Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Aussprache zwischen Karim Benzema und Vinicius Jr.

Von SPOX

Angreifer Karim Benzema von Real Madrid soll ein klärendes Gespräch mit seinem Teamkollegen Vinicius Junior geführt haben. Das berichtet unter anderem die spanische Sportzeitung Marca.

Demnach habe der Franzose sich am Rande der Trainingseinheit am Donnerstag gegenüber Vinicius erklärt. Er habe den Brasilianer mit den Äußerungen vom Dienstag nie verletzen wollen. Der Youngster, dem eigentlich ein gutes Verhältnis zu Benzema nachgesagt wird, soll die Erklärung akzeptiert haben.

Zum Hintergrund: Benzema hatte am Dienstagabend in der Halbzeitpause beim Zwischenstand von 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach (Endstand 2:2) wohl Stimmung gegen Vinicius gemacht.

TV-Aufnahmen von Telefoot zeigten, wie er Linksverteidiger Ferland Mendy davor warnte, Vinicius anzuspielen. "Er macht gar nichts. Bruder, spiel nicht zu ihm. Beim Leben meiner Mutter, er spielt gegen uns", sagte Benzema seinem Landsmann.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung