Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League: Manchester City setzt Siegesserie fort

SID
Im Topspiel des 26. Spieltags trafen Manchester City und West Ham aufeinander.

Nationalspieler Ilkay Gündogan hat mit dem englischen Titelfavoriten Manchester City die beeindruckende Siegesserie fortgesetzt und die Tabellenführung in der Premier League weiter gefestigt. Das Team von Startrainer Pep Guardiola setzte sich im Spitzenspiel gegen den Vierten West Ham United mit 2:1 (1:1) durch und baute mit dem 20. Pflichtspielerfolg nacheinander den Vorsprung vorerst auf 13 Punkte aus.

Der Lokalrivale Manchester United und Leicester City könnten mit Siegen am Sonntag wieder auf zehn Zähler herankommen.

"Nach zehn oder 15 Minuten haben wir gemerkt, dass wir nichts Tolles auf die Beine stellen würden", resümierte Guardiola, "wenn man wie wir viele Spiele bestreiten muss - in der Liga und in der Champions League - dann ist das normal. Deshalb sind wir froh über die drei Punkte."

Ruben Dias (30.) und John Stones (68.) erzielten die Tore für die Skyblues, die Guardiola nach dem 2:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Borussia Mönchengladbach auf sieben Positionen umgestellt hatte.

So gab Stürmer Sergio Agüero nach fast zweimonatiger Zwangspause wegen einer Corona-Infektion sein Comeback. Den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte Michail Antonio (43.).

Für Guardiola war es in seinem 273. Spiel als City-Trainer sein 200. Sieg - eine bessere Quote hatte im englischen Fußball noch kein Coach.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung