Cookie-Einstellungen

Schnappt sich Gladbach Lindegaard?

Von Tickerin: Alice Jo Tietje
Aktualisieren
18:50 Uhr

Schlusspfiff im Ticker

Mit diesen Worten von Mario Gomez darf ich meinen kurzen Gastauftritt als Tickerer dann auch schon wieder beenden und entlasse euch in die weite Fußballwelt. Heute geben sich sowohl Real Madrid gegen Espanyol Barcelona und der AC Milan gegen Aufsteiger Sassuolo die Ehre, viel Spaß!

18:45 Uhr

Gomez genervt von Verletzung

Beim 0:0 gegen Torino fehlte dem AC Florenz heute sichtlich die Durchschlagskraft in der Offensive. Giuseppe Rossi fehlt verletzt und auch Mario Gomez wartet seit Monaten auf sein Comeback. Nun zeigt sich der deutsche Nationalspieler auf "Facebook" genervt von seiner anhaltenden Verletzung: " Ich weiß nicht, ob ich jemals in meiner Karriere so eine schwierige Phase hatte. Aus zwei Monaten wurden nun schon fast vier, und das zehrt an meinen Nerven! Wir versuchen alles Menschenmögliche, um das Problem mit der verletzten Sehne in den Griff zu bekommen. Leider geht der Heilungsprozess bei solch einer Verletzung aber nur sehr langsam voran." Dennoch bereute er die Entscheidung nicht, in die Serie A gewechselt zu sein: "Nach meiner Ankunft war ich schon schwer beeindruckt...Aber heute, nach all den letzten schweren Wochen mit dieser Verletzung, kann ich wirklich behaupten, dass ich meinen Club, Euch Fans und diese Stadt liebe!"

18:36 Uhr

Classico in Portugal

Gestern gab es das Spitzenspiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Barcelona zu sehen, heute schaut ganz Iberien nach Lissabon. Dort spielt nämlich gerade Benfica gegen den FC Porto und führt, dann doch etwas überraschend, mit 2:0 gegen die Mannschaft von Paulo Fonseca. Das Stadion ist selbstverständlich gut gefüllt und laut "A Bola" sitzt auch so mancher Scout auf der Tribüne. Ezequil Garay wird wohl von Manchester United beobachtet, Nemanja Matic vom FC Chelsea. Auch Eliaquim Mangala geht nicht leer aus, sondern räumt mit dem FC Liverpool, Manchester City und dem FC Barcelona gleich so richtig ab.

18:22 Uhr

Moyes auf Sardinien

Urlaub dürfte David Moyes wohl nicht nach Sardinien getrieben haben. Dennoch saß der Manager von Manchester United heute beim Aufeinandertreffen von Cagliari Calcio und Juventus Turin auf der Tribüne. Jetzt stellen sich so manche italienische Medien natürlich die Frage nach dem Wieso. Ist es Paul Pogba, Claudio Marchisio oder jemand anderes, den Moyes beobachtete? Ist das Interesse so groß, dass der Trainer selbst anreisen muss? Wir hoffen auf baldige Antworten und machen uns jetzt schon auf einen Haufen Gerüchte gefasst.

18:04 Uhr

Kampfansage von Lichtsteiner

Eines selbst gemacht, zwei vorbereitet - Stephan Lichtsteiner zeigte vor einigen Minuten sein vielleicht bestes Spiel für Juventus Turin in dieser Saison. Danach ließ er sich nicht lange bitten und feuerte gleich eine Kampfansage an die Konkurrenz heraus: "Alle drei Titel? Das ist kein Können, das ist ein Muss. Juve ist dafür gemacht, Juve ist so organisiert. Und wenn wir daran glauben, dass wir alle drei Titel gewinnen, dann können wir es auch packen."

17:52 Uhr

Spanische Seguna Division

Übrigens: Die zweite Mannschaft des FC Barcelona führt so eben gegen Hercules Alicante mit 2:0. Wer sich jetzt denkt, der Tickerer sitzt im Wayne-Train zum Whateverrest, der irrt sich. Mit einem Sieg über Hercules können die Katalanen nämlich ganze neun Plätze gut machen, die Segunda Division ist wohl einer der spannendsten Ligen Europas. Den Tabellenletzten trennen nur neun Punkte von einem Aufstiegsplatz. Zum Vergleich: In der 2. Bundesliga braucht es schon ganze sechs Dreier, ehe man sich oben wiederfindet.

17:46 Uhr

Dufner: Diouf geht nicht

Überraschende Wendung im Fall Mame Diouf: Dirk Dufner erklärte gegenüber der "Bild", dass es so bald keinen Stürmer-Wechsel in Hannover zu bestaunen gäbe: "Wir haben lange verhandelt. Stand jetzt kommt Castillo nicht. Mame bleibt." Zuvor war bereits ein erstes Angebot von Cardiff City abgelehnt worden, Trainer Tayfun Korkut erklärte, die internen Probleme gerne klären zu wollen.

17:34 Uhr

Gekas in die Schweiz?

Bochum, Leverkusen, Portsmouth, Hertha, Frankfurt, Samsunspor, Levante, Akhisar Belediye Genclik ve Spor, Torku Konyaspor - Theofanis Gekas hat in seiner Karriere schon eine ganze Menge gesehen. Nun soll es ein Land werden, in dem der Grieche noch nicht gespielt hat, die Auswahl ist also nicht gerade groß. Wie der "Blick" berichtet, hat er allerdings doch einen neuen Arbeitgeber gefunden und soll schon bald bei den Grasshoppers Zürich unterschreiben. Der Medizincheck wurde wohl schon absolviert, nun soll nur noch die Unterschrift folgen.

17:23 Uhr

Engländer kämpfen um Atletico-Youngster

So stellt ich mir eine Begrüßung vor, dann machen wir auch mal gleich mit Trommelwirbel weiter: Denn wie die "Sunday People" berichtet, sollen die Gunners und die Blues den Kampf um den 19-Jährigen Saul Niguez aufgenommen haben. Der zentrale Mittelfeldspieler gilt als großes Talent und ist derzeit von Atletico Madrid an Rayo Vallecano ausgeliehen. Arsenal soll bereits Gespräche mit den Verantwortlichen geführt haben und ist zuversichtlich, den Youngster noch in diesem Monat unter Vertrag nehmen zu können. Allerdings hat auch Chelsea seine Beobachter nach Spanien geschickt und könnte dem Ligakonkurrent ein Strich durch die Rechnung machen. Nach den wahrscheinlichen Abgängen Abgang von Kevin de Bruyne, Juan Mata und Victor Moses, wären die Aussichten für Niguez bei Chelsea nicht so schlecht. Atletico würde den U21-Nationalspieler wohl bei einem entsprechenden Angebot ziehen lassen.

17:10 Uhr

Ich verabschiede mich

So für mich heißt es jetzt: Feierabend im Ticker! Ich übergebe diesmal feierlich und mit Trommelwirbel an den Kollegen Barthman, der Euch mit Sicherheit souverän über den Rest des Tages bringt und bei dem Ihr in den besten Händen seid. Bis demnächst!!

17:01 Uhr

Wird Lindegaard der ter-Stegen-Ersatz?

Nachdem Marc-Andre ter Stegen angekündigt hat, dass er seinen Vertrag in Gladbach nicht verlängern wird, schaut man sich bei der Borussia intensive nach einem neuen Keeper um. Neben einigen Namen aus der Bundesliga fällt jetzt auch der von Anders Lindegaard. Der Däne steht bei Manchester United unter Vertrag, ist dort aber nur der Ersatz von David de Gea. Nach Angaben des dänischen Nachrichtenportals "BK" soll auch ManUtd nicht abgeneigt sein, den Keeper im Sommer zu verkaufen. Im Gegensatz zu einem Oliver Baumann, Yann Sommer oder Ron-Robert Zieler wäre Lindegaard deutlich günstiger zu holen. Auch der AC Milan hat bereits verstärktes Interesse angekündigt. Was haltet Ihr davon?

16:45 Uhr

Lescott zu West Ham?

Bei Manchester City spielt Joleon Lescott schon länger keine Rolle mehr, da kommen Gerüchte um seine Person nicht sehr überraschend. Laut "Sunday Telegraph" soll der Innenverteidiger unmittelbar vor einem Wechsel zu West Ham United stehen. In London soll Lescott einen Vertrag bis 2017 unterschreiben und rund 110.000 Euro pro Woche verdienen. Zuletzt wurde auch über einen Wechsel zu Besiktas berichtet, nun soll aber die Wahl auf die "Hammers" gefallen sein.

16:33 Uhr

Kehrt Lell in die Bundesliga zurück?

Dass Levante Christian Lell gerne loswerden will, ist mittlerweile bekannt. Zu viele negative Schlagzeilen hat der 29-Jährige zuletzt gemacht. Nun tun sich für Lell ein paar Optionen auf. Angeblich beobachtet Eintracht Frankfurt den Rechtsverteidiger bereits und auch Hamburg und Freiburg sind an einer Verpflichtung interessiert. Problem ist allerdings, dass die zwei Klubs Lell erst im Sommer holen wollen und Levante ihn bereits in der laufenden Transferperiode abgeben will. Hinzu kommt, dass Lell keinen vorzeitigen Wechsel anstrebt. Der Verein schuldet Lell wohl noch Geld und sollte er wechseln, würde er keinen Cent mehr von seinem Gehalt sehen. Die Fronten sind mittlerweile so verhärtet, dass er einen Großteil seines Trainings alleine absolvieren musste. Dann vielleicht doch lieber in die Trainingsgruppe II bei Hoffenheim wechseln? Ach stimmt, die gibt es ja nicht mehr...

16:24 Uhr

Novakovic bleibt suspendiert

Auch die neusten Transfergerüchte aus der 2. Liga will ich Euch natürlich nicht vorenthalten: Köln und Milivoje Novakovic werden wohl weiter getrennte Wege gehen. Wie die Geißböcke mitteilten, wird der Stürmer auch bei seiner Rückkehr nach Köln vom Trainingsbetrieb suspendiert bleiben. Zuletzt war der 35-Jährige an den japanischen Verein Omiya Ardija ausgeliehen und ist im neuen Jahr wieder zurück nach Köln gekehrt. Beide Parteien wollen in Kürze Gespräche über die weitere Zukunft von Novakovic führen.

Währenddessen ist der FSV Frankfurt an Mario Engels von Köln interessiert. Engels soll sich im Training der Frankfurter präsentieren und dann wollen die Hessen weitersehen.

16:13 Uhr

Zorc will auf Kehl zu gehen

Im Sommer läuft der Vertrag von Sebastian Kehl aus und bisher ist nicht geklärt, wie es mit dem 33-Jährigen weitergeht. Michael Zorc hat sich jetzt gegenüber dem "Kicker" über mögliche Gespräche geäußert und erklärt, dass er auf Kehl "in nächste Zeit zukommen will". Nach zwölfeinhalb Jahren ist es im Bereich des Möglichen, dass der Vertrag von Kehl nicht verlängert wird. Details wollte Zorc jedoch nicht verraten: "Das bespricht man mit einem so verdienten Spieler zu allererst selbst". Kehl selber kann sich "vorstellen, auch im nächsten Jahr bei Borussia Dortmund zu spielen". Wird Kehls Vertrag verlängert?

16:01 Uhr

Pogba in Manchester sehr beliebt

Was passiert mit Paul Pogba? Der 20-Jährige steht vor allem in England hoch im Kurs. Wie der "Daily Star Sunday" berichtet, plant Manchester City ein Tauschgeschäft. Wenn Juve den jungen Franzosen ziehen lassen würde, wollen die Citizens im Gegenzug Stevan Jovetic an die Alte Dame verkaufen. Der "Sunday Express" vermeldet hingegen das Interesse von Stadtrivale Manchester United, die ihren ehemaligen Spieler zurückholen wollen. Allerdings will Juve Pogba eigentlich nicht abgeben.

15:58 Uhr

Auch Yildirim fällt aus

Bleiben wir gleich bei Werder. Da muss Robin Dutt neben dem Ausfall von Clemens Fritz jetzt auch noch auf Özkan Yildirim verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich eine Reizung der Strecksehne im rechten Knie zu. Für den 20-Jährigen reist nun Melvyn Lorenzen aus der zweiten Mannschaft ins Trainingslager.

15:45 Uhr

Seltener Besuch im Werder Training

Im spanischen Jerez macht sich Werder Bremen derzeit für die Rückrunde fit und erhält dabei unerwarteten Besuch von Ex-Spieler Marko Marin. Der 24-Jährige ist derzeit von Chelsea an den FC Sevilla ausgeliehen und liess es sich nicht nehmen seine alten Teamkollegen "Hallo" zu sagen.

15:40 Uhr

Van der Vaart sorgt für Optimismus

Beim HSV läuft es momentan nicht gerade rosig. Mit Maxi Beisters Kreuzbandriss mussten die Hamburger den nächsten Rückschlag hinnehmen. Dennoch versucht Kapitän Rafael van der Vaart positiv auf den Rückrundenstart zu blicken und hat dabei einen einfachen Plan: "Pierre-Michel Lasogga wird zu Start fit sein, Johan Djourou vielleicht auch, außerdem ist Ivo Illicevic im Vergleich zur Vorrunde wieder dabei. Die letzten Tage waren nicht ideal für uns, aber ich mache mir keine Sorge". Was glaubt ihr kann der HSV in der Rückrunde schaffen?

15:21 Uhr

Samaras zu Atletico?

Je später die Stunde desto wilder die Gerüchte... Laut "Aberdeen Evening Express" könnte Georgios Samaras zu Atletico Madrid wechseln. Beide Parteien sollen angeblich Gespräche führen. Der Vertrag des griechischen Stürmers läuft im Sommer bei Celtic Glasgow aus. Ich würde ja eher sagen: vogelwild! Was sagt Ihr?

15:13 Uhr

Newcastle - City

Uhhh gerade ist das frühe Führungstor für die Citizens gefallen. Edin Dzeko ist der Torschütze!! Das Spiel könnt Ihr auch hier im LIVE-TICKER verfolgen.

15:04 Uhr

Schweini pausiert

Nicht nur David Alaba muss ein bisschen kürzer treten, sondern auch Bastian Schweinsteiger. Der Mittelfeldspieler kämpft nach Angaben von Sportdirektor Matthias Sammer mit "völlig harmlosen Belastungsreizen". Daher konnte der Mittelfeldspieler am Sonntag nicht am Training teilnehmen.

14:47 Uhr

Hertha-Keeper reist an

Weil Thomas Kraft und Neuverpflichtung Rune Jarstein angeschlagen im Trainingslager sind, hat Hertha mit Philip Sprint einen weiteren Torwart nach Belek geholt. Zudem musste der Nachwuchstorhüter Marius Gersbeck vorzeitig aus der Türkei abreisen, da er sich am Knie verletzte.

14:45 Uhr

The Special One lockt Falcao

Man merkt es ist Winterpause und das Transferfenster ist wieder weit geöffnet, daher können wir uns vor lauter Gerüchten kaum retten. Aus England erreicht uns diese Nachricht: Angeblich soll Jose Mourinho Stürmer Radamel Falcao auf seine Wunschliste gesetzt haben. Allerdings soll das Interesse laut "Daily Mirror" an die Zukunftspläne von Wayne Rooney geknüpft sein. Sollte der Engländer bei Manchester einen neuen Vertrag unterschreiben, will sich Chelsea-Coach Mourinho intensiv um Monaco-Stürmer Falcao bemühen. Ansonsten werden es die Blues weiter bei Rooney versuchen. Ganz schön kompliziert...

14:30 Uhr

„Jetzt muss der ganze Kader spielen“

Das Bayern-Trainingslager in Doha neigt sich dem Ende. Am Dienstag geht es zurück in die Heimat, davor steigt morgen das Testspiel gegen Kuwait SC (16 Uhr im LIVE-STREAM FOR FREE bei SPOX). Zeit also für ein Fazit, das Pep Guardiola im Rahmen der Abschlusspressekonferenz zog.

Die wichtigste Erkenntnis: Alles war super. Die Rückkehrer Schweinsteiger, Martinez und Robben sind auf einem guten Weg und die Verletzung von Alaba ist "kein großes Problem".

Guardiola kündigte an, in der Rückrunde verstärkt zu rotieren: "Ich habe einen großen Kader. Es hängt ein bisschen von der Performance ab, aber wer fit ist, wird auch spielen. Der ganze Kader. In der Hinrunde konnte ich nicht rotieren, da waren viele, viele wichtige Spieler verletzt. Jetzt muss der ganze Kader spielen. Jeder verdient es, zu spielen." Ein Wunschelf habe er allerdings nicht.

14:04 Uhr

Kurze Essenspause

Bin gleich wieder für Euch da!

14:04 Uhr

Veh zieht positives Zwischenfazit

Trotz des verlorenen Testspiels gegen Schalke sieht Eintracht-Coach Armin Veh sein Team auf Stand. "Wir haben bis jetzt ganz gut gearbeitet. Die Jungs sind fleißig". In Abu Dhabi will der Europa League Teilnehmer den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde schaffen: "Es geht darum, drei Mannschaften hinter uns zu lassen. Da muss man topfit und konzentriert sein", erklärte Veh.

13:53 Uhr

Beister: "Riesen-Schock

Nach seinem bitteren Saison-Aus hat sich jetzt Maxi Beister selbst zu Wort gemeldet: "Mich hat es richtig erwischt. Das ist ein riesen Schock für mich! Aber ich weiß jetzt schon, dass ich noch stärker zurückkommen werden", zeigte sich der Pechvogel kämpferisch. Im Training hatte sich Beister bei einem Zweikampf ein Kreuzbandriss sowie ein Meniskusschaden zugezogen und muss operiert werden. Für die Rückrunde hoffte Beister, dass die Fans den HSV ordentlich unterstützen werden und das Team endlich wieder konstanter spielt: "Ich bitte alle Fans, die Mannschaft in der Rückrunde bis aufs Letzte zu unterstützen. Die Jungs brauchen jeden Einzelnen von Euch. 90 Minuten Leidenschaft pur für den HSV auf dem Platz und auf den Rängen". Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

13:41 Uhr

Anderson nach Italien?

Gerüchte soweit das Auge reicht an diesem sonnigen Sonntag: Laut "Daily Mail" könnte ManUtds Mittelfeldspieler Anderson schon bald in Italien auflaufen. Der AC Florenz soll großes Interesse an dem 25-Jährigen haben und ein Leihgeschäft anpeilen. In der Premier League kam der Brasilianer bisher nur auf vier Einsätze. Was meint Ihr, eine sinnvolle Verstärkung für die Fiorentina?

13:36 Uhr

Genter bleibt VfB-Kapitän

Thomas Schneider hat Christian Gentner offiziell zum Kapitän des VfBs ernannt. Im Sommer hatte Gentner den Posten von Serdar Tasci übernommen, der spontan zu Spartak Moskau gewechselt war. Nun ist es ganz förmlich verkündet worden. Zu seinem Stellvertreter wurde Vedad Ibisevic gewählt. Na dann: Glückwunsch!!

13:21 Uhr

Freudige Nachrichten bei der Hertha

Seit August fehlt Alexander Baumjohann der Hertha wegen eines Kreuzbandrisses. Jetzt präsentierte der Mittelfeldspieler bei "Instagramm" ein Foto das zeigt, dass er endlich wieder am Ball ist und das nach "fast 20 Wochen". Damit hatte noch vor einiger Zeit kaum einer gerechnet, da ein Kreuzbandriss meist mehr als nur vier Monate Heilung bedarf. Doch der 26-Jährige hat offenbar viel Glück gehabt und sich für eine schnelle Rückkehr mächtig angestrengt. Ich drücke die Daumen, dass weiter alles glatt geht!

13:00 Uhr

Bayer-Youngster zum FCA

Neben all den Gerüchten hier auch mal wieder ein fixer Transfer: Der 19-Jährige Dominik Kohr wechselt von Leverkusen zu Ligakonkurrent Augsburg. Zwei Spiele absolvierte der defensive Mittelfeldspieler bisher für Bayer und wird nun an die Schwaben ausgeliehen.

12:57 Uhr

Einbruch bei Vidal

Oh, sowas hört man aber nicht gerne: Wie die "Gazzetta dello Sport" meldete, wurde bei Arturo Vidal eingebrochen. Die Diebe sollen Wertgegenstände in einem Wert von rund 150.000 Euro aus seiner Villa entfernt haben. Der Mittelfeldspieler befand sich zur Tatzeit gerade beim Abendessen und so hatten die Diebe ungestörten Zugang. Seit 2010 wurden schon einige Spieler-Häuser Opfer von Einbrüchen, unter anderem auch die von Gianluigi Buffon und Alessandro del Piero.

12:50 Uhr

Juve will Eintracht-Youngster

Schon seit einiger Zeit wird über das Interesse von Juventus Turin an Eintracht-Youngster Marc-Oliver Kempf spekuliert, nun folgt die Bestätigung von Bruno Hübner. Der Frankfurter Sportdirektor berichtete, dass Juve den Verteidiger noch im diesem Winter ausleihen will. Im Raum steht eine Ablöse von 500.000 Euro und eine anschließende Kaufoption in Höhe von 4,5 Millionen Euro. Kempf soll mittlerweile auch Gedanken an einen Wechsel hegen, da seine Einsatzchancen in Frankfurt nur gering sind.

12:43 Uhr

AVB adelt Guardiola

Andre Villas-Boas ist total begeistert von Pep Guardiola, wie er der "TZ" erzählte. Der frühere Tottenham-Coach zeigte sich voll des Lobes für seinen spanischen Kollegen: "Pep ist in meinen Augen ein Mensch, der den Fußball in den letzten Jahren von Grund auf verändert hat. Allein schon das, was Pep mit dem FC Bayern in einem halben Jahr veranstaltet hat, zeigt, was er für ein herausragender Trainer ist".

12:37 Uhr

De Jong will weg

In Gladbach läuft es sportlich mehr als rund, doch es gibt einen Spieler der mit der Situation überhaupt nicht zufrieden ist: Luuk de Jong hat es in den 17 Spielen der Hinrunde nicht einmal in die Startelf geschafft. Zu wenig für den 23-Jährigen. Gegenüber der "Bild" erklärt der Stürmer, dass das Verhältnis mit Trainer Lucien Favre nicht stimme: "Der Trainer gibt mir nicht das Gefühl, dass er weiter fest auf mich baut. Er spricht nicht viel mit mir. Es war ein Halbjahr zum Vergessen." Interessenten für de Jong soll es aus England geben, genauer gesagt von Newcastle United. "Ich kann mir vorstellen, zu gehen. Der Trainer wird auch in der Rückrunde nicht viel ändern." Glaubt ihr de Jong hat noch eine Chance bei Gladbach?

12:29 Uhr

Gekas vor Wechsel in die Schweiz

Die Grasshoppers Zürich sollen unmittelbar vor einer Verpflichtung von Theofanis Gekas stehen. Mit dem Stürmer soll man sich bereits einig sein, es fehlt nur noch die Zustimmung seines Vereins Torku Konyaspor. Erinnert Ihr Euch noch an den fast schon legendären Fehlschuss des Griechens als er noch im Frankfurter Trikot unterwegs war und gegen die Bayern das leere Tor nicht traf?

12:22 Uhr

Klose: "Ich will kein Freifahrtsschein"

Torjäger Miroslav Klose hat sich gegenüber über der "Welt am Sonntag" über die anstehende WM geäußert und dabei klar gemacht, dass er sich eine Nominierung für die WM selbst erarbeiten will: "Ich will keinen Freifahrtschein. Und der Bundestrainer wird auch keinem Spieler einen Freifahrtschein geben. Man muss sich alles selbst erarbeiten wie so viele andere Dinge im Leben", erklärte der mittlerweile 35-Jährige. "Ich weiß, dass ich mir eine WM-Teilnahme erkämpfen muss und dass es keine Rolle spielt, wie viele Turniere ich schon gespielt habe".

12:04 Uhr

Pander muss abreisen

Auch Hannover 96 hatte eine Schrecksekunde im Trainingslager zu verdauen. Bei einem Presschlag verdrehte sich Christian Pander das linke Knie und musste anschließend behandelt werden. Eine Untersuchung ergab, dass der 30-Jährige eine Innenbanddehnung erlitten hat. "Das ist natürlich nicht ideal, was mit Christian passiert ist. Wenn man sein Vorgeschichte kennt, macht mich das nicht gerade glücklich", erklärte der neue Trainer Tayfun Korkut im "Kicker". Schon mehrfach hatte Pander am linken Knie Probleme gehabt und muss nun aus dem Trainingslager abreisen. Gute Besserung!

12:01 Uhr

Fährmann bleibt im Schalker Kasten

Ralf Fährmann hat das Duell der Torhüter für sich entschieden. Der 25-Jährige ist der Gewinner der bisherigen Vorbereitung, denn Schalkes Coach Jens Keller hat sich wohl entschieden, mit dem ehemaligen Frankfurter in die Rückrunde zu starten. Nach dem gewonnenen Testspiel gegen Frankfurt erklärte Keller: "Ralf hat das sehr gut gemacht, deshalb ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er auch in die Rückrunde geht". Im November hatte Fährmann den verletzten Stammtorhüter Timo Hildebrand ersetzt und war bis zum Ende der Hinrunde die Nummer eins geblieben. Ist Fährmann die richtige Wahl?

11:44 Uhr

Sorge und Entwarnung bei Alaba

Kurze Schrecksekunde im Training des Rekordmeisters. Da ging David Alaba nach einem Zusammenprall mit Pierre-Emil Höjbjerg zu Boden und musste am Knie behandelt werden. Anschließend wurde der Verteidiger ins Hotel gestützt und erhielt dort einen dicken Verband. Doch mittlerweile erfolgte die Entwarnung von Mediendirektor Markus Hörwick. Der Österreicher soll einen Schlag aufs Knie bekommen haben und lediglich eine Prellung davon getragen haben. Ein Einsatz am Montag im Testspiel gegen Kuweit hängt von Alabas Schmerzen ab. Im Übrigen gibts das Spiel der Bayern ab 16 Uhr LIVE bei SPOX zu sehen!!!

11:38 Uhr

Gündogan-Comeback verschoben

Eigentlich hatten die mitgereisten Dortmunder Fans erwartet, beim Testspiel gegen Lüttich endlich wieder Ilkay Gündogan auf dem Platz zu sehen. Doch das Comeback des Mittelfeldspielers lässt weiter auf sich warten. Im Training am Montag hatte Gündogan einen Schlag auf den Fuß bekommen und konnte deswegen nicht eingesetzt werden. Zudem soll Gündogan noch einer Bronchitis kämpfen. Seit Augst fehlt der Nationalspieler den Schwarz-Gelben wegen einer hartnäckigen Rückenverletzung. Gewonnen hat der BVB auch ohne Gündogan mit 2:0.

11:28 Uhr

"Können nicht mit Wolfsburg mithalten"

Im Poker um Kevin de Bruyne hat wohl Wolfsburg das Rennen gemacht, aber auch Leverkusen hatte ein Auge auf den Belgier geworfen, muss aber den Kürzeren ziehen. Rund 18 Millionen Euro bezahlt Wolfsburg nach Informationen der "Bild" für den Offensivspieler. Eine Summe die Leverkusen nicht stemmen konnte, wir Sportdirektor Rudi Völler verraten hat. "Wolfsburg ist schwer im Kommen. Mit diesen wirtschaftlichen Möglichkeiten können wir nicht mithalten. Sie haben ja schon im Sommer mit Luiz Gustavo ein Ausrufezeichen gesetzt."

11:18 Uhr

Mata im Sommer zu Bayern?

Die Gerüchte um Juan Mata und den FC Bayern halten sich weiter hartnäckig. Der "Daily Mirror" berichtet heute, dass Pep Guardiola den Mittelfeldspieler von Chelsea weiterhin verpflichten will und der Betroffene selber, sich einen Wechsel vorstellen kann. Der 25-Jährige soll bereit sein, sich noch in der Rückrunde auf die Chelsea-Bank zu setzen, um dann im Sommer zum Rekordmeister zu wechseln. Auch ein Leihgeschäft mit Atletico soll noch im Raum stehen. Mata will Chelsea gerne verlassen, weil er befürchtet seinen Platz in der spanischen Nationalmannschaft zu verlieren.

11:10 Uhr

Und täglich grüßt der Ticker

Hallöchen zu einer neuen Ausgabe unseres Rund-um-den-Ball-Tickers. Auch heute will ich versuchen, Euch wieder mit den wichtigsten Fußball-News zu versorgen. Zudem haben wir mit Italien, England und Frankreich noch ganz viel Live-Fußball zu bieten. Langweilig wird uns sicherlich nicht, also legen wir direkt los!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung