Fussball

Ligue 1: AS Monaco löst Vertrag mit Naldo auf

SID
Naldo stand in der laufenden Saison noch keine Minute auf dem Feld.

Der französische Erstligist AS Monaco hat den Vertrag mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Naldo (37) mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Wie die Monegassen am Freitag mitteilten, einigten sich der Klub und der brasilianische Innenverteidiger auf eine einvernehmliche Trennung.

Naldos Vertrag wäre am 30. Juni ausgelaufen.

Naldo war vor einem Jahr von Schalke 04 nach Frankreich gewechselt, stand in der laufenden Spielzeit aber noch keine Minute auf dem Feld. Insgesamt kam Naldo in Monaco nur zu sieben Einsätzen und war dabei zweimal mit einer Roten Karte vom Platz gestellt worden.

In der Bundesliga absolvierte Naldo, der seit 2014 auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, 358 Spiele für Schalke, den VfL Wolfsburg und Werder Bremen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung