur kommenden Saison der neue Trainer am Bruchweg. Dort wird der Däne einen Dreijahres-Vertrag unterschreiben.

14:11 Uhr

Kraft dementiert

Thomas Kraft hat die angeblich bevorstehende Verlängerung seines Vertrags in Berlin dementiert. Gegenüber dem "Berliner Kurier" sagte der Keeper: "Mit mir hat noch keiner gesprochen."

14:04 Uhr

Mukhtar-Leihe

Nach Angaben derr "B.Z." soll Hany Mukhtar verliehen werden. Favoriten sollen RB Leipzig und SC Freiburg sein. Auch die SpVgg Greuther Fürth war zuletzt in der Verlosung.

13:57 Uhr

Chelsea gewinnt die PL

Also doch noch ein Titel für die Blues. Die U21 des FC Chelsea hat nach einem 2:1 Sieg gegen Manchester United die U21-Premier-League gewonnen. Die Tore erzielten Charles Musonda und Lewis Baker. Tom Lawrence traf für United. Alle Namen MUSS man sich merken. Lawerence und Baker sind schon brutal.

13:50 Uhr

Aytekin pfeift Relegation

Das Hinspiel der Relegation um einen Platz in der zweiten Liga zwischen Bielefeld und Darmstadt wird von Deniz Aytekin geleitet. Assistenten sind Benjamin Brand und Marco Achmüller, Vierter Offizieller Robert Hartmann.

13:42 Uhr

Illicevic fällt aus

Wie das "Hamburger Abendblatt" berichtet,wird Ivo Ilicevic im Hinspiel der Relegation gegen Fürth fehlen. Grund dafür sind muskuläre Beschwerden beim Abschlusstraining

13:34 Uhr

Pilar geht zurück

Wie der "kicker" berichtet, wird der SC Freiburg kein Angebot für Vaclar Pilar abgeben. Der Tscheche war in dieser Saison von Wolfsburg in den Breisgau ausgeliehen.

13:26 Uhr

Kölner-Duo bald Geschichte

Weiter geht's ... und zwar in Köln! Dort könnte das Trainerteam Stöger / Schmid bald der Vergangenheit angehören. Austria Wien soll Interesse an Co-Trainer Manfred Schmid haben. Dieser sagte dazu gegenüber dem "Express": "Ich war 26 Jahre bei der Austria. Das ist nicht irgendein Klub für mich. Ich bin dort der logische Nachfolger, das stimmt schon. Wenn sie mir ein Angebot machen - und danach schaut es aus - dann werde ich mich natürlich mit dem Thema beschäftigen. Ich arbeite unheimlich gerne mit dem Peter zusammen, aber er weiß auch, dass es meine Ambition ist, irgendwann Cheftrainer zu werden."

12:49 Uhr

Mittagspause

Der Hunger ist größer als die Flut an News und Gerüchten. Also kurze Pause. Wer was zum Lesen braucht. Die Kollegen von "goal.com" waren wieder mal fleißiger. Mario Mandzulic stand dieses Mal im Mittelpunkt.

12:46 Uhr

Arsenal und Martinez

Vor Wochen war bereits berichtet worden, dass Roberto Martinez ein möglicher Nachfolger von Arsene Wenger sein könnte. Dann war Javi Martinez auf dem Wunschzettel der Gunners. Jetzt soll Jackson Martinez der neue Angreifer im Norden Londons werden. "Football Direct News" berichtet, dass Arsenal im Rennen um den Angreifer die Nase vorn haben soll.

12:37 Uhr

Zoller als De-Jong-Ersatz?

Newcastle United wird die Kaufoption bei Luuk de Jong nicht ziehen. Das bestätigte Max Eberl. Dennoch stehen die Zeichen auf Abschied. Newcastle möchte offenbar weniger als die im Vertrag stehenden 6,5 Millionen Euro zahlen. Als Ersatz soll Simon Zoller vom 1. FC Kaiserslautern an den Niederrhein wechseln.

12:29 Uhr

Rüdiger nach London

Da hat das Polen-Spiel doch Eindruck hinterlassen. Zumindest bei den Verantwortlichen von West Ham. Die Hammers wollen nach Angaben des "Daily Mirror" Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart verpflichten. 8,5 Millionen Euro soll die Ablösesumme betragen. Auch Newcastle soll im Rennen sein.

12:23 Uhr

Kein Interesse am Wechsel

Maximilian Arnold wird diesen Sommer nicht wechseln. Zuletzt wurde dem FC Arsenal und Juventus Turin ein Interesse am Wolfsburger Spielmacher nach gesagt. Der 20-Jährige sagte nun gegenüber dem "kicker": "Natürlich macht mich so etwas stolz, aber das ist jetzt kein Thema. Der nächste Schritt ist für mich jetzt die Europa League, darauf freue ich mich."

12:15 Uhr

Endgültige Wende bei Hunt?

Im "kicker" kündigte Werder-Manager Thomas Eichin ein weiteres Gespräch mit Aaron Hunt an. "Ich will wissen, woran ich bin. Ich mache aus diesem Fall ganz bestimmt kein Sommertheater." Wird das was?

12:08 Uhr

Neue für den VfL

Stephan Thee und Christian Groß verstärken den VfL Osnabrück. Thee kommt vom Absteiger Wacker Burghausen, Groß von den Sportfreunden Lotte. Beide Spieler bekommen einen Vertrag bis 2016.

12:00 Uhr

Barkley-Wechsel innerhalb der Stadt

Die Kollegen von "Football Direct News" berichten, dass Brendan Rodgers, bekanntlich Trainer vom FC Liverpool, ein Angebot für Ross Barkley vorbereitet. Der Mittelfeldspieler steht bekanntlich beim FC Everton unter Vertrag. Wild wäre ja noch untertrieben.

11:56 Uhr

Der schlechteste WM-Song ever

Vergesst Melanie Müllers WM-Song! DAS ist er definitiv schlechteste Song zur WM, EVER, EVER, EVER! Das Video ohne Ton ist schon heftig. Wer's vertragen kann, macht den Ton noch an!

11:52 Uhr

Magath kritisiert DFB

Felix Magath hat Joachim Löw und Manager Oliver Bierhoff kritisiert. Durch Tiefstapelei sei die Euphorie um die Nationalmannschaft unnötig gebremst worden. "Vor Wochen war Fußball-Deutschland davon überzeugt, dass wir den Titel holen. Aber wenn die eigenen Verantwortlichen schon nicht überzeugt sind...", sagte Magath bei "kabel eins". Die Verantwortlichen hätten die Ansprüche "selbst runtergeschraubt und die Favoritenrolle weitergegeben. Sie haben immer betont, wie heiß es zum Beispiel in Brasilien ist." Auch die Kader-Auswahl Löws missfällt dem Fulham-Coach: "Das ist immer eine Frage der Führung und der Zusammenstellung der Mannschaft. Unser Bundestrainer tut sich manchmal ein wenig schwer damit."


11:45 Uhr

Mielitz nicht nach Freiburg

Wie "kreiszeitung.de" berichtet, wird Sebastian Miellitz nicht der neue Torhüter beim SC Freiburg. Demnach soll Bürki, der als Nummer drei der Schweiz mit zur WM fährt, die neue Nummer eins im Breisgau werden.

11:37 Uhr

Countdown

99 Tage noch, dann geht die Bundesliga (endlich) wieder los. Danke an wob_style für diese Info. Kann man mit "Unterschriften sammeln" die WM noch absagen?

11:30 Uhr

Angella in die Premier League

Gabriele Angella hat mit Watford den Aufstieg in die Premier League klar verpasst, dennoch könnte der 25-Jährige in der nächsten Saison gegen die großen Teams auflaufen. Southampton und West Ham sollen nach Angaben von "Tuttomercatoweb.com" Interesse am Innenverteidiger haben. Mit sieben Treffern in der abgelaufenden Saison durchaus nachvollziehbar.

11:23 Uhr

Soriano holt die Krone

Jonatan Soriano ist der Torschützenkönig der Europa League. Der Kapitän von Red Bull Salzburg traf in neun Spielen elf Mal. Stark! Alex Meier wurde überings Dritter. Hier gibt's die gesamte Liste!

11:17 Uhr

Blog, Blog, Blog

Maxi_FCB, vermutlich ein Bayern-Fan, hat eine etwas andere Top-Elf der Saison zusammengestellt. Klicken!

11:15 Uhr

Wenger im All

Was hat Arsene Wenger, was andere Trainer nicht haben? Genau! Einen eigenen Asteroiden. "33179 Arsènewenger" heißt das Ding. Dieser rast im Hauptgürtel zwischen Mars und Jupiter, er ist laut NASA momentan etwas mehr als dreimal so weit von der Erde entfernt wie die Sonne, die er in 4,23 Jahren einmal umrundet. Nur damit ihr es wisst. Mehr zu Thema gibt's hier!

11:07 Uhr

Klage gegen Lell

Wieder einmal sorgt Christian Lell abseits des Platzes für Schlagzeilen. Der Ex-Bayern-Spieler soll mehreren Handwerkern und Ingenieuren nach Informationen der "Bild" 70.000 Euro schulden. Die Betroffenen wollen das Geld jetzt einklagen. Über eine Immobilienfirma ließ Lell in München zwei Villen bauen. Das klappt auch ... nur das mit dem Bezahlen nicht.

10:59 Uhr

Wolf kehrt Heim

Jetzt hat es auch der 1. FC Nürnberg offiziell bestätigt. Wolfgang Wolf kehrt zum Club zurück. Der 56-Jährige unterschreibt bis 2016 und wird Leiter der Fußballabteilung. Wolf äußerte sich nach der Unterschrift: "Ich freue mich auf meine Aufgabe als Bindeglied zwischen Vorstand, Mannschaft, Trainer, Scouting und NLZ und habe mit meiner Arbeit bereits begonnen, um die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen."

10:52 Uhr

Hartmann geht zu Jauch

"Welches Land gewann die Fußball-WM noch nie im eigenen Land?" Deutschland - Brasilien - Frankreich - Argentinien. Die Antwort aus der Pistole von Hartmann "Deutschland". Natürlich, was auch sonst. Waldi - überragend. Sein Buch usw. Jetzt will er selber bei Jauch antreten. Hoffen wir für ihn und sein Buch, dass keine Fußballfrage dran kommt .... oder doch! Wird wieder lustig! Mein Highlight bei der Frage übrings -- Lena Gerke! -> LOGISCH!

10:45 Uhr

Kommt Di Matteo?

Nach dem Weggang von Armin Veh sucht die Eintracht einen neuen Coach. Roberto Di Matteo soll der Wunschkandidat sein. Der ehemalige Chelsea-Trainer soll sein Interesse bereits signalisiert haben. Problem: Frau und Kinder. Die wollen lieber auf der Insel bleiben. Die "Bild" berichtet, dass sich die Eintracht deshalb bereits nach internationalen Schulen umgeschaut hat. Eine Entscheidung wird in den nächsten Tagen erwartet. Was tut man nicht alles für seinen Trainer.

10:38 Uhr

Neuer Arbeitgeber für Franz

Nach langem Hin und Her wird der Vertrag zwischen Hertha BSC und Maik Franz zum 30.6 aufgelöst. Ein neuer Verein für den 32-Jährigen könnte Hansa Rostock sein. Der Klub von der Ostsee soll nach Infomationen der "Bild" ein Interesse am Abwehrspieler haben.

10:31 Uhr

Peinlich FIFA

Auf der Interseite der FIFA wurde der Griechenland-Kader bereits vor der offiziellen Bekanntgabe durch Trainer Fernando Santos veröffentlicht. Dieser wollte damit bis Montag warten. Doof gelaufen.

10:24 Uhr

Firmino an die Bridge?

Wieder der "Daily Express". Dieses Mal berichtet die englischen Kollegen von einem möglichen Wechsel von Roberto Firmino zum FC Chelsea. 18,5 Millionen Euro sollen die Westlondoner bereit sein zu zahlen. Macht das für den Hoffenheimer bei der Konkurrenz Sinn?

10:17 Uhr

Arnautovic an die Anfield Road

Englische Medien berichten von einem ernsthaften Interesse des FC Liverpool an Marko Arnautovic. Der Ex-Bremer kommt in der abgelaufenen Premier-League-Saison für Stoke City in 30 Spielen auf 14 Torbeteiligungen. Vor allem in der Breite wollen und müssen die Reds nachlegen um der Teilnahme an vier Wettbewerben in der nächsten Saison gerecht zu werden.

10:10 Uhr

Ferdinand weiter in der PL?

Vor wenigen Tagen wurde klar, das Rio Ferdinand nicht bei Manchester United bleibt. Über einen Wechsel in die MLS war die Rede. Die "Daily Mail" will jetzt von einem Interesse von Hull City am Routinier erfahren haben. Ein Angebot soll demnach erst nach dem FA-Cup-Finale am Samstag gegen den FC Arsenal abgegeben werden.

10:03 Uhr

Ya Konan nach Liverpool

Wie der "Daily Express" berichter, soll der FC Everton an einer Verpflichtung von Hannovers Didier Ya Konan interessiert sein. Die Toffees suchen nach der Europa-League-Quali und dem wahrscheinlichen Abgang von Romelu Lukaku dringend Verstärkung für die Offensive.

09:56 Uhr

Begovic nach Mailand

Stoke Citys Keeper Asmir Begovic soll nach Infomationen von "Football Direct News" im Blickfeld beider Mailänder-Klubs sein. Schau mer mal, ob das was wird. Mit Butland hat Stoke defintiv einen guten Nachfolger bereits im Kader.

09:49 Uhr

Vela zurück zu Arsenal

Wie die "Metro" und die spanische Seite "voz populi" berichten, soll der FC Arsenal die Rückkaufklausel bei Carlos Vela ziehen. Der Mexikaner würde vier Millionen Euro kosten. Ein Schnäppchen für das, was der Stürmer bei San Sebastian abgeliefert hat. Do it, Arsene!

09:42 Uhr

Kovacic auf die Insel?

Pokal ist erst einmal abgefrühstückt. Also nach England. Manchester United und der FC Liverpool liefern sich nach Angaben der "Daily Star" eine Schlacht um Mateo Kovacic von Inter Mailand. Der 20-Jährige steht in Mailand noch bis 2017 unter Vertrag. Ob der Kroate überhaupt gehen darf, ist nicht bekannt. Wild, aber hätte was.

09:35 Uhr

Fakten zum Finale - FCB

Angeberwissen für Rot und Weiß.

Manuel Neuer steht zum vierten Mal nacheinander im Finale. Rekord!

Dante spielt sein erstes deutsches Pokalfinale. 2013 fehlte er aufgrund des Confed-Cups.

David Alaba steht mit 21 Jahren zum dritten Mal im Finale. Rekord!

Philipp Lahm erzielte noch kein Tor gegen den BVB. Dafür sechs Vorlagen!

Toni Kroos spielte nur eins von möglichen drei Finals gegen den BVB, das verlor Bayern!

09:28 Uhr

Fakten zum Finale - BVB

Das Pokalfinale überstrahlt (leider) alles. Hier die wichtigsten Stammtisch, Public Viewing Angeberfakten:

-> Der verletzungsbedingte Wechsel von Roman Weidenfeller im Finale 2012 war der erste Torwartwechsel in einem Finale überhaupt.

-> Kevin Großkreutz stand in den letzten vier Jahren in allen 17 Pokalspielen für den BVB auf dem Platz.

-> Für Henrikh Mkhitaryan ist es das sechste Finale in Folge. Er verlor nur das 2010 mir Donezk.

-> Nuri Sahin stand noch nie im deutschen Pokalfinale. Sokratis noch in überhaupt keinem.

09:21 Uhr

"Sehr gutes Gefühl"

Auch Arjen Robben hat sich mit den Kollegen vom "kicker" vor dem wichtigen Spiel am Samstag unterhalten. Die Saison sei "super" gewesen mit der Klub-Weltmeisterschaft. Dennoch räumte der Niederländer auch Fehler nach dem Gewinn der Meisterschaft ein: "Nach der Meisterschaft haben wir vielleicht hier und da nicht unsere besten Spiele gemacht und eines oder zwei verloren."Für Samstag hat der 30-Jährige ein "sehr gutes Gefühl". Gut getan hat seiner Meinung nach die Meisterfeier am vergangenen Wochenende.

09:13 Uhr

Thiago fällt aus!

Für alle, die gestern zu später Stunde nichts mehr von DER News des Tages mitbekommen haben, hier noch einmal: Thiago hat sich erneut am Knie verletzt und fällt weitere elf Wochen aus. Heißt: WM- und Final-Aus. Der Spanier soll heute operiert werden. Verletzung: Innenbandriss. Gute Besserung!

09:06 Uhr

Watzke Teil 2

Die weiteren wichtigen Aussagen von Watzke im "Bild-Interview".

zu Jürgen Klopp: "Jürgen Klopp hat beim BVB einen Vertrag bis 2018, und ich bin fest davon überzeugt, dass er langfristig bei uns bleibt."

zur Hoeneß-Erpressung: "Das sind die Abgründe unserer Gesellschaft. Das tut mir wirklich leid für ihn."

zu Lewandowski: "Es wäre für ihn als Einstieg bei Bayern doch gar nicht so schlecht, wenn er dort als Pokalsieger ankommt."

08:59 Uhr

"Nur Problem mit Hopfner"

Auch Hans-Joachim Watzke hat sich vor dem Finale am Samstag geäußert. Natürlich kam die Frage zum Streit mit Bayern-Präsident Karl Hopfner. "Ich habe mit niemanden bei Bayern ein ernsthaftes Problem - außer mit Herrn Hopfner", so der BVB-Boss gegenüber der "Bild". Von einem Friedens-Gipfel will der 54-Jährige auch nichts wissen, dennoch werde er als guter Gast am Bankett des DFB teilnehmen. Herrlich ...

08:58 Uhr

Wir spielen mutig

Vor dem Pokalfinale spricht Kevin Großkreutz im "kicker" über das Erfolgsgeheimnis des BVB gegen die Bayern in den letzten Jahren. "Wir spielen mutig, wir sind nicht ängstlich, wir machen unser Ding. Das unterscheidet uns von den meisten Klubs." Desweiteren hat der 25-Jährige seinen Sommerurlaub auf Mallorca bereits abgesagt. Die WM soll das Sommerhighlight werden. Eine Teilnahme, so Großkreutz, wäre eine "gigantische Ehre".

08:57 Uhr

Endlich geht es wieder los

Den Startschuss machte das dramatische Europa-League-Finale gestern, heute Relegation, morgen Relegation, dann Pokalfinale und Meisterschaftsentscheidungen in den europäischen Top-Ligen, usw, usw. Irgendwann soll noch ein CL-Finale anstehen, sowie eine Weltmeisterschaft. Egal, jetzt gibt es den Tagesticker. Erste schlechte Nachricht: Das Bier auf der Wiesn soll die 10 (!) Euro-Marke überschreiten. Frustsaufen im Ticker, Prost!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung