Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Ronaldo beschimpft Mourinho

Von Tickerer: Florian Schimak
Spanische Medien berichten, dass Cristiano Ronaldo Mourinho ordentlich beleidigt haben soll
© getty

Der königliche Superstar verliert die Nerven und beleidigt seinen Coach laut spanischen Medienberichten aufs Übelste (18.33 Uhr). David Moyes wird den FC Everton im Sommer verlassen und zu Manchester United wechseln (16.05 Uhr und 17.13 Uhr). Der Berater von Son kann sich ein Interesse des BVB vorstellen - ein Angebot gab es allerdings noch nicht (14.02 Uhr). Bei Königsblau bastelt man weiter eifrig an der Zukunft und hat den Vertrag von einer Identifikationsfigur wohl verlängert. (12.05 Uhr).

Top News

Robben, Lahm und Schweinsteiger sind fit für das Wochenende (11.12 Uhr)

Julian Draxler verlängert auf Schalke - Dementi von Heldt (12.05 Uhr und 13.48 Uhr)

Junior Flores und Saleh Gomaa im Training beim BVB (12.28 Uhr)

Leon Andreasen wieder im 96-Kader (13.15 Uhr)

Marwin Hitz verlässt die Wölfe (13.35 Uhr)

Savio Nsereko nimmt sich Auszeit (13.39 Uhr)

Kein BVB-Angebot für Son (14.02 Uhr)

Verträge von Caliguiri und Zabavnik werden in Mainz nicht verlängert (14.48 Uhr)

David Moyes wird Nachfolger von Sir Alex Ferguson (16.05 Uhr und 17.13 Uhr)

Heiße Gerüchte

Chelsea hat Interesse an Wayne Rooney - United blockt ab (10.53 Uhr)

Nord-Klubs an Alex Madlung dran (11.34 Uhr)

Wilde Gerüchte

Real Madrid will nun Neymar verpflichten (14.37 Uhr)

Frank Lampard verlängert, wenn Mourinho kommt (15.26 Uhr)

Der Sohn von Bebeto, Mattheus Oliveira, steht vor Wechsel zu Juventus (17.39 Uhr)

Inter will Martin Montoya ausleihen (17.10 Uhr)

Seite 2: Moyes wird im Sommer Nachfolger von Sir Alex Ferguson

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung