Cookie-Einstellungen

Auch Madrid-Klubs im Visier der FIFA?

Von Tickerer: Martin Klotz
Aktualisieren
18:30 Uhr

Aus und vorbei

Ein weiterer Ticker-Tag neigt sich dem Ende zu. Es war mir wie immer eine Ehre. Ich wünsche einen schönen Abend, viel Spaß mit den Begegnungen in der Europa-League. Bis zum nächsten Mal. Adios!

18:25 Uhr

Gustavo offenbar heiß begehrt

Im vergangenen Sommer wechselte Luis Gustavo von München nach Wolfsburg, laut Medienberichten könnte seine Zeit in der Autostadt schon bald vorbei sein. Wie der "Kicker" berichtet, sollen mit Manchester United, dem FC Chelsea und dem FC Arsenal gleich drei englische Klubs hinter dem Brasilianer her sein. Anders hingegen sehen die Pläne von Klaus Allofs aus: "Unser Ziel ist es, auch um Luiz herum ein Team aufzubauen, das im nächsten Jahr wieder einen Schritt nach vorne macht. Alles andere ist für mich nicht greifbar", wird der Manager der Wölfe zitiert.

18:13 Uhr

Real an Rakitic interessiert?

Mit Luca Modric steht bei Real Madrid bereits ein Kroate unter Vertrag, laut spanischen Medien soll bald ein weiterer hinzukommen. Laut der "Marca" soll Ivan Rakitic auf der Wunschliste der Königlichen ganz oben stehen. Der Vertrag des 26-Jährigen bei Sevilla, wo er sich zu einem echten Führungsspieler entwickelt hat, läuft bis 2015.

18:03 Uhr

HSV mit Maggio?

Morgen Abend steht für den Hamburger SV in der Partie gegen Bayer Leverkusen das nächste Endspiel im Kampf um den Klassenerhalt an. Nicht dabei ist aller Voraussicht nach Pierre-Michel Lasogga. Für ihn rückt laut Informationen der "Mopo" Mattia Maggio in den Kader der Norddeutschen. Der 20-jährige Deutsch-Italiener spielte bislang für die U23 der Hanseaten und erzielte in den letzten 12 Regionalligapartien acht Treffer.

17:47 Uhr

Contento fällt aus

Schlechte Nachrichten für den FC Bayern und Diego Contento. Der Münchener Ergänzungsspieler fällt wegen einer Außenband-Verletzung mindestens für die Partie am Samstag gegen den FC Augsburg aus. Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick bestätigte dies bereits. Derzeit trägt der Außenverteidiger einen Gips und kann frühestens am Montag wieder ins Lauftraining einsteigen.

17:31 Uhr

Daems-Einsatz ungewiss

Dass Borussia Mönchengladbach in der Partie gegen den 1. FC Nürnberg auf Oscar Wendt und Martin Stranzl verzichten muss, ist bekannt. Auch hinter Filip Daems steht noch ein Fragezeichen. Der Mittelfeldspieler kehrte nach überstandener Krankheit erst heute ins Training zurück, über einen Einsatz soll morgen entschieden werden. Erst dann werde man sehen, "ob er hundertprozentig fit ist", so Trainer Lucien Favre auf der heutigen Pressekonferenz.

17:20 Uhr

Diego Costa: Verletzung doch nicht so schlimm

Zurück nach Spanien. Dieses Mal jedoch mit einer guten Nachricht. Einen Hauch von Entwarnung vermeldet der spanische Tabellenführer Atletico Madrid in Sachen Diego Costa. Bei der Verletzung des Angreifers handelt es sich demnach nicht wie zunächst befürchtet um einen Muskelfaserriss, sondern lediglich um eine Zerrung. Somit könnte der Angreifer bis zum Viertelfinal-Rückspiel der Champions League wieder einsatzbereit sein.

17:14 Uhr

Gomez vor Rückkehr ins Training

Gute Nachrichten für Jogi Löw. Mario Gomez steht offenbar vor einer Rückkehr ins Training beim AC Florenz. Wie die Fiorentina mitteilte, soll eine Untersuchung bei Hans Müller-Wohlfahrt eine deutliche Verbesserung der Stabilität des geschädigten Bandes im Knie ergeben haben. Somit soll der Nationalstürmer nächste Woche wieder trainieren können.

17:02 Uhr

Auch Madrid-Klubs im Visier der FIFA?

Nach der Transfersperre des FC Barcelona und den damit verbundenen Anschuldigungen geraten nun weitere spanische Klubs ins Visier der FIFA. Wie die "AS" berichtet, untersucht der Weltverband nun auch mögliche "Kinder-Transfers" bei den beiden Madrider Klubs Atletico und Real. Laut dem Bericht der spanischen Sportzeitung sollen die beiden Spitzenklubs gegen Vorschriften der FIFA im Zusammenhang mit Transfers Jugendlicher verstoßen haben.

16:40 Uhr

Schwegler fällt aus

Die Frankfurter Eintracht muss in der Partie gegen den FSV Mainz auf Pirmin Schwegler verzichten. Wie der "Kicker" berichtet hat der Mittelfeldspieler mit einem Virus zu kämpfen. Auch eine Rückkehr ins Training der Hessen ist derzeit offenbar nicht abzusehen.

16:28 Uhr

Abdellaoue zu Köln?

Auch von meiner Seite ein herzliches Servus in die Runde. Während sich der Kollege Klotz auf den Weg in den Feierabend und somit in den nächsten Biergarten begibt, blicke ich nach Köln. Einst holte ihn Jörg Schmadtke zu Hannover 96, jetzt will er ihn offenbar in die Domstadt locken. Die Rede ist von Mohammed Abdellaoue. Laut dem "Kicker" bahnt sich ein Wechsel des Norwegers zum 1. FC Köln an. Der 28-Jährige, derzeit beim VfB Stuttgart unter Vertrag, kam dort in der laufenden Saison erst auf zwölf Einsätze und soll mit seiner Reservistenrolle unzufrieden sein.

16:16 Uhr

Ergebene Übergabe

Da war ja wieder ordentlich was los heute - und der Tag ist ja noch nicht zu Ende. Meine Zeit auf dem heißen Ticker-Stuhl aber schon. Der hochgeschätzte Kollege Schöngen nimmt sich jetzt der Fußball-Welt an und versorgt Euch mit allem, was wichtig ist. Wir lesen uns hoffentlich morgen früh wieder. Bis dann!

16:11 Uhr

48 Millionen für Kroos?

Im "Daily Mirror" wird wieder kräftig über ein Angebot von Manchester United für Toni Kroos spekuliert. Allerdings werden die Zahlen für die Bayern langsam interessanter: 48 Mio. Euro sollen die Red Devils bereit sein, für den 24-Jährigen auf den Tisch zu legen. Damit wäre Kross der teuerste Einkauf der Klub-Geschichte. Da der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers nächstes Jahr ausläuft, könnte Bayern bei solch einer Summe vielleicht doch schwach werden.

16:05 Uhr

Verletzungs-Update Teil 3

Beim Spiel Werder gegen Schalke können die Bremer auf Aaron Hunt bauen. Der Mittelfeldspieler ist nach einer Oberschenkelverhärtung wieder dabei. Bei Königsblau wird Max Meyer wohl nur auf der Bank sitzen. Beim HSV steht Ivo Ilicevic (Innenbandzerrung im Knie) noch nicht wieder im Kader.

15:52 Uhr

Verletzungs-Update Teil 2

Bei der TSG Hoffenheim fehlen gegen Hertha BSC David Abraham (Adduktoren) und Sven Schipplock (Oberschenkel). Bayer Leverkusen muss bei der Partie gegen den HSV auf Ömer Toprak (Wade), Stefan Reinartz (Ferse) und Sidney Sam (muskuläre Probleme) verzichten.

15:41 Uhr

Verletzungs-Update Teil 1

Heute gab es wie immer die Pressekonferenzen der Teams vor den Spielen am Wochenende. Zeit für einige Lazarett-News: Wolfsburg am Samstag gegen Dortmund ohne Benaglio, Klose, Medojevic und Dost. Rani Khedira und Cacao fehlen dem VfB Stuttgart beim Abstiegsduell gegen Freiburg. BVB-Keeper Roman Weidenfeller klagt über Schmerzen an der Elle und wird heute untersucht.

15:28 Uhr

Gladbach glaubt nicht an Verbleib von ter Stegen

Sportdirektor Max Eberl hält es für - sagen wir mal - nicht ganz so wahrscheinlich, dass Marc-Andre ter Stegen Mönchengladbach im Sommer nicht verlässt. Eberl sagte wörtlich: "Nur wenn im Sommer die Welt untergeht und Gladbach als Fußball-Oase übrig bleibt, wird Ter Stegen auch weiterhin bei der Borussia spielen." Der Kerl kann ja richtig witzig sein.

15:15 Uhr

Erstes Mannschaftstraining für Höger

Gute Neuigkeiten für Schalke 04: Marco Höger trainiert nach langer Zeit wieder mit dem Team. Vor knapp einem halben Jahr hatte der defensive Mittelfeldspier einen Kreuzbandriss erlitten.

15:03 Uhr

Ja ja, die liebe Journaille...

Die internationale Presse lässt nach der 0:3-Niederlage von Borussia Dortmund gegen Real Madrid kein gutes Haar am BVB. Die "AS" titelt übermütig: "Madrid steht im Halbfinale" und die Schweizer Zeitung "Blick" schreibt: "Real vermöbelt Dortmund". Die spanische "Sport" spricht sogar von einer "Zerstörung der Dortmunder". Kommt mal wieder runter, Kollegen. Wer hat Real nochmal letztes Jahr aus der Champions League geworfen?

14:52 Uhr

Fix! Ignjovski nach Frankfurt

Update Na, die Bestätigung hat ja nicht lange auf sich warten lassen. Per Pressemitteilung hat Frankfurt die Verpflichtung von Ignjovski bekannt gegeben. Eintracht-Sportdirektor Bruno Hüber lobte den Neuzugang für seine Flexibilität: "Aleksandar hat mit seinen 23 Jahren schon reichlich Erfahrung gesammelt und ist variabel einsetzbar. Er kann im defensiven Mittelfeld, aber auch auf den Außenverteidigerpositionen spielen". Der Serbe kommt ablösefrei von Werder Bremen und unterschreibt in Frankfurt einen Dreijahresvertrag.

14:38 Uhr

Bayern schließen englische Medien aus

Na so geht es aber nicht! Die Bayern lassen sich die anfeindende Berichterstattung der englisichen Zeitungen "The Sun" und "Daily Mirror" nicht gefallen. Beide Zeitungen erhalten für das Champions-League-Rückspiel gegen Manchester United keine Medienakkreditierung. "Der FC Bayern München akzeptiert so eine Form der Berichterstattung nicht und verurteilt diese aufs Schärfste", teilte der Rekordmeister in einer Pressemitteilung mit.

14:26 Uhr

Leeds-Übernahme zu zweit?

Nachdem der englische Verband dem italienischen Unternehmer Massimo Cellino eine Übernahme von Leeds United verweigert hatte, gibt es nun Gespräche über eine Kooperation. Mike Farnan, Chef der "Together Leeds"-Gruppe könnte sich eine gemeinsame Führung des Traditionsklubs vorstellen. Gegenüber der "BBC" sagte Farnan: "Cellino hat mich mit seiner Leidenschaft begeistert. Ich denke, dass wir gut zusammen arbeiten könnten. Wir haben genug Geld und eine gute Strategie."

14:11 Uhr

Augsburg: Geht noch ein Leistungsträger?

Nach dem Wechsel von Andre Hahn zu Borussia Mönchengladbach befürchtet Augsburg den Abgang weiterer Leistungsträger, wie er bei kleinen Vereinen oft vorkommt. Gegenüber der "dpa" sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter: "Es wäre sehr naiv zu glauben, dass es dem FC Augsburg nicht so ergehen könnte." Er fügte aber hinzu, dass es keinen Ausverkauf geben wird: "Das Gerüst werde erhalten bleiben". Obwohl Augsburg momentan nur sechs Punkte Rückstand auf einen Europa-League-Platz hat, werden die Ziele nicht korrigiert: Das internationale Geschäft sei laut Reuter "nicht realistisch".

13:58 Uhr

Kellerduell zwischen Stuttgart und Freiburg

VfB-Trainer Huub Stevens macht seiner Truppe Mut im Abstiegskampf: "Es wird darauf ankommen, dass wir unsere eigene Qualität abrufen und diese auch bringen." Vor dem wichtigen Spiel gegen den SC Freiburg fasst der Knurrer von Kerkrade die Situation treffend zusammen: "Es wird immer knapper".

13:47 Uhr

Neuer Vertrag für Pfitzner

Marc Pfitzner hat seinen Vertrag bei Eintracht Braunschweig verlängert. Der 29-jährige Mittelfeldspieler, der bereits seit neun Jahren für die Eintracht kickt, bleibt laut "dpa" bis 2016.

13:33 Uhr

Gisdol hätte gern eine Auszeit

Markus Gisdol, seines Zeichens Übungsleiter der TSG Hoffenheim, hat eine interessante Idee für eine Veränderung im Fußball. Im letzten Spiel, das Hoffenheim nach einer 2:0-Führung gegen Mainz noch mit 2:4 verlor, hätte er seine Mannschaft gern neu geordnet. "Als Trainer wünschst du dir ein Timeout. Das gibt es im Fußball leider nicht. Da beneide ich die Handballtrainer wirklich", sagte Gisdol im "Kicker". Und weiter: "Ich wäre sofort dafür. Das kostet niemanden etwas und das Fernsehen hätte mehr Werbezeit." Warum nicht? Mir gefällt's.

13:23 Uhr

Cardoso macht einen Rückzieher

Der Hamburger SV gegen Rodolfo Cardoso - dieses Verfahren wird es wohl doch nicht geben. Der 45-jährige Argentinier wollte vor dem Arbeitsgericht sein Recht auf Weiterbeschäftigung als U-23-Trainer erstreiten, nachdem er beim HSV entlassen worden war. Wie die "MoPo" berichtet gab es jetzt aber der Rückzieher vom Ex-Profi, beide Parteien wollen sich - wie es so schön heißt - außergerichtlich einigen.

13:10 Uhr

Nochmal Werder

Zuletzt war ja viel über die Kooperation der Bremer mit Juventus Turin geschrieben und so mancher Spieler mit dem SVW in Verbindung gebracht worden. Das Thema kam jetzt auch auf der PK vor dem Spiel gegen Schalke zur Sprache. Die Worte von Manager Thomas Eichin werden die Werder-Fans aber wohl nicht besonders gerne hören.

12:58 Uhr

Kreuzbandriss bei Gunesch

Eine "beschissene Nachricht", wie es Ingolstadts Ralph Gunesch selbst formulierte. Das kann man nachvollziehen, schließlich wird der Abwehrspieler dem FCI mindestens sechs Monate fehlen. Trotz der bevorstehenden Operation bleibt Gunesch tapfer: "Nach dem ersten Schock habe ich mich wieder gesammelt und gucke trotz der bitteren Nachricht positiv nach vorne". Gute Besserung!

12:47 Uhr

Eichin steht auf Garcia

Werder-Manager Thomas Eichin ist ein Fan von Santiago Garcia, wie er dem "Kicker" verriet: "Jeder weiß, dass ich von seinen Leistungen angetan bin und ihn als Typen sehr schätze". Nach den fast sicheren Abgängen von Aaron Hunt und Alexander Ignjovski will Bremen den Linksverteidiger unbedingt halten. Zuletzt gab es Unklarheiten, bei welchem Verein die Transferrechte am Argentinier liegen. Eichin gib Entwarnung: "Alles ist geklärt". Werder besitzt eine Kaufoption in Höhe von 1,5 Mio. Euro, die Bremen bis Ende April ziehen kann.

12:33 Uhr

Derby-Stimmung Teil 2

Die Kollegen von "SSNHD" hatten auch 96-Torwart Ron-Robert Zieler vor der Kamera. Er hofft nach drei Niederlagen in Folge gegen Braunschweig wieder punkten zu können: "Uns ist bewusst, dass es ein besonderes spiel für die Fans ist. Und ich glaube auch, dass wir mit einem Derby-Sieg vieles gut machen können, gerade auch für Fans, Mannschaft und Umfeld."

12:20 Uhr

Davari hat Bock auf das Derby

Braunschweigs Daniel Davari blickt mit Spannung auf das Niedersachsen-Derby gegen Hannover 96 voraus. Gegenüber "Sky Sport News HD" sagte der Eintracht-Keeper: "Das Knistern fängt bei den Leuten schon an, wenn der Spielplan rauskommt. Von daher wird viel darüber gesprochen und darauf liegt der Fokus. Wir müssen versuchen, unseren Job auf dem Platz zu machen und uns nicht vom ganzen Drumherum beeinflussen zu lassen."

12:03 Uhr

Ibrahimovic fällt vier Wochen aus

Das ist bitter für den PSG! Die Verletzung von Zlatan Ibrahimovic hat sich als Muskelfaserriss oder Muskelriss herausgestellt. Das berichteten französische Medien übereinstimmend. Ibra musste das Spiel gegen Chelsea in der 68. Minuten verlassen und wird Paris wohl vermutlich vier Wochen fehlen. Trainer Laurent Blanc sagte nach der Partie: "Er wollte weiterspielen, aber das wäre unvernünftig gewesen. Hoffentlich kommt er schnell zurück, denn wir brauchen ihn."

11:48 Uhr

Nachtrag zu Real-BVB

Die Auswechslung von Cristiano Ronaldo im Spiel gegen Dortmund war übrigens eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wie Real mitteilte, ist der Stürmer ist weder verletzt noch angeschlagen.

11:37 Uhr

Kloppo im ZDF mal wieder ein Highlight

Es gibt keine doofen Fragen, oder doch? Laut BVB-Trainer Jürgen Klopp schon. Wer es noch nicht gesehen hat, sollte sich das Interview nach dem CL-Spiel gegen Real dringend anschauen. Teil drei der Kloppo/ZDF-Liebe dürfte nächsten Dienstag nach dem Rückspiel folgen.

11:23 Uhr

Ismael offiziell Fußball-Lehrer

Der 60. Lehrgang des DFB hatte mal wieder einige prominente Absolventen zu bieten. Unter anderem ist der Ex-Bundesligaprofi Valerien Ismael nach der zehnmonatigen Ausbildung jetzt geprüfter Fußball-Lehrer. Ismael trainiert derzeit die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg.

11:09 Uhr

Fußball, Fußball und nochmal Fußball

Die spox-Community lässt sich nicht lumpen und schreibt fleißig zur wichtigsten Nebensache der Welt. Ich möchte euch diese zwei Blog-Einträge nicht vorenthalten. Zu Nummer eins von User roadtobrasil14 über das Projekt von Simon & Simon gelangt ihr hier. Nummer zwei, den alternativen Wochenrückblick von mourabento mit einigen tollen Leckerbissen, findet ihr hier.

10:55 Uhr

Krawalle vor CL-Viertelfinale in Paris

Nach Angaben der "Daily Mail" haben 400 Chelsea-Fans vor dem Spiel gegen Paris in der französischen Hauptstadt kräftig randaliert. Sie griffen PSG-Fans an und demolierten Cafés und Shops in einer Touristenstraße. Auch Nazi-Parolen wurden offenbar skandiert und rassistische Lieder gesungen.

10:44 Uhr

Green-Debüt für die USA

Julian Green vom FC Bayern wurde beim gestrigen Testspiel zwischen den USA und Mexiko (2:2) nach einer Stunde eingewechselt und durfte das erste Mal das US-Trikot tragen. Der neue Klinsi-Sonderberater Berti Vogts war übrigens auch mit dabei. Irgendwie habe ich neuerdings ständig einen Ohrwurm von "Böördi, Böördi Vogts".

10:30 Uhr

CR7: Eine Klasse für sich

Alter Portugiese! Mit dem Treffer gegen Dortmund gestern hat Cristiano Ronaldo seine Quote in der Königsklasse weiter nach oben geschraubt. Der Weltfußballer steht jetzt bei 14 Treffern im aktuellen Wettbewerb und hat damit Messis Rekord eingestellt. Insgesamt hat er jetzt übrigens 49 Tore in 48 Champions-League-Spielen für Real Madrid auf dem Konto. Geht.

10:17 Uhr

Trainersuche in Frankfurt beinahe abgeschlossen

Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen sagte bei "Sky": "Ich denke, dass wir bald ein Ergebnis der Trainersuche präsentieren können. Man muss natürlich die Kandidaten, mit denen man spricht, schützen, falls sie noch bei einem anderen Verein beschäftigt sind oder falls sie noch irgendwo anders im Gespräch sind. So ein Vorgang wird immer im ganz kleinen Kreis entschieden, aber wir stehen kurz vor dem Abschluss der Suche."

10:05 Uhr

Dejagah zurück nach Berlin?

Im Falle eines Abstiegs des FC Fulham soll Hetha BSC daran interessiert sein, Ashkan Dejagah zurück in die Hauptstadt zu holen. Dejagah spielte von 2000 bis 2007 in Berlin und liegt aktuell mit Magaths Klub auf dem letzten Platz der Premier League.

09:55 Uhr

Mittelfeld-Comeback in London

Ein Blick nach England: Mesut Özil und Aaron Ramsey stehen vor ihrem Arsenal-Comeback. Die beiden verletzten Gunners könnten schon am Samstag im FA-Cup-Halbfinale gegen Wigan Athletic wieder zum Einsatz kommen. Ramsey soll heute trainieren, uns Mesut ist noch nicht ganz so weit.

09:46 Uhr

Bergmann nicht mehr Kapitän der Kogge

Drittligist Hansa Rostock hat sich von Trainer Andreas Bergmann getrennt. Nur ein Sieg in den letzten acht Spielen war den Verantwortlichen zu wenig, der Aufstieg ist bereits abgeschrieben. Schluss war für den ehemaligen 96-Coach nach dem blamablen 1:2 im Landespokal gegen den Fünftligisten 1. FC Neubrandenburg. "Dies ist die unmittelbare Konsequenz aus dem Spiel. Ich bin total frustriert", kommentierte Michael Dahlmann, Vorstandsvorsitzender der Hansa, die Entscheidung.

09:35 Uhr

Neuer Ärger in Sao Paulo

Die Staatsanwaltschaft von Sao Paulo droht mit einer Teilsperrung des Stadions beim Eröffnungsspiel der WM. Brasilien gegen Kroatien vor halber Kulisse? Unvorstellbar! Am Wochenende war erneut ein Arbeiter auf der Baustelle gestorben und eine Inspektion ergab zudem insgesamt 26 Brandschutz-Mängel. Ein Schelm ist, wer dabei an den Flughafen BER denkt...

09:18 Uhr

Ignjovski kurz vor Unterschrift in Frankfurt

Soso, die Eintracht soll es also werden. Alexander Ignjoski, der zuletzt ein neues Vertragsangebot bei Werder Bremen ausgeschlagen hatte, steht kurz vor der Unterschrift in Frankfurt. Laut "BILD" hat der Serbe bereits gestern den Medizin-Check absolviert und könnte heute einen Dreijahresvertrag in der Börsenmetropole unterschreiben. Damit hätte Frankfurt im defensiven Mittelfeld einen adäquaten Ersatz für den zu Bayern abwandernden Sebastian Rode gefunden.

09:17 Uhr

Hinein, hinein!

Nach der Champions League ist vor der Europa League. Hinein in einen neuen Tag mit News, Gerüchten und allem, was ihr heute im Fußball wissen müsst. Hey ho - let's go!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung