Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea - Ralf Rangnick adelt Kai Havertz: "Ein moderner Johan Cruyff"

Von SPOX
Kai Havertz erzielte gegen den FC Barnsley (6:0) einen Dreierpack.

Ralf Rangnick hat Kai Havertz überschwänglich gelobt. "Er ist wie ein moderner Johan Cruyff: Er kann Tore schießen und Tore vorbereiten, kann im Mittelfeld spielen oder auf der Neun", sagte der langjährige Bundesliga-Trainer bei Sky über den Deutschen in Diensten des FC Chelsea.

"Ich sehe keine Schwächen in seiner Art, Fußball zu spielen", ergänzte Rangnick: "Vielleicht braucht er ein paar Wochen, um sich einzugewöhnen. Dann habe ich aber absolut keine Zweifel, dass er ein nachhaltiger Erfolg für Chelsea wird und dass er in den nächsten zwei oder drei Jahren unter die besten Spieler stößt."

Der 21-jährige Havertz war im Sommer von Bayer Leverkusen nach London gewechselt, wo er bei den Blues einen Vertrag bis 2025 unterschrieb. Nach leichten Startschwierigkeiten in der Premier League glänzte Havertz vergangene Woche beim 6:0-Sieg im League Cup gegen den Zweitligisten FC Barnsley mit drei Toren.

"Es war ein großartiger Abend für Kai - und der erste von vielen für ihn", sagte Chelsea-Coach Frank Lampard nach der Partie. Weiter geht es für die Blues mit dem Spiel in der Liga bei West Bromwich Albion (Sa., 18.30 Uhr im LIVETICKER).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung