Cookie-Einstellungen

Götze hofft auf Verbleib von Kroos

Von Tickerer: Tim Holzwarth
Aktualisieren
18:35 Uhr

Aus aus aus...

...und vorbei! Für heute war's das mit der Tickerei! Viel Spaß noch bei Hannover gegen Gladbach (im LIVE-TICKER)! Schönen Abend noch, bis morgen. Reingehauen!

18:02 Uhr

Barcelona verliert zuhause

Spektakulär? Eigentlich nicht. Naja gut, wenn der FC Barcelona ein Spiel verliert, darf man das schon als Überraschung bezeichnen. Aber die heutige Heimniederlage der Katalanen gegen Valencia ist wirklich bemerkenswert. Zum ersten Mal seit April 2012 (!) hat Barca im Camp Nou wieder ein Spiel verloren.

17:53 Uhr

Eichner vor Wechsel zu Duisburg

Der MSV Duisburg hat mit dem zuletzt vereinslosen Christian Eichner Einigung über einen Vertrag bis Saisonende erzielt. Der 31 jährige Ex-Kölner muss aber noch den Medizincheck zu Wochenbeginn absolvieren. Das teilte der MSV nach dem 2:1-Sieg gegen RB Leipzig am Samstag mit. "Mit Christian haben wir nach dem Ausfall von Sascha Dum noch einmal einen erfahrenen Spieler für die Defensive verpflichten können. Seine fußballerischen Qualitäten hat er in seiner Karriere eindrücklich unter Beweis gestellt, und wir wissen, dass er auch charakterlich perfekt in unser Team passt", sagte Sportdirektor Ivo Grlic.

17:50 Uhr

Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach

Die Aufstellungen für das Abendspiel (18.30 Uhr im LIVE-TICKER) sind raus:

Hannover: Zieler - Rajtoral, Hoffmann, Marcelo, Schulz - Bittencourt, Schmiedebach, Huszti, Stindl - Diouf, Rudnevs

Gladbach: ter Stegen - Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt - Kramer, Xhaka - Arango, Herrmann, Raffael - Kruse

17:40 Uhr

Endergebnisse

Das war's mit den Nachmittagsspielen. Ergebnisse? Hier:

15 Spiele in fünf Spielen sind doch recht ordentlich. Bemerkenswert: Alle Heimteams behielten die Punkte im eigenen Wohnzimmer.

Wir haben für Euch die Klatsche des HSV in Hoffenheim und den knappen Sieg von Leverkusen gegen den VfB analysiert. Wer sich insgesamt einen Überblick verschaffen will, dem hilft die Spieltagszusammenfassung weiter.

17:29 Uhr

Premier League: Transfer-Rekord

Bombastische Zahlen von der Insel! Laut "Mirror" hat die Premier League in dieser Saison einen neuen Rekord aufgestellt was die Transfererlöse angeht. Insgesamt wurden 760 Millionen Pfund (!), umgerechnet 912 Millionen Euro (!), für Vereinswechsel veräußert. Zum ersten Mal in der Geschichte der Liga stieg die Zahl auf über 700 Millionen Pfund an. In der Winter-Transferperiode gaben die Vereine 130 Millionen Pfund (158 Millionen Euro) aus.

17:15 Uhr

Lippi: Nationaltrainer von China? Warum nicht?

Marcello Lippi wird seinen Vertrag bei Gouangzhou Evergrande aller Voraussicht nach nicht verlängern. "Ich habe noch ein Jahr Vertrag als Trainer des Vereins. Ich bin ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass ich ihn verlängern werde", sagte Lippi "Fox Sports Italia". Für seine weitere Zukunft hat aber schon Pläne. "Ich werde sicher nicht rumsitzen und nichts tun. Ein Nationalteam würde mir gefallen, vielleicht China - warum nicht?", erklärte der 65-Jährige.

16:44 Uhr

Källström-Update

UPDATE Doch nix dran? Der "Mirror" hat sich zu Wort gemeldet und berichtet, dass Källström seine Verletzung nicht im Arsenal-Training erlitten hat. Der 31-Jährige hat demnach nämlich noch gar nicht mit den neuen Kollegen trainiert. Die Rückenverletzung hat er offenbar mit nach England gebracht. Diese sei nicht weiter schlimm und die Verantwortlichen wüssten darüber Bescheid. Wir bleiben weiter dran.

16:25 Uhr

Pausentee

Halbzeit in der Bundesliga. Zeit zum durchatmen, war ja doch schon Einiges los:

  • Augsburg - Bremen 1:1 (Gelb-Rot Garcia)
  • Mainz - Freiburg 1:0
  • Hoffenheim - Hamburg 2:0
  • Leverkusen - Stuttgart 1:1
  • Schalke - Wolfsburg 1:0

Wer jetzt erst dazu kommt: In der Konferenz verpasst Ihr nichts!

16:14 Uhr

Källström schon verletzt?

Es wäre unfassbar bitter. Wie "BBC Sport" via Twitter vermeldet, hat sich Gunners-Neuzugang Kim Källström in seiner ersten Trainingseinheit für Arsenal direkt am Rücken verletzt. Gerüchten zu Folge fällt der Schwede für zwei bis drei Monate aus. Das nennt mal dann wirklich mal Pech. Wir hoffen das Beste und bleiben für Euch dran. Krya pa dig!

16:01 Uhr

Spurs: Konoplyanka im Sommer?

Liverpool wollte Yevhen Konoplyanka gestern unbedingt auf den letzten Drücker von Dnipro Dnipropetrovsk verpflichten. Mit dem Spieler waren sich die Reds auch einig, der Transfer scheiterte aber offenbar am Veto des Klubeigentümers Ihor Kolomoyskyi. Auch Tottenham wird großes Interesse am Ukrainer nachgesagt. Wie die "Dailymail" jetzt berichtet, sind die Spurs bereit es im Sommer nochmal beim Nationalspieler zu versuchen. Das Blatt spekuliert über ein Angebot in Höhe von 18 Millionen Ablöse und einem Wochengehalt von 122.000 Euro.

15:39 Uhr

Draxler: Comeback gegen Leverkusen?

Julian Draxler peilt ein baldiges Comeback nach seiner Zwangspause an."Ich hoffe natürlich möglichst bald. Das war meine erste längerfristige Verletzung. Ich bin jetzt seit mittlerweile acht Wochen raus. Ich peile das Spiel gegen Leverkusen an, dass ich da wieder zurückkehren kann", sagte er bei "Sky". Mit einem möglichen Abschied im Sommer beschäftigt sich der 20-Jährige nicht. "So weit habe ich noch nicht gedacht. Ich weiß, dass die nächsten drei Monate sehr schwer werden. Wir haben mit Schalke viel vor. Ich will mich im Vergleich zur Hinrunde steigern. Das muss ich auch, damit ich auf den WM-Zug aufspringe. Das ist jetzt das übergeordnete Ziel", so Draxler.

15:16 Uhr

Hyypiä: Verhandlungen auf Eis

Leverkusen und Sami Hyypiä haben die geplanten Vertragsverhandlungen vorerst auf Eis gelegt. "Das hat aber nichts mit den Niederlagen zu tun. Wir haben Interesse, Sami auch. Wir werden im Frühling wieder miteinander reden", wird Rudi Völler vom "Express" zitiert.

15:02 Uhr

FC Augsburg - Werder Bremen

Teil fünf: Puppenkiste gegen Stadtmusikanten (15.30 Uhr im LIVE-TICKER):

Augsburg: Manninger - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek - Baier, Vogt - Hahn Altintop, To. Werner

Bremen: Wolf - Gebre Selassie, Prödl, Caldirola, Garcia - Kroos, Makiadi - Elia, Junuzovic, Di Santo - Petersen

14:55 Uhr

1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg

Teil vier: Tuchel gegen Streich (15.30 im LIVE-TICKER):

Mainz: Karius - Pospech, Diaz, Noveski, Park - Geis, Bell - Choupo-Moting, Moritz, Malli - Okazaki

Freiburg: Baumann - Mujdza, Ginter, Höhn, Sorg - Schuster, Fernandes - Schmid, Darida, Pilar - Mehmedi

14:52 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV

Teil drei: Kraichgau gegen Hansestadt (15.30 Uhr im LIVE-TICKER):

Hoffenheim: Casteels - Beck, Abraham, Süle, Strobl - Rudy, Polanski - Volland, Firminio, Salihovic - Herdling

Hamburg: Drobny - Diekmeier, Tah, Westermann, Lam - Badelj, Bouy - John, van der Vaart, Calhanoglu - Zoua

Salihovic kehrt bei Hoffe zurück, van Marwijk beordert die Neuzugänge Bouy und John in die Starformation.

14:48 Uhr

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart

Teil zwei: Die Werkself gegen die Schwaben (15.30 im LIVE-TICKER):

Leverkusen: Leno - Hilbert, Toprak, Spahic, Can - Bender, Reinartz, Rolfes - Castro, Kießling, Son

Stuttgart: Ulreich - Sakai, Schwaab, Rüdiger, Rausch - Harnik, Khedira, Leitner, Werner - Ibisevic, Abdellaoue

Bei Bayer verteidigt Can wieder hinten links, der VfB behält die Bayern-Aufstellung bei.

14:42 Uhr

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg

Die Aufstellungen sind da! Teil eins: Knappen gegen Wölfe (15.30 im LIVE-TICKER):
Schalke: Fährmann - Höwedes, Matip, Santana, Kolasinac - Boateng, Neustädter - Farfan, Meyer, Obasi - Huntelaar

Wolfsburg: Benaglio - Ochs, Naldo, Knoche, Rodriguez - Arnold, Luiz Gustavo - Perisic, de Bruyne, D. Caligiuri - Olic

Obasi bei Schalke in der Startelf und Arnold beim VfL auf der Doppelsechs. Durchaus überraschend oder?

14:37 Uhr

Neuer fehlt im Training

Manuel Neuer hat das Abschlusstraining der Bayern heute verpasst. Der Torwart hat sich leicht erkältet und setzte aus. Gute Besserung!

14:33 Uhr

Scherztransfer in Toulouse

Da haben sich die Spaßtiger vom FC Toulouse doch glatt ein Witzchen erlaubt. Pünktlich zum Deadline-Day des Transferfensters gestern stellte der TFC gestern einen vermeintlichen Neuzugang vor. Thomas Ntop kommt von Tonnerre de Yaounde, ist 38 Jahre alt und kann als Stürmer oder Torhüter eingesetzt werden. Nach den Medizinchecks habe er einen 24-Stunden-Vertrag unterschrieben hieß es. Körperliche Problem habe er trotz des hohen Fußballeralters nicht, jedoch mache ich ihm ein langjähriges Alkoholproblem aus seiner Vergangenheit zu schaffen. Dass er zuvor bei Yaounde, in der Haupstadt Kameruns gespielt hat, müsse man ein bisschen wie Eto'os Wechsel nach Russland sehen. Er habe lediglich versucht alles mitzunehmen was ging. Auf einer zehnminütigen Pressekonferenz erläuterten Spieler und Berater den Transfer. Nette Nummer in Toulouse! Hinter der Aktion stecken übrigens zwei französische Komiker: N'Gijol Thomas und Fabrice Eboue.

14:10 Uhr

Essen fassen

Der Lieferservice hat uns doch noch erreicht. Ein Hoch darauf! Ich widme mich schnell der Nahrungszufuhr und melde mich dann wieder zum Dienst. Mahlzeit.

13:56 Uhr

Frankfurts Kittel vor dritter OP

Zwei Eingriffe an den Knien, einmal rechts einmal links, hat Sonny Kittel bereits hinter sich - und das mit nur 21 Jahren. Nun droht dem Eintracht-Talent eine dritte Operation. Erst vor neun Monaten war ihm ein Knorpelstück eingepflanzt worden, jetzt muss er offenbar schon wieder unters Messer. Wir wünschen gute Besserung!

13:45 Uhr

Puyol über Aragones

"Ein trauriger Tag für die Fußball-Welt. Danke für Vieles Mister. Eine kräftige Umarmung für seine ganze Familie", ließ der Barca-Kapitän via Twitter verlauten.

13:37 Uhr

Calli: "Bayern planieren die Liga"

"Für mich ist die Jagd nach der Meisterschale eigentlich das Salz in der Bundesligasuppe", schreibt Rainer "Calli" Calmund in seiner "Express"-Kolumne: "Doch spätestens seit Mittwoch, seit die Bayern eindrucksvoll bewiesen haben, dass sie auch ein schwächeres Spiel nicht verlieren wollen, und mit viel Willenskraft und Siegermentalität aus dem 0:1 in Stuttgart noch ein 2:1 gemacht haben, ist der Käse endgültig gegessen." Weil die Bayern "die Liga nun wie mit der Walze planieren", hat Calmund eine andere Idee, um die Spannung zumindest ein wenig am Leben zu halten. "Ich eröffne den Kampf um den HIBAY-Meister, den Hinter-Bayern-Meister. Wer am Ende den zweiten Platz belegt, bekommt von mir den Pocalli", so der 65-Jährige. Dat Calli, einfach immer herzerfrischend anders! Hat er Recht?

12:59 Uhr

De Gea über Aragones

"Der Trainer der die spanische Fußball-Historie verändert hat ist von uns gegangen! All meinen Respekt und meine Bewunderung für ihn! Ruhe in Frieden", schrieb United-Keeper David De Gea auf Twitter.

12:49 Uhr

Koeman verlässt Rotterdam

Ronald Koeman gibt bei Feyenoord Rotterdam seinen Trainer-Posten zum Saisonende auf. Das bestätigte der 50-Jährige der Tageszeitung "De Telegraaf". "Ich habe aus dem Gefühl heraus entschieden", sagte er.

12:35 Uhr

Neue Real-Arena

Der Plan für die neue Hütte von Real Madrid steht. Schlappe 400 Millionen kostet die neue Heimspielstätte der Königlichen. Nur einen Namen hat das Kind noch nicht. Um möglichst viele Kosten zu sparen, möchte Real dabei natürliche einen finanzkräftigen Partner und Namensgeber mit ins Boot holen. Wie die "Marca" heute berichtet, wird die Entscheidung dabei zwischen drei amerikanischen Weltmarken gefällt. Demnach machen "Coca-Cola", ein nicht namentlich genanntes Technik-Unternehmen und "Microsoft" das Rennen unter sich aus. Der Softwareriese soll dabei die besten Karten haben. Die Marke soll bereit sein 15 Jahre lang 25 Millionen Euro jährlich (!) zu investieren. Bill Bernabeu? Santiago-Gates-Arena? Microsoft-Stadium? Was sind Eure Vorschläge?

12:12 Uhr

Kein neuer Vertrag für Arango?

Schlechte Nachrichten für alle Fans des venezolanischen Zauberfußes. Nach "Bild"-Informationen soll Juan Arango keinen neuen Vertrag in Gladbach erhalten. Das aktuelle Arbeitspapier des 33-Jährigen läuft zum Saisonende aus. Eine Bestätigung seitens des Vereins steht aber noch aus. Wie die Zeitung mit den vier großen Buchstaben erfahren haben will, gibt es für Arango bei der Borussia keine Zukunft mehr, da mit Ibrahima Traore offenbar schon alles klar ist und auch Valentin Stocker zur nächsten Saison kommen soll.

11:58 Uhr

Luis Aragones gestorben

Spanien trauert um Luis Aragones. Der Europameister-Coach von 2008 verstarb am frühen Morgen im Alter von 75 Jahren in einer Klinik in seiner Heimatstadt Madrid. Aragones wurde als Spieler und als Trainer Meister mit Atletico Madrid. Mit dem Klub gewann er 1974 auch den Weltpokal. Seinen größten Erfolg feierte er jedoch 2008 im EM-Finale in Wien, als Spanien unter seiner Regie mit 1:0 gegen die deutsche Nationalmannschaft triumphierte. Wer des Spanischen mächtig ist oder einen guten Übersetzer zur Verfügung hat, sollte mal bei "marca.com" vorbeischauen. Wirklich groß was die Kollegen zu Ehren der Trainer-Legende da aufgefahren haben! Auch die spanischen Fußballprofis trauern um Aragones. "Ruhe in Frieden Mister. Danke für Alles!", twitterte Cesc Fabregas.

11:51 Uhr

Bremen: Hunt fällt aus

Werder muss in Augsburg (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf Aaron Hunt verzichten. Der 27-Jährige fehlt beim Auswärtsspiel verletzt. Eine Diagnose gibt es noch nicht. Wir wünschen gute Besserung!

11:37 Uhr

Diakite zur Fiorentina

Ein Transfer der gestern irgendwie durchs Netzt gerutscht ist: Mario Gomez bekommt einen neuen Teamkollegen. Abwehrspieler Modibo Diakite wechselt leihweise vom AFC Sunderland zum AC Florenz. Für Diakite ist Florenz das zweite Engagement in Italien. Der 26-jährige Franzose lief früher schon für Lazio Rom auf.

11:28 Uhr

Zwölf Millionen für ter Stegen?

Dass Marc-Andre ter Stegen nach der Saison zum FC Barcelona wechseln wird, gilt als offenes Geheimnis. Der spanische Radiosender "Cadena Ser" will jetzt Details zum Transfer erfahren haben. Demnach unterscheibt ter Stegen einen Vertrag bis 2019 bei den Katalanen. Borussia Mönchengladbach soll der Abschied ihres Keepers mit zwölf Millionen Euro Ablöse versüßt werden. Eine Bekanntgabe des Wechsels hängt laut Radiosender immer noch vom aktuellen Barca-Schlussmann Victor Valdes ab.

11:25 Uhr

Götze hofft auf Verbleib von Kroos

Mario Götze hat in einem Interview mit der "tz" in den höchsten Tönen über seinem Teamkollegen Toni Kroos gesprochen und sich eine Vertragsverlängerung des 24-Jährigen beim FC Bayern gewünscht. "Ich persönlich hoffe natürlich, dass er verlängert. Abgesehen davon, dass ich ihn persönlich gut kenne, finde ich, dass er enorme Qualitäten hat. Ich fände es schön, wenn er hierbleiben würde, er ist ein Weltklassespieler", sagte Götze. Auch zur Situation des BVB äußerte sich der 21-Jährige: "Es ist eine schwierige Phase für Dortmund, sie müssen einfach mal wieder das ein oder andere Spiel gewinnen. Aber das wissen sie auch selbst. Ich bin sicher, dass sie ihren Faden wiederfinden und ihre Punkte wieder holen werden", so der Nationalspieler.

11:20 Uhr

Täglich…

...grüßt der Tickerer. Schönen guten Morgen aus dem sonnigen Nirwana in Unterföhring! Tag eins nach dem Ende der Wintertransferperiode steht an. 16 Stunden Tickerei gestern...dafür redaktionsinternen Applaus von mir für die Kollegen Jakob, Barthmann, Kreisl und Wahlen! Wer den knappen Sieg des BVB gestern gegen Brauschweig aufgrund des Transfer-Wirbels verpasst hat, kann sich gerne unsere Analyse zu Gemüte führen. Ich werde heute alles übrig Gebliebene aufarbeiten und hoffen, dass sich trotzdem auch einiges Neues ergibt. Auf jeden Fall bleibt uns ja die Bundesliga!

Um 15.30 Uhr stehen folgende Paarungen an:

  • Augsburg - Bremen
  • Mainz - Freiburg
  • Hoffenheim - Hamburg
  • Leverkusen - Stuttgart
  • Schalke - Wolfsburg

In der Konferenz verpasst Ihr nichts.

Am Abend steigt dann noch Hannover gegen Gladbach (18.30 Uhr im LIVE-TICKER). Wir legen los, viel Spaß!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung