Fussball

Premier League: Antonio Rüdiger will bei Chelsea Führungsrolle übernehmen

Von SPOX
Antonio Rüdiger wechselte 2017 zum FC Chelsea.

Innenverteidiger Antonio Rüdiger will beim FC Chelsea nach der Rückkehr von seiner langen Verletzungspause sofort eine Führungsrolle übernehmen.

"Auf dem Platz bin ich ein lauter Spieler. Vor allem den jungen Spielern muss man helfen", sagte der 30-fache Nationalspieler nach dem 2:1-Sieg gegen Lille. "Das nehme ich mir vor, denn von den Innenverteidigern habe ich die meiste Erfahrung", ergänzte er.

Rüdiger fehlte den Blues zuletzt knapp drei Monate, im November wurde er im Schambeinbereich operiert. Trainer Frank Lampard und die Chelsea-Fans sehnten sein Comeback herbei.

"Ich habe nicht zu viel darüber gelesen", entgegnete Rüdiger, als er auf die Erwartungshaltung der Blues-Anhänger angesprochen wurde. "Deshalb verspüre ich nicht allzu viel Druck. Aber es ist natürlich ein schönes Gefühl, wenn sich die Leute über deine Rückkehr freuen", sagte er.

Rüdigers Comeback ist auch eine gute Nachricht für die deutsche Nationalmannschaft im Hinblick auf die EM im kommenden Sommer, denn mit Niklas Süle könnte bereits ein gestandener Innenverteidiger das Turnier aufgrund einer Kreuzbandverletzung verpassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung