Fussball

Verlängert Neymar bei PSG? Verhandlungen mit Paris Saint-Germain laufen angeblich

Von SPOX
Neymars Vertrag bei PSG läuft aktuell noch bis 2022.

Zwischen Frankreichs Meister Paris Saint-Germain und Vertretern von Starstürmer Neymar laufen angeblich erste Gespräche wegen einer vorzeitigen Vertragsverlängerung. Das will die Gazzetta dello Sport erfahren haben. Dabei gehe es darum, die Laufzeit des Kontrakts um zwei weitere Jahre bis 2024 auszudehnen.

Neymars Vater stehe in Kontakt zu PSG-Sportdirektor Leonardo. Gespräche über eine längere Zusammenarbeit zwischen dem Ligue-1-Klub und seinem Torjäger kommen durchaus überraschend, nachdem Neymar im Sommer offen auf einen Wechsel zu seinem Ex-Klub FC Barcelona gedrängt hatte. PSG aber verhinderte den Transfer des 27-Jährigen aber indirekt mit einer hohen Ablöseforderung.

Zu Beginn dieser Saison erwies sich Neymar aber schnell wieder als unverzichtbarer Teil der Mannschaft Thomas Tuchels und reüssierte auch mit den kritischen Fans. "Das Verhältnis ist viel besser geworden", sagte er kürzlich.

Neymar war 2017 für die Weltrekordsumme von 222 Millionen Euro von Barcelona an die Seine gewechselt. Spannend ist bei einer möglichen Verlängerung die Frage, ob der neue Vertrag eine Ausstiegsklausel beinhaltet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung