Cookie-Einstellungen

Watzke: Gündogan-Abgang als Chance

Von Tickerer: Fatih Demireli / Ben Barthmann
Aktualisieren
19:16 Uhr

Schönen Abend noch!

So, das war es auch schon wieder für den Ticker von heute. Wer immer noch nicht genug vom Fußball hat, der schaut jetzt ganz genau hin: Einmal haben wir Liverpool - Everton im LIVE-TICKER, dann noch Manchester United gegen Cardiff und die Gunners gastieren beim FC Southampton. Außerdem geben sich die Spanier heute in der Copa del Rey die Ehre. Für Unterhaltung ist also gesorgt. Schönen Abend noch!

19:13 Uhr

Günter verlässt Dortmund

Schlechte Nachrichten für alle Dortmunder: Koray Günter hat sich dazu entschieden, den BVB zu verlassen. Der Innenverteidiger heuert bei Galatasaray an, die damit ihre Suche nach einem türkischstämmigen Verteidiger erfolgreich abschließen, um die Ausländerregelung des TFF einzuhalten. Erst heute Morgen war der Vertrag von Linksverteidiger Albert Riera aufgelöst worden.

18:57 Uhr

FIFA sperrt Schiedsrichter lebenslang

Die FIFA hat im Fall einer Spielmanipulation im asiatischen Fußball hart durchgegriffen und sperrt den libanesischen Schiedsrichter Ali Sabbagh lebenslang. Der 24-Jährige war wohl an verschiedenen Manipulationen beteiligt, weshalb seine ursprüngliche Strafe von zehn Jahren weiter ausgedehnt wurde. Zusammen mit seinen Assisten hatte er sich im April 2013 für Einflussnahme auf die Partie zwischen den Tampines Rovers und India's East Bengal mit "sexuellen Gefälligkeiten" bezahlen lassen, wurde jedoch noch vor der Partie festgenommen.

18:53 Uhr

Medien: Milan holt Taarabt

Wie "Sky" so eben berichtet, verpflichtet der AC Milan Adel Taarabt. Derzeit steht der Marokkaner noch beim FC Fulham unter Vertrag, ist allerdings kein unumstrittener Stammspieler. In zwölf Einsätzen brachte er es in dieser Saison nur auf eine Torbeteiligung und so konnte man sich anscheinend sowohl mit den Cottagers, als auch mit Verleiher Queens Park Rangers auf einen Transfer einigen. Es wäre nach Michael Essien bereits der zweite Neuzugang unter Trainer Clarence Seedorf.

18:37 Uhr

Die Bayern im Bus

Skandal! Der FC Bayern München muss im Bus nach Stuttgart fahren. Während es Pep Guardiola freut, er müsse schließlich "das Land kennenlernen", wissen die Spieler sich gegen Langeweile so oder so zu helfen. Glücksspiel und Tierköpfe, die Brasilianer grenzen sich aus.

18:36 Uhr

Was wird aus Eto'o?

Stürmer Samuel Eto'o scheint beim FC Chelsea endlich seine Form gefunden zu haben. Dennoch erklärte sein Trainer Jose Mourinho heute: "Er ist ein großartiger Spieler, mit einer außergewöhnlichen Karriere. Aber ich weiß nicht, was am Ende der Saison passiert. Er bleibt vielleicht, vielleicht geht er auch, wie seinem Sohn versprochen, nach Mallorca. Er könnte sogar zurück nach Italien gehen, zu Inter." Bahnt sich da was an oder spielt Mourinho mit den Medien?

18:24 Uhr

Watzke: Gündogan-Abgang als Chance

Bereitet sich Borussia Dortmund auf den Abgang des nächsten Stars vor? Hans-Joachim Watzke erklärte gegenüber "Sky Sport News HD": "Natürlich bist du immer bemüht, deine Leistungsträger zu behalten, das ist völlig normal. Und genauso deshalb wollen wir auch mit Ilkay Gündogan unbedingt verlängern." Doch er fügte mehrdeutig an: "Man muss einfach das auch wieder als Chance sehen. Wir haben 2011 Nuri verloren, der war Bundesliga-Spieler des Jahres und wir haben es aufgefangen." Ein bisschen Hoffnung ließ er dennoch für alle Anhänger des BVB: "Und genauso bin ich davon überzeugt, dass wir das auch dieses Jahr kompensieren. Wobei wir idealerweise das so hinbekommen, dass nur ein Spieler wieder geht, nämlich Robert Lewandowski."

18:06 Uhr

Stürmertausch zwischen Stoke und Cardiff

Von einem Tausch-Gerücht zu einem fixen Tausch: Peter Odemwingie spielt absofort für Stoke City, Kenwyne Jones für Cardiff City. Beide Vereine und Spieler einigten sich heute auf einen Tausch, nachdem die Stürmer nicht mehr regelmäßig zum Einsatz kamen. Odemwingie spielt nun also bis 2016 auf Leihbasis also für die Potters, bei Jones gibt es noch keine Angaben über die Leihdauer.

17:54 Uhr

Agger gegen Inler?

Achtung wild! Wie die "Metro" berichtet, plant der FC Liverpool seinen Vize-Kapitän Daniel Agger gegen Gökhan Inler vom SSC Neapel einzutauschen. Rafael Benitez will offenbar wieder mit dem Dänen zusammenarbeiten, die Engländer sind auf der Suche nach Verstärkungen für das Mittelfeld. Nach dem Ausfall von Lucas Leiva stehen die Reds derzeit ohne Abräumer vor der Abwehr da. Auch an Andre Gomes von Benfica Lissabon und Romulo von Spartak Moskau soll Interesse bestehen, wie englischen Medien berichten.

17:36 Uhr

Hummels-Comeback im Test

Schöne Nachrichten für alle Fans des BVB: Mats Hummels feierte heute sein Comeback nach langer Verletzungspause. Mit der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund ging es gegen den VfL Bochum II. In seinen 60 Minuten hinterließ der Innenverteidiger einen fitten Eindruck, das entscheidende Tor markierte aber Balint Bajner zum 1:0-Endstand.

17:24 Uhr

Bundesliga-Personalien

Machen wir es mal ganz kurz: Adrian Nikci wechselt von Hannover 96 zum FC Thun. Der 24-Jährige hatte unter Tayfun Korkut nicht mit der ersten Mannschaft trainiert und soll nun auf Leihbasis in der Schweiz Spielpraxis sammeln.

Außerdem: Ronny von Hertha BSC hat sich beim Training verletzt und musste den Platz frühzeitig verlassen. Es sieht nach einer Sprunggelenksverletzung aus, genauere Informationen gibt es nocht nicht.

17:16 Uhr

Medien: Bartomeu verlängert mit Martino

Die ersten Amtshandlungen von Josep Maria Bartomeu beim FC Barcelona sind entscheidend für die Gunst der Fans, dies weiß auch der Neu-Präsident. Nachdem Ex-Präsident Joan Laporta ihn bereits zum Abtritt nach der Saison aufforderte, kontert Bartomeu mit Taten. Nebem den angekündigten Arbeiten an den Verträgen von Gerard Pique, Martin Montoya und Lionel Messi soll auch das Arbeitspapier von Gerardo Martino aufgebessert werden. Wie die "MundoDeportivo" berichtet, soll der Argentinier bis Sommer 2016 im Amt bleiben. Dann wären ohnehin Neuwahlen - und Bartomeu hätte gute Argumente auf seiner Seite.

17:00 Uhr

VfB-PK vor Bayern-Spiel

Wir wollen unsere VfB-Stuttgart-Fans nicht vergessen, ohnehin besteht gefühlt die halbe Redaktion bereits aus Anhängern der Schwaben, deswegen hier die besten Aussagen der VfB-Pressekonferenz vor dem Duell mit dem FC Bayern München. Dabei stapelt Thomas Schneider tief: "Wir brauchen einen überragend Tag. Wir müssen an unser Limit gehen, vor allem was die Arbeit gegen den Ball angeht", sieht aber dennoch kleine Chancen. So sei es in Ordnung, sollten die Bayern "80 Prozent Ballbesitz haben", aber der VfB durch "zwei Konterchancen 1:0 gewinnen." Dennoch bleibt klar, dass es "ein Bonusspiel ist", auch wenn das Stadion komplett ausverkauft ist. Auch Kapitän Christian Gentner stößt ins gleiche Horn: "Wir sehen dieses Spiel als Chance. Wir wollen mit einem guten Auftritt wieder etwas Kredit bei den Fans zurückgewinnen."

16:53 Uhr

Tönnies: Augen-Scan vor dem Stadion

Super Idee oder falscher Schritt? Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 schlägt in der "SportBild" vor, einen Augenscan vor dem Stadion einzuführen. "Wenn es um die Eingrenzung von Straftaten innerhalb des Stadions geht, halte ich personalisierte Tickets für eine gute Idee. Dies sollte unbedingt von den Experten weiter verfolgt werden", erklärt der Geschäftsführer der Königsblauen und fügt an: "Ob es dann mit einem Personalausweis ist, oder ob man dies sogar mit einem schnellen Augen-Scanning hinbekommen könnte, muss man sehen.

16:42 Uhr

Sassuolo entlässt Trainer

Manche Klubs verstärken sich in der Winterperiode und versuchen zu retten, was zu retten ist. US Sassuolo geht es da etwas anders an. Der Tabellenachtzehnte der Serie A entlässt Trainer Eusebio Di Francesco und reagiert damit auf die 3:1-Niederlage gegen den AS Livorno vom Wochenende. Von den letzten fünf Partien konnte nur eine gewonnen werden: Ausgerechnet gegen den AC Milan. Nur noch drei Punkte stehen nun zwischen Sassuolo und dem Tabellenletzten Catania, zudem stellt man mit Abstand die schlechteste Defensive der Liga (46 Gegentore, Catania hat 37). Es kann praktisch nur aufwärts gehen.

16:32 Uhr

Medien: Strohmaier zum FC Bayern

Man merkt, es geht der Deadline entgegen, denn ich darf schon wieder einen Transfer verkünden. Laut "Sky" wechselt U-19-Nationalspieler Matthias Strohmaier vom FC Augsburg zum FC Bayern München. Der Innenverteidiger löst demnach seinen Vertrag bei der zweiten Mannschaft des FCA auf, um zum Tabellenführer der Regionalliga Bayern zu wechseln. Erst im Sommer 2012 war Strohmaier vom TSG 1860 München gekommen.

16:23 Uhr

Longo zu Rayo Vallecano

Und ich darf in Sachen fixe News gleich nachlegen. Wie mehrere spanische Medien berichten, wechselt Samuele Longo von Hellas Verona zu Rayo Vallecano. Am 22-Jährigen sollen zuletzt auch der SC Freiburg und UD Levante interessiert gewesen sein, jedoch entschied sich das verleihende Inter Mailand für die Option im Vorort von Madrid. Noch heute soll der italienische Stürmer seinen Medizincheck absolvieren und anschließend öfter zum Einsatz kommen, als noch in der Serie A. Dort stand er nur elf Minuten auf dem Platz, weshalb das Leihgeschäft mit Verona frühzeitig beendet wurde. Übrigens ebenfalls fix: Maxi Lopez wechselt von Catania Calcio per Leihe zu Sampdoria Genua, Tony Sanabria vom FC Barcelona verstärkt den AS Rom, wird aber wohl erst nach Sassuolo ausgeliehen.

16:12 Uhr

Schalke holt Boyamba

Servus zusammen! Ich starte gleich mal mit einem fixen Transfer, denn der FC Schalke 04 hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Es ist allerdings nicht Lewis Holtby, da muss ich die hochschlagenden Herzen aller Königsblauen enttäuschen, sondern es handelt sich um Joseph Boyamba. Der 17-jährige Mittelfeldspieler kommt vom MSV Duisburg, wie "Sky Sport News HD" berichtet. In der laufenden Saison absolvierte er 14 Spiele in der A-Jugend-Bundesliga und war dabei an zehn Treffern beteiligt. Eingesetzt wird er als torgefährlicher Spielmacher, ist beidfüßig und 1,71 Meter groß.

16:00 Uhr

Fliegender Wechsel

Liebe Leute, ich übergebe nun feierlich den Ticker an meinen lieben Kollegen Ben Barthmann, der euch für den Rest des Tages mit weiteren Fußball-News versorgen wird. Viel Spaß!

15:54 Uhr

Napoli wird wieder einkaufen

Der SSC Neapel war im Sommer einer der kaufwütigsten Klubs Europas. Im Winter ist bisher wenig bis gar nichts passiert. So soll es aber nicht bleiben: "Ich habe mit dem Präsidenten gesprochen", sagt Trainer Rafa Benitez. "Wir machen uns Gedanken und ich hoffe und glaube, dass sich noch etwas tun wird."

15:40 Uhr

Robben und Ribery fallen aus!

Und noch ein Update von der Säbener Straße! Während Mandzukic mitfährt, bleiben Arjen Robben und Franck Ribery aufgrund muskulärer Probleme zu Hause in München.

15:35 Uhr

Mandzukic im Kader

So eine kleine Breaking News! Mario Mandzukic steht im Aufgebot des FC Bayern für das Stuttgart-Spiel: Der Kroate ist in den Bus gestiegen, der sich gleich auf den Weg nach Baden-Württemberg machen wird.

15:30 Uhr

Personaiien aus der Bundesliga

Es gibt jede Menge Personalien aus der Bundesliga. Hier mal ein grober Überblick:

Hannover: Manuel Schmiedebach hat muskuläre Probleme, Adrian Nicki und Deniz Kadah stehen vor Leihtransfers.

HSV: Johan Djourou steht vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining.

Augsburg: Marwin Hitz fällt gegen Bremen aufgrund einer Hüftverletzung aus, Raul Bobadilla ist angeschlagen.

Hoffenheim: Fabian Johnson wurde an der Hand operiert, ab Mittwoch darf er Einzeltraining absolvieren. Andreas Ludwig zieht es zu 1860 München.

Hetha: Tolga Cigerci muss wohl auch gegen Nürnberg aussetzen, Adrian Ramos kann dagegen spielen.

Gladbach: Tony Jatschke steht vor dem Comeback, Roel Brouwers traininiert individuell, Max Kruse hat Knöchelprobleme.

15:14 Uhr

Blog-Pokal und Co.

Mein lieber Kollege Patrick (Voegi) hat mich auf ein paar gute Blogs hingewiesen. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten: Beim Blog-Pokal heißt das Duell MarcelPutz gegen RoyRudolphusAnton und Bayer04Grieche. Dazu häben wir noch ein Legenden-Interview mit Jens Dowe...

15:08 Uhr

Günter in die Türkei?

Bleiben wir in Dortmund. Koray Günter wird intensiv von Galatasaray umworben. Der 19-Jährige hat beim BVB trotz Verletzungsmisere bisher nur zwei Minuten Einsatzzeit bekommen und könnte nun eventuell wechseln. Der Vertrag läuft zum Saisonende aus, aber laut "NTV Spor" hat Gala den Youngster nach Istanbul eingeladen, um über einen sofortigen Transfer zu verhandeln.

15:02 Uhr

Klopp: "...dann sind wir sofort schlagbar"

Jürgen Klopp hat der "Welt" ein schönes Interview gegeben. Ein paar interessante Passagen über...

...die FIFA-Gala: "Es gab bei der Fifa-Gala einen sehr bewegenden Moment, als Jupp Heynckes von seinem letzten Spiel als Bayern-Trainer erzählte. Für ihn war es der emotionalste Moment des vergangenen Jahres, weil dieses Spiel in Mönchengladbach stattfand. Dort hatte seine Karriere begonnen, und dort endete sie auch. Da musste ich an mein erstes Spiel als Profi denken, das ich in Oldenburg bestritt. Ich hoffe aber, dass mein letztes nicht auch in Oldenburg stattfinden wird."

...der Rückstand auf Bayern: "Vielleicht hat uns zum Schluss (der Hinrunde) etwas die Konzentration gefehlt. Die Kraft jedenfalls nicht. Wir haben im letzten Spiel gegen Hertha BSC mit 128 Kilometer Laufleistung sogar unseren eigenen Rekord geknackt. Aber du kannst eben 128 Kilometer laufen und trotzdem verlieren. Wir sind ins Achtelfinale der Champions League eingezogen ohne sieben verletzte Spieler. Das ist außergewöhnlich. Mir würden nicht wahnsinnig viele Mannschaften einfallen, die diesen Kraftakt hinbekommen. Dafür müssen wir nicht unbedingt eine Medaille bekommen - das war unsere Pflicht. Das Problem war aber, dass uns in der Hinrunde die Spieler in Phasen ausgefallen sind, in denen wir kaum trainieren konnten. Die komplette Statik unseres Spiels war plötzlich weg."

...die Wahrnehmung: "Es hieß oft, dass die Bayern und wir in der Bundesliga außer Konkurrenz laufen. Diese Wahrnehmung hat uns geschockt. Denn wenn bei uns nicht alles klappt, sind wir sofort schlagbar. Das ist eben der Unterschied zu Bayern: Selbst wenn bei denen nicht alles läuft, sind sie deshalb noch lange nicht schlagbar."

...Lewandowskis Nachfolger: "Uns werden ständig gute Stürmer angeboten. Aber viele der Jungs haben Gehälter, die wir einfach nicht zahlen können. Sollen wir uns deshalb ärgern? Nein: Wir holen die Jungs, die wir bezahlen können und die bei uns reinpassen."

...die Kunst des Verlierens: "Ich möchte nach wie vor kein guter Verlierer sein. Der Punkt ist: Ich war in meinem Leben noch nie ein schlechter Verlierer. Ich habe auf höchstem Niveau verloren, zum Beispiel das Champions-League-Finale. Hat da irgendjemand beobachtet, dass ich ein schlechter Verlierer war? Ich bin zweimal mit Mainz so knapp nicht aufgestiegen, dass andere Leute ausgetickt wären. Auch da war ich kein schlechter Verlierer."

14:51 Uhr

Einer für Links?

Bayer Leverkusen hat offenbar Interesse am Mexikaner Andres Guardado vom FC Valencia. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler hat noch Vertrag bis zum Sommer 2016, könnte aber offenbar schon im Winter zur Werkself wechseln Der Clou wäre, das Guardado auch hinten links spielen kann. Bekanntermaßen eine Problemzone Bayers...

14:19 Uhr

Bundesliga schreibt Rekordzahlen!

Super-Super-Bundesliga, würde Pep Guardiola sagen: Die Liga hat in der Saison 2012/13 neue Rekorde gebrochen und zum neunten Mal eine Umsatzbestmarke aufgestellt: Mit 2,17 Milliarden Euro bestätigte die Bundesliga ihr Wachstum, der heuer bei 4,4 Prozent liegt. Außerdem erzielte die Liga mit 383,5 Millionen Euro den höchsten operativen Gewinn aller Zeiten. 17 der 18 Klubs schrieben schwarze Zahlen. Bemerkenswert: Mit mehr als 850 Millionen Euro (Vorjahr: 800 Millionen Euro) zahlten die Klubs so viele Steuern und Abgaben wie nie zuvor. Diese Zahlen gab die DFL bei der Vorstellung des Bundesliga Reports bekannt. DFL-Chef Christian Seifert: " Auch durch die weiteren Steigerungen aus den ab dieser Saison geltenden Medienverträge ist die Bundesliga auf dem besten Weg, ihre Position als zweitumsatzstärkste Fußballliga Europas auszubauen."

14:08 Uhr

Tolle Zahlen!

Wir haben gleich eine tolle News aus der Bundesliga für euch...

13:55 Uhr

Heute keine Gazzetta

Die auffälligste Sportzeitung Europas ist heute nicht erschienen. Grund: Die Redakteure der "Gazzetta dello Sport" haben gestreikt, weil die Geschäftsführung mit einem Wettanbieter kooperieren will. Demnach sollen täglich vier Seiten Wetten gewidmet werden. Die Redakteure haben etwas dagegen.

13:35 Uhr

Letzte News

Die SPOX-Homepage bietet ein paar interessante News!

13:34 Uhr

Afellay ist zurück

Ibrahim Afellay wird gefühlt seit einer halben Ewigkeit von Verletzungen geplagt. Am Wochenende hat der Ex-Schalker nun nach 625 Tagen erstmals wieder für den FC Barcelona gespielt. Wünschen wir dem Jungen das Beste...

13:35 Uhr

Galvez nach Bremen?

Alejandro Galvez von Rayo Vallecano steht bekanntermaßen auf der Wunschliste Werder Bremens. Es gibt Gerüchte über fortgeschrittene Verhandlungen. Wir bleiben dran...

13:32 Uhr

Da sind wir wieder!

Die Pause ist rum! Wir machen weiter mit Fußball-News aus aller Welt...

12:43 Uhr

Diego!

PS: Ach ja - als Pausenfüller habe ich für euch das legendäre Maradona-Tor gegen England erstmals aus einer anderen Perspektive. Sieht alles so leicht aus, oder?

12:43 Uhr

Pause!

Wir machen ein bisschen Pause im Tages-Ticker. Danach habe ich für euch Interessantes aus Dortmund, Leverkusen und Bremen. Stay tuned!

12:35 Uhr

HSV-Update zu Lakic

Wir hatten heute bereits vermeldet, dass Srdjan Lakic im Visier von Lazio und Sunderland steht. Meine Kollegin Alice Jo Tietje hat mich nun auf weitere Infos aufmerksam gemacht: Demnach soll nun auch der HSV ein Auge auf den Frankfurter geworfen haben. "Natürlich beobachten wir den Markt. Ich will nichts ausschließen", so HSV-Sportchef Oliver Kreuzer bei der "Mopo" über mögliche Aktivitäten. Nach den Verletzungen von Beister und Lasogga kommt der HSV kaum daran vorbei, etwas zu tun.

12:29 Uhr

Aus und vorbei!

Die Pressekonferenz hat 27 Minuten gedauert und ist jetzt zu Ende. Viel Neues gab es zu Mandzukic nicht, die eine oder andere Frage hat Guardiola genervt. Heute geht es nach Stuttgart. Wir machen weiter im Programm...

12:26 Uhr

Mit dem Bus nach Stuttgart

Der FC Bayern wird heute mit dem Bus nach Stuttgart fahren. Für Pep Guardiola ist das kein Problem: "Ich schaue raus, ich mag das gerne. Ich will doch das Land kennenlernen."

12:22 Uhr

Pep sauer

Guardiola ist etwas sauer, weil er jetzt schon nach der Meisterfeier gefragt wird: "Im Januar ist es unmöglich, über unsere Titelfeier zu sprechen. Das fragen Sie mich jetzt? Keine Mannschaft gewinnt im Januar die Meisterschaft." Jetzt verdiene Stuttgart den nötigen Respekt und nicht die Meisterfeier.

12:18 Uhr

"Schweini einer der Wichtigsten in diesem Land"

Guardiola über...

...Bastian Schweinsteiger: "Wenn er zwei, drei Mal hintereinander mit der Mannschaft trainieren kann, dann ist er okay. Der Doktor hat gesagt, dass Schweini die letzten zwei Tage weniger Schmerzen hatte. Das ist gut. Gestern hat er noch nicht mit der Mannschaft trainiert. Er ist einer der wichtigsten Spieler in diesem Land, nicht nur hier."

...Arjen Robben: "Ihm geht es besser. Aber ich weiß nicht, ob er fit genug ist für 90 Minuten."

...den Kader: "Wir haben wichtige Spiele ohne ganz wichtige Spieler gewonnen."

12:07 Uhr

Pep: "Ich habe keine Zweifel an Mario"

Pep Guardiola über...

...langweilige Bundesliga? "Nein, wir können die anderen Ergebnisse nicht beeinflussen. Wir brauchen noch viele, viele Punkte. Wir haben noch viele schwierige Partien vor uns, aber wir sind in einer guten Position. Jedes Spiel ist ein guter Test."

...die Verletzten: "Franck hat gestern trainiert, es war okay. Heute ist das Abschlusstraining. Daniel Van Buyten geht es besser." Bei Martinez glaubt er nicht, dass es reicht.

...Mario Mandzukic: "Wir haben heute ein Abschlusstraining. Wir haben einen großen Kader, jede Woche kann das passieren, dass ein, zwei Super-Super-Spieler nicht in den Kader kommen. "Er hat okay trainiert. Ich muss meine Gegner analysieren. Manchmal hängt meine Entscheidung von der Qualität der Spieler, der Gegner ab. Ich habe keine Zweifel an Mario, er ist ein Super-Super-Spieler."

12:05 Uhr

Pep: "Wir haben keine Pause"

Pep Guardiola über...

Drei Spiele in zehn Tagen: "Wir haben keine Pause, morgen ist ein anderer Test, ein anderes Spiel. Wir können wieder drei Punkte holen."

Stuttgart: "Ich erwarte in ihrem Stadion, vor ihren Fans eine aggressive Stuttgarter Mannschaft. In den ersten 15 Minuten sind sie immer gefährlich. Sie haben gute Leute, gute Beine. Aber wir vertrauen unserer Mannschaft."

11:53 Uhr

Pressekonferenz mit Guardiola

Der FC Bayern hat für 12 Uhr eine Pressekonferenz mit Pep Guardiola angesetzt. Noch heute geht die Reise nach Stuttgart, wo man morgen den Vorsprung auf 13 Punkte erhöhen kann. Guardiola wird Stellung beziehen und sicher auch was zu Mandzukic sagen. Wir berichten gleich live...

11:37 Uhr

Radio-DJ Mehmet Scholl

Der FC Bayern hatte ja etwas dagegen, dass Mehmet Scholl zwei Jobs macht. Dem Bayerischen Rundfunk ist das egal. Der ehemalige Profi wird laut "AZ" ab Februar wieder als Radiomoderator fungieren und "Mehmet Schollplatten" präsentieren. Zwischen 2010 und 2012 hatte er die Sendung schon mal moderiert. Bei "Bayern 2" geht's nun wieder los.

11:23 Uhr

Köln holt Olkowski

Der 1. FC Köln hat auf dem Transfermarkt einen Coup gelandet: Zum 1. Juli kommt der polnische Nationalspieler Pawel Olkowski. Er kommt von Gornik Zabrze und wird beim FC einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschreiben, vorbehaltlich der sportmedizinischen Untersuchung. Der Rechtsverteidiger ist 24 Jahre alt und kann auch im Mittelfeld eingesetzt werden.

11:14 Uhr

Balotelli: "Jeder Fußballer findet CR7 krass"

Mario Balotelli hat den Kollegen von "11 Freunde" ein Interview gegeben. Hier ein paar Aussagen...

Ballon d'Or: "Cristiano ist ein Wahnsinns-Fußballer, über seine Qualitäten brauchen wir uns ja nicht unterhalten. Jeder Fußballer findet ihn krass. Was ich an ihm zusätzlich bewundere, ist sein Ehrgeiz und sein Willen. Der Typ ist ein echter Trainingsweltmeister, der arbeitet jeden Tag extrem hart an sich. Deshalb ist er ein würdiger Titelträger."

Weltfußballer Balotelli: "Das ist eines meiner Ziele: Der beste Fußballer der Welt zu werden. Wenn ich nicht davon überzeugt wäre, das irgendwann auch mal zu schaffen, könnte ich morgens auch im Bett bleiben."

Eskapaden: "Wenn auch nur die Hälfte von den Sachen stimmen würden, säße ich doch heute gar nicht hier. Dann würde ich vielleicht irgendwo als Amateurfußballer meine Tore schießen, aber bestimmt nicht beim AC Mailand in der Serie A. Profifußball ist nicht nur das, was der Fan am Spieltag 90 Minuten lang sieht. Profifußballer musst du jeden Tag und jede Stunde sein. Viele erliegen auf dem Weg nach oben diesen Versuchungen. Ich war auch in Clubs, hatte Mädchen und war bis früh morgens unterwegs. Aber das war mit 15, 16. Ich liebe Fußball viel zu sehr, um meine Karriere wirklich aufs Spiel zu setzen."

Neu-Trainer Seedorf: "Er war zehn Jahre bei Milan, er ist eine Legende in diesem Klub. Er muss sich den Respekt nicht erst erarbeiten, jeder hier hat Respekt, wenn nur sein Name fällt. Außerdem wissen ehemalige Spitzenspieler manchmal besser, wie Fußballer ticken. Es gibt dieses unsichtbare Band, das ist auch bei Seedorf und uns der Fall."

10:48 Uhr

Luuk de Jong zu Newcastle!

Breaking News! Luuk de Jong ist derzeit auf dem Weg nach Newcastle. Der Gladbacher Angreifer wird bei den Magpies einen Medizincheck absolvieren. Am heutigen Training der Fohlen nimmt der Niederländer daher nicht teil.

10:40 Uhr

Pirlo, du bist der beste Mann

Wer auch sonst? Italiens Profifußballer haben Andrea Pirlo zum Spieler der Saison 2012/2013 gewählt. Gleichzeitig wurde der Nationalspieler auch zum Spielmacher der Jahres gewählt.

Die weiteren Sieger...

Trainer des Jahres: Antonio Conte (Juventus)

Mannschaft des Jahres: Juventus

Bester Torhüter: Samir Handanovic (Inter)

Rookie des Jahres: Domenico Berardi (Sassuolo)

Die Top-Elf des Jahres: Handanovic - Maggio, Barzagli, Chiellini, De Sciglio - Vidal, Pirlo, Borja Valero - Cavani, Balotelli, Di Natale

10:25 Uhr

Lasogga raus

Als wäre das 0:3 gegen Schalke nicht genug gewesen, bekommt der HSV noch weitere schlechte Nachrichten: Pierre-Michel Lasogga erlitt einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und muss zwei bis drei Wochen zuschauen. "Nur" zwei Wochen sind es für Zhi Gin Lam. Das sah zunächst schlimmer aus.

10:10 Uhr

Im Fokus: Sadio Mane

Dass man in Salzburg gut Fußball spielen kann, weiß man nicht erst seit Bayerns Klatsche bei den Roten Bullen. Und dass die Salzburger auch ein paar sehr ordentliche Kicker haben, ist bekannt. Einer von ihnen ist Sadio Mane, der offenbar im Blickfang der Bundesliga steht: "Es stimmt, dass es Anfragen aus der Bundesliga für einen Wechsel im Sommer gibt", sagt Berater Björn Bezemer. Gladbach soll nicht dazu gehören. Allerdings soll der Bursche laut "kicker" sieben Millionen Euro kosten. Kann nicht jeder zahlen...

09:59 Uhr

Der ewige Oka

Oka Nikolov will es noch einmal wissen: Das Frankfurter Urgestein wechselt laut "Bild" von März bis Sommer zum US-amerikanischen Zweitligisten Fort Lauderdale Strikers. Ich habe mal schnell gegoogelt: Die haben tolle Trikots...

09:52 Uhr

Fabio kommt nicht

Manchester United verleiht ein Duo: Fabio und Wilfried Zaha gehen zum Ligakonkurrenten Cardiff City. Zuletzt hieß es, dass der SC Freiburg am Außenverteidiger Fabio interessiert ist. Wales statt Breisgau, heißt es nun also...

09:42 Uhr

Lakic zu Klose?

Der Mann wird in der Bundesliga irgendwie nicht glücklich: Gut angefangen hat Srdjan Lakic überall und ist dann letztlich doch auf der Bank gelandet. Ein Wechsel könnte helfen und laut kroatischen Medien sind Klose-Klub Lazio und Sunderland am Knipser interessiert.

09:34 Uhr

Daily Draxler gefällig?

Arsenal will ihn, Schalke will ihn nicht hergeben. Aber verhandelt wird schon irgendwie. Nun hat Bild-Mann Alfred Draxler, der in Schalker Kreisen beste Kontakte hat, in seiner Kolumne die Info rausgehauen, dass Draxler im Winter definitiv nicht wechselt. Die fixe Ablöse von 45 Millionen Euro gelte nur für den Sommer, nicht für den Winter. Das heißt: Schalke wäre nicht gezwungen, ihn zu verkaufen. Wobei: Würdet ihr Draxler bei einem so hohen Angebot verkaufen?

09:23 Uhr

Holtby zum BVB?

Nach Michael Zorc hat auch BVB-Boss Hans-Joachim Watzke bestätigt, dass Borussia Dortmund darüber nachdenkt, den Markt auf der Suche nach einem Winter-Neuzugang zu sondieren und damit auf den Kreuzbandriss von Jakub Blaszczykowski zu reagieren. Die "Bild" bringt nun Lewis Holtby von Tottenham Hotspur ins Gespräch. Die Details gibt's hier.

09:14 Uhr

Pep spricht

Morgen spielen Stuttgart und Bayern das Nachholspiel des 17. Spieltags. Um 12 Uhr spricht Pep Guardiola auf der Pressekonferenz über die Begegnung. Und vielleicht verrät er ja, ob Mario Mandzukic wieder dabei ist. Wir berichten live.

09:05 Uhr

Ein Robben für Chelsea

Der FC Chelsea hat Mohamed Salah vom FC Basel verpflichtet. Der Mann sorgt bei den Blues für wahre Freude und Branislav Ivanovic zieht sogar hochinteressante Vergleiche: "Er ist sehr schnell, sehr geschmeidig in der Bewegung. Er erinnert mich an Robben, er beackert die rechte Seite mit seinem linken Fuß. Ein großartiger Spieler." Den echten Arjen hatten sie an der Stamford Bridge auch schon mal...

09:02 Uhr

Reals Neuer?

Real Madrid hat einen Lauf und spielt in der Liga wie aus einem Guss. Doch die Madrilenen planen offenbar schon für die Zukunft: Ganz interessant ist die Torhüter-Thematik. Was wird aus Casillas und Diego Lopez? Die ewige Zukunft wird beiden nicht vorausgesagt und Real hat offenbar auch schon Ersatz gefunden. Kiko Casilla heißt der Mann, der fast genauso heißt wie San Iker. Casilla spielt bei Espanyol groß auf und hat dort nur noch Vertrag bis 2015. Real soll aber bereits eine 50-Prozent-Option haben. Was das auch immer heißen mag...

08:54 Uhr

Guten Morgen!

Servus und Merhaba aus München! SPOX zieht in seine neue Hallen um, unsere Leute sind fleißig arbeiten, aber auch die Redaktion hat heute wieder eine Menge Infos anzubieten. Wir legen mit dem Tages-Ticker los. Ach ja: Wer Infos hat, mir einen Liebesbrief schreiben will oder sonstwas machen will, kann mir gerne bei Twitter (@DemireliDE) schreiben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung