Fussball

Premier League, 9. Spieltag: Tottenham weiter in der Krise - ManCity feiert Auswärtssieg

Von SPOX/SID
City-Spielmacher Kevin De Bruyne jubelt mit seinen Teamkollegen Mendy und Fernandinho.

Tottenham Hotspur läuft in der Premier League unverändert den eigenen Ansprüchen hinterher. Der Champions-League-Finalist aus der Vorsaison wendete am 9. Spieltag beim 1:1 (0:1) gegen das noch sieglose Schlusslicht FC Watford nur dank eines späten Treffers eine Niederlage ab. Manchester City rückte durch ein 2:0 bei Crystal Palace an Liverpool heran. Hinter der Spitze feierten der FC Chelsea und Leicester City derweil Favoritensiege.

Die Blues um Teammanager Frank Lampard schlugen Abstiegskandidat Newcastle United 1:0 (0:0) und schoben sich vorerst auf den dritten Platz vor. Leicester, 2016 noch Überraschungsmeister auf der Insel, steht nach dem 2:1 (1:1) beim FC Burnley zunächst davor auf dem zweiten Platz.

Durch einen Doppelschlag von Gabriel Jesus (39.) und David Silva (41.) schlugen die Citizens Crystal Palace und haben nun bei einem Spiel mehr fünf Punkte Rückstand auf Jürgen Klopp und die Reds. Palace (14 Punkte) hätte mit einem Heimsieg sogar am Titelverteidiger vorbeiziehen können. Ilkay Gündogan spielte für City 90 Minuten durch.

Einen Punkterfolg nach zuvor drei Niederlage verbuchte der deutsche Teammanager Daniel Farke mit Aufsteiger Norwich City, das 0:0 beim AFC Bournemouth spielte.

Tottenham Hotspur: Alli rettet Spurs kurz vor Schluss

In London erzielte Abdoulaye Doucoure (6.) nach einem schnell vorgetragenen Angriff über die rechte Seite die Führung für Watford, ehe der englische Nationalspieler Dele Alli zumindest einen Punkt für die Spurs rettete. Tottenham, das derzeit ohne den verletzten Torhüter und Weltmeister Hugo Lloris auskommen muss, steht mit drei Siegen, drei Remis und drei Niederlagen lediglich auf Rang sieben.

Teammanager Jürgen Klopp kann mit dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter FC Liverpool am Sonntag (17.30 Uh im LIVETICKER) bei Rekordmeister Manchester United mit dem neunten Sieg den Startrekord des FC Chelsea aus der Saison 2005/06 einstellen.

Premier League: Die Tabelle am 9. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool820:61424
2.Manchester City929:92019
3.Leicester City916:8817
4.FC Chelsea919:14517
5.FC Arsenal813:11215
6.Crystal Palace98:10-214
7.Tottenham Hotspur915:13212
8.FC Burnley912:11112
9.AFC Bournemouth913:13012
10.West Ham United911:13-212
11.Aston Villa915:13211
12.Wolverhampton Wanderers912:12011
13.FC Everton98:13-510
14.Manchester United89:819
15.Sheffield United87:709
16.Brighton & Hove Albion99:12-39
17.FC Southampton99:16-78
18.Newcastle United95:14-98
19.Norwich City910:21-117
20.FC Watford95:21-164

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung