Cookie-Einstellungen
Fussball

Luca Waldschmidt und Julian Weigl mit Benfica nicht zu stoppen

SID
Nationalspieler Luca Waldschmidt und der frühere Dortmunder Julian Weigl haben mit Benfica Lissabon auch das fünfte Saisonspiel in der Primeira Division gewonnen und Portugals Rekordmeister zum besten Start seit 38 Jahren verholfen.

Nationalspieler Luca Waldschmidt und der frühere Dortmunder Julian Weigl haben mit Benfica Lissabon auch das fünfte Saisonspiel in der Primeira Division gewonnen und Portugals Rekordmeister zum besten Start seit 38 Jahren verholfen. Benfica gewann das kleine Hauptstadtderby gegen Belenenses 2:0 (1:0) und festigte mit 15 Punkten die Tabellenführung vor Meister FC Porto (10).

Zuletzt hatte Benfica in der Saison 1982/83 die ersten fünf Gegner besiegt, damals sogar elf Spiele vom Start weg gewonnen.

Gegen Belenenses trafen der frühere Frankfurter Haris Seferovic (6.) und Darwin Nunez (75.) für Benfica. Der fünfmalige Nationalspieler Weigl stand erstmals in dieser Saison in der Startelf. Der aus Freiburg gekommene Waldschmidt, der in den ersten vier Spielen viermal getroffen hatte, kam erstmals als Joker.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung