Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester City, Tottenham und Chelsea jagen offenbar Milan Skriniar von Inter Mailand

Von Chris Lugert
Milan Skriniar ist eine feste Größe bei Inter Mailand.

Nach einem gescheiterten Transfer in der abgelaufenen Transferperiode wächst die Zahl der Interessenten für Abwehrspieler Milan Skriniar offenbar rasant an. Laut der englischen Zeitung Sun sind Manchester City, der FC Chelsea und Tottenham Hotspur am Slowaken von Inter Mailand dran.

Besonders attraktiv für die Interessenten ist der Fakt, dass Skriniars Vertrag bei den Nerazzurri am Ende der aktuellen Saison ausläuft und er damit ablösefrei zu bekommen wäre. Einem Wechsel in diesem Sommer hatte der Klub einen Riegel vorgeschoben, stattdessen will Inter laut Gazzetta dello Sport alles versuchen, um den 27-Jährigen zu einer Vertragsverlängerung zu bewegen.

So sollen zwei Szenarien bei Inter auf der Agenda stehen. Entweder Skriniar verlängert bis 2027 oder aber mit einer geringeren Laufzeit samt Ausstiegsklausel.

Im Sommer wurde vor allem Paris Saint-Germain als Interessent gehandelt, doch der französische Hauptstadtklub wollte die Ablöseforderungen von Inter von jenseits der 70 Millionen Euro nicht erfüllen, es soll sogar Drohungen von PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi gegeben haben. Stattdessen holte PSG Nordi Mukiele von RB Leipzig für zwölf Millionen Euro.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung