Fussball

Robin Gosens: "Größter Traum ist die Bundesliga"

SID
Robin Gosens steht bei Atalanta Bergamo unter Vertrag.

Der deutsche Verteidiger Robin Gosens vom italienischen Champions-League-Teilnehmer Atalanta Bergamo sieht die Bundesliga als großes Karriereziel. "Mein größter Traum im Fußballerleben ist es nach wie vor, in der Bundesliga zu spielen", sagte der im vergangenen Sommer von Schalke 04 umworbene Linksverteidiger Sport1.

"Das Schalke-Thema hat im Sommer hohe Wellen geschlagen. Es gab Kontakt, es wurde konkret, aber letzten Endes kam von Atalanta das Signal, dass sie auf mich als essenziellen Spieler für die Champions League bauen und mich nicht ziehen lassen möchten", erklärte Gosens.

Erst vor Kurzem zogen die Italiener auch die Option auf eine zweijährige Verlängerung seines Vertrages, für dessen Erfüllung lässt sich Gosens aber ein kleines Hintertürchen offen: "Man hat sich an seinen Vertrag zu halten. Und der Verein hat dich ja mal gekauft, Vertrauen in dich gehabt und dir die Plattform gegeben. Atalanta hat mich damals als No-Name-Spieler aus den Niederlanden gekauft und mich aufgebaut. Aber Atalanta weiß auch, dass ich von der Bundesliga träume."

Gosens mit Ambitionen auf Nationalmannschaft

Vor den beiden Champions-League-Duellen mit dem englischen Meister Manchester City hat der 25-Jährige auch die Nationalmannschaft mittlerweile fest im Visier.

"Meine subjektive Meinung ist, dass ich mich qualitativ nicht mehr weit weg von der Nationalmannschaft befinde und ich dort eine Rolle spielen könnte. Ich habe zwei Jahre lang Serie A auf Top-Level gespielt, habe Europa League gespielt, spiele dieses Jahr Champions League. Entsprechend habe ich schon die Ambition, mich für die Nationalmannschaft zu empfehlen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung