Fussball

EM-Qualifikation: Später Doppelschlag! Italien festigt Tabellenführung

SID
Andrea Belotti traf gleich doppelt für Italien.

Die italienische Nationalmannschaft gibt sich in der EM-Qualifikation weiter keine Blöße. Dank eines Doppelpacks in der Schlussphase feierte die Squadra Azzurra beim 3:1 (1:1) in Armenien mit Mühe den fünften Sieg im fünften Spiel.

Damit festigte die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini die Tabellenführung in Gruppe J.

Nach der Führung für die armenische Mannschaft um den Ex-Dortmunder Henrich Mchitarjan durch Alexander Karapetian (11.) sorgte Stürmer Andrea Belotti (28.) für den Ausgleich.

Lorenzo Pellegrini (77.) und Belotti mit seinem zweiten Treffer (80.) machten den nächsten Erfolg der Italiener perfekt. Kurz vor der Pause hatte der deutsche Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) den Torschützen Karapetian mit Gelb-Rot vom Platz (45.+1) gestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung