Cookie-Einstellungen

Völler: "PSG kann Bayern entthronen"

Von Tickerer: Jonas Schützeneder/David Wünschel
Aktualisieren
20:12 Uhr

Schluss für heute

Und das soll's dann auch für heute gewesen sein. Falls in Hamburg doch noch etwas passieren sollte, erfahrt Ihr bei uns natürlich trotzdem alles Wichtige.

20:09 Uhr

Heute keine Einigung mehr

UPDATE aus Hamburg: Scheinbar wird heute keine Einigung mehr erfolgen und Bert van Marwijk behält seinen Job für einen weiteren Tag. Teile des Aufsichtsrats wollen angeblich sogar Felix Magath als Retter in der Not holen.

20:01 Uhr

Reina: Ich werde mit Liverpool sprechen

Pepe Reinas Vertrag bei den Partenopei läuft noch bis 2016 - dennoch macht sich der Keeper scheinbar Gedanken um einen Wechsel im Sommer. Sowohl bei Barca als auch bei seinem Ex-Verein Liverpool war der Spanier im Gespräch. "Ich weiß nicht, wo ich nächstes Jahr spiele. Aber mein Plan ist, diese Saison Spaß zu haben und einen guten Job zu machen", so Reina. "Dann muss ich nach Liverpool gehen und eine Entscheidung treffen. Sie müssen mir erklären, wie sie für die Zukunft planen."

20:00 Uhr

Völler: "PSG kann Bayern entthronen"

In der Champions League trifft Leverkusen im Achtelfinale auf Paris Saint-Germain - Rudi Völler zufolge könnten die Franzosen selbst dem FCB gefährlich werden. "Sie gehören in diesem Jahr zu den Favoriten. Sie sind unter den besten fünf Teams in Europa", behauptete der Bayer-Sportdirektor gegenüber "beIN Sport". "Die Bayern sind das beste Team der Welt. Aber PSG kann sie dieses Jahr entthronen und ihnen auch auf lange Sicht Paroli bieten."

19:40 Uhr

Jarchow und Kreuzer nicht in der Sitzung

UPDATE aus Hamburg: Carl Jarchow und Oliver Kreuzer sind scheinbar schon seit drei Stunden nicht mehr auf der HSV-Sitzung. Der Aufsichtsrat tagt derzeit alleine und kann sich wohl nicht einigen. Ein schlechtes Signal für Sportdirektor und Vorstandsvorsitzenden?

19:29 Uhr

Schalke fegt Hannover weg

Schalke 04 besiegt Hannover mit 2:0 und bleibt im neuen Jahr ohne Punktverlust. Farfan und Meyer schießen die Tore. Hier findet ihr die SPOX-Analyse.

18:56 Uhr

Verrückt: ManUtd nur Remis!

Ein weiterer Rückschlag für David Moyes und seine Red Devils: Zunächst drehten Robin van Persie und Michael Carrick die Partie, doch in der 94. Minute egalisierte Fulhams Darren Bent und stürzt Manchester ins Tal der Tränen. Unglaublich. Wenn man nichtmal daheim gegen den Tabellenletzten gewinnt...

18:47 Uhr

Neustädter mit schwerer Knieprellung

Bei Schalke läuft's: Die Knappen führen 2:0 gegen Hannover und werden wohl auch das dritte Spiel im neuen Jahr gewinnen. Einziger Wermutstropfen: Roman Neustädter musste nach Huszti-Foul ausgewechselt werden und ist mit einer schweren Knieprellung auf dem Weg ins Krankenhaus. Gute Besserung!

18:28 Uhr

Monaco mit Abidal gegen PSG

Eric Abidal beweist die Fähigkeit zur Selbstkritik: "Ich bin nicht hier, um zu lügen. Wenn man nicht gut spielt, muss man das auch ansprechen", erklärte der Franzose, der letztes Jahr nach langem Kampf den Krebs besiegte. "Ich werde sicherlich meine Trainingsmethoden umstellen sodass ich im Kopf und in den Gliedern frischer werde." Heute Abend trifft Abidal im Ligue-1-Topspiel mit AS Monaco übrigens auf PSG. Hier tickern wir.

18:21 Uhr

Warten auf den HSV

UPDATE aus Hamburg: Scheinbar müssen wir uns noch ein wenig gedulden, bis wir wissen, was mit dem Bundesliga-Dino passiert. Die HSV-Sitzung soll noch zwei bis drei Stunden andauern.

18:18 Uhr

Ibisevic muss mit Strafe rechnen

Nach seinem Frust-Rot gegen Augsburg muss Vedad Ibisevic nicht nur mit Konsequenzen vom Verband, sondern auch vom Verein rechnen. "Er wird eine Strafe bekommen", kündigte Stuttgarts Trainer Thomas Schneider an: "Man muss erwarten, dass er sich unter Kontrolle hat. Er hat uns einen Bärendienst erwiesen."

18:11 Uhr

ManUtd schon wieder im Hintertreffen

Grüß Gott! Ein paar Stündchen bin ich noch da. Hoffen wir, dass die HSV-Verantwortlichen sich bis dahin vor die Presse wegen. A propos wagen: Ein Blick in die Premier League zeigt, dass Manchester United schon wieder hinten liegt. Daheim, gegen das Schlusslicht aus Fulham. Wohl bekomms. Hier gibt's die Partie im LIVE-TICKER.

18:05 Uhr

Warten auf den HSV

Wir bleiben natürlich weiter Online für Euch und warten auf eine Meldung aus Hamburg. Ich verabschiede mich derweil in Richtung NBA-Stream und übergebe an den kollegen Wünschel, der auch das Hamburger Theater übermittelt. Schönen Abend!

17:59 Uhr

Hasebe im Training

Kurzer Blick nach Nürnberg: Nach den langen Verletzungen für Daniel Ginczek und Timothy Chandler gibt es auch gute News: Makoto Hasebe (Lauftraining), Per Nilsson und Nicklas Stark sind nach ihren Verletzungen wieder auf dem Platz. Immerhin etwas!

17:45 Uhr

Höwedes fällt länger aus

Neues zur Verletzung von Benni Höwedes: Wie berichtet, fällt der Schalke-Kapitän gegen Hannover aus. Jens Keller verriet vor der Partie, dass der Abwehrspieler mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel drei Wochen fehlen wird. Wir wünschen Gute Besserung!

17:34 Uhr

Krise beim VfB verschärft sich

Auch in der Bundesliga ist Schluss. Stuttgart verliert zuhause gegen Augsburg mit 1:4 und hat schwere Wochen vor sich. Torschützen: Rausch - Milik, Hahn (2), Werner. Zum Abschluss treffen Schalke und Hannover aufeinander. Pünktlich zum Anstoß könnt Ihr euch unserem LIVE-TICKER anschließen. Viel Spaß!

17:25 Uhr

Klose: 0:0 im Derby gegen Roma

Info aus Italien: Der Nationalspieler kam trotz Schulterproblemen zum Einsatz, letztlich blieb es im Derby aber beim 0:0. Wie der Spieltag in der Serie A so gelaufen ist, könnt Ihr in unserem Round-Up nachlesen!

17:13 Uhr

KSC holt Valentini

Kurzer Blick in Liga 2: Dort hat der Karlsruher SC hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Offensivspieler Enrico Valentini kommt von Ligakonkurrenten VfR Aalen. "Enrico ist ein ballsicherer und variabler Offensivspieler, der auf verschiedenen Positionen einsetzbar ist", so erklärte Sportdirektor Jens Todt die Verpflichtung und fügte an: "Wir freuen uns auf ihn." Valentini wechselte im Sommer 2010 von der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg zum VfR Aalen. In der laufenden Saison erzielte er in 18 Spielen fünf Tore und zählt zum Stammpersonal des Tabellenzwölften. Er kann sowohl auf der linken, als auch auf der rechten Offensivseite eingesetzt werden.

16:59 Uhr

Entscheidung beim HSV?

UPDATE aus Hamburg: Laut übereinstimmenden Meldungen ist eben HSV-Pressesprecher Jörn Wolf im Hotel eingetroffen. Offenbar ist man nach gut zwei Stunden vor dem Ende der Beratungen und kann demnächst mal vor die Öffentlichkeit treten. Wie das wohl ausgeht?

16:47 Uhr

Lewandowski mit Hattrick

Glückwunsch an Robert Lewandowski! Der Angreifer ist zum dritten Mal in Folge als Polens Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Vor Lewandowskis "Hattrick" hatte 2010 dessen BVB-Teamkollege Jakub Blaszczykowski den Preis erhalten.

16:34 Uhr

Anpfiff in Stuttgart

Weiter geht's in der Landeshauptstadt! Dort führt der FCA durch Milik und Hahn übrigens mit 2:0. Der VfB gesellt sich derweil gerade zu den Brennpunkten der Liga. Dann bleiben Werder und der HSV wenigstens nicht alleine...

16:29 Uhr

Hunter geht auf Jagd

In einer Stunde geht's los mit dem letzten Spiel des Spieltags. Schalke trifft auf Hannover, hier sind die Aufstellungen:

S04: Ralf Fährmann (1) - Felipe Santana (5)Atsuto Uchida (22)Joel Matip (32)Sead Kolasinac (6) - Roman Neustädter (33)Jefferson Farfan (17)Kevin-Prince Boateng (9)Max Meyer (7)Chinedu Obasi (19) - Klaas-Jan Huntelaar (25)

Hannover: Ron-Robert Zieler (1) - Frantisek Rajtoral (22)Christian Schulz (19)Marcelo (25) - Szabolcs Huszti (10)Manuel Schmiedebach (8)Lars Stindl (28)Andre Hoffmann (15)Leonardo Bittencourt (32) - Artjoms Rudnevs (16)Mame Diouf (39)

16:25 Uhr

Schwegler fraglich

Aus der kleinen Eintracht-Kurve der SPOX-Redaktion kommt folgender Hinweis: Eintracht-Kapitän Pirmin Schwegler droht im Pokal-Spiel gegen Borussia Dortmund auszufallen. "Es ist eine schwere Rippenprellung, bis Dienstag wird es eng", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner dem "hr-sport am Sonntag". Eine kleine Hintertür ließ der Manager aber offen: "Wenn es einigermaßen geht, wird er auf die Zähne beißen. Er ist so ein Spieler." Trotz der Verletzung war Hübner wegen der Diagnose erleichtert: "Wir hatten schon das Schlimmste befürchtet, weil Pirmin kaum atmen konnte. Da kann es ja auch eine angebrochene Rippe oder sogar eine innere Verletzung sein."

16:18 Uhr

Barcelona: Angebot für Halilovic

Weiter mit einer Meldung aus Zagreb! Dinamo Zagreb bestätigt ein erstes Angebot des FC Barcelona für sein Mittelfeldjuwel Alen Halilovic. Man sei allerdings noch weit von einer Einigung entfernt. "Barcelona macht aber ohne Zweifel Druck, den Transfer bald abzuschließen", bestätigte Präsident Zdravko Mamic erste Verhandlungen mit den Katalanen gegenüber "Jutarnji list." Er fügte allerdings an: "Das Angebot war weder für den Klub, noch für die Familie Halilovic zufriedenstellend." Zuvor hatten verschiedene spanische Medien berichtet, der 17-Jährige hätte bereits in Spanien unterschrieben. Der Mittelfeldspieler des kroatischen Meisters stand in bisher 21 Partien für Zagreb auf dem Platz und gilt als eines der größten Talente seines Landes. Er ist der jüngste Spieler, sowie der jüngste Torschütze der ersten kroatischen Liga. Neben dem FC Barcelona sollen auch Borussia Dortmund und der FC Bayern Interesse am Kapitän der U-17-Nationalmannschaft haben. Was meint Ihr, wäre das einer?

16:09 Uhr

Magath bestreitet HSV-Angebot

UPDATE aus Hamburg. Bisher gibt es noch keine Infos aus der Sitzung, die seit 15 Uhr in einem Hamburger Hotel tagt. Neben seinem "Facebook-Post" soll sich Magath nach Agenturmeldungen bei "WDR2" wie folgt geäußert haben: "Wenn mir jemand so eine Aufgabe anbieten würde, könnte ich mir Gedanken darüber machen. Bis jetzt ist es nicht passiert." Kann man das glauben? Wir bleiben dran!

15:59 Uhr

Derby-Time!

Während beim Derby in Schwaben zwischen Stuttgart und Augsburg nach 25 Minuten noch keine Tore gefallen sind, geht es im Römer-Derby zwischen AS und Lazio in die Pause. Auch hier steht es 0:0, Miro Klose ist trotz Schulterproblemen mittendrin statt nur dabei. Das gilt auch für Euch, hier geht's zum LIVE-TICKER nach Rom!

15:49 Uhr

Mancini tritt nach

Klare Worte von Roberto Mancini will ich natürlich auch nicht vorenthalten. "Ich kenne eine Menge Leute im Geschäft und weiß jetzt, dass sie bereits im Februar, März und April mit drei oder vier Trainer gesprochen haben", so der jetzige Trainer von Galatasaray gegenüber der "Sun" in Richtung seines Ex-Klubs Manchester City. Mancini war im Mai 2013 entlassen worden, nachdem er die Meisterschaft in der Premier League nicht verteidigen konnte und in der Champions-League-Gruppenphase scheiterte. Der 49-Jährige weiter: "Ich weiß jetzt, dass die Leute, mit denen ich am Abend vor dem FA-Cup-Finale noch zu Abend gegessen habe, bereits mit Pep Guardiola und Carlo Ancelotti sprachen." Er habe sich gefühlt wie ein "Judas", und sei besonders vom Klubbesitzer enttäuscht worden. Dieser habe sich nur auf das Sportdirektoren-Duo Txiki Begiristain und Ferran Soriano verlassen: "Ich vertraute Khaldoon Al Mubarak zu hundert Prozent, aber niemals den anderen beiden. Wahrscheinlich folgte er ihnen einfach."

15:35 Uhr

Mertesacker: Prügelei im Training?

Weiter mit einer News aus London.Der englische "Telegraph" berichtet von einem angeblichen Eklat im Training von Arsenal. Mittendrin soll Per Mertesacker sein. Demnach soll Nachwuchs-Stürmer Yaya Sanogo (21) dem Nationalspieler einen Schlag aufs Auge verpasst haben. Auf Fotos ist das schwer zu erkennen. Laut "Telegraph" spielt der Klub den Streit herunter, zudem wurde Sanogo offenbar nicht bestraft. Also doch nur eine kleine Streiterei?

15:22 Uhr

Köln vergeigt den Auftakt

Schlusspfiff in der 2. Liga. Überraschung: Köln - Paderborn 0:1, KSC - Ingolstadt 1:1 und Bielefeld - St. Pauli 2:2! Und weiter geht's gleich mit der Bundesliga im LIVE-TICKER ! Stuttgart will die Negativ-Serie beenden, Augsburg den Lauf fortsetzen. Ich tippe auf ein Remis! Und Ihr?

15:10 Uhr

FCA ohne Bobadilla und Vogt

Bitter für den FCA: Beim Derby gegen Stuttgart fehlen dem Überraschungsteam heute Angreifer Raul Bobadilla (Oberschenkelprobleme) und Kevin Vogt (Magen-Darm). Ob Markus Weinzierl seine tolle Serie trotzdem fortsetzen kann? Für die beiden Ausfälle bringt er jedenfalls Milik und Kohr in die Startelf. Wir sind gespannt!

14:55 Uhr

Tonis Empfehlung

Wer heute Abend noch nichts vorhat bekommt jetzt von mir und Toni Kroos persönlich einen kleinen Tipp. NBA-Action live auf SPOX, dazu ist ein gewisser Frank "ratatatatatataaa" Buschmann mit am Start. Beim Duell Thunder vs. Knicks ist sicherlich einiges geboten. Reinklicken lohnt sich!

14:48 Uhr

Baumann: Will in die Champions League

Er ist ein echter Erfolgs-Garant für den SC Freiburg. Keeper und Vize-Kapitän Oliver Baumann hielt in der laufenden Saison die meisten Schüsse aller Bundesliga-Torhüter und steht auf den Zetteln vieler Topklubs. "Natürlich will ich irgendwann einmal in der Champions League spielen", sagte der Schlussmann nach dem bitteren 1:1 gegen Hoffenheim gestern im "ZDF-Sportstudio". Konkrete Nachfragen nach Wechselgerüchten oder einem Abgang im Sommer blockte Baumann allerdings ab. Unter anderem ist er als Nachfolger von Marc-Andre ter Stegen im Gespräch...

14:35 Uhr

VfB vs. FCA : Die Aufstellungen

Pünktlich eine Stunde vor Beginn sind die Aufstellung zum ersten Sonntagsspiel raus. Und so laufen beide im Schwaben-Derby auf:

Stuttgart: Sven Ulreich (1)Konstantin Rausch (34)Daniel Schwaab (3)Gotoku Sakai (2)Antonio Rüdiger (24) - Moritz Leitner (8)Rani Khedira (28)Timo Werner (19)Alexandru Maxim (44) - Vedad Ibisevic (9)Mohammed Abdellaoue (25)

Augsburg: Alexander Manninger (1)Jan-Ingwer Callsen-Bracker (18)Ragnar Klavan (5)Paul Verhaegh (2)Matthias Ostrzolek (19) - Tobias Werner (13)Halil Altintop (7)Andre Hahn (28)Daniel Baier (10) Dominik Kohr (21) - Arkadiusz Milik (9)

Eure Tipps?

14:28 Uhr

Acht Stimmen für neuen Vorstand

UPDATE aus Hamburg: Wie versprochen bleiben wir dran. Klar ist: Mit 8 Stimmen kann der Aufsichtsrat Vorstand Edgar Jarchow ablösen. Wie mehrere Medien berichten, gilt Felix Magath mittlerweile als Favorit für eine Doppel-Lösung als Trainer und Sportdirektor, Oliver Kreuzer müsste dann ebenfalls den Verein verlassen. Jarchow soll vor allem deshalb gehen, weil er sich gestern und heute deutlich für van Marwijk einsetzte, Teile des Aufsichtsrat forderten hingegen die Entlassung des Niederländers. Steht also eine ganz große Revolution (neuer Vorstand, Sportdirektor und Trainer) bevor?

14:19 Uhr

Halbzeit in Liga 2

Ich darf Euch folgende Ergebnisse und Torschützen als Halbzeitstand verkünden: KSC - Ingolstadt 1:1 (van der Biezen , Hartmann) ; Bielefeld - St. Pauli 0:1 (Thy) ; Köln - Paderborn 0:0

14:10 Uhr

BVB: Reus und Bender fallen aus

Schlechte Nachrichten für alle BVB-Fans! Wie der Klub eben via Pressemitteilung verkündet, mussten Marco Reus und Sven Bender zu Untersuchungen, nachdem sie über Beschwerden am Oberschenkel klagten. Das Ergebnis: Bender fehlt mit einer Zerrung eine Woche, Reus mit Muskelfaserriss wohl drei Wochen. Damit ist zumindest bei Reus auch das Achtelfinale der Champions League in Gefahr! Wir wünschen Gute Besserung!

14:03 Uhr

Moyes plant den großen Umbruch

Dass bei Manchester United einiges im Argen liegt, dürfte bekannt sein. Auch deshalb schießen die Spekulationen rund um möglich Transfers derzeit regelmäßig über alle Grenzen hinaus. Neues dazu bringt jetzt der "Daily Star": Neben dem fest stehenden Abschied von Nemanja Vidic sollen demnach auch Rio Ferdinand, Rafael da Silva, Patrice Evra, Shinji Kagawa, Nani, Anderson (derzeit ausgeliehen) and Alex Buttner den Klub verlassen. Was meint Ihr dazu?

13:50 Uhr

Baranowsky: Spieler müssen geschützt werden!

UPDATE Die chaotischen Szenen aus Hamburg haben auch die Spielergewerkschaft der deutschen Fußball-Profis schockiert. Im Gespräch mit SPOX sagte Ulf Baranowsky, Geschäftsführer der "Vereinigung der Vertragsfußballspieler", eben: "Solche Vorkommisse wie jetzt in Hamburg werfen kein gutes Zeichen auf den Fußball an sich. Das geht nicht! Es wurden bei allem Verständnis Grenzen überschritten. Es wurden neue Dimensionen erreicht und das Maß ist voll! In Hamburg setzte sich leider der Trend fort, dass Spieler systematisch gemobbt werden, ich erinnere in jüngerer Vergangenheit nur an die Fälle Kevin Pezzoni und Daniel Bauer. Die Spieler müssen von Vereinsseite aus besser beschützt werden." Seht Ihr das auch so?

13:45 Uhr

Badstuber zurück

Das sind wirklich großartige Nachrichten: Holger Badstuber stand heute erstmals seit 7 Monaten wieder auf dem Platz des FC Bayern und absolvierte eine lockere Laufeinheit. Nach zwei schweren Kreuzbandverletzungen ist der Abwehrspieler also wieder auf einem guten Weg. Hoffentlich bleibt er jetzt endlich gesund! Weiterhin Alles Gute!

13:35 Uhr

Wenger stürzt

Es passte einfach zum bescheidenen Tag, den Arsene Wenger gestern erleben musste. Das 1:5 seines FC Arsenal gegen Liverpool reichte noch nicht, scheinbar ist der Franzose bei der Rückreise auch noch böse gestürzt. Wer den Schaden hat... entsprechend heiter die Reaktion auf "Twitter".

13:22 Uhr

So spielen die Zweitligisten (II)

Bielefeld: 1 Platins 5 Hübener 14 Hornig 11 Salger 4 Appiah 35 Sahar 19 Riese 7 Lorenz 6 Schütz 21 Schönfeld 9 Klos

St. Pauli: 13 Tschauner 16 Thorandt 20 Schachten 26 Gonther 23 Halstenberg 11 Rzatkowski 22 Bartels 10 Buchtmann 35 Trybull 9 Nöthe 18 Thy

Alles aktuelle gibt es natürlich im LIVE-TICKER! Viel Spaß!

13:21 Uhr

So spielen die Zweitligisten

Und so laufen die anderen Team auf: KSC: 1 Orlishausen 6 Mauersberger 3 Gordon 2 Klingmann 5 Kempe 17 Hennings 18 Torres 13 Peitz 8 Yabo 10 Alibaz 28 van der Biezen

Ingolstadt: 1 Özcan 34 Matip 4 Mijatovic 22 Engel 15 Soares 14 Lex 31 Caiuby 20 Groß 36 Cohen 9 Hartmann 28 Hofmann

13:15 Uhr

Köln: Helmes kann spielen

Noch 15 Minuten bis zum Anpfiff: Beim 1. FC Köln wird der zuletzt fragliche Angreifer Patrick Helmes von Beginn an auflaufen, konkret sieht es beim Spitzenreiter so aus:

Horn- Brecko, Maroh, Hector, Wimmer - Risse, Halfar, Gerhardt, Lehmann - Ujah, Helmes

Paderborn spielt so: Kruse - Hünemeier, Ziegler, Wemmer, Strohdick - Heinloth, Bakalorz, Vrancic, Meha, Hartherz - Kachunga. Eure Tipps?

13:06 Uhr

Dino schaurig

Aus aktuellem Anlass liefere ich mal die frechsten, besten und beliebtesten Reaktionen aus der "Twitter-Welt" auf die HSV-Krise: 1.) #HSV bekommt durch Magath ENDLICH mal mehr Spieler als es Vorstandsmitglieder gibt #DoPa 2.) Der #Dinosaurier spielt immer schauriger 3.) Wenn #Magath zum #HSV zurückkehren sollte, mache ich in Hamburg einen Medizinball-Laden auf. #dopa 4.) Clemens Tönnies sollte den #HSV übernehmen oder Uli #Hoeneß. Beide besitzen eine Wurstfabrik ... 5.) Krisensitzung für 15 Uhr einberufen #ssnhd" chaosklub...peinlich...was Silvie dazu sagt...

12:53 Uhr

Magath meldet sich zu Wort

UPDATEEr wurde gestern lautstark als Retter gefordert: Felix Magath, einst Spielmacher beim HSV hat sich eben via "Facebook" zu Wort gemeldet und dem chaotischen Umfeld Ruhe geraten. Magath ist derzeit ohne Verein und wird schon seit längerem mit seinem Ex-Klub in Verbindung gebracht. "Sport Bild" berichtet derweil, dass sich der ehemalige HSV-Profi bereits in der vergangenen Woche zu offiziellen Gesprächen mit Mitgliedern des HSV-Aufsichtsrats getroffen hat. Was sagt Ihr dazu?

12:42 Uhr

Engländer kritisieren Özil

Er kennt es ja bereits zur Genüge: Englische Medien, die je nach Ergebnis Mesut Özil in den Himmel loben oder ihn hart attackieren. Nach dem 1:5-Debakel gestern in Liverpool war - Ihr könnt es erraten - hart attackieren an der Reihe. "Wo war Özil" fragt die "Daily Mail" heute groß aufgemacht und schiebt nach: "Nur vier Ballkontakte in der eigenen Hälfte. Ist der deutsche Star überhaupt hungrig genug für ein Titel-Match?" Özil wurde übrigens nach einer Stunde ausgewechselt, sein Trainer Arsene Wenger schämte sich nach eigener Aussage für die Leistung seines Teams.

12:30 Uhr

Köln will den nächsten Schritt machen

Sonntag, 12:30 Uhr. Das heißt: Noch eine Stunde bis zum Anpfiff in der 2. Bundesliga. Heute haben wir folgende Duelle: Der 1. FC Köln empfängt den SC Paderborn, der FC Ingolstadt gastiert in Karlsruhe und Arminia Bielefeld empfängt den FC St. Pauli. Ihr könnte natürlich wie immer im LIVE-TICKER dabei sein. Wer sich genauer informieren will, findet hier die Vorschau!

12:18 Uhr

Iniesta vor Comeback

Wir verlassen mal eben die Bundesliga und schauen uns in der Primera Division um. Dort steht Barclonas Spielmacher Iniesta vor einer Rückkehr. Wegen Knieprobleme war der Weltmeister zuletzt einen Monat ausgefallen. Im heutigen Abendspiel (ab 21 Uhr im LIVE-TICKER) soll Iniesta gegen den FC Sevilla helfen, die Tabellenführung zurückzuholen.

12:05 Uhr

Dutt nimmt Teamn in Schutz

Gleich weiter zum nächsten Krisen-Team der Liga. Auch in Bremen stellen sich nicht die gewünschten Ergebnisse ein. Der Unterschied: Bei Werder stehen Fans und Umfeld (noch) hinter dem Team um Trainer Robin Dutt. Der frühere Leverkusener wollte dem Team nach dem 1:5 gegen Dortmund keine großen Vorwürfe machen. Die Einstellung habe gepasst, meinte Dutt und überraschte damit dann doch einige Medienvertreter. Wie seht Ihr das?

11:52 Uhr

Van der Vaart: Verhalten der Fans nicht Ok

Die HSV-Spieler haben mittlerweile ihr Auslaufen beendet. Kapitän Raffael van der Vaart hat sich danach der Presse gestellt. "Es ist nicht okay, wenn Spieler angegriffen werden und Angst bekommen", sagt der Niederländer. Und weiter: "Wir versuchen unsere Fans auf dem Rasen zurück zu gewinnen." Zusammen mit weiteren Spielern war er gestern von Teilen der Fans verbal hart attackiert worden. Laut "Bild" war van der Vaart überaus wütend über die Vorgehenweise der Fans und konnte nur mit Mühe beruhigt werden.

11:46 Uhr

Jarchow bestätigt Krisensitzung - Interesse an Slomka?

UPDATE Neues vom HSV: Bei "Sport1" war eben Klubchef Edgar Jarchow im "Doppelpass" zugeschaltet. Die Haupt-Aussagen: "Ich und Sportchef Oliver Kreuzer werden heute Nachmittag dem Aufsichtsrat Rede und Antwort stehen." Laut Jarchow sei van Marwijk auch weiterhin der richtige Trainer: Carl E. Jarchow: "Wir werden auch vor dem Aufsichtsrat am Trainer festhalten." Gegenüber der aufgebrachten Fans stellte er klar: "Dass Spieler von einigen Fans über den Parkplatz gejagt werden, ist inakzeptabel." Nach Informationen des Senders hat ein Mitglied des Aufsichtsrates bereits mit Mirko Slomka Kontakt aufgenommen, Jarchow nahm dazu keine Stellung. Seine eigene Position sieht der 58-Jährige nicht gefährdet: "Mein Schicksal ist im Moment kein Thema." Wir bleiben natürlich weiter dran!

11:41 Uhr

Entwarnung für Moritz

Die Wunde ist genäht, der Mainzer ist auf dem Weg zur Besserung. Nach seiner Risswunde, die er sich bei der gestrigen 0:3-Niederlage gegen Wolfsburg zugezogen hatte, musste Christoph Moritz ins Krankenhaus. Alles halb so schlimm, konnte sein Klub wenig später mitteilen. Mit 13 Einsätzen ist der frühere Schalker eine wesentliche Stütze im Team von Thomas Tuchel.

11:29 Uhr

Klinsmann tröstet Chandler

Aufmunternde Worte aus den USA: Weil sich Nürnbergs Timothy Chandler gestern im Duell mit dem FC Bayern eine schwere Verletzung (Riss im äußeren Meniskus) zugezogen hat, bekommt der US-Nationalspieler Trost von seinem Nationalcoach. Via "Twitter" wünscht Klinsi gute Besserung. Gut Für Chandler: Sollte die Heilung nach Plan verlaufen, wäre die WM-Teilnahme in jedem Fall noch möglich. Gute Besserung!

11:19 Uhr

United: 30 Millionen für Shaw

Weiter geht's mit einem Gerücht aus England! Da ist Manchester United nach der schwachen Saison weiter auf der Jagd nach neuen Stars. Wie der "Daily Star" berichtet, soll David Moyes ein Auge auf Luke Shaw geworfen haben. Der 18-Jährige Defensivspieler des FC Southampton soll allerdings auch bei weiteren Topklubs auf dem Zettel stehen. Laut der Zeitung soll allerdings United der Favorit sein und etwa 30 Millionen Euro für den Jungstar bieten.

11:19 Uhr

Höwedes fällt aus

Schlechte Nachrichten haben wir auch für alle Fans von Schalke 04. Nach dem guten Start in die Rückrunde geht es für die Knappen heute gegen Hannover 96 zur Sache. Verzichten muss Trainer Jens Keller allerdings auf Kapitän Benni Höwedes. Der Nationalspieler musste wegen einer Zerrung absagen, Schalke muss ohne ihn gegen die formstarken Niedersachsen antreten.

11:15 Uhr

Krisensitzung beim HSV: Fliegt Jarchow?

Beginnen müssen wir natürlich mit der heißesten Brandstelle der Liga. In Hamburg ist gestern nach der nächsten Pleite Chaos ausgebrochen. Fans forderten zuerst die Mannschaft zum Gespräch, Chaoten attackierten dann sogar Spieler, es gab Festnahmen. Während Oliver Kreuzer und Bert van Marwiijk fast schon trotzig auf die nächste Woche mit dem Spiel gegen Schlusslicht Braunschweig verwiesen, ist laut "Bild" für heute um 15 Uhr eine Krisensitzung angesetzt. Dabei soll es dabei in erster Linie um Klubchef Edgar Jarchow gehen. Dessen Entlassung wurde gestern von den Fans lautstark gefordert. Angeblich soll HSV-Rats-Chef Jens Meier Vorstand Joachim Hilke in einen Besprechungsraum vor eine Entscheidung gestellt haben: Entweder Bert van Marwijk fliegt oder der Vorstand muss gehen.

11:15 Uhr

Guten Morgen!

Servus an alle Freunde des SPOX-Tickers! Ich hoffe, Ihr seid schon wieder einigermaßen auf der Höhe. Heute gibt es den Abschluss des Bundesliga-Spieltags und auch International ist einiges geboten. Keine Zeit verlieren, los geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung