Fussball

Griechenland gegen Bosnien-Herzegowina: EM-Qualifikation heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Das Hinspiel endete 2:2 unentschieden.

Am achten Spieltag in Gruppe J gastiert am heutigen Dienstag die Auswahl aus Bosnien-Herzegowina in Griechenland. Hier bei SPOX erfahrt Ihr alles Wissenswerte zum Aufeinandertreffen beider Teams und wo Ihr die Partie live mitverfolgen könnt.

Hol Dir jetzt Deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und verfolge die EM-Qualifikation live.

Griechenland vs. Bosnien: Spielbeginn, Spielort, Schiedsrichter

Ausgetragen wird die Partie zwischen Griechenland und Bosnien um 20.45 Uhr im 70.000 Zuschauer fassenden Olympiastadion von Athen. Der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer leitet das Spiel.

Griechenland gegen Bosnien: Die Übertragung im TV und Livestream

Auf DAZN ist die Begegnung live und in voller Länge zu sehen. Ab 20.45 startet die Übertragung aus Athen. Im TV wird das Spiel hingegen nicht ausgestrahlt.

Neben der Qualifikation zur EM 2020 zeigt das "Netflix des Sports" auch die Champions League, Europa League, Serie A, LaLiga, Ligue 1 und Bundesliga. Außerdem finden auf DAZN auch Fans der NBA, NFL, NHL oder MLB sowie von Tennis, Motorsport, Darts, Boxen, Handball, UFC oder Hockey ein Zuhause. Nach Ablauf eines kostenlosen Probemonats kostet ein DAZN-Abo Euch wahlweise 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro jährlich.

Giechenland - Bosnien-Herzegowina: Liveticker

Wer das Spiel nicht via TV oder Livestream verfolgen kann, schaut am besten in unserem SPOX-Liveticker vorbei. Hier verpasst Ihr ebenfalls nichts.

Griechenland vs. Bosnien: Vorschau

Nach dem 0:2 in Italien besteht für Griechenland nur noch theoretisch die Chance, bei der Europameisterschaft 2020 mit von der Partie zu sein. Ein Heimsieg gegen Bosnien-Herzegowina könnte das Aus nur dann noch auf die Länderspiele im November verschieben, wenn Finnland zuhause keinen Dreier gegen Armenien einfährt. Selbst dann bräuchte der Europameister des Jahres 2004 am neunten Spieltag Schützenhilfe aus Liechtenstein, das auswärts in Finnland punkten müsste, um tatsächlich am letzten Quali-Spieltag zuhause gegen eben jene Finnen noch ein Endspiel um die EURO 2020 zu erhalten.

Am vergangenen Spieltag gelang den Bosniern ihrerseits ein Big Point, als die Lücke auf Finnland beim klaren 4:1-Heimsieg um drei Zähler verkürzt werden konnte. Zwei Punkte fehlen der Mannschaft von Trainer Robert Prosineck nun nur noch auf Rang zwei, zudem hat man mit Liechtenstein am letzten Spieltag den wohl leichtesten Gegner der Gruppe im Programm. Nichtsdestotrotz braucht Bosnien einen Sieg gegen Griechenland, um Finnland nicht davon ziehen zu lassen.

Griechenland - Bosnien: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Die möglichen Startformationen beider Teams:

  • Griechenland: Paschalakis - Stafylidis - Siovas - Hatzidiakos - Bakakis - Bouchalakis - Kourmpelis - Zeca - Koulouris - Limnios - Bakasetas
  • Bosnien-Herzegowina: Sehic - Kolasinac - Bicakcic - Kovacevic - Kvrzic - Pjanic - Saris - Cimirot - Gojak - Visca - Hodzic

EM-Quali: Gruppe J im Überblick

Hinter Italien, das schon als Gruppensieger feststeht, liegen Finnland, Bosnien-Herzegowina und Armenien nahe beieinander. Griechenland ist Fünfter.

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Italien770020:31721
2Finnland74039:8112
3Bosnien-Herzegowina731316:12410
4Armenien731313:12110
5Griechenland71247:12-55
6Liechtenstein70252:20-182
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung