Fussball

Schweiz gegen Irland: EM-Qualifikation heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Die Schweiz und Irland treffen sich zum Topspiel in Gruppe D.

Topspiel in Gruppe D! Die Schweiz und Irland stehen sich am heutigen Dienstag in der EM-Qualifikation gegenüber. Alles was Ihr über die Partie wissen müsst und wo Ihr das Spiel live mitverfolgen könnt, sagt Euch SPOX.

Du willst Schweiz gegen Irland live sehen? Dann hol Dir jetzt Deinen gratis DAZN-Probemonat.

Schweiz gegen Irland: Wann und wo findet das Spiel statt?

Austragungsort der Begegnung ist das Stade de Geneve in Genf. Der Spielbeginn ist auf 20.45 Uhr deutscher Zeit terminiert. Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Szymon Marciniak aus Polen.

Schweiz vs. Irland: Die Übertragung auf DAZN

Die Partie wird live und in voller Länge auf DAZN gezeigt. Ab 20.45 Uhr beginnt dort die Übertragung aus Genf. Eine Möglichkeit das Spiel im Free-TV zu sehen gibt es nicht.

Neben weiterem Spitzenfußball, wie allen Spielen der UEFA Europa Leaue, Serie A, La Liga und Ligue 1, über 100 Begegnungen der UEFA Champions League sowie erstmals auch 40 Partien der Bundesliga-Saison 19/20, zeigt DAZN auch eine große Variation an US-Sport (NBA, NFL, NHL, MLB), Tennis, Handball, Boxen, Motorsport, UFC oder Darts. Das Ganze ist wahlweise ab 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich im Abonnement verfügbar. Der erste Monat kann kostenlos getestet werden.

Schweiz gegen Irland: Liveticker

Wie zu allen Spielen der EM-Qualifikation bietet SPOX Euch auch hier einen Liveticker an, mit dem Ihr keine Aktion verpasst.

Schweiz - Irland: Vorschau

Für die Schweizer Nationalmannschaft steh heute das mit großer Wahrscheinlichkeit wichtigste Heimspiel der laufenden EM-Qualifikation auf dem Programm. Die Nati bekommt es in Genf mit dem direkten Konkurrenten Irland zu tun. Der Druck lastet dabei ganz klar auf der Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic, die nach der 0:1-Pleite gegen Dänemark mit dem Rücken zur Wand steht.

Sollte im drittletzten Qualifikationsspiel gegen die Iren, die derzeit vier Punkte (und ein Spiel) mehr auf dem Konto haben, kein Dreier herausspringen, wären der erste und zweite Rang in Gruppe D aus eigener Kraft nicht mehr zu erreichen. Die Konsequenz daraus wäre, dass sich die Schweiz im kommenden Jahr über den Umweg der Nations-League-Endturniere eines der EM-Tickets sichern müssten.

Gegner Irland rangiert momentan auf dem zweiten Platz und hat es somit in der eigenen Hand, das Ticket für die EM-Endrunde zu lösen. Bereits ein Erfolg am Dienstagabend in Genf würde der Mannschaft von Coach McCarthy reichen, um nach 2012 und 2016 erneut bei einer Europameisterschaft dabei zu sein.

Schweiz vs. Irland: Die voraussichtlichen Aufstellungen

So könnten beide Mannschaften beginnen:

  • Schweiz: Sommer - Elvedi, Schar, Akanji - Mbabu, Zakaria, Xhaka, Rodriguez - Embolo, Mehmedi - Seferovic
  • Irland: Randolph - Coleman, Duffy, Egan, Doherty - Whelan, Hourihane - Robinson, Hendrick, McClean - Collins

EM-Quali: Gruppe D im Überblick

Die Iren liegen derzeit auf dem zweiten Platz - direkt vor der Schweiz auf Rang drei.

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dänemark633016:51112
2Irland63306:2412
3Schweiz522110:558
4Georgien61234:8-45
5Gibraltar50050:16-160
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung