Cookie-Einstellungen

Gladbach an Drmic dran?

Von Kevin Niekamp
Aktualisieren
18:48 Uhr

Lasogga fällt zwei Wochen aus

Von wegen vorbei. Hier noch eine aktuelle Nachricht aus Hamburg. Jedoch eine Schlechte: Erneut müssen die Hanseaten auf Hoffnungsträger Pierre-Michel Lasogga verzichten. Wegen anhaltenden Oberschenkelproblemen darf der Angreifer zwei Wochen nicht trainieren. Ich hoffe nicht, dass ich den HSV-Fans unter Euch jetzt den Abend verdorben habe... Aber Ihr hättet es eh erfahren! Und jetzt bin ich wirklich raus.

18:43 Uhr

Aus die Maus!

So damit schließt der Ticker auch für heute. Ich darf mich an dieser Stelle von Euch verabschieden und wünsche euch einen schönen Europa-League-Abend. Bis zum nächsten Mal. Adieu!

18:30 Uhr

Gladbach an Drmic dran?

Borussia Mönchengladbach will im nächsten Jahr offenbar so richtig angreifen. Die Wechsel von Yann Sommer, Andre Hahn und Ibrahim Traore stehen quasi fest. Damit will sich Manager Max Eberl offenbar nicht zufrieden geben. Laut dem "Express" wollen sich die Fohlen auch Josip Drmic schnappen. Dieser wird laut Medienberichten auch von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen umworben.

18:15 Uhr

Jol und Veh Kandidaten in Griechenland?

Vorher hatten wir ja bereits einen Eintrag zu Otto Rehagel im Ticker. Dieser wurde ja bekanntlich 2004 mit Griechenland Europameister. Dort läuft derzeit die Suche nach einem neuen Trainer, nachdem der aktuelle Übungsleiter Fernando Santos seinen auslaufenden Vertrag nach der WM nicht verlängern wird. Wie die niederländische Zeitung "Algemeen Dagblad" vermeldet, ist Martin Jol einer der Kandidaten und bereits heute zu Verhandlungen nach Athen gereist. Jedoch munkeln die Kollegen aus Holland auch über weitere Kandidaten. Demzufolge soll auch Armin Veh bei den Griechen im Gespräch sein.

18:00 Uhr

Jansen trainiert wieder

Gute Nachrichten gibt es aus Hamburg zu vermelden: Marcell Jansen konnte heute erstmals nach seiner überstandenen Verletzung am Sprunggelenk wieder mit leichtem Lauftraining beginnen. Im Optimalfall könnte er schon in der kommende Woche wieder mit der Mannschaft trainieren. Im Ligaendspurt könnte er sogar wieder in den Kader rücken und dem Team im Abstiegskampf helfen.

17:51 Uhr

AS will angeblich OM-Trio

Gerade haben wir von einem möglichen Interesse von AS Monaco an Zinedine Zidane als Trainer berichtet. Doch nicht nur auf der Trainerbank, sondern auch in Sachen Kader wollen die Monegassen offenbar investieren. Wie "Le Parisien" berichtet sollen Mathieu Valbuena, Nicolas Nkoulou und Steve Mandana ins Fürstentum gelockt werden. Alle drei stehen derzeit bei Olympique Marseille unter Vertrag und dürften mit Sicherheit nicht billig sein.

17:39 Uhr

Niersbach zollt Bayern Respekt

Dass es für den Einzug der Bayern ins Halbfinale der Champions League richtig viel Kohle gibt, erwähnte ich bereits. Doch auch an Lob für das Weiterkommen mangelt es heute nicht. Auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach reiht sich in die Schlange der Gratulanten ein: "Das ist eine grandiose Leistung, als Titelverteidiger wieder das Halbfinale erreicht zu haben", so Niersbach. Gleichzeitig blickt der DFB-Präsident schon auf die Auslosung und einen möglichen Gegner im Halbfinale: "Chelsea wäre die unangenehmste Aufgabe."

17:32 Uhr

Meyer in der Startelf?

Am Wochenende will der FC Schalke 04 einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Qualifikation für die Champions League machen. Gegen Eintracht Frankfurt darf sich auch Max Meyer berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in der Startformation machen. "Er war zuletzt etwas müde und saß daher in Bremen auf der Bank", so Keller auf der heutigen PK. "In dieser Woche hat sich Max im Training aber wieder sehr spritzig präsentiert und einen sehr guten Eindruck hinterlassen." Das klingt doch fast nach Startelf.

17:27 Uhr

Rehagel trainiert in Gefängnis

Bayern, Werder, Griechenland ... In seiner langen Karriere hat Otto Rehagel schon viele Mannschaften trainiert. Nun leitete er eine Einheit in der Jugendstrafanstalt Gehlenborg in Nordrhein-Westfalen. 15 Teilnehmer der Resozialisierungsinitiative "Anstoß für ein neues Leben" durften rund eine Stunde mit König Otto schwitzen. Starke Aktion!

17:10 Uhr

Moyes glaubt an Strahlkraft von ManUnited

In der Champions League ausgeschieden - nun geht es für Manchester United an die Planungen für die kommende Saison. Dass die Red Devils in der kommenden Saison nicht in der Königsklasse vertreten sind, sieht David Moyes nicht zwingend als Nachteil: "Wir wollen Geld in die richtigen Spieler investieren. Das hat nichts mit der Champions League zu tun. Alle Spieler, die wir bislang kontaktiert haben, sind mehr als glücklich zu uns kommen zu können. Sie wissen, dass es eine langfristige Sache wird", wird der Schotte in der "Daily Mail" zitiert.

17:01 Uhr

Bayern kassiert ab

Nach dem Halbfinal-Einzug in der Champions League kassiert der FC Bayern mal so richtig ab. Fast fünf Millionen Euro versüßen den Münchenern das Weiterkommen in der Königsklasse. Damit verdienten die Bayern in der laufenden Champions League Saison schon 25,9 Millionen Euro an Prämien und Startgeldern. In Verbindung mit den Zuschauereinnahmen, sowie den Geldern aus dem Marktpool werden die bisherigen Einnahmen auf rund 60 Millionen geschätzt.


16:53 Uhr

Kind: "Entlassung war notwendig"

Wie bereits erwähnt kommt es am Wochenende zum Abstiegsgipfel in Hannover gegen den HSV. Mirko Slomka kehrt dabei an seine alte Wirkungsstätte zurück. Vor dem Duell hat sich Hannovers Vorstandsboss nochmal zur Entlassung Slomkas geäußert: "Es war notwendig und begründet. Über die Jahre haben sich Probleme entwickelt, die sich jetzt auch in der Rückrunde zeigen", so Kind in der "Hamburger Morgenpost".

16:45 Uhr

Zidane nach Monaco?

Das Rätselraten um die Zukunft von Zinedine Zidane geht weiter. Zuletzt wurde gemunkelt, der ehemalige Weltfußballer könnte Carlo Ancelotti als Trainer bei den Königlichen beerben. Nun lässt die "L'Equipe" mit einem neuen Gerücht aufhorchen. Offenbar soll Zidane im Sommer den Trainerjob von Claudio Ranieri beim AS Monaco übernehmen. Obwohl die Monegassen derzeit den zweiten Platz in der Ligue 1 belegen, soll Klub-Chef Dimitri Rybolowlew auf der Suche nach einem neuen Trainer sein. Zuletzt war auch Jürgen Klopp im Gespräch.

16:30 Uhr

Klopp bestätigt Gündogan-Saisonaus

Was die Fans von Borussia Dortmund schon länger befürchtet hatten, ist nun Gewissheit. Wie Jürgen Klopp auf der heutigen Pressekonferenz bestätigte, wird Ilkay Gündogan in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Damit ist auch eine WM-Teilnahme des Mittelfeldspielers so gut wie ausgeschlossen.

16:14 Uhr

Hertha bleibt im Olympiastadion

Während Kollege Niekamp Hals über Kopf das Weite sucht, übernehme ich an dieser Stelle und blicke gleich mal in die deutsche Hauptstadt. Dort gab es nach dem Einstieg der Investorengruppe KKR Gerüchte um einen möglichen Stadionneubau für die Hertha. Dem schiebt Finanzchef Ingo Schiller nun einen Riegel vor: "Es gibt keine Pläne für einen Stadion-Neubau", wird Schiller im "Kicker" zitiert. Demnach wollen die Berliner auch nach 2017, dann endet der aktuelle Mietvertrag, im Olympiastadion spielen.

16:05 Uhr

Verlasse das Fest, wenn es dir am besten gefällt.

Wenns danach geht, würde bei Spox ja nie einer nach Hause gehen. Muss ich aber trotzdem. Der Kollege Schöngen leitet das Affenhaus hier weiter, in dem derzeit einer Sticker aus den Sportbild-Heften sucht und der andere sich beim versuchten Trick mit dem platten Ball fast beide Kreuzbänder reist. Schnell weg hier ...

15:56 Uhr

Courtois-Klausel

Update Die Kollegen der "DailyStar" wollen die Höhe der Strafe herausgefunden haben, die Atletico bezahlen müsste, sollte Torhüter Courtois in einem möglichen Aufeinandertreffen spielen. Diese soll bei 6 Millionen Euro liegen.

15:48 Uhr

Wilshere auf dem Weg zurück

Er gilt als eines der größten Talente und kommt aufgrund seiner vielen Verletzungen nicht über diesen Status hinaus. Vor kurzem brachte Jack Wilshere eine Fußverletzung erneut aus dem Rhythmus. Der Mittelfeldspieler arbeitet derzeit an seinem Comeback. Für das Halbfinale am Samstag im FA-Cup wird es nicht reichen, aber die WM ist in jedem Fall drin. Dort will den 22-Jährige angreifen. "Nur weil wir nicht so spielen wie die Spanier, heißt das nicht, dass wir keine Qualität haben. Wir wollen unsere Spiel ständig weiterentwickeln, um auf ein Niveau zukommen, auf dem wir Titel holen können", so der Arsenal-Spieler gegenüber der Mirror. Jack come back!

15:39 Uhr

Hoher Besuch in Hoffenheim

Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari ist auf dem Trainingsgelände der Hoffenheimer gesehen worden. Vor ihm war bereits Mäzen Dietmar Hopp eingetroffen. Wenn die Beiden nicht nur gemütlich einen Kaffee trinken wollten, könnte es sein, dass sich der Coach mal mit Roberto Firmino über die WM-Teilnahme in Brasilien unterhalten hat. Oder plant Hoffenheim das große Ding und holt Scolari für Gisdol. Boah. Wir bleiben dran!

15:33 Uhr

Champions League am Freitag

Keine Angst, dass ist keine von Platinis Reformen. Im Gegenteil. Die Youth-League, der kleine Bruder der Königsklasse, startet morgen ins Halbfinale. Mit dabei Real, Barca, Benfica und Schalke 04 und der Sohn von Zidane. Wir tickern und wer sich noch nicht mit dem Thema beschäftigt hat, sollte sich den ausfürhlichen Bericht einmal genauer ansehen. Einfach die Maus hier hin bewegen und draufklicken.

15:26 Uhr

Cottbus mit Teilausschuss

Nachdem es im Ost-Derby gegen Dresden Wurfattacken gab, verurteilt der DFB Energie Cottbus zu einer 10.000 Euro Strafe. Zusätzlich bleiben im Heimspiel gegen St. Pauli Teile der Stehplatztribüne-Nord geschlossen.

15:22 Uhr

Allianz wird Bundesliga-Sponsor

Unsere Nachbarn in Unterföhring, die Allianz, wird offiziler Namenssponsor der Frauen Bundesliga."Allianz Frauen-Bundesliga" heißt es dann. Der Versicherungskonzern wird die Liga ab der kommenden Saison finanziell unterstützen. Der Vertrag läuft fünf Jahre. Das soll insgesamt 6 Millionen Euro einbringen. Macht 1,2 Millionen pro Jahr, geteilt durch zwölf Vereine also 100.000 pro Klub. Der DFB stattet damit erstmals eine Liga mit einem Namenssponsor aus.

15:14 Uhr

Tuchel bestätigt

UpdateWas Heidel bereits lautstark angekündigt hat (Eintrag 10:17), bestätigt Thomas Tuchel nun auf der Pressekonfernez vor dem Bremen-Spiel: "Ich werde im Sommer nicht Trainer von Bayer Leverkusen"

15:11 Uhr

Deutschland Zweiter

Die gute alte FIFA-Weltrangliste. Über den Sinn lässt sich streiten, da ist sie auf jeden Fall. Deutschland weiter hinter Spanien. Auf drei Portugal. Griechenland Zehnter. Nicht in den Top-Ten: Niederlande, Frankreich, Belgien.

15:07 Uhr

Schalke wartet weiter

Horst Heldt hat offenbar ein neues Lieblingswort: Wettbewerbsverzerrung! Nach der Niederlage der Bayern äußerte er sich so, jetzt im Bezug auf die Rafinha-Ablöse ebenfalls. Das Schalke weiterhin auf die fünf Millionen wartet sei ebenfalls "Wettbewerbsverzerrung".

14:59 Uhr

Premier League Anstoßzeiten

Als Fan der Premier League möchte ich euch noch auf die besonderen Anstoßzeiten dieses Wochenende hinweisen. Bei der Hillsborough-Katastrophe vor 25 Jahren kamen 96 Liverpool-Fans ums Leben, in Gedenken daran starten alle Spiele sieben Minuten später. Der Grund dafür ist, dass das Spiel damals um 15:06 beendet wurde. Hinzu kommt eine Schweigeminute. Anstoß also sieben Minuten später.

14:52 Uhr

Streich über Guardiola

Christian Streich hat sich zum dem Druck geäußert, der auf den Schultern von Pep Guardiola lastet: "Ich glaube, wenn du alle drei Wettbewerbe gewinnen musst, um gleichzuziehen mit dem, was schon war, das ist ein noch größerer Druck." Jemand anderer Meinung?

14:45 Uhr

Wer kann, wer nicht?

Während der Kollege Marbeiter gerade mit Hochdruck an den Aufstellungen arbeitet, komme ich ihm mal zuvor und melde euch kurz, wer, stand jetzt, für das Wochenende fraglich ist. Ramos-Einsatz fraglich, Sam Option für den Kader. Huntelaar, Farfan und Santana können spielen. Zambrano fraglich. Traore, Leitner, Rüdiger angeschlagen. Lasogga-Einsatz offen. Klose und Medojevic zurück im Training.

14:35 Uhr

Meier vor dreifachem Jubiläum

Alex Meier könnte am Freitag ein dreifaches Jubiläum feiern. Steht er gegen Schalkeauf dem Platz, wäre es sein 300. Ligaspiel. Trifft er zweimal, wären das die Tore 99 und 100. Bereitet er dann auch noch ein Tor vor, sieht es zum einen gut nach Punkten für die Eintracht aus und zum anderen wäre es seine 50. Vorlage. Zusammengefasst: 300 Spiele - 150 Torbeteiligungen. Stark!

14:30 Uhr

Real will aufrüsten

Wieder mal ein wildes Ding im Ticker. In spanischen Medien kursieren Gerüchte, wo nach Real Madrid im Sommer knapp 80 Millionen Euro überweisen will, um Luis Suarez und Philippe Coutinho aus Liverpool zu holen. Ja, kann man machen. Wer soll dann rausfliegen? Benzema und? Luxus-Problem wäre untertrieben.

14:26 Uhr

Auf dem Weg zum Titel?

"Wir haben zuletzt einfache Tore kassiert. Wir waren sehr lange in der Saison defensiv stabil, aber in Everton waren wir schwach", so Arsene Wenger vor dem FA-Cup Halbfinale am Samstag gegen Wigan. Gegen das von Uwe Rösler trainierte Team kehren möglicherweise Laurent Koscienly und Aaron Ramsey in die Startelf zurück. Bei den noch im Wettbewerb verbleibenen Teams ist Arsenal Favorit. Doch Wigan hat gegen City bewiesen, dass sie damit kein Problem haben. Reicht's für die Gunners zum ersten Titel?

14:19 Uhr

Veh: Noch nicht gerettet

Armin Veh fordert seine Spieler auf, die Konzentration weiter hoch zuhalten. Vor dem Gastspiel am Freitag bei Schalke 04 (20.15 Uhr im LIVE-TICKER) mahnt der Coach: "Die Luft ist noch nicht raus. Es kann keiner garantieren, dass 35 Punkte reichen." Was glaubt ihr, wer steigt am Ende ab?

14:09 Uhr

Ronaldo fällt für Clasico aus

Update Cristiano Ronaldo wird das Finale des spanischen Pokal aufgrund seiner Verletzung verpassen. Die "Marca" berichtet zudem, dass auch ein Einsatz im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gefährdet sei. Zunächst war man nur von einem Ausfall für das Ligaspiel gegen Almeria ausgegangen.

13:53 Uhr

Schalke mit Chancen auf Topf 1

Bei der Auslosung der Champions-League-Gruppen im August könnte Schalke 04 im Topf der Großen landen. Derzeit liegen die Gelsenkirchener auf Platz 13 der UEFA-Rangliste. Da derzeit nur sechs Klubs, die in der Rangliste besser plaziert sind, direkt qualifiziert wären, könnte die Königsblauen in einen Topf mit Real, Barcelona, Bayern rutschen und damit den ganz großen Brocken aus dem Weg gehen. Der BVB wird im nächsten Jahr in Topf zwei sein.

13:45 Uhr

Casteels ohne Druck

Hoffenheims-Keeper Koen Casteels macht sich zeitlichen keinen Druck was seine Genesung nach dem Schienbeinbruch angeht: "Ich werde mir die notwendige Zeit lassen, um wieder bei 100 Prozent zu sein, wenn ich zurückkomme." Die WM wird er Schlussmann wohl verpassen."Die WM steht jetzt nicht mehr im Vordergrund." Er wäre als Nummer drei hinter Mingolet und Courtois mitgefahren.

13:41 Uhr

Lehmann wechselt

Jens Lehmann wird zur EM-Qualifikation 2016 den Sender wechseln. Derzeit arbeitet der Ex-Keeper bei "Sky". Ab dem Sommer 2016 wird er dann als Experte bei RTL fungieren. Der Sender hatte sich die Rechte für alle Quali-Spiele der Nationalmannschaft gesichert. Kahn beim ZDF, Lehmann bei RTL. Das ewige Duell!

13:37 Uhr

Ronaldo fällt weiter aus

Im Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel saß Cristiano Ronaldo nur auf der Bank. Eine Muskelverletzung machte einen Einsatz nicht möglich. Die "Marca" berichtet, dass der Superstar auch gegen Almeria nicht spielen kann.

13:34 Uhr

Mourinho muss zahlen

Bleiben wir in England. Dort muss Chelsea-Coach Jose Mourinho knapp 10.000 Euro Strafen zahlen. Der Grund dafür war sein "Platzsturm" bei der 0:1-Niederlage in Birmingham bei Aston Villa. Mit der Entscheidung, Ramires vom Platz zu stellen war "The Special One" nicht einverstanden. Wer nicht hören will muss zahlen!

13:29 Uhr

Ticketpreise in England

Über die hohen Ticketpreise in England wird immer wieder berichtet. Am Sonntag kommt es in der Premier League zum Duell Liverpool gegen City. Der Normalpreis für Tickets liegt schon bei über 50 Euro. Auf der Seite "livefootballtickets.com" wurde zwei Tickets für über 5.000 Euro verkauft, das berichtet der "Mirror". Wahnsinn!

13:24 Uhr

Arsenal an Rodriguez dran

Heute morgen war bereits Fulham an Rodriguez dran, jetzt kommt Arsenal hinzu. Allerdings handelt es sich hierbei um den Namensvetter Jay. Der steht derzeit bei Southampton unter Vertrag. Problem an der Geschichte. Rodriguez riss sich vor kurzem das Kreuzband und wird vor Oktober nicht wieder auf Platz stehen können. Glaubt ihr, Wenger wird ihn trotzdem holen?

13:19 Uhr

Erst die Arbeit dann das Vergnügen

Bereits gestern wurde ausführlich über das Thema Sex während der WM berichtet. Brasilien und Costa Rica haben ihre Regeln bereits festgelegt. Die belgische Zeitung "Het Nieuwsbald" hat mal bei anderen WM-Teilnehmern nachgefragt. Heute - Italien: "Die Frauen können Stress und Anspannung reduzieren", so Cesare Prandelli. Belgiens Marc Wilmots: "Vor dem Halbfinale will ich niemanden sehen." Und der, Achtung Wortwitz, Höhepunkt zum Schluss: "Ehefrauen können helfen - für Freundinnen ist kein Platz", so die Meinung von Nigeria-Coach Keshi.

12:48 Uhr

Pause

Kurze Pause. Essen ist fertig. Gleich geht's weiter. Lesetipp? Gerne. Gestern sind sie zusammen aus der Champions League geflogen. Die Goal-Kollegen haben das Gefühl, dass es noch nicht so wirklich passt. Wer gemeint ist, erfahrt ihr hier.

12:42 Uhr

Chance in der Angst

Eintracht Braunschweig schöpft nach dem Derby-Erfolg wieder Hoffnung im Abstiegskampf. Torsten Lieberknecht sieht dabei die Chance in der Angst der anderen Klubs: "Wenn es oben irgendwo anfängt zu wackeln, beginnt es unten auch zu wackeln. In anderen Klubs herrscht eine wahnsinnige Existenzangst. Wovor sollten wir Angst haben? Wir schließen den Verein nicht ab, wenn wir absteigen." Glaubt ihr die Eintracht packt das?

12:39 Uhr

Nürnberg erhält Strafe

Der Club wurde nach Ausschreitungen seiner Fans zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt. Zusätzlich droht eine Sperre auf der Stehplatztribüne. Der sogenannte "Teilausschluss der Öffentlichkeit" wurde für elf Monate zur Bewährung ausgesetzt. Sollte sich ein schwerwiegender Vorfall in dieser Zeit ereignen tritt die Sperre in Kraft. Also benehmen!

12:15 Uhr

Wildes Ding

Laut der ghanaischen Seite "allsports.com.gh" plant der FC Arsenal im Sommer die Verpflichtung von Kevin-Prince Boateng. Er soll als Ersatz für Mikel Arteta auf der "6" spielen. Julian Draxler ist dem Bericht zu Folge nach wie vor ein Thema bei Arsene Wenger.

12:30 Uhr

Brdaric geht

Thomas Brdaric wird die TSG Neustrelitz im Sommer verlassen, das berichtet die "Bild". Dem Ex-Nationalspieler sind die Umstände in Neustrelitz zu unprofessionell. Der Vertag des 39-Jährigen läuft noch bis zum Sommer 2015. Neustrelitz steht in der Regionalliga Nordost derzeit auf dem ersten Platz und hat sieben Punkte Vorsprung auf Magdeburg.

12:25 Uhr

Wilmots rät Hazard zu Wechsel

Marc Wilmots, belgischer Nationaltrainer, rät seinem Spieler Eden Hazard zu einem Wechsel nach Paris. "Das ist eine Möglichkeit, die Eden ernsthaft in Erwägung ziehen sollte, wenn er ein Spieler werden möchte, der den Unterschied macht", so Wilmots im Interview mit dem TV-Sender "Le 10 Sport". Seit längerem wird über ein Interesse der Franzosen spekuliert. Wilmots hatte in der Vergangenheit bereits Kevin de Bruyne zu einem Wechsel weg von Chelsea geraten.

11:58 Uhr

DFB und die Talente

Den "Kampf" um Calhanoglu hat der DFB also verloren (Eintrag 11:42). Insgesamt ist das Abwerben von Talenten zum echten Problem geworden. Was da genau hintersteckt? Die Antwort auf alle Fragen gibt es bei den Kollegen von "goal.com". Service von mir: nur einmal klicken!

11:53 Uhr

Ramos-Wechsel als Chance

Jos Luhukay sieht im Wechsel von Adrian Ramos zu Borussia Dortmund durchaus positive Seiten: "Wir müssen nun auf die Breite setzen. Wir werden uns nun in allen Mannschaftsteilen verstärken, damit wir nicht mehr so abhängig von einem Spieler sind und unberechenbarer werden." Knapp 10 Millionen Euro spült der Transfer in die Hertha-Kassen. Damit lässt es sich im Sommer gut einkaufen gehen.

11:47 Uhr

Pressestimmen Bayern

Nach dem Atletico-Spiel haben die Kollegen aus aller Welt auch bei den Bayern nicht gespart.

The Sun: "Ausgemüllert."

The Telegraph: "Rücksichtslose Bayern lassen Manchesters letztes Stündlein schlagen."

Marca: "Schrecken, Schweiß und Halbfinale. Bayern musste das Tor von Evra aufholen."

Le Figaro: "Die Bayern in gewohnter Manier."

A Bola: "Der Champion wackelt, fällt aber nicht."

Telegraaf: "Robben rettet Bayern München."

11:42 Uhr

Hrubesch lobt Calhanoglu

Horst Hrubresch hat lobende Wort über Hamburgs Hakan Calhanoglu gefunden. "Er ist nicht nur ein kompletter Fußballer, der beidfüßig ist, eine grandiose Schusstechnik hat und auch mal einen genialen Pass durchstecken kann. Er hat auch Charakter." Dass sich Calhanoglu für die Türkei entschieden hat müsse man akzeptieren, so das "Kopfballungeheuer" gegen über der "Hamburger Morgenpost".

11:37 Uhr

Sam und Wollscheid dabei

Während Guardado also aus fällt (Eintrag 11:19), kehren Sidney Sam und Philipp Wollscheid bei Bayer Leverkusen ins Mannschaftstraining zurück. Ob es für das Hertha-Spiel am Samstag reicht, ist noch nicht bekannt.

11:31 Uhr

FA will Chelsea helfen

Aufgrund der Halbfinal-Teilnahme erwägt die FA dem FC Chelsea zu helfen. Die Spiele gegen Sunderland, sowie der Kracher bei Liverpool, waren eigentlich auf einen Sonntag gelegt worden. Beide Spiele könnten einen Tag vorverlegt werden. Mourinho hatte in den letzten Jahren immer wieder eine Unterstützung für die Klubs gefordert.

11:25 Uhr

Adidas-Bale-Deal

Gareth Bale darf sich in den kommenden sechs Jahren über 25 Millionen Euro mehr freuen. Adidas bindet den Waliser als Werbestar bis 2020. Kurzer Blick ins eigene Portemonnaie: 1,20 für nen Kaffee sind noch drin.

11:19 Uhr

Guardado fällt aus

Andres Guardado fällt mit einem Muskelfaserriss aus. Damit könnte der Mexikaner sein letztes Spiel für Leverkusen bereits gemacht haben. Die Leihe endet im Sommer.

11:12 Uhr

Horn soll verlängern

Timo Horn spielt mit dem 1. FC Köln eine phantastische Saison. Kein Wunder das Jörg Schmadtke den Vertrag schnell verlängern will. Bereits im Winter blitzte man jedoch mit einem Angebot ab. Für den Sommer hat der Keeper eine Ausstiegsklausel in Höhe von 4,5 Millionen Euro. Die will der FC schnellst möglich streichen. Bislang verlängerten Wimmer und Hector beim FC. Was Jörg Schmadtke sonst noch so zu erzählen hat, hier mal nachschauen.

11:04 Uhr

Spielmacher

Unsere fleißigen User haben sich mal den Spielmachern gewitmet. Also die Typen von Spielern, die im Gegensatz zur gesamten Redaktion, an den Ball treten können und dieser dann auch noch da hin fliegt wo er hin soll. Wahnsinn! Während "Valo7" über den Ballzauberer vom Neckar schwärmt, setzt "hsv_in_portugal" Zidane im Ranking auf Platz zwei. Sonst noch dabei: Nedved, Pele, Puskas, usw. LESEN!

10:58 Uhr

Bayern vs. BVB

Am Samstag steigt das große Duell in der Allianz Arena. Bayern vs. Dortmund. Sportlich geht es um nicht mehr all zu viel, deshalb macht das Verbalduell vorher richtig Laune. Gestern kamen Watzke und Hopfner zu Wort, heute legt Rummenigge im Streit um die Millionen-Hilfe der Münchener nach: "Wir wollten ihnen nur helfen, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Dafür schämen wir uns auch nicht", sagte Rummenigge. "Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, dass Michael Meier bei uns angerufen hat und gesagt hat: Wenn Bayern München die zwei Millionen nicht zur Verfügung stellt, könnten sie am Monatsende die Gehälter nicht zahlen." Zum Glück bleiben bis zum Anpfif noch mehr als 2 Tage.

10:50 Uhr

Internationale Presse zum Atletico-Spiel

Kurz mal die Internationalen Pressestimmen zum Spiel von Atletico und Barca.

AS: "Ein Atlético für die Ewigkeit."

Sport: "Barças europäischer Traum ist beendet."

El Mundo Deportivo: "Nicht einmal Messi strahlte dieses Mal."

El País: "Atlético war zu viel für das alte Barça."

La Gazzetta dello Sport: "Das Ende der Barcelona-Ära. Atlético historisch."

Corriere dello Sport: "Simeone eliminiert Barça."

Tuttosport: "Barcelona schallend ausgeschieden."

L'Équipe: "Atlético zertrampelt Barça."

Le Figaro: "Barça zurück auf dem Teppich."

Schon deftig. Aber da geht mehr, oder? Feuer frei!

10:38 Uhr

United-Planungen

Gestern schieden die Red Devils aus der Champions League aus. Für die nächste Saison soll Versträkung her. Neuer Name auf der langen Gerüchte-Transfer-Liste von David Moyes ist Santiago Arias vom PSV Eindhoven. Alex Büttner soll dazu gehalten werden und Andres Lindegaard will den Verein verlassen, so der "Mirror".

10:34 Uhr

Lewandowski-Debüt

Sascha Lewandowski übernimmt Bayer Leverkusen bis zum Saisonende. Vor seinem Debüt äußerte er sich über die Fehler in der Vergangenheit und den Ansatz für Verbesserungen: "Wir müssen versuchen, aktiver zu verteidigen, bei eigenem Ballbesitz schneller spielen, das Tempo und die taktische Flexibilität erhöhen", mahnte Lewandowski jetzt in der "Bild": "Wir waren zuletzt sehr stark in der Grundordnung gefangen, jetzt geht es darum, die taktische Flexibilität zu erhöhen."

10:31 Uhr

Hunt begründet Abschied

Aaron Hunt verlässt Werder Bremen am Saisonende. Das "Warum" erklärt er nun in der "Bild": "Wir befinden uns seit drei Jahren im Umbruch, spielen seit drei Jahren gegen den Abstieg. Das ist nicht das, was ich mir vorstelle. Ich möchte noch mal international spielen. Ich traue dem Trainer zu, dass er einiges bewegen kann, aber es wird kein leichter Weg."

10:24 Uhr

Bayern Streich

Dass die Bayern nicht nur gut Fußball spielen, sondern auch einen gesunden Humor haben, beweist folgende Aktion. Mitchell Weiser wurde am 1.April, der Tag des Champions League Hinspiels bei Manchester United von seinen Kollegen aufs Korn genommen, so die "Bild". Der 19-Jährige erhielt eine SMS, mit der Nachricht er möge bitte zum Flughafen kommen, da er für den Kader nachnominiert wurde. Dort lag aber kein Ticket. Gute Aktion!

10:23 Uhr

Inui vor Abschied

Letzte Saison steuerte er noch 16 Torbeteiligungen zum Einzug in die Europa League bei, diese Saison läuft es dagegen überhaupt nicht bei Takashi Inui. Sein Berater äußerte sich zur Zukunft des Japaners: "Wir warten jetzt ab, was bei Eintracht passiert und wer neuer Trainer wird. Nach der Saison setzen wir uns zusammen", so Thomas Kroth. Mit einer WM, sollte Inui dabei sein, könnte er sich empfehlen. Für welchen Trainer und Verein auch immer.

10:17 Uhr

Heidel mit klarer Ansage

Bayer Leverkusen sucht nach der Entlassung von Sami Hyypiä einen neuen Trainer. Neben Markus Weinzierl und Armin Veh soll auch Thomas Tuchel auf der Liste stehen. Mainz-Manager Christian Heidel hält davon gar nichts: "Die Leverkusener können Millionen bieten, können mit Scheck oder Geld im Koffer kommen. Tuchel werden sie definitiv nicht bekommen, da können sie machen, was sie wollen. Ich weiß, dass sie unseren Trainer wollen. Doch egal, was passiert: Tuchel wird hundertprozentig Mainzer Trainer bleiben", so Heidel gegenüber dem "Express".

10:12 Uhr

Courtois mit Chelsea-Klausel

Ich hab's ja geahnt. Sollte es am morgen bei der Auslosung zur Partie Chelsea gegen Atletico kommen, dürfte Thibaut Courtois nicht mitspielen. Eine spezielle Klausel verhindert dies. Sollte der Torwart dennoch spielen, müsste Alteltico eine Strafe in Millionenhöhe bezahlen, so "Sky Sport". Atlético-Präsident Enrique Cerezo bestätigte das gegenüber dem spanischen Radiosender "Onda Cero": "Es ist eine Summe, die wir nicht bezahlen können." Also UEFA, die Partie fällt raus!

10:05 Uhr

Kirch soll bleiben

Am Dienstag lieferte Oliver Kirch noch eine klasse Partie gegen Real Madrid ab. Danach sprach er im Interview über seine noch ungewissen Zunkunft. Die soll sich nach Informationen der "Bild" jedoch bald geklärt haben. Dortmund plant mit dem 31-Jährigen zu verlängern.

10:00 Uhr

Stürmersuche in Dortmund

Gestern bestätigte Dortmund bereits die Verpflichtung von Adrian Ramos. Heute berichtet der "kicker", dass bei der Borussia auch Josip Drmic vom 1. FC Nürnberg einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

09:53 Uhr

Kaderplanung in Wolfsburg

Beim VfL stehen die Plaunungen für die nächste Saison an. Auf der Rechtsverteidigerposition sollen nach Informationen des "Kicker" Sebastian Jung und Thomas Meunier aus Brügge die Top-Kandidaten sein. Dazu soll noch ein schneller Innenverteidiger kommen. Für das Mittelfeld wird ein torgefährlicher Spieler für die Flügel gesucht. Hinzu kommt die Stürmerfrage nach der anstehenden Olic-Entscheidung. Wen wünscht ihr euch im Wolfsburg-Kader?

09:46 Uhr

Huntelaar Einsatz gefährdet

Schalke 04 bangt um den Einsatz von Klaas-Jan Huntelaar. Der Niederländer hat sich im Training bei einem Zweikampf mit Felipe Santana verletzt. Huntelaar zu BILD: "Der Fuß ist etwas steif, dazu eine Risswunde durch den Stollen. Ich muss den Donnerstag abwarten." Schalke empfängt am Freitagabend Eintracht Frankfurt (20.15 Uhr im LIVE-TICKER).

09:41 Uhr

Hahn fast nach Bremen

Und weil es sich in Bremen aushalten lässt, bleiben wir da. Ein Kollege von Frank Baumann, Thomas Wolter, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, hat ebenfalls mit dem "Weser Kurier" gesprochen. Demnach stand Werder kurz vor einer Verpflichtung von Andre Hahn: "Zu Andre kann ich was erzählen. Als ich noch Trainer unserer U 23 war, wollte ich ihn gerne für meine Mannschaft verpflichten. Ich habe ihn angerufen, und er hatte gerade einen Tag zuvor bei Kickers Offenbach zugesagt. Er wäre gern zu uns gekommen, stand dann aber schon im Wort", so Wolter. "Er ist ein Spieler, der brutal über den Willen kommt. Ich bin gespannt, wie es bei ihm weitergeht. Andre hat aus seinen Mitteln jedenfalls das Optimum herausgeholt."

09:37 Uhr

Baumann geht

Das waren noch Zeiten ... Ailton, Micoud und Frank Baumann. Lezterer wird Werder Bremen im Sommer 2015 verlassen. Das bestätigte er gegenüber dem "Weser Kurier". Aktuell ist er in der Geschäftsführung Direktor Profifußball und Scouting tätig.

09:34 Uhr

Rote Karte

Nachdem sich bereits Raphael Schäfer über Gladbachs Max Kruse und dessen Täuschungsversuch aufgeregt hat, legt Per Nilsson noch einmal nach. Er fordert via "Twitter": "Rot für Schwalben!"​ Jo, wenn er meint.

09:22 Uhr

Neustädter geht nach Aserbaidschan

Der Vater von Roman Neustädter, Vorname Peter, wird Sportdirektor bei Rävan Baku in Aserbaidschan. Jetzt wird der Tag ein guter.

09:17 Uhr

Buenos dias Argentina

Udo Jürgens und die Fußballer haben es zur WM 1978 bereits gewusst. In Argentinien lässt es sich aushalten. Auf den Gedanken kommen nun offenbar auch Diego Milito und Walter Samuel. Die Fußball-Rentner (34 und 36) wollen ihre Karriere ab dem Sommer offenbar in Buenos Aires bei Racing Club ausklingen lassen. In diesem Sinne: Mit 66 Jahren da fängt das Leben an, mit 66 Jahren ...

09:09 Uhr

Mission Impossible

Von der Premier League ab nach Falkenberg. Das liegt, wie jeder weiß, in Schweden. 20.000 Einwohner und nicht viel los, doch jetzt ist der FFF in die erste Liga aufgestiegen. Trainer: Henrik Larsson. "Da seid ihr überrascht, was?", so seine ersten Worte bei der Vorstellung. Zur Not selber einwechseln Henrik.

09:02 Uhr

Magath mit Interesse an Rodriguez

Auch in der Premier League will ein Trainer seinen ehemaligen Schützling gerne ab der neuen Saison im Team begrüßen. Felix Magath plant offenbar Ricardo Rodriguez vom VfL Wolfsburg zu verpflichten. Magath hatte den 21-Jährigen bereits 2012 für 7,5 Millionen aus Zürich geholt. Neben Fulham, das wohl nur bei einem Klassenerhalt Chancen auf eine Verpflichtung hat, sind auch Real Madrid, Chelsea und Tottenham interessiert, so die "Bild". Rodriguez hat in Wolfsburg noch Vertrag bis 2016 und dürfte somit nicht ganz billig werden.

09:02 Uhr

HSV will Diouf

Mame Dioufs Zukunft ist weiter ungeklärt. Fest steht nur, dass der Vertrag des Stürmers am Saisonende ausläuft. Zuletzt war von einem Wechsel zurück in die Premier League die Rede. Nun scheint auch der HSV seine Fühler nach dem 26-Jährigen ausgestreckt zu haben. 96-Präsident Martin Kind äußerte sich gegenüber der "Bild" zu dem Gerücht: "Ja, das habe ich schon gehört. Wir nehmen das zur Kenntnis, ist okay. Wir haben uns um Mame bemüht, der HSV kann sich jetzt auch bemühen." Diouf selber wird aufgrund einer Schulterverletzung im direkten Aufeinandertreffen am Samstag nicht dabei sein.

09:01 Uhr

(Halb)Finale oh oh ...

Griaß Di!Die Bayern haben es gepackt. Zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der Champions League. Heute folgt die Europa League, und morgen die Auslosungen (im LIVE-TICKER). Heißt: Madrid oder London - Hauptsache Lissabon! Damit gehts rein in die wilde Tages-Ticker-Achterbahn-Fahrt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung