Fussball

Premier League: Klopp mahnt Verbesserungen beim Video-Assistenten an

SID
Jürgen Klopp ist mit den bisherigen Leistungen in puncto VAR nicht zufrieden.

Liverpools Teammanager Jürgen Klopp hat Verbesserungen beim Video-Assistenten angemahnt.

"Fehler können passieren, niemand verlangt Perfektion. Es geht nur darum, die richtige Entscheidung zu treffen, das ist alles", sagte der ehemalige Dortmunder Meistercoach beim Trainerforum der UEFA in Nyon: "Es ist klar, dass es ein Prozess ist, der verbessert werden muss."

Am Sonntag hatte es beim 3:1 im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und Titelverteidiger Manchester City gleich mehrere umstrittene Szenen gegeben, die in England die Diskussion um den VAR angeheizt hatten.

Zweimal war Trent Alexander-Arnold der Ball im eigenen Strafraum an den leicht vom Körper abgespreizten Arm gesprungen. City hatte vergeblich jeweils Elfmeter gefordert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung