Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid - Isco kritisiert Zinedine Zidane: "Wenn er mich auswechseln muss, ..."

Von SPOX
Isco ist unzufrieden mit seiner Situation bei Real Madrid.

Mittelfeldspieler Isco von Real Madrid hat während des Clasicos gegen den FC Barcelona (3:1) Cheftrainer Zinedine Zidane wegen mangelnder Einsatzzeit kritisiert.

"Wenn er mich auswechselt, tut er das in der 50. oder 60. Minute. Manchmal schon zur Halbzeit. Wenn er mich aber einwechselt, dann erst in der 80. Minute", soll der 28-Jährige gemäß TV-Aufnahmen von Movistar+ seinen Mannschaftskameraden Marcelo und Luka Modric auf der Ersatzbank gesagt haben.

Der Rechtsfuß stand in dieser Saison nur in zwei von sieben Spielen in der Startformation. Gegen Barca kam er wie zuvor im beim Champions-League-Spiel gegen Schachtjor Donezk (2:3) nicht zum Einsatz.

Beim ersten Spiel gegen Real Sociedad stand er aufgrund von einer Knöchelverletzung nicht zur Verfügung.

Isco wechselte 2013 für 30 Millionen Euro Ablöse vom FC Malaga zu den Königlichen. Dort besitzt er noch einen bis 2022 gültigen Vertrag.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung