Cookie-Einstellungen
Fussball

Ligue 1: PSG auch ohne Neymar und Messi nicht zu stoppen - Mbappe trifft

SID
Kylian Mbappe erzielte in Abwesenheit von Neymar und Lionel Messi einen Treffer gegen Clermont Foot.

Auch ohne seine Superstars Lionel Messi und Neymar ist Paris St. Germain in der französischen Meisterschaft nicht zu stoppen.

Ohne die beiden Südamerikaner, die wegen der WM-Qualifikationsspiele mit Brasilien und Argentinien noch nicht wieder zur Verfügung standen, besiegte PSG den Aufsteiger Clermont Foot souverän mit 4:0 (2:0).

Mit der Maximalausbeute von 15 Punkten aus fünf Spielen führt der Großeinkäufer des vergangenen Transfersommers die Ligue 1 an. Der Spanier Ander Herrera sprang als Doppeltorschütze (20./31.) in die Bresche. Zudem trafen Weltmeister Kylian Mbappe (55.) und Idrissa Gueye (65.).

Eine Pause bekam zunächst auch Nationalspieler Thilo Kehrer, der mit der DFB-Auswahl alle drei WM-Qualifikationsspiele bestritt. Er Ex-Schalker wurde erst in der Schlussphase eingewechselt. In der Startelf stand dagegen Rio-Weltmeister Julian Draxler, der das 3:0 vorbereitete.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung