Cookie-Einstellungen
Fussball

Thomas Tuchel lehnte während Auszeit Anfragen ab

Von Maximilian Lotz
Thomas Tuchel wurde im September beim FC Chelsea entlassen.

Der ehemalige Chelsea-Trainer Thomas Tuchel hat zuletzt mehrere Anfragen von interessierten Klubs abgelehnt. Das bestätigte der Ex-BVB-Coach in einem Interview.

"Einige Klubs haben bei meinem Manager angerufen, aber wir haben vereinbart, dass er mich in den letzten 18 Tagen nicht anruft", sagte Tuchel dem indischen Sportmagazin Sportstar.

Zuletzt wurde Tuchel beim FC Sevilla, Aston Villa und auch Bayer Leverkusen gehandelt, alle drei Klubs haben aber mittlerweile andere Trainer gefunden. Tuchel hält sich momentan in Indien auf und unterzieht sich einer Ayurveda-Kur.

Konkrete Pläne für seine Zukunft hat Tuchel aktuell nicht. "Ich habe noch keine Entscheidung getroffen", sagt er. "Es ist jetzt an der Zeit, dass ich eine Pause einlege."

Tuchel, der den FC Chelsea 2021 zum Champions-League-Titel geführt hatte, sprach auch über sein Aus bei den Blues Anfang September. "Ich habe jeden Tag bei Chelsea geliebt", sagte Tuchel. "Für mich ist es zu früh zu Ende gegangen, aber es lag nicht in meiner Hand. Aber dafür verpflichtet man sich auch."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung