Cookie-Einstellungen

Medien: Baumann-Wechsel zu 1899 fix

Von Kevin Niekamp/Tim Holzwarth
Aktualisieren
19:01 Uhr

La Bestia negra vor Augen

Wie schließen den Ticker, Dicker (Credits: B. Wahlen) und stellen uns mental ab jetzt voll auf die Champions League ein. Wie das dann aussieht? Knappe zwei Stunden hallt die CL-Hymne durch die Redaktion und neben jedem Schreibtisch wird ein Torrichter platziert, der bei der geringsten Ablenkung durch andere Fußballthemen eingreift. Nein im Ernst: SPOX freut sich tierisch auf das wahrscheinlich geilste Spiel, das es momentan im europäischen Klub-Fußball geben kann: Real Madrid empfängt Bayern München! Bääääm! Ebenfalls bäääm: Unser LIVE-TICKER zum Spiel! Wir wünschen Euch viel Spaß beim CL-Clash und einen schönen Abend. Reingehauen!

18:50 Uhr

Schalke besucht Putin

Schalke-Boss Clemes Tönnies bestätigte in einem Interview mit dem "Handelsblatt" eine Einladung des russischen Präsidenten Wladidmir Putin. "Es geht doch nicht alleine um den Präsidenten. Die Mannschaft würde gerne einmal den Kreml sehen und interessiert sich für Moskau. Und der russische Präsident ist an Schalke interessiert und hat uns eingeladen", sagte Tönnies. Das es zu einem solchen Treffen kommt, liegt an der Zusammenarbeit der Königsblauen mit dem russischen Staatskonzern "Gazprom". Ein Termin steht jedoch noch nicht fest. "Sicher nicht vor der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer. Zudem hat der Präsident im Augenblick sicher viel wichtigere Themen auf der Tagesordnung. Es ist jetzt nicht die Zeit dafür", stellte Tönnies klar.

18:43 Uhr

Bayer: Kontakt zu Calhanoglu?

Wie die "Sport Bild" berichtet, ist Leverkusen in den Poker um Hakan Calhanoglu einstiegen. Demnach hat Bayer-Kaderplaner Michael Reschke bereits Kontakt zum HSV-Juwel aufgenommen. Rudi Völler äußerte sich in klassischer nichtssagender Manier: "Wir kommentieren keine Namen." Läuft, Tante Käthe, läuft.

18:16 Uhr

Hildebrand schreibt Kinderbücher

Timo Hildebrand ist unter die Autoren gegangen - und zwar unter die Kinderbuch-Autoren. Sein Premierenwerk hört auf den Namen "Noja und seine magischen Torwarthandschuhe". Liegt bei einem Bundesliga-Keeper ja nahe. Die Idee ein solches Buch zu produziert stößt in der SPOX-Redaktion übrigens auf helle Begeisterung: "Das mach ich auch! Da kann man irgendwelches Zeug erfinden und einfach drauf los schreiben. Genial." Inspiriert hat den Schalker übrigens sein Sohn Neo. Glaubt ihr nicht? Seht selbst -->

18:00 Uhr

Hoffmann: DFB reduziert Sperre

Wie Hannover 96 via Twitter mitteilte wurde die Sperre von Andre Hoffmann nach einer mündlichen Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht um eine Partie auf vier Spiele reduziert.

17:45 Uhr

Auch Baumann-Berater dementiert

UPDATE Auf Nachfrage der "Bild" hat sich nun offenbar auch Gordon Stipic, der Berater von Oliver Baumann, zu Wort gemeldet. Auch er dementiert einen fixen Transfer. Mit den Worten: "Völlig aus der Luft gegriffen" wird er dort zitiert.

17:38 Uhr

SCF und TSG wissen von nichts

UPDATE Es gibt die ersten Stellungnahmen zur Personalie Baumann. Laut Freiburgs Sportdirektor Jochen Saier ist noch nichts in trockenen Tüchern: "Wenn etwas fix wäre, müsste ich es wissen. Ich weiß aber nichts." Auch in Hoffenheim will niemand etwas bestätigen. "Wenn es etwas zu vermelden gäbe, würden wir das tun", erklärte die Presseabteilung der TSG.

17:18 Uhr

Medien: Baumann-Wechsel zu 1899 fix

Das ist eine kleine Sensation! Oliver Baumann verlässt den SC Freiburg zum Saisonende und schließt sich 1899 Hoffenheim an, um dort die neue Nummer eins zu werden. Nach "dpa"-Informationen ist der Wechsel des 23-Jährigen zur TSG, über den bisher nur einem gerüchtehalber spekuliert wurde, schon beschlossene Sache. Die Ablösesumme für den Ur-Breisgauer soll sechs Millionen Euro betragen. Eine offizielle Bestätigung durch die beiden Vereine steht noch aus. Starker Transfer der TSG, aber lohnt sich das für Baumann?

16:50 Uhr

Osako zu den "Aufstögern"?

Gleich nochmal Kölle: Der Aufstieg ist geschafft, die Feierei in vollem Gange. Genauso die Kaderplanung des Effzeh für die kommende Bundesliga-Saison. Wie der "Express" berichtet, ist Köln speziell im Sturm auf der Suche nach Verstärkung. Neben Simon Zoller vom FCK, der offenbar schon länger beobachtet wird, soll in der Domstadt auch Interesse an Yuya Osako von den 60er Löwen bestehen. Der Japaner besitzt beim TSV eine Ausstiegsklausel, die es ihm erlaubt im Sommer für nur eine Million Euro den Verein zu verlassen. Kölns Fußballchef Jörg hält sich noch bedeckt: "Ein interessanter Spieler." Danke für die Info.

16:39 Uhr

Muskelfaserriss bei Djourou

Johan Djourou wird dem HSV im nächsten Kapitel des Abstiegskampfs gegen Augsburg am Sonntag mit großer Sicherheit fehlen. Der Schweizer hat laut "Kicker" einen kleinen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich erlitten. Ein Einsatz gegen die Fuggerstädter ist mehr als fraglich.

16:32 Uhr

Van Buyten: Schmadtke bestätigt Kontakt

#mitbartgeboren sag ich da nur! Champions League? Nie gehört. UI-Cup ist der Shit! Heute Abend soll ja irgend so ein großes Spiel steigen. Schau ich mir dann halt auch an. Jetzt geht's aber erstmal noch ein paar Stunden weiter mit der Tickerei. Wir starten mit der 2. äh 1. Liga: Es ist also doch was dran an dem Transfergerücht um Daniel van Buyten und den Effzeh. Wie Kölns Sportdirektor Jörg Schmadtke dem Kölner Stadtanzeiger bestätigte, wurde der Berater des Belgiers kontaktiert. "Natürlich machen wir uns Gedanken über Spieler, die ablösefrei sind und Erstligaerfahrung haben. Und wir haben auch Kontakt zu seinem Berater gehabt", sagte Schmadtke. Eine Einigung dementierte er jedoch vehement: "Das war mehr ein erstes Sondierungsgespräch. Davon führen wir viele, aber das heißt nicht, dass wir einen Transfer tätigen. Dass wir uns geeinigt haben, kann ich definitiv verneinen."

15:56 Uhr

Und ab dafür ...

... damit geht die Schicht zu Ende und die "Horror-Wartezeit" beginnt. Der Kollege Holzwarth kennt die Champions League nur noch aus der Zeit, als er von seinem Bart noch so weit weg war, wie Stuttgart von dem internationalen Geschäft heute, dennoch wird er euch bis zum Anpfiff mit dem Wichtigsten versorgen. PACK MAS!

15:49 Uhr

Perthel verlässt die Eintracht

Timo Perthel wird Eintracht Braunschweig am Saisonende verlassen. "Timo hat uns mitgeteilt, dass er sich hier mit seiner Familie nicht so wohlfühlt und keine richtige Bindung zum Verein gefunden hat", so Torsten Lieberknecht gegenüber der "Braunschweiger Zeitung". Der Linksverteidiger spielt in den Planungen der Niedersachsen keine Rolle mehr. Auch in das Trainingslager vor dem Berlin-Spiel ist Perthel nicht mehr mitgereist.

15:42 Uhr

BBC-Sturm

300 Minuten noch, dann geht es endlich los. Nicht nur bei mir kribbelt es, sondern offenbar auch in unserer Community. User Talentfrei hat sich mal etwas genauer mit der Real-Offensive auseinander gesetzt. Ich glaube trotzdem das es für die Roten reicht! #packmas!

15:38 Uhr

Hazard in den Pott?

Wie das belgische Fußballportal "voetbalnieuws.be" berichtet, soll Thorgan Hazard das Interesse von Borussia Dortmund und Schalke 04 geweckt haben. Der jüngere Bruder von Eden Hazard sorgt derzeit in der belgischen Jupiler Pro League für Furore. Thorgan steht ebenso wie Bruder Eden beim FC Chelsea unter Vertrag und ist diese Saison an den SV Zulte-Wagerem ausgeliehen.

15:32 Uhr

Moyes: "Verstehe die Frustration"

David Moyes hat sich erstmals nach seiner Entlassung bei Manchester United geäußert. Der Schotte bedankte sich, dass er Teil der "United-Familie" sein durfte. Auffällig ist vor allem, dass er sich sowohl bei der Vereinsführung, den Fans, Sir Alex Ferguson aber nicht den Spielern selbst für die Zusammenarbeit bedankte. "Dennoch verstehe ich die Frustration, denn die Leistungen und Ergebnisse waren nicht so, wie es Manchester United und seine Fans erwartet haben."

15:25 Uhr

Klose bleibt wohl doch

Gestern war noch von einem Wechsel zum FC Sion die Rede, heute berichtet die "Corriere dello Sport", dass Miroslav Klose sich mit Lazio auf einen neuen Vertrag geeinigt haben soll. Der Kontrakt soll ein weiteres Jahr gültig sein. Warten wir also auf die offizielle Bestätigung!

15:17 Uhr

"Wissen, was uns erwartet"

Tayfun Korkut dem kommenden Gegner Stuttgart ein Interview gegeben: "Der VfB hat einen top besetzten Kader und in allen Mannschaftsteilen außerordentliche Qualität. Die Stuttgarter kommen mit dem Selbstbewusstsein des Heimsieges gegen Schalke nach Hannover und wollen hier natürlich auch punkten. Das hat Fredi Bobic ja auch sehr deutlich formuliert. Insofern wissen wir, was uns erwartet."

15:09 Uhr

Keine Fünf-Millionen Transfers

Thomas Eichin treibt die Transferplanungen bei Werder Bremen weiter voran. Nachdem er den Vertrag mit Raphael Wolf gern verlängern würde (09:47), sprach der Sportdirektor jetzt mit dem "Weser-Kurier" über Neuzugänge. "Wir werden nicht in der Lage sein, Fünf- oder Sechs-Millionen-Transfers zu machen wie in der Vergangenheit."

15:02 Uhr

Messi, Ronaldo und DU bei der WM

Du willst zur WM 2014 nach Brasilien? Dann gewinne mit Coke Zero für dich und deine zehn Freunde VIP-Tickets ins 10.000 km entfernte Brasilien zum Spiel Ghana gegen Deutschland, Flug und Hotel inklusive! Wie das geht? Klicke hier!

15:00 Uhr

Olic bleibt wohl doch

"Es sieht so aus, dass ich bleibe. Morgen oder übermorgen gibt es eine Entscheidung", so die Worte von Ivica Olic heute. Der Vertrag des Kroaten läuft im Sommer aus. Zuletzt war immer wieder die Premier League im Gespräch.

14:53 Uhr

Bayer meldet U23 ab

Wenig überraschend, dennoch offiziell! Bayer Leverkusen hat seine U23 abgemeldet. Warum keine Überraschung? Bayer hat den Antrag gestellt, dass jeder Verein selber darüber entscheiden kann, zuvor war es Pflicht.

14:46 Uhr

Was jetzt, Gareth?

Ist es doch mehr als das übliche Verwirrspiel vor dem Halbfinale? Spanische Medien berichten, dass Gareth Bale Magendarmprobleme hat, was seinen Einsatz heute Abend gefährden könnte. Bitte, lass es schnell 20.45 Uhr werden, dann ist das Thema endlich durch. 360 Minuten noch!

14:39 Uhr

Fink bleibt

Michael Fink hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Erzgebirge Aue um ein Jahr verlängert. Nur, dass ihr es wisst. Interview mit Fink? Logisch, ham wa auch im Angebot!

14:32 Uhr

Saisonaus für Cech

Beim ersten Halbfinale gestern verletzte sich Chelseas Torhüter schwer. Mourinho äußerte sich dazu wie folgt: "Cechs Saison ist vorbei. Fragen sie mich nicht nach Details, aber das war's für ihn. Und wenn wir John in dieser Saison noch einmal spielen sehen wollen, müssen wir schon das Champions-League-Finale am 24. Mai erreichen." Gegner dort sind dann die Bayern, ...., hoffentlich .... NEIN, ganz sicher! 375 Minuten noch!

14:25 Uhr

Mou mit der B-Elf?

Gestern spielte der FC Chelsea bei Atletico, am Wochenende geht es nach Liverpool zum Meisterschaftsendspiel, dann kommt wieder Atletico. Spiele, auf die sich jeder Fußballfan freut. Mourinho offenbar nicht: "Wenn es nach mir geht, werde ich die Spieler einsetzen, die nicht im Rückspiel am Mittwoch gegen Madrid ran müssen", sagte Mourinho: "Aber ich kann das nicht alleine entscheiden. Ich bin nicht der Klub." Ob da was dran ist, oder greift Mister-PK wieder nur in die verbale Trickkiste?

14:17 Uhr

Papa im Pech

Kyriakos Papadopoulos hat das Pech anscheinend gebucht. Beim Training am Mittwoch kugelte sich der Grieche die Schulter aus. Untersuchungen sollen klären ob der Verteidiger länger ausfällt. Der 22-Jährige war zuvor über ein Jahr mit Knieproblemen ausgefallen.

14:10 Uhr

Rostock legt Berufung ein

Hansa Rostock hat gegen das Urteil des Sportgerichtes Berufung eingelegt. Hansa war vor einer Woche zu einer Geldstrafe von 20.000 Euro, sowie zu einem Teilausschuss seiner Fans verurteilt worden. Zusätzlich erhielt der "Ostseeklub" hohe Auflagen.

14:03 Uhr

Wieder neuer Trainer

Jahn Regensburg hat bekannt gegeben, dass man die Zusammenarbeit mit Trainer Thomas Stratos am Ende der Saison beenden wird. Dies erklärte Geschäftsführer Christian Keller auf einer Pressekonferenz. Stratos war zu Beginn der Saison nach Regensburg gekommen. Jahn belegt aktuell den zwölften Rang in der 3. Liga.

13:57 Uhr

Lewandowski bleibt nicht

Bayer-Geschäftsführer Michael Schade kündigte an, dass Sascha Lewandowski am Saisonende definitv in den Nachwuchsbereich zurückkehren wird. Den Namen Roger Schmidt wollte er nicht kommentieren. "Wir sind in Gesprächen. Eine Entscheidung wird relativ bald gefällt werden", so Schade gegenüber der "Sport Bild".

13:50 Uhr

Messi vor Verlängerung

Die "Mundo Deportivo" schreibt, dass Lionel Messi kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Barcelona steht. Der aktuelle Vertrag des 26-Jährigen läuft aktuell noch bis 2018!

13:18 Uhr

WEBSHOW !!!!!

Mittwoch 13:00 bei Spox! Nein, da gibt die Chefredaktion keine Runde Knoppers aus, wo bei die Idee überragendes Potenzial hat, sondern die Webshow geht online. Hier gehts lang. Während ihr schaut, mach ich Mittagspause!

13:07 Uhr

Zagreb holt den Titel

Nach Benfica, Bayern und wer sonst schon alles in irgendwelchen Kreisligen vorzeitig Meister ist, auch Dinamo Zagreb hat es geschafft. Nach einem 5:0 Sieg gegen Dragovoljac, die Kopierfunktion am PC ist die beste Erfindung, sicherte sich Dinamo die neunte Meisterschaft in Folge. Insgesamt ist es die 16..

13:06 Uhr

Tönnies steht zu Gazprom

Clemens Tönnies hat sich trotz der Rolle Russlands in der Ukraine-Krise zum Trikotsponsor Gazprom bekannt. "Verträge sind einzuhalten und Verbindungen dürfen nicht abbrechen", sagte Tönnies dem "Handelsblatt". Der Schalke-Chef betonte aber auch, dass man die aktuelle Situation nicht unterschätzen sollte: "Sollen wir einen Weltkrieg provozieren, oder was? Uns ist nicht egal, was Russland macht - da haben wir ein hohes Maß an Verantwortung", sagte er. "Aber es wird eine Zeit nach der Krise geben. Wir dürfen nicht alle Bande zerreißen."

12:59 Uhr

Nürnberg-PK, Teil 4

Martin Bader über ...

... das Vorgehen: "Mit Sicherheit ist es eine Maßnahme am Donnerstagabend nach Mainz zu fahren, um jedem Spieler klar zu machen, was los ist, sofern das noch nicht der Fall ist. Wir müssen dahin kommen, dass wir allen Spielern sagen: Gebt euren Frauen Fotos von euch, weil ihr seht sie in den nächsten drei Wochen nicht. Wir müssen uns auf das Wesentliche konzentrieren und vielleicht muss jetzt der Verein diese Leitplanken aufstellen."

"Der Verein steht über allem, über dem Trainer, über den Spielern, über dem Sportvorstand. Wir müssen dieses Jahr alles versuchen, um den Verein in der 1. Liga zu halten."

12:49 Uhr

Nürnberg-PK, Teil 3

Martin Bader über...

... über Roger Prinzen: "Er hat bei uns nach dieser Saison noch einen Vertrag der über zwei Jahre - für die zweite Mannschaft. Er kennt die Mannschaft sehr gut. Wir werden die drei Spiele angehen, mit der Aussicht auf zwei weitere. Wir haben Stand jetzt noch kein Szenario besprochen, was nach den drei oder fünf Spielen eintritt."

.. die aktuelle Situation: "Wir haben Diskussionen geführt, wie wir die nächsten drei Spiele überstehen. Ob mit oder ohne Gertjan Verbeek. Das Pendel hat dann gegen Verbeek entschieden. Was in den Medien stand, was angeblich aus der Mannschaft gekommen ist, war für uns außen vor. Sie werden in jeder Mannschaft Stimmen haben, die zur jeweiligen Situation positiv oder negativ über den Trainer ausfallen."

12:45 Uhr

Nürnberg-PK, Teil 2

Martin Bader über:

... die Meinung des Aufsichtsrates: "In den letzten Tagen habe ich mit vielen Personen des Aufsichtsrates gesprochen. Wir haben gesagt, dass wir jeden Stein umdrehen wollen. Ich treffe keine Entscheidung alleine und vor allem nicht aus der Laune nach einem Spiel heraus."

... Gertjan Verbeek: "Er war gestern noch in Holland, ich habe es ihm gestern Abend mitgeteilt, damit er es nicht hier heute Morgen aus der Zeitung erfahren muss. Er war geschockt, aber er hat es professionell aufgenommen. Er wird morgen noch einmal hier herkommen um private Dinge zu regeln."

12:43 Uhr

Nürnberg-PK, Teil 1

Martin Bader:

"Wir wollten in der Mannschaften einen Reiz setzen, um aus den letzten Spielen das Maximum rauszuholen. Wir müssen in den Endspielmodus kommen. Die aktuelle sportliche Situation zwingt uns zu der Entscheidung. Wir glauben nach wie vor, dass Gertjan Verbeek ein guter Trainer ist. Es geht darum, den Verein in der ersten Liga zu halten.

12:42 Uhr

Nürnberg-PK

Also doch. In Nürnberg wird gesprochen.

12:42 Uhr

Franz und Hertha streiten weiter

Der Streit zwischen Maik Franz und Hertha BSC geht weiter. Auch heute gab es keine Einingung. Mit einem Urteil ist laut einem Gerichtssprecher am 16. Mai zu rechnen. Hoffen wir's.

12:40 Uhr

Bungert fehlt ein Spiel

Das Sportgericht hat heute die Sperre für Niko Bungert vom FSV Mainz 05 festgelegt. Demnach fehlt der Innenverteidiger nach seiner Roten Karte in der Partie bei Borussia Dortmund nur ein Spiel. Bungert war am Samstag in der 78. Minute wegen Handspiels vom Platz geflogen.

12:33 Uhr

Keller hofft auf Ginter

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte um einen Wechsel von Freiburgs Matthias Ginter. Freiburg Vizepräsident Fritz Keller hat jetzt eine neue Variante ins Spiel gebracht: "Ich bin aber immer noch der Meinung, dass ihm ein weiteres Jahr bei uns gut tun würde. Die Variante, ihn zu verpflichten und dann gleich wieder an uns auszuleihen, würde ich für alle Beteiligten für sehr gut halten", sagte der 57-Jährige.

12:26 Uhr

Bierofka beendet Karriere

Daniel Bierofka wird im Sommer seine aktive Karriere beenden. 1860 München teilte mit, dass der 35-Jährige danach einen Trainerjob in der Jugendabteilung übernehmen wird. "Wer mich kennt, weiß, dass Fußball mein Leben ist. Deshalb bin ich froh, dass es nach der Saison nahtlos weitergeht", so Bierofka.

12:18 Uhr

Braunschweig hofft noch

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, so auch in Braunschweig. Gegenüber dem "kicker" äußerte sich Torsten Lieberknecht zur aktuellen Situation: "Wir werden mit Optimismus in die letzten drei Spiele gehen. Wenn man sieht, wie wir uns präsentieren, dann gibt das natürlich Grund zum Optimismus, dass wir bis zum Schluss dabei sein können. Natürlich sind wir aber auch von den Ergebnissen der anderen Mannschaften abhängig." Der BTSV bezieht vor dem Hertha-Spiel ein Kurztrainingslager. Wer steigt eurer Meinung nach ab?

12:14 Uhr

Das wird nix mehr

Die PK wird wohl doch nicht gezeigt. Gut dann halt nicht. Machen wir mit "normalen" News weiter.

12:07 Uhr

Das dauert, ....

... hier noch etwas länger. Kurze Zwischennews: Scholes wird Co-Trainer von Ryan Giggs. Sehr geil!

11:55 Uhr

Nürnberg-PK

In knapp fünf Minuten beginnt die PK zur Entlassung von Gertjan Verbeek in Nürnberg. Ich schau mir das mal an und schreibe alles Wissenswerte in den Ticker.

11:53 Uhr

Keine Angebote

Trotz der Ausstiegsklauseln in den Verträgen von Ron-Robert Zieler und Lars Stindl liegen laut Dirk Dufner keine Angebote für die beiden vor. Bis Ende April haben interessierte Verein noch die Möglichkeit. Bei Stindl würden fünf und bei Zieler sechs Millionen Euro zu zahlen sein.

11:48 Uhr

Tottenham-Neapel-Tausch?

Das Internetportal "Il Mattino" will von einem angeblichen Tauschgeschäft zwischen Tottenham und Neapel erfahren haben. Erik Lamela soll nach Italien zurückkehren, während Goran Pandev und Valon Behrami dafür den Weg auf die Insel antreten. Lamela war erst im Sommer für 40 Millionen Euro aus Rom als Bale-Ersatz nach London gewechselt.

11:39 Uhr

Transfersperre gegen Barca aufgeschoben

BREAKING NEWS Die FIFA hat das Transferverbot gegen den FC Barcelona aufgehoben. Dies gilt zunächst erst einmal für diesen Sommer. Einem Transfer von Marc-Andre ter Stegen steht somit nichts mehr im Wege. Die FIFA fühle sich bis zum Beginn der Sommertransferphase nicht in der Lage, die Situation nach Revision des FC Barcelona komplett zu analysieren.

11:30 Uhr

Kraus vor Rückkehr

Wieder Fürth, wieder Transfer-News! Innenverteidiger Kevin Kraus könnte zu seinem Ex-Klub Heidenheim zurückkehren. Dort spielte der 1,90-Innenverteidiger bereits auf Leibasis. Kraus wäre ablösefrei.

11:23 Uhr

Benzema, Agüero, Falcao

Karim Benzema soll wieder im Fokus von Arsenal sein. Das berichtet die "Metro". Das Blatt behauptet Real würde den Stürmer wohl verkaufen. Als Ersatz soll Falcao oder Agüero kommen. Große Nachricht mit wenig Inhalt. Mit der Verpfichtung von Falcao würde aus dem BBC-Sturm ein FCB-Sturm werden. Bayern und Barca lassen grüßen.

11:16 Uhr

Real will Cole

Real Madrid ist offenbar an einer Verpflichtung von Ashley Cole interessiert. Der Vertrag des Linksverteidigers läuft am Saisonende aus. Die "Daily Mirror" berichtet, dass die Spanier dem aktuellen Chelsea-Akteur drei Millionen Euro Gehalt bieten. Knackpunkt könnte der angebotene Einjahresvertrag sein. Cole wollte schon in London gerne länger unterschreiben.

11:08 Uhr

Roberto Carlos in die Bundesliga

Roberto Carlos könnte sich offenbar ein Trainer-Engagement in Deutschland vorstellen. "Mich reizen natürlich die großen Ligen, selbstverständlich auch die Bundesliga. Ich bewundere sie. Und sie ist unglaublich attraktiv. Vielleicht werde ich einmal der erste Brasilianer, der einen deutschen Klub trainiert", sagte der aktuelle Trainer von Sivasspor der "Sport Bild".

10:59 Uhr

Der HSV und die Lizenz

Carl Jarchow sieht in den Auflagen für die Lizenz kein Problem: "Wir werden die Bedingungen für den Erhalt der Lizenz innerhalb der vorgegebenen Frist erfüllen", sagte der 59-Jährige. Derzeit belasten den HSV rund 100 Millionen Euro Verbindlichkeiten.

10:50 Uhr

Fürth holt Cinar

Die SpVgg Greuther Fürth hat das nächste Talent verpflichtet. Orkan Cinar wechselt aus der A-Jugend des VfL Wolfsburg nach Franken. Dort unterschreibt der Türke einen Dreijahresvertrag. "Er ist ein schneller, flexibler und technisch sehr versierter Außenbahnspieler", so Rouven Schröder.

10:44 Uhr

Nachbericht

Für alle die das erste Halbfinale gestern verpasst haben, hier gibt es alles in 21 Sekunden.

10:41 Uhr

Liverpool geht shoppen

Der "Mirror" hat sich mal mit den Transferbemühungen des FC Liverpool beschäftigt. Demnach können Daniel Agger, Jose Enrique, Iago Aspas, Pepe Reina, Sebastian Coates, Oussama Assaidi und Krisztian Adorjan den Verein verlassen. Für insgesamt 70 Millionen sollen Yevhen Konoplyanka, Henrikh Mkhitaryan, Marcos Rojo, Kyriakos Papadopoulos, Will Hughes und Tom Ince an die Anfield Road wechseln.

10:34 Uhr

Umbruch bei Union

Union Berlin treibt den Umbruch weiter voran. Die Abgänge von Jan Glinker und Christian Stuff standen bereits länger fest. Ihre Verträge laufen zum Saisonende aus. Auch Patrick Kohlmann und Marc Pfertzel werden den Verein verlassen. Mit Baris Özbek und Adam Nemec plant Union ebenfalls nicht mehr.

10:26 Uhr

Comeback von Hain?

Nach den Verletzungen von Tschauner und Himmelmann plant der FC St. Pauli offenbar die Rückkehr von Matthias Hain. Der derzeitige Torwarttrainer soll für das Spiel gegen Aalen als Ersatzkeeper für Heerwagen auf der Bank Platz nehmen. Hain ist mittlerweile 41, aber was Torhüter in dem Alter noch können, durfte man ja gestern auch bei Mark Schwarzer beobachten.

10:20 Uhr

Achtung, Gelbe Karte!

Die Sperre im Finale. Bereits 2012 war es das große Thema. Bei den Bayern ist derzeit nur Mario Mandzukic gefährdet. Sollte der Kroate im Hinspiel verwarnt werde, müsste er im Rückspiel am kommenden Dienstag zuschauen. Was bei einer Verwarnung im Rückspiel passiert, kann sich jeder denken. Gleich drei Akteure sind bei Real Madrid von einer Sperre bedroht. Asier Illarramendi, Sergio Ramos und Xabi Alonso.

10:12 Uhr

Naldo soll bleiben

Die Kaderplanungen beim VfL Wolfsburg nehmen Formen an. Nach Informationen der "Sport Bild" sollen die Wölfe an einer Vertragsverlängerung mit Naldo interessiert sein. Die Gespräche mit dem 31-jährigen Verteidiger sollten ursprünglich erst im Sommer stattfinden, doch solange will Klaus Allofs nicht mehr warten: "Ich möchte es vorher mit ihm klären. Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Er übernimmt Verantwortung", so Allofs.

10:05 Uhr

Mintal übernimmt

UPDATE U23-Coach Roger Prinzen und Marek Mintal werden das Team in den letzten drei Spielen betreuen. Vielleicht werden es ja sogar fünf. Alles weitere gibt es hier.

09:57 Uhr

Hertha will Contento

Hertha BSC soll nach Informationen der "Bild" an einer Verpflichtung von Diego Contento interessiert sein. Jos Luhukay soll vor allem auf den Außenbahnen Verstärkung fordern: "Die Mannschaft muss offensiv besser aufgestellt werden. Unsere Außenspieler liefern zu wenig, Johannes hat in der Saison nur eine Vorlage gegeben." Ob Berlin die geforderten drei Millionen Euro zahlen kann, und wird, ist nicht bekannt. Die Berliner sollen ein Leihgeschäft mit Kaufoption bevorzugen. Auch Neapel, Bremen und Hoffenheim sollen am Linksverteidiger interessiert sein.

09:50 Uhr

Verbeek beurlaubt

BREAKING NEWS Gertjan Verbeek wurde soeben beim 1. FC Nürnberg beurlaubt. Zwei Ticker-Schichten, zwei Trainerentlassungen. Tolle Quote. Weitere Infomationen zum Nachfolger beim Club gibt es gleich hier.

09:47 Uhr

Wolf soll bleiben

Werder Bremen will seinen Torhüter Raphael Wolf langfristig an den Verein binden. Thomas Eichin äußerte sich dazu im "Weser-Kurier": "Wir sind sehr zufrieden mit ihm. Ich werde mit ihm nach der Saison Gespräche führen, um seinen Vertrag vorzeitig zu verlängern." Der Vertrag von Wolf läuft noch bis zum Sommer 2015.

09:40 Uhr

Garcia zum FCB?

Noch ist Tata Martino Trainer des FC Barcelona. Die Leistungen seiner Mannschaft sind jedoch mehr als durchwachsen. Deshalb wird immer wieder über mögliche Nachfolger spekuliert. Nach Informationen von "Il Messaggero", klingt nach irgendwas italienischem mit Message, soll Rudi Garcia vom AS Rom ein heißer Kandidat sein.

09:39 Uhr

BS31

Der Kollege Köckeis, was ein Nachname, hat sich mal etwas näher mit dem "Fußballgott" auseinander gesetzt. Oft wurde Schweinsteiger angezweifelt. Heute gegen Madrid wird er, meiner Meinung nach, der entscheidene Mann im Bayern-Mittelfeld sein. Bericht lesen, auf gehts!

09:34 Uhr

Reds wildern beim BVB

Bereits im letzten Jahr hielten sich die Gerüchte um Henrik Mkhitaryan und den FC Liverpool hartnäckig. Der Armenier wechselte am Ende zum BVB. Nach Informationen des "Daily Mirror" wollen die Reds im Sommer einen weiteren Versuch unternehmen, den Spielmacher an die Anfield Road zu locken. Ob der BVB da mitspielt?

09:27 Uhr

Fußballer des Jahres

Per Skjelbred wurde zu Norwegens Fußballer der Jahres gewählt. Der vom HSV ausgeliehene Mittelfeldspieler äußerte sich dazu auf der Hertha-Homepage: "Ich bin stolz auf diese Auszeichnung, es war ein schwerer Weg. Ich danke meinen Mannschaftskollegen, meinen Trainern und allen, die mich unterstützt haben."

09:19 Uhr

Juves Transferpläne

Bereits gestern wurde über einen Transfer von Pogba spekuliert. Der "Daily Express" will jetzt erfahren haben, dass Juve sein Juwel verkaufen will, um weitere Transfers realisieren zu können. Van Persie und Nani sollen die alte Dame verstärken.

09:12 Uhr

Wer folgt auf Moyes

Nach der Entlassung von David Moyes sind die englischen Zeitungen voll mit Gerüchten über einen Nachfolger bei Manchester United. Am hartnäckigsten halten sich die Namen Louis van Gaal und Carlo Ancelotti. Ob der aktuelle Real-Coach allerdings nach einem Jahr die Segel streicht, darf jedoch stark bezweifelt werden.

09:04 Uhr

Diouf und die Wölfe

Im nicht enden wollenden Wechseltheater mit Mame Diouf soll der VfL Wolfsburg nun offenbar Ernst machen. Nach Informationen der "Bild" bieten die Wölfe dem Stürmer ein Gehalt von vier Millionen Euro. Das wäre das Doppelte von dem, was der 26-Jährige bisher verdient. Allofs und Hecking sollen sich sogar schon mit dem Stürmer getroffen haben. "Wir haben darüber geredet, welche Möglichkeiten es gibt. Er ist ein sehr gefährlicher Stürmer und ablösefrei", so Allfos. Hecking bestätigt: "Er wäre eine Verstärkung für uns."

08:56 Uhr

Was passiert beim Club?

In Nürnberg steht heute das erste Training nach zweieinhalb freien Tagen an. Gestern gab es ein ausführliches Gespräch zwischen Manager Martin Bader und dem Aufsichtsrat. Die "Bild" vermeldet, dass laut ihren Informationen heute der letzte Arbeitstag von Gertjan Verbeek bevorsteht. Der Club soll wohl für die letzten drei Spiele auf einen Retter setzten. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

08:55 Uhr

Eiszeit zwischen BVB und FCB

Nächste Runde im Darlehens-Streit zwischen dem BVB und den Bayern. In der "Sport Bild" kündigte Karl-Heinz Rummenigge an, das die gemeinsamen Essen vor den Spielen nicht mehr stattfinden werden. "Der FC Bayern braucht keinen Friedensgipfel und auch kein Treffen mehr." Hans-Joachim Watzke und Karl Hopfner hatten sich in den letzten Wochen immer wieder über die unterschiedliche Auslegung der Zahlen gestritten. "Karl Hopfner hat die Fakten korrekt dargestellt, nachdem da vorher etwas nicht Korrektes von Dortmund behauptet wurde...Dann haben wir aktuell eben ein wenig Eiszeit...Das gab es früher mal mit dem 1.FC Köln und Christoph Daum, das gab es auch mit Werder Bremen und Willi Lemke. Wir müssen hier nicht nur kuscheln"​ so Rummenigge.

08:55 Uhr

Es ist angerichtet

Etwas weniger als zwölf Stunden, dann beginnt das Spektakel in Madrid. Real gegen Bayern! Natürlich im LIVE-TICKER! Ob sich doch noch was in den Aufstellung tut, hier erfahrt ihr es. In der S-Bahn eben noch zwei Bayern-Fans auf dem Weg zum Flughafen gesehen. Nur die Ticker-Schicht ist schöner, als mitzufliegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung