Fussball

EM-Qualifikation: Armenien-Stürmer ätzt gegen "beschämenden" Bonucci

Von SPOX
Leonardo Bonucci gewann mit Italien in der EM-Quali gegen Armenien.

Armeniens Nationalstürmer Aleksandr Karapetyan hat Italien-Kapitän Leonardo Bonucci nach dem 3:1-Sieg der Azzurri im direkten Duell am Donnerstagabend kritisiert. Karapetyan stieß die Theatralik des Innenverteidigers in einer der entscheidenden Szenen der Partie sauer auf.

Nach einem Luftzweikampf der beiden in der Nachspielzeit der ersten Hälfte sank Bonucci zu Boden und der bereits verwarnte Karapetyan kassierte wegen eines vermeintlichen Ellenbogenschlag sein zweite Gelbe Karte. Allerdings hatte der Angreifer Bonucci gar nicht getroffen.

So regte sich Karapetyan später in einer Instagram-Story auf und schrieb an Bonucci gerichtet: "Ich habe großen Respekt vor dem, was Du in Deinem Fußballerleben erreicht hast. Aber das war beschämend."

Zum Zeitpunkt des Platzverweises stand es nach Treffern von Karapetyan und Andrea Belotti 1:1. Ende der zweiten Halbzeit schossen Lorenzo Pellegrini und erneut Belotti in Überzahl den Sieg des Favoriten heraus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung