Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid weiterhin an Kylian Mbappé interessiert – Vertrag bei PSG läuft kürzer als gedacht

Von Niklas Staiger
Real bleibt weiterhin an Kylian Mbappé interessiert – und ein Wechsel im Sommer 2023 könnte weiterhin möglich sein.

Real Madrid wollte Kylian Mbappé im vergangenen Sommer unbedingt verpflichten. Doch obwohl die Königlichen offenbar fest mit ihm rechneten, entschied er sich zu einer Verlängerung bei Paris Saint-Germain. Real bleibt jedoch weiterhin interessiert - und ein Wechsel im Sommer 2023 könnte weiterhin möglich sein.

Wie The Athletic berichtet, läuft der Vertrag von Frankreichs Superstar gar nicht drei Jahre wie verkündet, sondern nur zwei Jahre bis 2024. Das dritte Jahr sei lediglich eine Option im Vertrag, der beide Parteien zustimmen müssten, damit sie in Kraft tritt. Damit könnte Kylian Mbappé im Sommer 2024 ablösefrei den Verein verlassen.

Damit das nicht passiert, wäre es also möglich, dass PSG seinen Superstar schon 2023 lukrativ verkauft. Laut dem Bericht soll Paris jedoch eine Rekordsumme fordern. Die liegt aktuell bei 222 Millionen Euro - aufgestellt von PSG selbst, die diese Summe für Neymar bezahlten. Real Madrid könnte diese Summe aber stemmen.

Die Königlichen hatten schon im vergangenen Sommer eine riesige Offerte gemacht, damals noch an Mbappé selbst gerichtet. 180 Millionen Euro soll man ihm im Paket angeboten haben. Doch trotz des gekränkten Stolzes, dass Mbappé sich zunächst für Paris entschieden hat, soll Madrid weiterhin am Pariser Superstar interessiert sein.

Der Grund ist einfach: Kylian Mbappé ist erst 23 Jahre alt und seine Qualitäten sind einfach zu gut, um ihn nicht zu holen, beschreibt The Athletic. Damit lockt er natürlich auch andere Interessenten auf den Plan: Der FC Liverpool und Manchester United werden ebenfalls mit Mbappé in Verbindung gebracht. Doch Liverpool soll bereits zu viel in den Sturm investiert haben - und auch bei United soll das Interesse nicht groß genug für diese enorme Summe sein. Bliebe also nur Real Madrid.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung