Cookie-Einstellungen

Gomez: "Hässlichste Saison meiner Karriere"

Von Tickerer: Martin Klotz
Aktualisieren
18:30 Uhr

Aus und vorbei!

Ob Pogba bleibt oder geht, steht noch nicht fest. Fest steht aber, dass der Ticker jetzt geht. Aber keine Sorge, er kehrt schon morgen zur gewohnten Zeit wieder zurück. Ich darf mich für die Aufmerksamkeit bedanken und wünsche Euch einen schönen Abend. Servus und Adios!

18:23 Uhr

Bleibt er oder geht er?

Der Abschied von Paul Pogba aus Turin galt bereits als sehr wahrscheinlich, nun scheint es doch eine Wende zu geben. Wie der Berater des Franzosen, Mino Raiola gegenüber "calciomercato.com" erklärte, ist ein Wechsel in diesem Sommer ausgeschlossen: Pogba bleibt bei Juventus. "Ich treffe mich bald mit Sportdirektor Giuseppe Marotta um zu verlängern."

18:15 Uhr

Kaiserslautern

Nochmal zurück in die zweite Liga. Auch der 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit einem Spieler verlängert. Wie der Verein soeben bekanntgab, bleibt Torhüter Marius Müller bis 2017 in der Pfalz: "Wir werden unseren Weg, Talente aus dem eigenen Nachwuchs zu fördern und an die Profimannschaft heranzuführen, auch weiterhin konsequent fortsetzen", betonte Trainer Kosta Runjaic.

18:08 Uhr

Real wertvollster Klub

Nicht nur in der Champions League sind die spanischen Klubs derzeit das Maß aller Dinge. In einer nun veröffentlichten Liste des "Forbes-Magazin" sind Real Madrid und der FC Barcelona die wertvollsten Klubs der Welt. Spitzenreiter sind die Königlichen mit einem Wert von rund 2,4 Milliarden Euro, danach folgen die Katalanen mit 2,3 Milliarden Euro und verdrängten damit Manchester United auf den dritten Rang.

17:58 Uhr

Skandinavier in Fair-Play-Rangliste vorne

Wir ziehen weiter in den Norden. Norwegen, Schweden und Finnland sind die Profiteure der Fair-Play-Rangliste der UEFA. Wie schon im Vorjahr sichern sich die Skandinavier durch ihre faire Spielweise einen weiteren Startplatz für die Europa League. Deutschland belegte indes nur den neunten Platz.

17:48 Uhr

Rummenigge versteht Kritik nicht

Nach dem Ausscheiden in der Champions League musste der FC Bayern viel Kritik einstecken. Zu Unrecht wie Karl-Heinz Rummenigge findet. Im Vorwort des "Bayern-Magazins" hat sich der Vorstandsvorsitzende nun an die Kritiker des FC Bayern gewandt: "Monatelang wird beklagt, dass der FC Bayern den deutschen Fußball erdrückt, dass er zu stark ist für die Bundesliga. Und nur ein paar Wochen später wird die Mannschaft und das System von Pep Guardiola kritisiert. In welcher Welt lebt Fußball Deutschland eigentlich, wenn wir auf eine deutsche Meisterschaft mit gigantischem Vorsprung, auf das Champions-League-Halbfinale und auf die Chance aufs Double nicht mehr stolz sein dürfen?"

17:42 Uhr

Aalen verlängert mit zwei Spielern

Kurzer Abstecher in die zweite Liga. Dort hat der VfR Aalen den Vertrag mit Fabian Weiß bis 2016 verlängert. "Wir schätzen an Fabi besonders, dass er immer 100 Prozent investiert", zeigte sich Trainer Stefan Ruthenbeck zufrieden mit der Verlängerung und fügte an: "Er ist ein Fußballer mit viel Leidenschaft und ein Junge aus der Region. Wir wollen ihn in Zukunft noch näher an die erste Elf heranführen als er es momentan schon ist." Auch der Vertrag mit Mittelfeldspieler Manuel Junglas wurde bis 2016 verlängert.

17:30 Uhr

Zizou beendet Spekulationen

Seit Wochen gibt es Gerüchte um die Zukunft des früheren Weltfußballers Zinedine Zidane. Vor allem über ein mögliches Trainer-Engagement beim AS Monaco wurde in diesem Zusammenhang immer wieder berichtet. Nun hat der Franzose reagiert und sämtliche Spekulationen für beendet erklärt: "Es ist wie immer: Es gibt Gerüchte und ich werde gezwungen darauf zu reagieren. Es gab keine Gespräche und keinen Kontakt mit Monaco", so der 41-Jährige in der "L'Equipe".

17:21 Uhr

Spitzenspiel in Italien verlegt

Weiter gehts in Italien, wo am Wochenende das Spitzenspiel zwischen der Roma und Juventus steigt. Obwohl in der Serie A bereits alles entschieden ist, befürchtet man wohl rund um die Partie Ausschreitungen. Daher findet das Spiel nicht wie ursprünglich geplant um 20.45 Uhr sondern bereits drei Stunden früher statt. Erst am vergangenen Wochenende war Rom zum Schauplatz heftiger Krawalle geworden, als sich Florenz und Neapel im Pokalfinale gegenüberstanden.

17:14 Uhr

Lewa darf Elfer schießen

Rein sportlich ist die Partie von Borussia Dortmund bei der Hertha am Samstag sagen wir mal von nicht herausragender Bedeutung. Wäre da nicht die Torjägerkanone um die sich Robert Lewandowski und Mario Mandzukic im Fernduell gegenüberstehen. Die Unterstützung der Mitspieler ist Lewandowski dabei gewiss und auch im Falle eines Elfmeters steht der Schütze bereits fest: "Für ihn geht es um die Tor-Kanone. Wenn es einen gibt, darf er schießen", sagte Jürgen Klopp auf der heutigen Pressekonferenz.

17:09 Uhr

Rückendeckung für Bader

Zwei Trainerentlassungen und der drohende Abstieg - keine gute Bilanz, die Nürnbergs Sportdirektor Martin Bader in dieser Saison vorzuweisen hat. Entsprechend wurde die Kritik an ihm zuletzt immer lauter. Die Verantwortlichen des Clubs halten jedoch zu Bader, wie aus einer Pressemitteilung von heute hervorgeht: "Unserem zuletzt verstärkt in die Kritik geratenen Sportdirektor Martin Bader hat der Aufsichtsrat mehrfach und einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert."

17:03 Uhr

Djakpa verlängert in Frankfurt

Der neue Trainer wurde in Frankfurt zwar bislang noch nicht vorgestellt, dafür vermelden die Hessen Vollzug in Sachen Vertragsverlängerung bei Constant Djakpa. Das verriet der 27-Jährige in der "Bild": "Ich unterschreibe für zwei weitere Jahre. Mir gefällt es sehr gut hier." Fehlt eigentlich nur noch der Trainer.

16:52 Uhr

Dante kündigt Pep-Taufe an

Als die Bayern vor einigen Wochen in Berlin Meister wurde, konnte sich Pep Guardiola der traditionellen Weißbierdusche noch verwehren, am kommenden Samstag wenn die Meisterschale überreicht wird, soll die Taufe dann endlich über die Bühne gebracht werden. Dies kündigte zumindest Dante soeben via "Twitter" an. Schau ma mal.

16:44 Uhr

Juve an Adriano dran?

Und gleich noch ein Barca-Spieler. Auch Abwehrspieler Adriano scheint die Begehrlichkeiten anderer Klubs geweckt zu haben. Wie "Sky Sport Italia" berichtet, soll Juventus Turin ein Auge auf den 29-Jährigen geworfen haben. Bis 2017 läuft Adrianos Vertrag bei den Katalanen.

16:37 Uhr

Tello zu Liverpool?

Weiter gehts auf die Insel. Der FC Liverpool bastelt weiter am Kader für die kommende Saison und hat dabei offenbar auch ein Aufe auf Cristian Tello vom FC Barcelona geworfen. Das berichtet das englische Onlineportal "Metro". Zwar besitzt der Spanier bei den Katalanen noch einen Vertrag bis 2018, offenkundig ist jedoch, dass er dort mit seiner Reservistenrolle unzufrieden ist. Weiter wird berichtet, dass die Reds bereits ein Angebot über knapp zehn Millionen Euro abgegeben haben.


16:27 Uhr

Blanc verlängert bei PSG

Besten Dank! Ich freue mich riesig über die Nominierung des Kollegen. Für mich geht ein Traum in Erfüllung und ich werde alles tun, um dieses Vertrauen zurückzuzahlen. Während der Kollege Klotz noch immer in der Vergangenheit schwelgt und an bessere Bremer Zeiten denkt, widme ich mich der Gegenwart und blicke nach Paris: Gestern feierte Paris Saint Germain vorzeitig die Meisterschaft, heute folgt die nächste gute Nachricht für den Klub aus Paris. Laurent Blanc hat seinen Vertrag an der Seine vorzeitig um ein Jahr bis 2016 verlängert. Das teilten die Franzosen soeben mit. "Ich freue mich darüber, dass ich den Vertrag bei PSG verlängert habe und weiter meinen Teil zu einem der ambitioniertesten Projekte in Europa beitragen kann", wird Blanc in einem ersten Statement zitiert.

16:17 Uhr

Nominiert für den Ticker: Max Schöngen!

Das kann ich stimmungstechnisch leider nicht mehr toppen, also darf sich der Kollege Schöngen jetzt daran versuchen. Nach einer doch recht DFB-lastigen ersten Tageshälfte wird "Mad Max" nun alles andere aufarbeiten und das Gesamtbild des heutigen Tickers abrunden. Viel Spaß und Servus!

16:09 Uhr

Ein Stück Geschichte

Heute vor zehn Jahren war einer der schönsten Tage im Leben jedes Werder-Fans. Wer erinnert sich nicht gern an den legendären Reif-Kommentar "ein Riesenpatzer von Olli Kahn" und an eben jenen? Am 8. Mai 2004 feierten die Bremer mit einem 3:1-Sieg bei Bayern München die Meisterschaft. Micoud, Ailton und Klasnic wurden zu Helden. Hier ein Gänsehaut-Leckerbissen zum Genießen und in Erinnerungen schwelgen. Und für alle Nicht-Werder-Fans: Die Highlights des Spiels sind ab 2:12 zu sehen.

16:00 Uhr

Südkoreas WM-Aufgebot

Vier Bundesliga-Spieler haben es in den vorläufigen WM-Kader Südkoreas geschafft. Jeongho Hong und Dongwon Ji vom FCA sind ebenso dabei wie Heungmin Son von Bayer Leverkusen und Jacheol Koo vom FSV Mainz. Der zweite Mainzer JooHo Park ist nicht im Aufgebot von Nationaltrainer Myung-Bo Hong, darf aber weiter auf Brasilien hoffen. Wird er nach seiner Verletzung rechtzeitig fit, könnte er noch auf den WG-Zug aufspringen.

15:53 Uhr

Müller verlässt Mainz

Es müllert nicht mehr am Bruchweg - zumindest nicht mehr im Tor. Heinz Müller, der fünf Jahre beim FSV war, verlässt den Verein am Saisonende. Nicolai Müller muss nun die große Bürde des klangvollen Namens alleine tragen. Das Ziel des 35-Jährigen ist noch unklar.

15:44 Uhr

Dogan steht vor Verlängerung

Deniz Dogan von der Braunschweiger Eintracht wird seine aktive Karriere vermutlich bei den Niedersachsen beenden. Wie der "kicker" vermeldet, steht die Unterschrift eines neuen Vertrags kurz bevor. Ob ein oder zwei Jahre ist noch nicht klar, dafür aber, dass der 34-Jährigen danach eine Funktion im Verein übernehmen soll.

15:36 Uhr

Schalke: Fuchs darf gehen

Königsblau plant hinten links mit Sead Kolasinac und Dennis Aogo. Ergo: Kein Platz für Christian Fuchs. Der Freistoß-Spezialist ist mit seinen 27 Lenzen im besten Alter und sollte keine Probleme haben, einen neuen Klub zu finden.

15:31 Uhr

Hansa: Letztes Spiel für Lottner

Es war ein nur Vertrag bis Saisonende, aber Dirk Lottner wäre gern bei Hansa Rostock geblieben: "Die Ausgangssituation war jedem klar", sagte Lottner: "Ich habe mir mehr erhofft, dem ist nicht so. Natürlich ist man enttäuscht, wenn man einen Klub hat und nicht übernommen wird", sagte der erst Mitte April verpflichtete Coach. Nachfolger wird laut "Bild"-Informationen Peter Vollmann. Er soll bereits einen Zweijahresvertrag unterschrieben haben. Vollmann war 2011 bereits Steuermann der Kogge und führte das Team damals von der dritten in die zweite Liga.

15:22 Uhr

OP bei Cech

Neuneinhalb Wochen - da denkt man spontan an etwas anderes. So lange wird Petr Cech vermutlich ausfallen. Die beim Atletico-Spiel ausgekugelte Schulter macht dem Chelsea-Keeper schwer zu schaffen und muss operiert werden. Beim 0:0 gegen Norwich versuchte Cech ist noch einmal, musste aber nach 18 Minuten ausgewechselt werden. Da Tschechien nicht bei der WM dabei ist, kann sich der Oldie genügend Zeit zur Genesung nehmen und dann nächste Saison hoffentlich wieder eingreifen - oder erstmal überhaupt wieder greifen.

15:10 Uhr

Lasogga fit für Mainz

Der Messias ist zurück. Der einzige, der in Hamburg das Tor treffen kann. Coach Mirko Slomka gab grünes Licht für einen Einsatz von Pierre-Michel Lasogga: "Er steht zur Verfügung und macht Hoffnung", so der Trainer. Schießt der Stürmer den HSV zum Klassenerhalt? Auch Johan Djourou ist nach Verletzungspause wieder dabei, der frisch nominierte Marcell Jansen und Dennis Diekmeier sindfraglich.

15:04 Uhr

Die unendliche Döner-Geschichte

Ding, ding, ding - die nächste Runde im Döner-Kampf des Kevin Großkreutz ist eingeläutet. Jetzt darf sogar der Taxifahrer, der den Beworfenen gefahren hat, zu Wort kommen. Es gibt echt nicht viele Zeitungen, die eine solche Geschichte bis zum Erbrechen ausschlachten. Warum fragt die "Bild" nicht auch Kevins Ex nach seinem Aggressionspotenzial oder den Grundschul-Sportlehrer nach seiner Wurftechnik? Ist doch wahr!

14:49 Uhr

Gomez: "Hässlichste Saison meiner Karriere"

Das ist der Mario. Er hat sich vor langer Zeit am Knie verletzt. Klingt nicht komisch, ist es auch nicht. Erst die Meisterschaft in Italien, dann das Pokalfinale - und jetzt verpasst der Mario auch noch die WM in Brasilien. Der Jogi nimmt ihn aufgrund seiner Verletzungshistorie einfach nicht mit. Klar, dass der Mario da bitter enttäuscht ist. Auch klar, dass er erstmal eine seitenlange Facebook-Mitteilung raushauen muss. Äh, Moment. Nicht klar, aber gemacht hat der Mario es trotzdem. Der Kerninhalt: "Das war die hässlichste Saison meiner Karriere" und "Ich werde wiederkommen!" Hoffen wir es.

14:35 Uhr

Kloppo über Großkreutz

Nach den Nominierungen tut jetzt ein jeder, der in Fußball-Deutschland gehört wird, seine Meinung kund. Aber niemand kann das so unvergleichlich wie BVB-Coach Jürgen Klopp. Zur Berufung von Kevin Großkreutz sagte er:"Wenn du 23 Spieler nominieren kannst und hast dann einen, der 6 Positionen spielen kann, bist du ja wieder bei 29" Ein typischer Kloppo!

14:20 Uhr

PSG ist Meister

Falls es irgendjemand noch nicht mitbekommen haben sollte: Paris St- Germain hat den Titel in der Ligue 1 gewonnen. Die große Frage: Was sagt Zlatan dazu?

14:06 Uhr

Sofien Chahed nach Osnabrück

Natürlich bleiben wir bei den Reaktionen auf Jogis Nominierungen dran. Aber es passieren auch noch andere Dinge in der Fußball-Welt. Zum Beispiel: Erster Neuzugang bei den Veilchen - Sofien Chahed kommt von den Sportfreunden Lotte und unterschreibt beim VfL bis 2016.

14:00 Uhr

Löw: Gomez nicht fit genug

Die Verletzungen sind Schuld: Mario Gomez ist nicht im vorläufigen WM-Aufgebot. Die Begründung des Bundestrainers: "Er hat seit September nur 280 Minuten gespielt. Ich war der Meinung, dass er nicht in der Lage ist, bei der WM körperlich zu bestehen". Die Tür ist nach der WM aber weiterhin offen, so Löw: "Er ist ein hervorragender Spieler. Seine Karriere in der Nationalmannschaft ist auf keinen Fall beendet". Ein schwacher Trost.

13:51 Uhr

Helmut - eine Legende

Claudemir Jeronimo Barreto - so heißt er eigentlich. Manche nennen ihn Cacau, andere sagen Helmut. Seine Episode beim VB Stuttgart geht nach elf Jahren zu Ende. MySpox-User Jasi2016 zeichnet den Weg des ehemaligen Nationalstürmers nach. Lesen!

13:45 Uhr

Streich: "Matze hat es verdient"

Jeder Trainer sieht seine Schützlingen gern bei Einsätzen für die Deutsche Nationalmannschaft. Die Nominierung von Matthias Ginter ist für Freiburgs Trainer Christian Streich nicht verwunderlich:"Das überrascht mich nicht. Matze hat sich das verdient. Wenn es dann nicht zur WM reicht, geht die Welt nicht unter. Wenn es doch reicht, wäre es großartig. Was willst Du mehr?" So isses.

13:33 Uhr

Durm: "Die größte Ehre"

Noch kein Länderspiel absolviert und jetzt im vorläufigen WM-Kader: Erik Durm vom BVB ist überwältigt: "Ich habe gestern Abend durch den Bundestrainer von meiner Nominierung erfahren. Die Überraschung und die Freude ist natürlich gigantisch. Für mich ist es eine große Ehre, dabei zu sein, und es ist die größte Ehre, mein Land vertreten zu dürfen. Ich möchte mich in jedem Training beweisen und zeigen, dass der Bundestrainer mich zurecht in das vorläufige Aufgebot berufen hat."

13:28 Uhr

30 - 7 = 23

Zur Erinnerung: Falls einer der nominierten für den Polen-Kick ein Riesenspiel abliefert und zehn Tore schießt, dann könnte Löw auch noch eine Änderung des 30-Mann-Kaders vornehmen. Abgabe des vorläufigen Aufgebots ist erst am 13. Mai nach dem Spiel. Alle, die dann nicht auf der Liste stehen, die Löw der FIFA übergibt, dürfen bei der WM nicht spielen. Und um den Diskussionen über die Streichkandidaten (nur 23 Spieler fahren wirklich mit nach Brasilien) vorzubeugen...

13:13 Uhr

Aufgebot für Polen

Auch der Kader für das Länderspiel gegen Polen am kommenden Dienstag steht:

Tor: Marc-Andre ter Stegen, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Benedikt Höwedes, Matthias Ginter, Antonio Rüdiger, Shkodran Mustafi, Oliver Sorg, Sebastian Jung, Christian Günter

Mittelfeld/Angriff: Maximilian Arnold, Lars Bender, Julian Draxler, Leon Goretzka, Andre Hahn, Christoph Kramer, Max Meyer, Sebastian Rudy, Kevin Volland

13:05 Uhr

Chance für Volland

Kevin Volland ist eine der größeren Überraschungen im Sturm. Klose war quasi ein No-Brainer. Andre Hahn und Matthias Ginter freuen sich zu Hause jetzt vermutlich riesig!

13:01 Uhr

Schalke-Trio schafft den Sprung

Max Meyer, Julian Draxler und Leon Goretzka stehen in Löws vorläufigem WM-Kader. Nicht geschafft haben es Sydney Sam, Max Kruse und Pierre-Michel Lasogga. Dafür sind Dortmunds Youngster Erik Durm und auch Shkodran Mustafi dabei.

12:57 Uhr

Ohne Gomez und ter Stegen

Erst einmal Durchschnaufen! Da waren doch einige Überraschungen dabei: Mario Gomez hat keinen Platz bekommen. Der ebenfalls lange verletzte Khedira ist dabei. Ron-Robert Zieler erhält den Vorzug vor Marc-Andre ter Stegen.

12:52 Uhr

Jogis WM-Kader: Sturm

Im Sturm: Klose, Volland

12:50 Uhr

Jogis WM-Kader: Mittelfeld

Im Mittelfeld: Özil, Götze, Schweinsteiger, Kroos, Podolski, Müller, Lars Bender, Draxler, Goretzka, Hahn, Khedira, Meyer, Reus, Schürrle, Ginter

12:48 Uhr

Jogis WM-Kader: Abwehr

Abwehr: Hummels, Mertesacker, Lahm, Höwedes, Jansen, Boateng, Großkreutz, Durm, Mustafi, Schmelzer

12:45 Uhr

Jogis WM-Kader: Tor

Im Tor: Manuel Neuer, Roman Weidenfeller, Ron-Robert Zieler

12:28 Uhr

Kruse nicht dabei?

Laut "Sport1" soll Gladbachs Max Kruse den Sprung nicht geschafft haben. Noch sind es Spekulationen, aber gleich geht die DFB-Pressekonferenz los. Wen beruft Jogi in den vorläufigen WM-Kader?. Jetzt im LIVE-TICKER bei Spox. Die Spannung steigt.

12:23 Uhr

Kobiashvili tritt ab

Levan Kobiashvili wird dem deutschen Fußball fehlen. Ein Lacher? Mitnichten! Bei Freiburg, Schalke und Hertha bestritt er in 16 Jahren 771 Pflichtspiele und erzielte dabei 82 Tore. Der mittlerweile 36-Jährige hat dem Spiel zwar selten seinen Stempel aufgedrückt, aber er war immer da. Claudio Pizarro hat mit 369 Spielen als einziger Ausländer hat mehr Bundesliga-Einsätze vorzuweisen als Kobiashvili (350). Dazu kam noch die Kleinigkeit von 100 Partien für die georgische Nationalmannschaft. Das verdient echt Respekt. Mach's gut, Kobe!

12:08 Uhr

Dankeschön-Spiele des VfB

Öhringen, Besigheim und Schrozberg. Kennen Sie nicht? Dort bestreiten die Stuttgarter in den nächsten Tagen Freundschaftsspiele, um sich für die Unterstützung der Anhängerschaft im Abstiegskampf zu bedanken. Auch gegen eine Auswahl des eigenen Fanklubs wird gekickt. Das ist doch mal etwas Neues!

11:55 Uhr

Jarchow: Slomka bleibt

Klares Bekenntnis zu Mirko Slomka! HSV-Boss Carl-Edgar Jarchow sagte gegenüber der "MoPo": "Wir wollen mit ihm weiterarbeiten, so ist es vertraglich fixiert. Wir werden die Ausstiegsklausel nicht ziehen". Das Hintertürchen im Vertrag soll also nicht genutzt werden. 300.000 Abfindung und der HSV wäre Slomka los. Der will aber auch nicht weg: "Für mich ist klar, dass ich bleibe. Ich habe bereits vor der Vertragsunterschrift alle Szenarien mit dem Vorstand diskutiert." Also: HSV + Slomka = Weitermachen. In welcher Liga, entscheidet sich am Samstag.

11:47 Uhr

Strafe für Verbeek

Streich vs. Verbeek - diese Auseinandersetzung erhitzte nach dem Spiel des SCF gegen den Club tagelang die Gemüter. Nun hat der DFB sein Urteil gesprochen: Gertjan Verbeek muss 4000 Euro für seine Schiedsrichter-kritischen Aussagen blechen.

11:34 Uhr

Beerbt Mel Schuster in Malaga?

Pepe Mel, seines Zeichens Coach von West Brom Albion, hat eine Ausstiegsklausel. An sich ist das noch nichts Besonderes, aber der Spanier könnte nach Informationen der "Daily Mail" auf die iberische Halbinsel zurückkehren und Nachfolger von Bernd Schuster beim FC Malaga werden. Frankfurt und so - ist klar, oder? Mel führte Betis Sevilla von der Segunda Division in die Europa League, wurde aber in der vergangenen Saison entlassen. Bei West Brom läuft es auch nicht gerade rosig, aber immerhin hat das Team den Klassenerhalt sicher.

11:19 Uhr

WM: HSV-Profis nicht dabei

Die ersten Infos sickern durch! Dabei ist es doch noch gut eine Stunde bis zur offiziellen Bekanntgabe des WM-Kaders von Jogi Löw. Die Kollegen der "Sport Bild" wollen erfahren haben, dass weder Rene Adler, noch Marcell Jansen oder Heiko Westermann im vorläufigen Aufgebot für Brasilien stehen. Die nächste bittere Pille für die HSV-Fans. Hört das denn jemals auf? Um 12.30 Uhr geht die PK los. Hier geht's zum LIVE-TICKER.

11:14 Uhr

RB Leipzig vor dem Aus?

Die DFL ist des Brauseherstellers ärgster Feind. Laut "Leipziger Volkszeitung" lehnte die Liga die Beschwerde von RB Leipzig gegen die Lizenzauflagen ab. Damit ist der Aufstieg des Klubs in Gefahr. Konkret geht es um eine Änderung des Logos, die Vereinfachung der Mitgliedschaft im Verein und die Besetzung der wichtigen Posten mit Red-Bull-Leuten. Mäzen Dietrich Mateschitz sagte: "Ohne Lizenzerteilung können wir nicht weitermachen." Messerscharf kombiniert, Sherlock! Eine weitere Saison in der dritten Liga wird es nicht geben, stellte der Boss klar: "Nein, das geht vor allem auch sportlich nicht. Das würden wir uns sicherlich nicht antun." Hey Watson, denken wir das mal weiter: Liga zwei dürfen sie nicht, Liga drei wollen sie nicht... Da ist aber ordentlich Druck auf der Dose!

11:03 Uhr

Bender: Bin noch nicht so weit

Nochmal Arsenal: Ein zweites Objekt der Londoner Begierde kickt zurzeit in Leverkusen. Lars Bender erteilte den Engländern nun auf äußerst höfliche Art und Weise eine Absage: "Ich hatte nicht gerade die beste Saison und ich bin noch nicht bereit, eine zentrale Rolle bei einem anderen großen Klub einzunehmen. Ich fühle mich hier wohl und habe keinen Grund, etwas zu verändern." Daran sollte sich so manch ein Fußballer, der den Medien gegenüber seinen Mund aufmacht, ein Beispiel nehmen.

10:50 Uhr

Arsenal will für Martinez bieten

Die Londoner planen eine Transfer-Offensive - 120 Millionen Euro darf Wenger im Sommer. ausgeben! Besonders für Bayern-Star Javi Martinez wollen die Gunners den Geldbeutel weit aufmachen. Laut "Guardian" soll dem FCB der Abgang des Mittelfeldspielers mit knapp 39 Millionen Euro schmackhaft gemacht werden. Da kommt man doch ins Grübeln, nicht wahr?

10:36 Uhr

Hanke verlässt Freiburg

Laut "Bild" packt der ehemalige Nationalstürmer Mike Hanke seine Siebensachen und verlässt den Breisgau. Den Verantwortlichen beim SCF war seine Leistung irgendwie nicht gut genug. Komisch... zwei Tore in 482 Bundesligaminuten reichen nicht, um den Verein zu überzeugen? Ob Hanke ins Ausland geht oder Deutschland bleibt, ist wohl noch nicht klar. Aber jetzt mal im Ernst: Wer holt einen Hanke?

10:23 Uhr

Hegeler wohl zu Hertha

Berlin, Berlin, ich fahre nach Berlin! So ähnlich wird das Jens Hegeler wohl vorgestellt haben. Der "kicker" vermeldet, dass sich die Hertha mit dem offensiven Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen bereits einig sein soll. Knapp eine halbe Million Euro soll der 26-Jährige kosten. Sein Vertrag bei Bayer läuft noch bis 2017, dort war er aber eher Bankwärmer als Fußballer.

10:12 Uhr

Magath bleibt in Fulham

Nach "Sky"-Informationen, wird Quälix auch in der zweiten Liga das Zepter beim FC Fulham schwingen. Ein Klubsprecher sagte: "Felix wird den Verein in der nächsten Saison betreuen. Aus unserer Sicht gab es nie Unklarheit über seine Zukunft. Er will uns zurück in die Premier League führen." Ob nun zweite oder erste Liga ist eigentlich egal. Viel interessanter ist doch: Wie viele Neue wird Magath holen? Und knackt er seinen Rekord von 36 eingesetzten Spielern in einer Saison?

09:59 Uhr

Zorc wegen Immobile in Turin

Die italienischen Kollegen von "Sky" sind ganz schön gut informiert. Sie wollen erfahren haben, dass BVB-Manager Michael Zorc sich heute zu Gesprächen mit dem Berater von Italiens Top-Stürmer Ciro Immobile trifft. Angeblich soll Juventus, das die Transferrechte an dem 24-Jährigen hält, auch schon ein Angebot in der Größenordnung von 15-20 Millionen Euro vorliegen. Der Typ wäre ohne Frage ein Gewinn für die Bundesliga, aber kann er Lewa ersetzen?

09:46 Uhr

Lizenz ohne Auflagen

Bleiben wir gerade mal kurz in Bremen, wo die ganze Stadt den Hamburger Noch-Bundesliga-Kollegen mal wieder eine lange Nase macht. Werder hat die Lizenz für die nächste Saison nämlich ohne Auflagen erhalten. Der HSV ist auf diese Thematik bekanntlich nicht gut sonderlich zu sprechen. Und wieder geht ein Nord-Derby an die Grün-Weißen.

09:34 Uhr

Eichin: Obraniak-Wechsel kein Thema

Da wurde es aber richtig dunkel über dem sonst so beschaulichen Bremen. Ludovic Obraniak, Winter-Neuzugang an der Weser, ist mit seiner Bankdrücker-Rolle unzufrieden und kritisierte Robin Dutt hart. Jetzt folgt das Machtwort von Eichin: "Ich werde mit ihm das Gespräch suchen und das Thema rasch beenden." Ein Wechsel des polnischen Nationalspielers sei "überhaupt kein Thema", so der Bremer Manager.

09:23 Uhr

Di Matteo oder Schuster?

London Dungeon, Madame Tussaud's und auch die Fahrt auf der Themse ließ Bruno Hübner sausen. Laut Informationen der "Bild" traf sich der Frankfurter Manager in der englischen Hauptstadt stattdessen mit Roberto Di Matteo, um die Möglichkeit einer Verpflichtung des Schweizers auszuloten. Anscheinend soll auch unser Jogi seine Finger im Spiel haben. Die "Frankfurter Rundschau" berichtet, dass Löw den Eintracht-Verantwortlichen wertvolle Infos über Di Matteo verraten haben soll. Die beiden kickten früher zusammen beim FC Schaffhausen.

09:11 Uhr

Van Gaal: "Ich will den Job bei United"

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern: Louis van Gaal wird der nächste Trainer bei Manchester United. Jetzt spricht das bayrische Feierbiest: "Ich will den Job", sagte van Gaal der "BBC". Und er setzt noch einen drauf: "Ich hoffe, ich werde es. United ist der größte Klub der Welt." Die offizielle Bestätigung dürfte bei solch einem ausgewachsenen Flirt nicht mehr lange auf sich warten lassen. Hoffentlich bleibt die böse Überraschung nach neun Monaten aus...

08:56 Uhr

Jung tendiert zu den Wölfen

Schalke, Wolfsburg oder doch weiter Frankfurt? Wo Sebastian Jung in der nächsten Saison seine Schuhe schnüren wird, weiß es anscheinend selbst noch nicht so genau. Laut "kicker"-Informationen geht die Tendenz aber eher in Richtung der Wölfe. Schalkes Alternativlösung hieße dann wohl Gonzalo Castro.

08:54 Uhr

Stevens in Stuttgart vor dem Aus

Wir kennen sie alle, diese internen Meetings der Klub-Verantwortlichen hinter verschlossenen Türen. Solch eines soll es gestern in Stuttgart gegeben haben - und dabei ging es natürlich um Huub Stevens. Wie der "kicker" berichtet, werden sich die Wege des Knurrers und des VfB nach dem Bayern-Spiel trennen. Der Niederländer hat seinen Job gemacht und den Klassenerhalt geschafft - so sehen das anscheinend beide Seiten. Mögliche Nachfolger gibt es ungefähr 157 - auch Ex-Coach Armin Veh ist wohl im Gespräch.

08:52 Uhr

Auf ein Neues

Der Fußball-Tag steht heute ganz im Zeichen der Nationalmannschaft und Jogis Bekanntgabe des vorläufigen WM-Kaders. Die Pressekonferenz könnt ihr natürlich in unserem LIVE-TICKER verfolgen. Deshalb gibt es aber rund um den Globus nicht weniger News und Gerüchte. Hinein ins Vergnügen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung