Cookie-Einstellungen

Seedorf: "Ja, ich werde Trainer des AC Milan"

Von Tickerer: David Wünschel
Aktualisieren
19:59 Uhr

Schluss für heute!

Mit dieser positiven Meldung schließt auch der Ticker. Ich verabschiede mich von Euch und hoffe Ihr seid auch morgen wieder dabei. Einen schönen Abend!

19:45 Uhr

Ya Konan macht Fortschritte

Seit seiner schweren Sprunggelenksverletzung im Oktober des vergangenen Jahres fehlt Didier Ya Konan nun schon Hannover 96. Jetzt gibt es Positives zu berichten: Der 29-Jährige Angreifer kann langsam wieder mit dem Lauftraining beginnen. "Ich kann wieder auf beiden Füßen laufen und habe keine Schmerzen. So langsam wird alles besser und ich bin froh, dass die Reha so gut läuft", äußerte er sich auf der Homepage des Vereins. Auch seine Hoffnung auf eine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft in Brasilien wächst: "Es wäre natürlich schön, rechtzeitig zur Weltmeisterschaft wieder fit zu sein und meine Nationalmannschaft unterstützen zu können."

19:29 Uhr

Verstärkung für City

Wer bei der Überschrift sofort an Manchester City dachte, liegt leider falsch. Zwar sind die Citizens ebenfalls involviert, jedoch geben sie einen Spieler ab. John Guidetti wechselt auf Leihbasis für den Rest der Saison zu Stoke City. Diese konnten sich gerade erst mit Stephen Ireland auf eine langfristige Zusammenarbeit einigen. Während seiner Leihe von Aston Villa überzeugte der 27-Jährige Trainer Mark Hughes: "Stephen ist ein sehr talentierter Fußballer und hat uns gezeigt zu was er in der Lage ist."

19:19 Uhr

Wooten nach Frankfurt

Im Kampf gegen Abstieg leiht der FSVStürmer Andrew Wooten vom 1. FC Kaiserslautern aus. "Wir denken, dass er mit seiner Art, Fußball zu spielen, gut zum FSV Frankfurt passt und in diesem Halbjahr seinen Teil zu unserem Mannschaftserfolg beitragen kann", so Geschäftsführer Uwe Stöver. Bei den Roten Teufeln erhielt der 24-Jährige zuletzt kaum Einsatzzeiten.

19:02 Uhr

HSV siegt, Stuttgart verliert

Nachdem mit Dortmund und Braunschweig bereits zwei Bundesligisten Erfolge am Testspiel-Dienstag verbuchen konnten, geht es nun weiter mit Stuttgart und dem HSV. Der VfB musste sich gegen Ajax Cape Town FC mit 1:2 geschlagen geben. Im Trainingslager in Abu Dhabi konnten die Hamburger den kasachischen Klub Almaty mit 3:0 bezwingen.

18:50 Uhr

Ben-Hatira wieder fit

Die Berliner haben, trotz des ein oder anderen Ausfalls, eine sehr starke Hinrunde hinter sich. Nun kehrte zumindest Mittelfeldspieler Ben-Hatira wieder zurück. Nach seinem Syndesmoseband-Einriss absolvierte der 25-Jährige im Trainingslager in der Türkei die komplette Einheit mit der Mannschaft. Dabei traten keinerlei Komplikationen auf. Wohin geht es für die Hertha in der Rückrunde?

18:35 Uhr

Clemens: Reha statt Rückrunde

Pech für Schalke 04: Wie der Verein via Twitter mitteilte wird Christian Clemens aufgrund einer Schambeinentzündung für mehrere Wochen fehlen. Die Reha in Donaustauf beginnt bereits morgen.

18:18 Uhr

Hunt zurück im Training

Der 27-jährige Offensivspieler konnte am heutigen Dienstag in das Mannschaftstraining der Bremer zurückkehren. Er absolvierte das volle Trainingsprogramm und zeigte sich danach auf der Homepage des Vereins zuversichtlich: "Es ist wieder okay", so Hunt.

18:15 Uhr

Siege für Dortmund und Braunschweig

Der BVB setzte sich mit 2:1 gegen den VfL Bochum durch, die Eintracht rang den FC Basel mit 1:0 nieder.

18:06 Uhr

Neues Angebot für Vidic

Und gleich nochmal United: Zuletzt sprach vieles für eine Trennung zwischen Nemanja Vidic und den Red Devils. Da der Vertrag des Verteidigers im Sommer ausläuft, ist nun Eile geboten. Glaubt man dem "Daily Mirror", so haben die Verantwortlichen Vidic nun ein verbessertes Angebot vorgelegt: Eine Vertragsverlängerung um ein Jahr, die dem Serben rund 108.000 Millionen Euro pro Woche einbringen soll. Was denkt Ihr - reicht das wirklich um Vidic in Manchester zu halten?

17:58 Uhr

Moyes verzögert Leihe von Zaha

Wie der "Guardian" berichtet, wird sich eine mögliche Leihe von Wilfried Zaha verzögern. United-Trainer David Moyes sei sich aktuell nicht ganz schlüssig, ob er auf den 21-Jährigen Offensivspieler verzichten kann. Durch die Verletzungen von Ashley Young und Nani hat er mit Adnan Januzaj, Antonio Valencia und dem ehemaliger Dortmunder Shinji Kagawa drei Akteure, welche die Rolle ausfüllen könnten. Zaha, der sich in Manchester nicht etablieren konnte, soll vor allem Spielpraxis erhalten. Momentan sollen Cardiff City, Stoke City und Newcaslte United im Rennen um die Dienste des Engländers sein.

17:46 Uhr

Matri zu Florenz

Stürmer Alessandro Matri, der im letzten Sommer von Juventus zum AC Milan wechselte, ist offenbar schon wieder auf dem Sprung. Wie der Verein des 29-Jährigen bestätigte, wird sich Matri am morgigen Mittwoch einem Medizincheck in Florenz unterziehen. Dort kann man Verstärkung in der Offensive aufgrund des Ausfalls von Giuseppe Rossi und der unklaren Lage um Mario Gomez, dessen Rückkehr bekanntlich immer weiter nach hinten verschoben werden muss, gut gebrauchen.

17:38 Uhr

Teigl nach Leipzig

Als Antwort auf die schwere Verletzung von Christian Müller verpflichtet RB Leipzig den 22-Jährigen Defensivspieler Georg Teigl. Teigl kommt vom Spitzenreiter der österreichischen Liga Red Bull Salzburg und erhält einen Vertrag bis 2015 (inklusive einer Option für ein weiteres Jahr). "Georg Teigl ist ein junger Spieler, der in Salzburg bereits unsere gemeinsame Spielphilosophie verinnerlicht hat. Von daher war es eine ideale Lösung", lobte Ralf Rangnick den Neuzugang.

17:26 Uhr

Fix! Seedorf übernimmt Milan

Eine Legende übernimmt den Trainerposten des AC Milan: Clarence Seedorf gab zum einen das Ende seiner aktiven Karriere, aktuell stand er bei Botafogo Rio de Janeiro unter Vertrag, bekannt und bestätigte gleichzeitig die Spekulationen der letzten Tage. "Diese Erfahrung in den vergangenen eineinhalb Jahren hat mich sehr wachsen lassen und wird mir bei meinem kommenden Schritt helfen, als Trainer von Milan", so der 37-Jährige. Mit Milan gewann er jeweils zweimal die Champions League und die italienische Meisterschaft. Der Vertrag des ehemaligen niederländischen Nationalspielers geht angeblich bis 2016. Der Nachfolger von Massimiliano Allegri wird bereits gegen Hellas Verona am kommenden Sonntag sein Debüt geben. Was denkt Ihr: Schaffen es die Rossoneri unter Seedorf zeitnah zurück zu alter Stärke?

17:00 Uhr

United ab Sommer ohne Fabio und Rafael?

Der Berater der Spieler Fabio und Rafael beschrieb gegenüber "calciomercato.it" die Möglichkeit eines Transfers seiner Klienten im Sommer im Sommer als "sehr wahrscheinlich". Fabios Vertrag in Manchester läuft zum Ende der Saison aus, zuletzt wurde er mit Cardiff City in Verbindung gebracht. Größer sind die Namen, die als Interessenten bei Rafael gelten. Mit Inter und Neapel greifen zwei Schwergewichte Italiens in den Wettkampf um den Verteidiger ein.

16:44 Uhr

Fenerbahce an Maxim dran?

Alexandru Maxim scheint laut der "Milliyet" in den Fokus von Fenerbahce gerückt zu sein. Sofern Trainer Ersun Yanal zustimmt, möchte wohl Präsident Aziz Ylildirim in Stuttgart anfragen. Lassen wir uns überraschen.

16:33 Uhr

Thesker mit Bänderriss

Was Barkley kann, kann Außenverteidiger Stefan Thesker (leider) auch. Der 22-Jährige aus Hoffenheim erlitt einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk. Die voraussichtliche Ausfallzeit legte der Verein nun auf vier Wochen fest. Parallele zum Talent des FC Everton: Ebenfalls im November zog er sich die gleiche Verletzung schon einmal zu. Hoffen wir für beide Akteure, dass aller guten Dinge in diesem Fall nicht drei sind!

16:21 Uhr

Rückschlag für Everton

Schlechte Nachrichten für alle Fans der Toffees: Mittelfeldspieler Ross Barkley fällt mit einer Zehenfraktur drei bis sechs Wochen aus. "Es sieht aus, als würde es eine Weile dauern", bestätigt Trainer Roberto Martinez. Besonders bitter: Bereits im vergangenen Jahr musste der 19-Jährige mit der gleichen Verletzung, die er sich im November gegen Liverpool zuzog, für sechs Spiele pausieren.

16:09 Uhr

Effenberg kritisiert Weltfußballer-Wahl

Der Ballon d'Or sorgt auch nach seiner Vergabe weiter für erhitzte Gemüter. Nun kritisiert der ehemalige Nationalspieler Stefan Effenberg die Wahl. "Man kann nicht immer alles nachvollziehen, was bei der UEFA und FIFA passiert - das war in der Vergangenheit auch schon so", äußerte der Tiger gegenüber "Sky Sport News HD". Dass Franck Ribery trotz seiner fünf Titel mit dem FC Bayern leer ausging, kann der 45-Jährige nicht nachvollziehen.

15:59 Uhr

Benfica-Duo zu Zenit?

Folgt man der portugiesischen "O Jogo", so steht Zenit St. Petersburg unmittelbar vor der Verpflichtung von Rodrigo und Ezequiel Garay. Zusammen sollen wohl rund 40 Millionen Euro für die beiden Spieler aus Lissabon im Gespräch sein. Um den Portugiesen den Wechsel noch schmackhafter zu machen, könnte laut "Sports.ru" zudem Verteidiger Neto Teil des Transfers werden.

15:50 Uhr

Operation bei Korte erfolgreich

Nach seinem Kreuzbandriss in der Vorbereitung zur Rückrunde wurde Braunschweigs Offensiv-Talent Gianluca Korte bereits operiert. Auf der Homepage der Eintracht bestätigt er nun den positiven Verlauf des Eingriffs: "Die OP ist gut verlaufen und ich habe nicht so große Schmerzen", so Korte. Gute Besserung!

15:37 Uhr

Ticker-Wechsel

Ich bin raus, Kollege Höfling übernimmt. Macht's gut.

15:31 Uhr

Nani: zurück zu Benfica?

Kehrt Nani zurück zu seinem Jugendverein? Der Portugiese kam bei ManUtd in dieser Saison nur auf fünf Startelfeinsätze und wurde schon mit zahlreichen Klubs in Verbindung gebracht. Wie Präsident Bruno de Carvalho bestätigte, will nun auch Benfica Lissabon den einstigen Wunderknaben zurückholen. "Nani ist ein früherer Spieler und er ist hier immer willkommen. Wenn es eine Chance gibt, wären wir sehr glücklich." Angeblich ist Nani einer der Akteure, die bei David Moyes in der kommenden Saison nicht mehr willkommen sind.

15:17 Uhr

Messi als Model im Millionen-Anzug?

Bei der FIFA-Gala überraschte Lionel Messi mit einem bordeauxroten Anzug und zog damit die Aufmerksamkeit der Fotografen auf sich. Die "Mundo Deportivo" schrieb: "Messi ist wie Lady Gaga. Er will alle nur schockieren." Der Grund für das außergewöhnliche Outfit sei aber ein anderer gewesen: Angeblich erhielt Messi vom Modelabel Dolce & Gabbana eine satte Million Euro fürs zur Schau tragen. Oha!

15:08 Uhr

Agüero-Comeback gegen Blackburn

Das Comeback von Sergio Agüero nach vierwöchiger Verletzungspause steht kurz bevor. Der Argentinier kehrt am Mittwoch beim FA-Cup-Match gegen die Blackburn Rovers in den City-Kader zurück. Aufgrund seines Trainingsrückstands wird er aber vermutlich nicht von Anfang an auflaufen. Eine weitere Chance für Edin Dzeko also, sich dauerhaft für die Startformation der Citizens zu bewerben.

14:57 Uhr

Fritz: Spritzen gegen die OP?

Werders Kapitän Clemens Fritz kämpft mit anhaltenden Leistenproblemen. An das Mannschaftstraining ist momentan nicht zu denken. Nach der Untersuchung am Montag steht fest: Besserung soll zunächst mit einer Spritzen-Therapie erreicht werden. Schlägt die Maßnahme nicht an, muss Fritz sich einer Operation unterziehen.

14:49 Uhr

Anderson kurz vor Wechsel zu Florenz

Anderson steht wohl kurz vor einem Wechsel von Manchester United zum AC Florenz. Nach Informationen des "Kicker" beträgt die Ablösesumme für den zentralen Mittelfeldspieler rund 6,5 Millionen Euro. Ein solcher Transfer würde den Red Devils ein großes Defizit einbringen: 2007 wechselte der 25-Jährige für 31,5 Millionen Euro von Porto nach Manchester.

14:44 Uhr

Lasogga und Westermann zurück im Training

Mit Heiko Westermann und Pierre-Michel Lasogga kehren beim HSV zwei Leistungsträger zurück ins Mannschaftstraining. Das gab der Verein auf der eigenen Web-Präsenz bekannt.

14:39 Uhr

Verwirrung um Wiese

Hat das Missverständnis zwischen Tim Wiese und 1899 Hoffenheim bald ein Ende? Nach Informationen von "Transfermarkt.de" befinden sich beide Seiten in abschließenden Gesprächen, an deren Ende die Auflösung des Arbeitsverhältnisses stehen soll. Wieses Vertrag, der ihm ein Jahresgehalt von etwa 3,5 Millionen Euro garantiert, läuft noch bis 2016. Er soll eine Abfindung im einstelligen Millionenbereich erhalten. Nur wenig später dementierte Roger Wittmann, seines Zeichens Berater von Tim Wiese, bei "Sky Sport News" die bevorstehende Vertragsauflösung. Nun herrscht Verwirrung.

14:15 Uhr

Matic-Transfer wohl perfekt

Update Nur wenige Minuten nach meinem Chelsea-will-Matic-zurück?-Eintrag kommt nun von "Goal" die Meldung, dass der Wechsel perfekt sein soll. Die Ablöse für Matic beträgt angeblich 26 Millionen Euro. Der portugiesischen Zeitung "A Bola" verriet der Serbe: "Jawohl, es war mein letztes Spiel. Ich möchte all den Fans und den Leuten im Klub danken. Benfica wird für immer in meinem Herzen sein. Ich habe hier für zweieinhalb Jahre gespielt, ich habe in jedem Training mein bestes gegeben, jedes Spiel, und jetzt ist die richtige Zeit, um zu gehen." Matic unterschreibt wohl einen Vertrag bis 2019.

14:07 Uhr

Chelsea will Matic zurück

Jose Mourinho hat allen Winter-Verpflichtungen einen Riegel vorgeschoben - aber die Verkäufe von Kevin de Bruyne und möglicherweise Juan Mata fachen die Gerüchteküche an. Dem "Guardian" zufolge wollen die Blues Nemanja Matic ein zweites Mal verpflichten: 2009 war der Serbe von Kosice für knapp zwei Millionen an die Themse gekommen, 2011 war er für fünf Millionen zu Benfica gewechselt. Nun soll er scheinbar für knapp 28 Millionen zurückgeholt werden. "Als er das erste Mal in Chelsea war, konnte man seine Top-Qualitäten erkennen", so Branislav Ivanovic. "In Portugal hat er sich in allen defensiven Belangen und seiner Aggressivität enorm verbessert." Kehrt Matic an die Stamford Bridge zurück?

14:06 Uhr

Luis Garcia verkündet Karriereende

Der ehemalige Barcelona- und Liverpool-Akteur Luis Garcia hat in einer offiziellen Stellungnahme seinen Rücktritt verkündet. Hier ein Ausschnitt: "Heute habe ich mich entschieden, als professioneller Fußballer zurückzutreten. Ich danke den Teams, die in den vergangenen Wochen ihr Interesse bekundet und Gespräche mit mir gesucht haben. Aber ich denke, es ist an der Zeit, dieses wichtige Kapitel in meinem Leben zu beenden und die nächste Seite aufzuschlagen." Der Champions-League-Sieger von 2005 stand zuletzt in Mexiko bei den UNAM Pumas unter Vertrag.

13:54 Uhr

Ronaldo: Der ganze Kader feiert mit

Stell dir vor, du wirst als bester Fußballer der Welt ausgezeichnet und die ganze Mannschaft feiert mit. So geschehen in Madrid, wo Cristiano Ronaldo seine Trophäe stolz zum Training mitbrachte.

13:39 Uhr

Cech vs. Courtois: Wer spielt für Chelsea?

Ab der nächsten Saison steht Jose Mourinho vor einem großen Luxusproblem: Durch die Rückkehr von Thibaut Courtois steht ihm neben Petr Cech ein zweiter Keeper von absolutem Weltklasse-Format zur Verfügung. Beim "Mirror" kann man abstimmen, welcher der beiden Schlussmänner den Stammplatz im Blues-Kasten mehr verdient. Überraschend sprechen sich bisher 62% für den belgischen Youngster aus, nur 38% der Teilnehmer haben für den 313-maligen Blues-Keeper Cech gevotet. Eure Meinung?

13:31 Uhr

Vertragspoker um Meier

Der Vertrag von Alex Meier läuft zum Saisonende aus, Frankfurt will den Leistungsträger unbedingt halten. Meier selbst ist sich aber noch unsicher: "Ich weiß echt nicht, was ich mache. Wann, ob und wie ich verlängere, kann ich jetzt noch nicht sagen. Aber eins ist logisch: Eintracht ist mein erster Ansprechpartner. Mir ist klar, was ich an diesem Verein habe. Ich habe mich in den letzten Jahren hier superwohl gefühlt. Das macht die Entscheidung ja nicht einfacher", so der 30-Jährige zur "Bild". Kommende Woche sollen die Verhandlungen wieder aufgenommen werden. Meier: "Es ist einfach eine Gefühlssache. Wenn ich morgens aufwache und mir sage: ‚Okay, ich bleibe, dann mach ich es sofort.' Doch bisher ist dieses Gefühl noch nicht da gewesen."

13:26 Uhr

Gomez: Comeback in Sichtweite

Nach etlichen von diversen Verletzungen geprägten Monaten stellt Mario Gomez sein Comeback in der Serie A in Aussicht. "Die Untersuchung ist gut gelaufen, mir geht es etwas besser. Ich hoffe, dass ich bald zurückkehren kann", sagte der 28-Jährige Florentiner, der seit September mit einem Innenbandteilanriss und einer anschließenden Sehnenentzündung ausfällt. "Ich bin hierhergekommen, um Fußball zu spielen. Ich bin jetzt seit einem halben Jahr in Florenz und ich kann es nicht abwarten, meiner Mannschaft wieder zu helfen." Gomez will bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen: "Dann müssen wir sehen, wie es mit dem Knie geht. Ich muss jeden Tag abwarten und dann weitersehen."

13:25 Uhr

Wenger: Sind mental kampfbereit

Nach dem knappen Sieg über Aston Villa glaubt Arsene Wenger umso mehr an die Meisterschafts-Chancen seiner Truppe. "Ich mag den Fakt, dass wir mental bereit sind, zu kämpfen. Wir mussten eine starke Antwort geben, weil jeder auf uns schaut, ob wir Punkte liegen lassen", erklärte der Gunners-Coach im Anschluss an den Sieg. "Da kann man nur eine Antwort geben und die ist, das Spiel zu gewinnen." Arsenal hat nach 21 Spieltagen einen Punkt Vorsprung auf ManCity und zwei Punkte auf Chelsea.

13:08 Uhr

Stuttgart: Gute Laune im Trainingslager

Gute Laune im Stuttgart-Trainingslager: Statt öder Laufeinheiten durften die VfB-Profis sich heute bei Staffelspielen am Strand auspowern. Wer wünscht sich nicht solche Trainingsmöglichkeiten?

12:48 Uhr

BVB-PK mit Mats Hummels

Mats Hummels über...

...die FIFA-Gala: "Bei der Weltfußballer-Wahl wird seit Jahren nur nach Namen und Standing gewählt und nicht nach Leistung."

Die PK ist nun scheinbar vorbei. Gelegenheit für mich, euch auf die Glaubwürdigkeit des "Mirror" hinzuweisen: Das englische Newspaper hatte Marco Reus vor einigen Tagen mit den Worten zitiert "Ich wünsche Lewa und Götze viel Glück, aber Bayern wird mich nie bekommen. Geld ist nicht alles." Wie sich nun herausstellte, hat es diese Aussage nie gegeben.

12:38 Uhr

BVB-PK mit Mats Hummels

Und jetzt geht sie los, die angekündigte BVB-PK mit Mats Hummels. An dieser Stelle ein Dankeschön an die twitternden Journalisten in La Manga.

Hummels über...

...seine Fortschritte: "Ich habe Beinmuskulatur verloren durch den Gips. Langsam ist sie aber wieder da." "Fortschritte sind gut, ich habe keine Probleme, bei dem, was ich mache. Ziel ist, nach dem FCA-Spiel einzusteigen."

...die Tabellensituation: "Platz 2 ist noch mehr als machbar. Auch wenn ein paar Punkte mehr dringewesen wären."

...die Champions League: "Marseille war schrecklich zuzuschauen. Ich bin fast verrückt geworden."

...Ilkay Gündogan: "Wir hoffen alle, dass Ilkay bald wieder Fußball spielen kann. Es war extrem schwierig für ihn."

...den Zeitpunkt der Verletzung: "Die Verletzung war blöd, aber der Zeitpunkt noch ok. Ich habe nur vier Wochen Spiele verpasst."

...seinen Teamkollegen: "Marian Sarr ist für mich einer der kommenden Innenverteidiger. Fehler können immer passieren."

12:18 Uhr

Klopp: Die besten Spieler verlassen uns

Götze und Kagawa sind schon weg, Robert Lewandowski wird den BVB zum Saisonende verlassen und mit Ilkay Gündogan steht die Zukunft eines weiteren Leistungstrainers in den Sternen. "Uns war immer klar, dass die besten Spieler uns früher oder später verlassen würden", sagte Jürgen Klopp laut "Goal" zu Reportern. "Ich sage schon seit einigen Jahren, dass wir Borussia Dortmund in einen Klub entwickeln wollen, wo die Spieler hingehen und dann auch bleiben wollen. Aber an diesem Punkt sind wir noch nicht angelangt."

12:06 Uhr

Boka auf Abschiedstour

Timo Werner ist grade erst angekommen, da geht ein anderer Stuttgarter schon auf Abschiedstour: Artur Boka glaubt nicht, dass sein im Sommer auslaufender Vertrag verlängert wird. "Ich habe beim VfB in sieben Jahren viel gelernt und alles erlebt, aber vielleicht ist das meine letzte Saison in Stuttgart", erklärte der Ivorer den "Stuttgarter Nachrichten". Dennoch werde er "bis zum Sommer alles für den VfB geben, aber woanders ist es auch nicht schlecht."

11:57 Uhr

Gündogan fehlt, Hummels-PK

Die Fragezeichen um Ilkay Gündogans Fitness nehmen kein Ende: Bei der heutigen Morgensession des BVB im Trainingslager im La Mangia war er erneut nicht auf dem Platz. Auch Robert Lewandowski musste nach einem Ellenbogenschlag in den Nacken behandelt werden, gab aber wenig später Entwarnung. In einer Viertelstunde beginnt übrigens die Pressekonferenz mit Mats Hummels. Vielleicht bringt der ja Licht ins Dunkel.

11:49 Uhr

Werner: Vertrag ohne Ausstiegsklausel

Timo Werner war DER Shootingstar der Hinrunde. Der 17-Jährige feierte sein Bundesliga-Debüt, absolvierte 14 Partien und netzte dabei viermal ein. Nun will Stuttgart ihn mit einem neuen Vertrag ausstatten. "Wir haben sehr gute Gespräche und sind schon sehr weit. Es gibt von beiden Seiten ganz klare Signale", erklärte Sportdirektor Fredi Bobic den "Stuttgarter Nachrichten". Eine Ausstiegsklausel soll in den Kontrakt nicht eingebaut werden: "Wir wollen ja nicht vom negativen Fall ausgehen, sondern Timo eine konstante Basis und weiter eine solide Ausbildung geben." Angesichts der Geschehnisse in der jüngeren Vergangenheit (Sam, Götze) hört sich das nach einer vernünftigen Entscheidung an.

11:40 Uhr

David Luiz für 35 Millionen zu Barca?

Wie die "Marca" berichtet, erwägt Barca eine erneute Offerte für Chelseas David Luiz. Demzufolge haben die Katalanen bereits ein 25-Millionen-Euro-Angebot für den Abwehrmann abgegeben, das aber von den Blues abgelehnt wurde. Der Preis für Luiz soll stattdessen um die 35 Millionen betragen. Ob Barca diese Summe stemmen kann?

11:35 Uhr

Lasogga: "Bin kein Muttersöhnchen"

Pierre-Michel Lasogga pflegt engen Kontakt zu seiner Mutter Kerstin, die zugleich auch seine Managerin ist. Im "Welt"-Interview verriet er aber: "Ich bin mit Sicherheit kein Muttersöhnchen. (...) Viele können vielleicht nicht so richtig nachvollziehen, dass ich ein so enges Verhältnis zu meiner Mutter habe. Ich habe aber ein enges Verhältnis zu meiner ganzen Familie. Familie ist mir sehr wichtig. Und ganz ehrlich: Ich bin stolz auf meine Mutter." Seine Aussage begründete Lasogga mit seiner Selbständigkeit: "Ich wohne seit meinem 15. Lebensjahr ohne meine Familie, bin immer gut klargekommen und musste auch nie verhungern. Ich bin ein ziemlich passabler Koch, kann ein erstklassiges Steak in der Pfanne zubereiten, und auch beim Backen bin ich nicht so schlecht. Mein Gugelhupfkuchen ist ein Traum." Wer würde den gerne mal probieren?

11:17 Uhr

Blogtipps: Der Blogpokal

Heute blicken wir über den Tellerrand hinaus: In der zweiten Runde des Blogpokals berichten die MySPOX-User Spitzie_Woodsmoke, MacMurph und Toxic91 auch über Themen außerhalb der von uns so geliebten Fußballwelt. Es geht um: Die Faszination Darts (und auf einmal bin ich Fan), Runner's High (ein Einblick in die Welt der Läufer) und die Schiedsrichter der Kreisklassen (welcher Typ bist du?). Zack, reingelesen.

11:05 Uhr

Blatter und Ronaldo: Streit beendet

Nach dem gestrigen Abend sind die Streitigkeiten zwischen Sepp Blatter und Cristiano Ronaldo wohl passé - zumindest soll es für die Öffentlichkeit so erscheinen. Die beiden übten sich im Händeschütteln und statesmanlike conduct. Auch der FIFA-Präsident schloss mit der Geschichte ab: "Wir hatten am Jahresbeginn eine Unterhaltung. Ich habe den Telefonhörer in die Hand genommen und er hat geantwortet. Ich habe ihm ein gutes neues Jahr gewünscht", erzählte Blatter, der sich für seine pantomimischen Gesten mittlerweile entschuldigt hat, am Rande der Gala.

10:57 Uhr

Ibisevic: Keine Anfrage von Florenz

Entgegen den Medienberichten von vor einigen Tagen liegt Vedad Ibisevic kein Angebot von Florenz vor. "Ich habe mit meinem Berater telefoniert, der weiß aber von keiner Anfrage. Sollte mal eine kommen, werden alle zusammen entscheiden, was das Beste ist. Florenz ist ein guter Verein. Aber momentan bin ich beim VfB glücklich, fühle mich sehr wohl", erklärte der Goalgetter, der erst kürzlich von Thomas Schneider zum Vize-Kapitän befördert wurde, im "Bild"-Interview. Gute Nachrichten für die Stuttgarter.

10:44 Uhr

Manchester will Vidic halten

Auf Manchester United könnten nach der Saison große Personalsorgen zukommen: Mit Patrice Evra, Rio Ferdinand und Nemanja Vidic wollen drei Abwehrspieler ablösefrei den Verein wechseln. Zumindest bei Kapitän Vidic will David Moyes nun einen Verlängerungsvorstoß wagen: Dem "Mirror" zufolge soll dem Serben ein Einjahresvertrag mit Bezügen von etwa 108.000 Euro pro Woche vorgelegt werden. Ein saftiges Angebot, aber ob das gegen die zahlreichen Mitbewerber aus Istanbul und Italien ausreicht?

10:36 Uhr

Seeler: Angst vorm Abstieg

16 Punkte, Platz 14, nur zwei Pünktchen Vorsprung vor den Abstiegsrängen: Die Hinrunde des HSV war ernüchternd. "Ich mache mir große Gedanken", gab HSV-Ikone Uwe Seeler in der "Bild" zu: "Wir müssen fix aufpassen, dass wir nicht noch tiefer unten reinrutschen. 16 Zähler sind kein Ruhekissen. Nur mit Glück werden wir es nicht schaffen." Seeler, der in 476 Spielern für Hamburg 404 Tore erzielte, forderte trotz der großen finanziellen Probleme personelle Verstärkungen: "Ich hoffe, dass Sportchef Oliver Kreuzer und Trainer Bert van Marwijk dieses Problem lösen werden. Es bleibt bis zur Schließung des Transfer-Fensters nicht viel Zeit", so Seeler: "Und viel Geld ist ja wohl auch nicht da. Mal sehen, was machbar ist. Ich denke aber, man sollte nicht irgendjemanden holen, um etwas getan zu haben." Ein guter Plan?

10:28 Uhr

Garcia: Alle Römer hatten den Ballon verdient

Und gleich nochmal der Ballon d'Or. Auch Rudi Garcia, Trainer der Roma, war bei der FIFA-Gala anwesend. "Es ist eine Freude, hier zu sein und mit so vielen großartigen Menschen aus der Fußballwelt zu plaudern", erklärte der Franzose nur um mit ganz viel Hybris hinzuzufügen: "Ich würde jedem meiner Roma-Spielern einen Ballon d'Or geben, weil sie alle in dieser Saison großartig gespielt haben." Geht es nach Herrn Garcia, wird der Ballon d'Or also ab sofort in Massenproduktion hergestellt.

10:24 Uhr

Mou: Für immer Chelsea?

Noch nie war Jose Mourinho länger als drei Jahre am Stück bei einem Verein. Das soll sich bei Chelsea aber ändern. "Ich bin nicht hier und denke an meinen nächsten Wechsel. Weil ich nicht wechseln will", so der Portugiese zum "Standard". "Ich will hier bleiben. Ich gehöre zu Chelsea, Chelsea gehört zu mir. Ich habe Chelsea viel gegeben, aber auch viel zurückbekommen. Das hier ist eine andere Art von professioneller Beziehung." Auch sein Privatleben blühe in London wieder auf: "Ich bin keine Person mit einem sehr sozialen Leben. Mir genügen die einfachen Dinge, aber selbst die habe ich in Spanien, Italien und Portugal vermisst. Ich denke, dass London der einzige Platz in Europa ist, wo ich diese kleinen Dinge behalten kann. Ich kann in die Schule gehen und auf meinen Sohn und meine Tochter warten und mich wie ein ganz normaler Vater fühlen. (...) Ich kann in ein Restaurant gehen oder in ein Taxi steigen und der Fahrer ist ein Fan von Arsenal oder Tottenham und hat dennoch Spaß daran, mit mir zu sprechen. Das ist in Italien und Spanien nicht möglich." Interessante Einblicke in das Leben eines Fußballtrainers.

09:50 Uhr

Ribery: Was hätte ich noch mehr machen können?

Nachdem Franck Ribery sich im Anschluss an die Ballon-d'Or-Gala jedweder Stimme enthalten hatte, sprach der Franzose nun zur "Bild". Er zeigte sich nicht allzu enttäuscht ob der Niederlage: "Was hätte ich noch mehr machen können, als mit Bayern alles zu gewinnen? Ob Zweiter oder Dritter ist doch total egal. Ich bin kein Egoist, und dieser Titel ist nicht mein Ziel." Und weiter: "Natürlich hätte ich gerne gewonnen. Aber das ist okay. Wir Bayern-Spieler und ich erst recht, sind einfach total stolz hier vertreten gewesen zu sein." Über seinen Konkurrenten Lionel Messi erklärte Ribery: "Er ist ein Super-Typ. Ich hab viel mit ihm gequatscht, hat riesig Spaß gemacht."

09:43 Uhr

Moyes will Pogba und Vidal

Seitdem bekannt wurde, dass David Moyes wohl 240 Millionen Gelder zur Verfügung stehen, macht jeden Tag ein neues ManUtd-Gerücht die Runde. Heute: Laut "Daily Mail" will Moyes angeblich Arturo Vidal und Paul Pogba von Juventus Turin verpflichten. Für beide zusammen müsste er wohl mindestens 100 Millionen Euro hinblättern. Zudem stellt sich die Frage, ob der italienische Tabellenführer tatsächlich bereit wäre, zwei seiner wichtigsten Akteure abzugeben. Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta bestätigte: "Wir wollen Pogba nicht verkaufen und haben bisher allen möglichen Käufern die Tür vor der Nase zugeschlagen."

09:34 Uhr

Gazzetta: Seedorf unterscheibt bei Milan

Dass Clarence Seedorf der Nachfolger von Massimiliano Allegri bei Milan wird, wurde schon allerorten gemunkelt - fix war bisher aber noch nix. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, soll der Niederländer zeitnah einen Vertrag bis 2016 unterschreiben und schon am Freitag das erste Mannschaftstraining leiten. Derzeit steht Seedorf noch in Brasilien als Spieler unter Vertrag, besitzt dort aber eine Ausstiegsklausel.

09:23 Uhr

Ballon d'Or: Wer hat wen gewählt?

Das Endergebnis polarisiert - Franck Ribery wurde bei der Wahl zum Weltfußballer nur dritter. Zudem wurde auch die komplette Votingliste bekanntgegeben. Hier einige Auszüge, wer für wen gestimmt hat (5 Punkte, 3 Punkte, 1 Punkt):

Ronaldo: Falcao, Bale, Özil

Messi: Iniesta, Xavi, Neymar

Thiago Silva: Messi, Ibrahimovic, Ronaldo

Gerrard: Ronaldo, Messi, Suarez

Lloris: Ribery, Neuer, Bale

van Persie: Robben, Ibrahimovic, Ronaldo

Ibrahimovic: Ribery, Messi, Ronaldo

Buffon: Pirlo, Ronaldo, Messi

Viele Sympathiestimmen, wenig Überraschungen. Oder? Die Liste mit allen Stimmen findet Ihr als PDF-Download hier.

09:15 Uhr

Novakovics Vertrag aufgelöst

Der Vertrag von Milivoje Novakovic beim 1. FC Köln wurde endgültig aufgelöst. In einer offiziellen Stellungnahme erklärte der Verein, dass die Trennung "auch den Verzicht auf ein ursprünglich vorgesehenes Abschiedsspiel" umfasst. Geschäftsführer Jörg Schmadtke betonte: "Mit dieser Lösung können alle Seiten leben. Wir wünschen Milivoje Novakovic für die Zukunft alles Gute."

09:00 Uhr

Gebhart zurück

Und weiter nach Nürnberg. Dort hat Timo Gebhart nach Monaten sein Comeback im Training gegeben. Der ehemalige Stuttgarter war im letzten Jahr mehrmals unangenehm aufgefallen, bekommt allerdings unter Trainer Gertjan Verbeek eine neue Chance und soll den Franken beim Klassenerhalt eine Hilfe sein. Alles Gute!

09:00 Uhr

Wenger soll verlängern

Neues im Vertragspoker um Arsenal-Coach Arsene Wenger. Wie der "Daily Star" schreibt, soll alles fix sein und der französische Trainer weiter in London bleiben. Angeblich will der Klub die Entscheidung im größeren Paket verkünden. Neben dem Trainer sollen nämlich auch Abwehrmann Bacary Sagna und Vize-Kapitän Per Mertesacker verlängern. Was meint Ihr, richtige Entscheidung?

08:59 Uhr

Klopp: Wolfsburg hat Macht

Wir beginnen mit Jürgen Klopp und dem BVB. Ähnlich wie Klubchef Watzke sieht auch Jürgen Klopp den VfL Wolfsburg als härtesten Konkurrenten im Kampf um die Bayern-Verfolgung. "Wolfsburg hat Macht", sagte Klopp gegenüber der "Bild" und verwies auf den anstehenden Transfer von Kevin de Bruyne. "Es war klar, dass VW großzügig wird", meint Klopp mit Blick auf den potenten Sponsor aus Niedersachsen. Wie seht Ihr das, muss sich Klopp Sorgen machen?

08:59 Uhr

Guten Morgen!

Guten Morgen aus München, einen Tag nach der feierlichen Auszeichnung von Cristiano Ronaldo dreht sich die Welt weiter. Wir helfen Euch dabei, den Überblick zu behalten und liefern alle News und Gerüchte aus der Welt des Fußballs. Außerdem: Gute Besserung an den erkrankten Kollegen Tim Holzwarth! Los geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung