Fussball

Zlatan Ibrahimovic spricht über Rückkehr in die Serie A: "Mit mir wäre das Stadion jeden Sonntag voll"

Von SPOX
Zlatan Ibrahimovic sprach über eine mögliche Serie-A-Rückkehr.

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic, dessen Kontrakt beim MLS-Klub LA Galaxy zum Jahresende ausläuft, hat über seine Zukunft gesprochen und sich zu einem möglichen Comeback in der Serie A beim SSC Neapel geäußert.

"Mein Vertrag endet im Dezember, aber darüber denke ich jetzt noch nicht nach. Ich werde das ganz in Ruhe mit meiner Familie entscheiden", erklärte der Schwede im Interview mit der Gazzetta dello Sport und fügte mit Blick auf seine Zukunft an: "Wenn ich weitermachen sollte, muss es etwas ganz Spezielles sein. Es muss das Feuer in mir am brennen halten."

Sollte er sich entscheiden, seine Karriere fortzusetzen, würde er das aber nicht bei jedem x-beliebigen Verein tun. "Ich suche nicht nach einem Klub, der mich nur will, weil ich Ibrahimovic bin. Ich bin nicht wie ein Tier in einem Zoo, das die Leute nur besichtigen wollen. Ich kann noch immer den Unterschied ausmachen", so Ibrahimovic weiter.

Eine Rückkehr in die Serie A würde ihn dabei sehr reizen: "Italien ist mein zweites Zuhause und ich werde im Januar frei sein. Ich könnte zurückkommen und falls ich das tue, würde ich gern um den Titel mitspielen." Bereits vor wenigen Tagen sprach er von einer Rückkehr nach Bella Italia.

Mit dem SSC Neapel nannte der 38-Jährigen nun auch einen konkreten Klub, bei dem seine Zukunft liegen könnte: "Mit mir wäre das San Paolo (Stadion von Napoli, d. Red.) jeden Sonntag voll. Und dort ist Carlo Ancelotti - ein großartiger Coach."

Pro Napoli spricht vor allem "die Liebe zum Klub in der Stadt", so Ibrahimovic. "Es wäre großartig, zu wiederholen, was Diego Maradona dort getan hat."

Allerdings betonte er nochmals, dass noch keine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft gefallen ist: "Ich sage nicht, dass ich dorthin gehe, meine endgültige Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Aber das Team ist eine Mannschaft, die Euphorie entfacht."

Ibrahimovic spielte in der Serie A bereits für Juventus Turin (2004-2006), Inter Mailand (2006-2009) und den AC Mailand (2010-2012). Insgesamt konnte er viermal den Scudetto, wie die Meisterschaft in Italien genannt wird, gewinnen. Seit März 2018 steht er beim US-amerikanischen Profiklub LA Galaxy unter Vertrag. Kürzlich sorgte er für Aufsehen, als er eine Statue in seiner Heimatstadt Malmö enthüllte und die Schülerinnen und Schüler der Stadt deshalb schulfrei bekamen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung