Cookie-Einstellungen
Fussball

AC Milan befasst sich mit Transfer von Mario Götze dank niedriger Ausstiegsklausel

Von Giorgio Dusi
Mario Götze könnte bald für die Rossoneri auflaufen.
© getty

Bei PSV brachte Mario Götze seine Karriere wieder in Schwung. Nun ist Milan erneut am deutschen Spielgestalter interessiert.

Der italienische Meister AC Milan ist nach Informationen SPOX und GOAL an Mario Götze von PSV Eindhoven interessiert und denkt darüber nach, dessen Ausstiegsklausel zu ziehen.

Der 29-jährige Ex-Nationalspieler kann den Klub für eine festgeschriebene Ablöse zwischen vier und fünf Millionen Euro verlassen. Beim Eredivisie-Klub hat Götze noch Vertrag bis 2024.

Milan neben Götze auch an Origi interessiert

Schon vor seinem Wechsel nach Eindhoven im Jahr 2020 war der Rio-Weltmeister ein Thema bei den Rossoneri. Nun gehört er gemeinsam mit Divock Origi (FC Liverpool) Milans Liste für potenzielle Neuzugänge im Sommer an.

Bei PSV absolvierte Götze in der abgelaufenen Saison 52 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm zwölf Tore und elf Vorlagen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung