Cookie-Einstellungen
Fussball

Asienmeisterschaft 2023: Katar ersetzt China als Gastgeber

SID

Katar richtet im kommenden Jahr auch die Asienmeisterschaft aus. Wie der asiatische Fußballverband AFC am Montag bekannt gab, springt der WM-Gastgeber (20. November bis 18. Dezember) für das im Juni 2019 als Ausrichter auserkorene China ein. Das Reich der Mitte hatte die Austragung im Mai aufgrund seiner "zero-Covid"-Politik abgesagt.

Katar setzte sich bei der Neuvergabe gegen die Bewerbungen aus Südkorea sowie Indonesien durch und strebt nun im eigenen Land die erfolgreiche Titelverteidigung an.

Bei der bislang letzten Austragung 2019 in den Vereinigten Arabischen Emiraten hatte der Wüstenstaat überraschend seinen ersten Titel bei dem Kontinentalturnier gewonnen. Die Endrunde soll vom 16. Juni bis 16. Juli 2023 ausgetragen werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung