Fussball

Alex Sandro: Fühle mich schuldig, wenn ich 300, 400 Euro ausgebe

Von SPOX
Der 28-jährige brasilianische Verteidiger Alex Sandro von Juventus Turin hat nach eigener Aussage ein schlechtes Gewissen, wenn er ein paar hundert Euro auf einmal ausgibt. Angeblich verdient er bei Juventus Turin rund 4,5 Millionen Euro pro Jahr.

Der 28-jährige brasilianische Verteidiger Alex Sandro von Juventus Turin hat nach eigener Aussage ein schlechtes Gewissen, wenn er ein paar hundert Euro auf einmal ausgibt. Angeblich verdient er bei Juventus Turin rund 4,5 Millionen Euro pro Jahr.

"Ich gehe oft mit meiner Familie aus und gebe 300 oder 400 Euro aus", sagte Alex Sandro in einem Interview auf dem YouTube-Kanal des brasilianischen Journalisten Raiam Santos. "Ich denke darüber nach, wie viele brasilianische Real das sind, und ich fühle mich schuldig, dieses Geld in nur einer Nacht auszugeben."

Er erinnerte an seine Zeit als 15-Jähriger in der Jugendakademie des brasilianischen Klubs Atletico Paranaense, wo er 100 Dollar im Monat verdiente: "Der Klub zahlte mir Kost, Logie und die Ausbildung, ich gab 50 Dollar aus und behielt 50." Als das Gehalt stieg, schickte er es seinen Eltern "für die Haushaltskosten".

Alex Sandro holte mit Juventus zuletzt vier Meistertitel in Folge. Für die brasilianische Nationalmannschaft kam er in 20 Spielen zum Einsatz, unter anderem beim 3:1-Finalsieg gegen Peru bei der diesjährigen Copa America.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung