Cookie-Einstellungen

Morddrohungen nach Falcao-Foul

Von Tickerer: Tim Holzwarth
Aktualisieren
18:34 Uhr

Schluss...

...aus, vorbei. Das war's für heute. Mangels Neuigkeiten schließt der Ticker für heute. Morgen geht's wie gewohnt weiter. Schönen Sonntagabend noch! Reingehauen!

18:03 Uhr

Braunschweig sucht Oehrl-Ersatz

Nachdem Torsten Oehrl verletzungsbedingt (Sehnenriss im rechten Sprunggelenk) länger ausfällt, will Eintracht Braunschweig doch noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. "Es ist in der Tat so, dass wir uns noch nach Spielern umschauen. Ich denke auch, dass wir das noch hinkriegen", meinte Manger Marc Arnold bei "Sky". "Wir haben immer gesagt, dass wir nur ein oder zwei Leute holen wollen. Da sind wir jetzt durch die Verletzung von Torsten Oehrl aber etwas unter Zugzwang geraten", so Arnold weiter.

17:58 Uhr

ter Stegen: Neuer kann nicht ausruhen

Marc-Andre ter Stegen will sich nicht von vorne herein auf Dauer mit der Position hinter Manuel Neuer im Tor des DFB-Teams abfinden. "Er kann sich nicht ausruhen. Das kann kein Torwart. Nicht auf einem solchen Niveau", sagte ter Stegen der "Welt am Sonntag". Seine bisher eher unglücklichen Auftritte unter Jogi Löw sieht der 21-Jährige gelassen. "Natürlich ist es in der Nationalelf nicht immer gut gelaufen, aber nichts ist einfach",erklärte der Gladbach-Keeper. Seinem Konkurrenten Roman Weidenfeller gönnt er die bisherigen Nominierungen: "Roman hat lange gewartet, drei Jahre auf richtig hohem Niveau gespielt und sich das verdient. Aber wir werden sehen, wer am Ende dabei sein wird." Wen seht ihr als Nummer eins, zwei und drei für Deutschland bei der WM?

17:32 Uhr

Weiss nach Katar

Vladimir Weiss verlässt Olympiacos Piräus in Richtung Wüste. Der Slowake bricht nach weniger als einem Jahr seine Zelte in Griechenland ab und wechselt zu Lekhwiya SC nach Katar. Eine Ablösesumme wurde nicht bekannt.

17:14 Uhr

Di Canio tritt nach

Für Paolo Di Canio ist das Kapitel Sunderland eigentlich schon seit September 2013 beendet. Da wurde der umstrittene Italiener beim AFC entlassen. Vor kurzem hatten sich die beiden Spieler Phil Bardsley und Lee Cattermole öffentlich zu ihrer Zeit unter Di Canio geäußert und den Mannschaftsgeist von damals mit "schlimmer als tot" bezeichnet. Jetzt schlägt ihr Ex-Coach jedoch zurück. In einem Interview sagte der Italiener: "Dies beiden Spieler waren faul - die ụnprofessionellsten Spieler mit denen ich je gearbeitet habe." Doch damit nicht genug. "Es ist keine Überraschung, dass die Spieler aus meiner Planung gestrichen wurden. Der Grund warum Sunderland in der letzten Saison in der Liga blieb ist, dass Cattermole verletzt war und Bardsley wenig gespielt hat", führte Di Canio fort. Auch Kapitän John O'Shea bekam sein Fett weg. "Er sollte sich bei seinen Teamkollegen dafür entschuldigen, dass er so oft zu mir ins Büro kam und unvorteilhafte Sachen über sie gesagt hat", so der 45-Jährige. Harte Anschuldigungen die Signore Di Canio da zum Besten gibt. Oder?

16:55 Uhr

Cabaye: Newcastle lehnt PSG-Angebot ab

"Skysports" will erfahren haben, dass die Magpies ein Angebot des PSG für Yohan Cabaye abgelehnt haben. Die angeblich gebotenen 16,9 Millionen Euro waren offenbar nicht genug um den Franzosen nach Paris zu holen.

16:43 Uhr

Hamburger SV - FC Schalke 04

Die Aufstellungen für das letzte Spiel des 18. Spieltags sind raus:

Hamburg: Drobny - Lam, Westermann, Tah, Jansen - Badelj, Arslan - Ilicevic, van der Vaart, Calhanoglu - Lasogga

Schalke: Fährmann - Uchida, Matip, Santana, Kolasinac - Boateng, Neustädter - Farfan, Meyer, Fuchs - Huntelaar

Der Hunter ist zurück! Überraschenderweise steht Klaas-Jan Huntelaar von Anfang an für im Sturmzentrum auf dem Feld. KPB rutscht daher zurück neben Roman Neustädter auf die Doppelsechs.

16:35 Uhr

Matuidi zu ManCity?

Wieder mal ein schönes Gerücht von der Insel: Wie der "Express" berichtet, ist Manchester City bereit in den nächsten Tagen ein Angebot über 9,7 Millionen Euro für Blaise Matuidi von PSG abzugeben. Der Vertrag des Franzosen läuft ohnehin am Saisonende aus und Matuidi wird schon länger nachgesagt sich spätestens dann verändern zu wollen. City-Coach Manuel Pellegrini möchte jedoch gerne noch in diesem Transferfenster zuschlagen und mit der Verpflichtung sein Stammduo im zentralen Mittelfeld, Yaya Toure und Fernandinho, entlasten.

16:00 Uhr

Mandelentzündung bei Olic

Gleich der nächste für die Krankenakte: Ivica Olic hat sich während oder nach der 1:3-Heimpleite seiner Wölfe gegen Hannover eine Mandelentzündung eingefangen. Wir wünschen dem schmerzliebenden Kilometerfresser gute Besserung!

15:53 Uhr

Gehirnerschütterung bei Altintop

Halil Altintop rasselte beim Auswärtsspiel des FC Augsburg am Samstag beim BVB (2:2) ordentlich mit Sven "Iron Manni" Bender zusammen und musste anschließend ausgewechselt werden. Jetzt wurde bekannt, dass der 31-Jährige dabei eine Gehirnerschütterung erlitten hat. Wie sein Klub mitteilte, konnte der Türke am Sonntag aber schon wieder das Krankenhaus in Dortmund verlassen und nach Augsburg zurückkehren. Wir wünschen gute Besserung!

15:34 Uhr

Matthäus: Adler nicht zur WM

Geht es nach Rekordnationalspieler und Überall-Experte Lothar Matthäus sollte Rene Adler nicht mit dem DFB-Team nach Brasilien zur WM fahren. Für Matthäus sind die Torhüter-Rollen in der Nationalelf klar verteilt. Manuel Neuer ist demnach die unumstrittene Nummer eins, danach folgt Roman Weidenfeller und als dritten Keeper würde der 52-Jährige Marc-Andre ter Stegen nominieren. "Weidenfeller spielt seit Jahren überragend und sorgt für eine positive Stimmung in der Mannschaft. Und ter Stegen hat eine gute Chance, wenn er weiter so hält", erklärte Matthäus im "Sportschau Club". Für Adler sieht er dagegen keine großen WM-Chancen. "Er ist derzeit häufig verletzt, spielt mit dem HSV gegen den Abstieg, und es ist nicht gut, wenn man in der Schießbude der Bundesliga steht", argumentierte der Franke. Hat Loddar recht? Was meint Ihr?

15:18 Uhr

Chelsea: Cavani im Visier?

Jose Mourinho möchte für die nächste Saison offenbar einen neuen Top-Stürmer verpflichten. Wie der "Mirror" berichtet, soll das Hauptaugenmerk von Chelsea dabei auf Edinson Cavani liegen. Da der Uruguayer aber erst vor der Saison vom SSC Neapel zu PSG gewechselt ist und auch daher wohl nicht unter 60 Millionen Euro Ablöse zu haben wäre, soll Platz und Geld für den Transfer geschaffen werden. Der Leidtragende dabei wäre Romelu Lukaku. Der an Everton ausgeliehene Belgier soll im Sommer offenbar gewinnbringend verkauft werden, um den Cavani-Wechsel zu ermöglichen. Im Falle eines Abgangs von Diego Costa bei Atletico Madrid, sollen die Spanier erster Interessent sein. Mourinho hatte zuletzt die Spekulationen um einen neuen Stürmer angeheizt. "Demba Ba ist 28, Samuel Eto'o ist 32, Fernando Torres ist 29, also wird keiner von ihnen noch zehn Jahre spielen, so wie Eden Hazard oder Willian. Üblicherweise wird einer dieser drei Stürmer mit jemandem ersetzt, der langfristig hier sein kann", so "The Special One" vielsagend.

15:05 Uhr

SV Werder Bremen - Eintracht Braunschweig

Die Aufstellungen für das erste Sonntagsspiel (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) sind da:

Bremen: Wolf - Gebre Selassie, Prödl, Caldirola, Garcia - Bargfrede, Kroos - Junuzovic, Hunt, Elia - Petersen

Braunschweig: Davari - Kessel, Bicakcic, Dogan, Reichel - Theuerkauf, Pfitzner - Boland, Elabdellaoui - Nielsen, Ademi

15:00 Uhr

Fabio: Medizincheck in Cardiff

UPDATE Vorhin habe ich bereits über die vermeintlichen Transferpläne von Cardiff City berichtet. Nach "Skysports"-Informationen steht eine weitere Verpflichtung kurz bevor. Außenverteidiger Fabio von Manchester United wird beim Tabellenletzten der Premier League zum Medizincheck erwartet. Um den Brasilianer hatten laut Medienberichten auch der SC Freiburg und Bayer Leverkusen gebuhlt. Bei dem Transfer geht man sogar von einem Verkauf statt einem wie bisher vermuteten Leihgeschäft aus.

14:45 Uhr

Morddrohungen nach Falcao-Foul

Amateurspieler Söner Ertek, normalerweise Gymnasiallehrer, erhält laut französischen Medienberichten seit Tagen Morddrohungen aus Kolumbien. Der Verteidiger des Viertligisten Chasselay hatte mit seiner Grätsche dafür gesorgt, dass Radamel Falcao vom AS Monaco im französischen Pokal das linke vordere Kreuzband riss. Damit ist die WM-Teilnahme des Kolumbianers ernsthaft gefährdet und die Fans in Südamerika machen Ertek dafür verantwortlich. Der 28-Jährige hat inzwischen mitgeteilt: "Wenn ich die Szene rückgängig machen könnte, würde ich ihn das Tor schießen lassen." Falcao, der in Porto von einem Professor seines Vertrauens operiert wurde und jetzt auf ein Wunder hofft, twitterte dem Amateurspieler: "Söner Ertek, danke für deine Genesungswünsche. Mache dich nicht für den Unfall verantwortlich, das passiert im Fußball." Ganz großes Tennis von Falcao!

14:15 Uhr

Medien: Anelka lehnte Lazio-Angebot ab

Wie "Corriero dello Sport" berichtet, lag West-Brom-Stürmer und Skandalnudel Nicolas Anelka ein Angebot von Miroslav Kloses Klub Lazio Rom vor. Der Franzose und die Römer konnten sich aber offenbar nicht in Sachen Vertragslänge und Gehalt einigen. Hätte Anelka zu den Laziali gepasst? Was denkt Ihr?

14:06 Uhr

FCN: Nilsson fällt länger aus

Den 1. FC Nürnberg plagt das Verletzungspech. Per Nilsson zerrte sich beim 4:0-Sieg gegen Hoffenheim das Kreuzband, wie der Club am Sonntag mitteilte. Der Schwede wird rund drei bis vier Wochen fehlen. Zuvor hatten sich bereits Makoto Hasebe (Außenmeniskusriss) und Emanuel Pogatetz (Außenbandanriss) verletzt.

13:57 Uhr

Preetz beim Doppelpass

Hertha-Manager Michael Preetz sprach bei "Sport1" über die aktuelle Situation der Berliner und mögliche Personal-Entscheidungen.

Preetz über...

...die Personalien Ramos und Lasogga: "Bei Adrian Ramos und Pierre-Michel Lasogga sind wir in einer sehr komfortablen Situation. Beide Stürmer sind bis 2015 hier unter Vertrag und wir wollen, dass beide im nächsten Jahr für die Hertha auf Torejagd gehen.

...über einen möglichen Lassogga-Abgang zum HSV: "Nur die Bayern können ihre Spieler für unverkäuflich bezeichnen, deswegen werden wir die Spieler hier nicht um jeden Preis halten. Im Moment sehe ich aber keine Chance, dass der HSV langfristig mit Lasogga planen kann."

...über die gestrige Niederlage gegen Frankfurt: "Ich glaube, es war ein klassisches 0:0, aber Alex Meier hat das Spiel entschieden. Er hat immer die Qualität, ein Spiel zu entscheiden. Das Foul von Carlos Zambrano an Adrian Ramos muss zwingend einen Elfmeter geben."

13:46 Uhr

Schalke: Höwedes fällt aus

Der FC Schalke muss beim Auswärtsspiel in Hamburg (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) auf Kapitän Benedikt Höwedes verzichten. Der 25-Jährige bleibt aufgrund einer Magen-Darm-Grippe zuhause. Für Höwedes wird damit wohl Felipe Santana in die Innenverteidigung rücken.

13:40 Uhr

ManUnited: Zaha-Leihe nach Cardiff?

Nach "Skysports"-Informationen will Manchester United Wilfried Zaha gerne für den Rest der Saison an Cardiff City verleihen. Im Raum steht eine Leihgebühr von ungefähr 1,8 Millionen Euro. Einen anderen Deal hat Cardiff dagegen angeblich schon eingetütet. Demnach wechselt wechselt Kenwyne Jones im Tausch für Peter Odemwingie von Stoke zu den Walisern.

13:19 Uhr

SPOX trifft Schweinsteiger

Bastian Schweinsteiger spricht ja nicht sehr viel in letzter Zeit. Das ist natürlich größtenteils auch seiner verletzungsbedingten Pause geschuldet. SPOX hat den Nationalspieler jetzt exklusiv in Kitzbühel getroffen und mit ihm über seinen Fitnesszustand und die Ziele der Bayern gesprochen. "Es geht mir jetzt wieder besser. Nach den letzten Tagen fühlt es sich wieder besser an und ich hoffe, dass ich bald wieder mit der Mannschaft trainieren kann", beschrieb Schweini seinen aktuellen Zustand. Die Saisonziele seines Klubs formulierte er folgendermaßen: "Wir versuchen unsere Titel zu verteidigen, auch in der Champions League. Dazu haben wir die Möglichkeiten. Es gibt vier, fünf Mannschaften, die auch das Ziel haben, diesen Pokal zu holen. Aber wenn wir in sehr guter Verfassung sind und alle Spieler alle Bord sind, sind wir für vieles bereit." Das vollständige Interview inklusive Video gibt es hier.

12:50 Uhr

Pepe wird zum Unschuldslamm

Achtung an alle Verehrer der Fußball-"Kunst" von Real-Eisenfuß Pepe! Die nächste Meldung könnte verstörend auf Euch wirken. Pepe ist nämlich nach dem 2:0-Sieg von Real gegen Granada gestern seit 375 Minuten ohne Foul (!), seit 700 Minuten ohne gelbe Karte(!!) und seit zwei Jahren ohne rote Karte (!!!) - "Un-fucking-fassbar"! Aber keine Angst, für den Portugiesen springt diese Saison ja der Kollege Sergio Ramos ein. Der Spanier sammelte bisher bereits acht Gelbe und eine Gelb-Rote Karte in der Primera Division, sowie einen glatten Platzverweis in der Champions League. Vielen Dank an den Kollegen Barthmann für diese Statistik!

12:43 Uhr

1899: Handbruch bei Johnson

Fabian Johnson erlitt während der 0:4-Niederlage von Hoffenheim beim 1. FC Nürnberg einen Bruch der rechten Mittelhand und blieb nach der Pause in der Kabine. Das teilten die Kraichgauer via Twitter mit. Wie lange Johnson ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.

12:24 Uhr

Kuba: Kreuzbandriss bestätigt

Nun ist es bittere Gewissheit: Wie der BVB per Pressemitteilung und Jakub Blaszczykowski selbst via Facebook bekannt gaben, hat sich die erste Diagnose von gestern bestätigt. Kuba hat im Spiel gegen Augsburg einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitten und wird bereits am Donnerstag operiert werden. Der Pole selbst gibt sich kämpferisch, zeigt sich auf einem Foto mit gehobenem Daumen und ließ verlauten: "Danach beginnt direkt der Kampf um mein Comeback!" Laut BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun ist bei einem erfolgreichen Rehabilitationsverlauf mit einer Rückkehr nach der Sommerpause zu rechnen. Von unsere Seite natürlich gute Besserung!

12:10 Uhr

Milan: Platzt der Essien-Transfer?

Der Wechsel von Michael Essien von Chelsea zum AC Milan droht zu scheitern! Nach Informationen von "La Repubblica" gab es Ungereimtheiten beim Medizincheck am Samstag. Die Zeitung berichtet, dass weitere Untersuchungen des Knies nötig sind. Essien hatte in seiner bisherigen Karriere schon zwei Kreuzbandrisse im rechten Knie und einen Meniskusschaden. Nun soll der 31-jährige weiteren Tests unterzogen werden. Der ablösefreie Transfer des Ghanaers galt eigentlich schon als nahezu perfekt. Milan-Trainer Clarence Seedorf äußerte sich bereits über seinen Neuzugang. "Ich kenne Essien sehr gut. Er ist ein großartiger Spieler, ein Kämpfer", sagte der Niederländer. Gut, dass ich zu diesem Transfer keine Wetten abgeschlossen habe!

Der 31-Jährige soll bei den Rossoneri einen Vertrag bis 2015 unterschreiben.

11:56 Uhr

Andre Gomes zu Liverpool?

Im Rennen um Mohamed Salah zog der FC Liverpool gegen Chelsea den Kürzeren. Jetzt will sich Coach Brendan Rodgers, wie schon die Blues, mit einem Mittelfeldspieler von Benfica Lissabon verstärken. Wie die Sonntagsausgabe der "Times" berichtet, wollen die Reds mit Andre Gomes verpflichten. Da Lucas Leiva aufgrund einer Knieverletzung noch rund zwei Monate ausfallen wird und Kapitän Steven Gerrard (Redaktions-Spitzname: Steffen Gerhardt) mit chronischen Rückenproblemen zu kämpfen hat, will Rodgers aufrüsten. Liverpool hat nach Informationen der portugiesischen "Record" ein Angebot über 12 Millionen vorgelegt. Benfica soll jedoch nicht bereit sein Gomes unter einer Ablöse von 15 Millionen Euro gehen zu lassen.

11:26 Uhr

FCN: Ildiz zu Gaziantepspor

Erst vor einem Jahr wechselte Muhammed Ildiz zum 1. FC Nürnberg. Jetzt verabschiedet sich der Österreicher schon wieder in Richtung Türkei. Bei Gaziantepspor hat der 22-Jährige einen Vertrag über 3,5 Jahre unterschrieben und wird die Trikotnummer 66 erhalten. Das gab der Süper-Lig-Klub auf seiner Homepage bekannt.

11:22 Uhr

FCA: Holzhauser fehlt länger

Raphael Holzhauser wird dem FC Augsburg mehrere Wochen lang fehlen. Wie der Österreicher via Facebook vermeldete, ist dies das Ergebnis einer eingehende Untersuchung seiner Muskelverletzung in München. Wir wünschen gute Besserung!

11:00 Uhr

Fix: Mata wechselt zu ManUnited

Danke United! Ich darf meinen Namen behalten. Ob das nun Segen oder Strafe ist, darf diskutiert werden. Fakt ist: Der Wechsel von Juan Mata zu Manchester United ist endgültig in trockenen Tüchern! Wie die Red Devils gestern am späten Abend auf ihrer Homepage vermeldeten, hat der Spanier einen Vertrag unterschrieben. Wie lange dieser gültig ist, wurde leider nicht bekannt gegeben. Dafür veröffentlichte ManUnited die an den FC Chelsea überwiesene Ablösesumme: 37,1 Millionen Pfund - umgerechnet ca. 44,8 Millionen Euro! Damit ist der 25-Jährige der neue Rekordeinkauf der Red Devils. "Ich bin begeistert davon ein Teil von United zu werden. Manchester ist der perfekte Platz für mich", sagte Mata. Auch sein neuer Coach David Moyes zeigte sich begeistert von der Verpflichtung: "Juan ist einer der besten Spielmacher im Fußball derzeit und es ist eine große Freude uns seine Unterschrift gesichert zu haben."

10:55 Uhr

Barca-Interesse an Mandzukic?

Am Freitag schmiss ihn Pep Guardiola aus dem Kader, am Samstag lobte er ihn über den grünen Klee. Mario Mandzukic durfte wegen schlechter Trainingsleistungen nicht mit nach Mönchengladbach, am Tag drauf schoss er in einem Trainingsspiel sechs Tore. "Das war gut, bravo, Mandzu", rief Guardiola. Von der Suspendierung fürs Gladbach-Spiel hat aber ganz Europa Wind bekommen und schon werden Verbindungen von Mandzukic zu anderen Vereinen geknüpft. Nach Juventus und Manchester United ist jetzt der FC Barcelona an der Reihe. Die Zeitung "Sport" berichtet vom starken Interesse Barcas am Bayern-Stürmer. Der Kroate soll dem Klub schon bei der EM 2012 aufgefallen sein, damals waren die Bayern aber schneller.

10:50 Uhr

Schnee...

...gibt es hier in München heute nicht zu knapp. Ich wünsche einen schönen guten Morgen und begrüße Euch zur Sonntagsausgabe von Rund um den Ball! Gestern ließen sämtliche Bayern-Verfolger Punkte liegen und die Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel trumpften groß auf. Leverkusen unterlag Freiburg und Dortmund kam über ein Unentschieden nicht hinaus. Den missglückten Saisonstart des BVB beispielsweise könnt Ihr euch via Nachbericht des Kollegen Tittmar zu Gemüte führen. Heute steht noch Bremen gegen Braunschweig (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) und der HSV gegen Schalke (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) an. Vor, während und nach den Partien gibt es hier alles Wissenswerte und unterhaltsame zum Thema Fußball. Aufgeht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung