Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: FC Bayern II - Türkgücü München heute im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München und Meister FC Bayern II trennen sich am ersten Spieltag 2:2 unentschieden. Das Duell zwischen den kleinen Bayern und Türkgücü gibt es hier im Liveticker zum Nachlesen. Hier geht es zu den LIVETICKERN der anderen Partien.

3. Liga: FC Bayern II gegen Türkgücü heute im Liveticker zum Nachlesen- 2:2

Tore: 0:1 Sararer (10.), 1:1 Fein (23.), 2:1 Kern (72.), 2:2 Holz (81.)

Es war eine unterhaltsame Partie in der sich Bayern II und Türkgücü 2:2-Unentschieden trennen. Das geht auch leistungstechnisch in Ordnung. Beide Mannschaften mit Chancen im zweiten Durchgang und so steht am Ende dieses Remis im Buche.

90.+ 4| Schlusspfiff in München!

90.+2 | Drei Minuten Nachspielzeit gibt es.

90.+1 | Noch mal die Großchance für die Bayern! Gutes Umschaltspiel über die linke Seite und am Ende landet der Ball bei Welzmüller, der mit seinen Meister aber in Vollath findet.

88. | Nochmal Gelb für die Bayern. Stiller unterbindet den Konter von Türkgücü und sieht richtigerweise die gelbe Karte.

87. | Und dann sieht es kurz vor Schluss doch noch nach einer Punkteteilung aus. Das wäre ein Ergebnis, das auf Grund des Spielverlaufs auch so in Ordnung ginge.

83. | Wechsel bei den Bayern. Dajaku ersetzt Zirkzee und soll nochmal für Druck sorgen.

81. | Tooooor! Bayern II - TÜRKGÜCÜ 2:2. Was ist das denn für ein Einstand?! Holz ist noch keine Minute auf dem Feld und netzt direkt. Er lässt Arrey-Mbi aussteigen und nimmt vor Hoffmann eiskalt die Picke.

81. | Velagic meckert beim Schiedsrichter und sieht die gelbe Karte.

78. | Tillmann geht auf der rechten Seite in den Strafraum und will Elfmeter haben. Den bekommt er aber nicht und so geht es mit Abstoß weiter.

77. | Türkgücü macht jetzt wieder mehr Druck. 13 Minuten bleiben den Gästen noch zum Ausgleich.

74. | Sararer mit einer guten Freistoßchance auf der anderen Seite. Sein Versuch aus halblinker Position aus 20 metern landet aber auf dem Tornetz.

72. | Toooor! BAYERN II - Türkgücü 2:1. Da ist die Führung für die Bayern. Zirkzee kommt an der linken Strafraumkante an den Ball und leitet weiter auf Kern. Der kommt über Umwege an den Ball und schiebt die Kugel vorbei an Vollath in die Maschen.

69. | Zirkzee gelingt heute nicht allzu viel. Der Niederländer kommt im Strafraum an die Kugel, will sich drehen, aber verstolpert dann diese Gelegenheit.

66. | Jetzt auch der Doppelwechsel bei den Bayern. Mit Welzmüller und Kern kommt die geballte Erfahrung. Die beiden ersetzen Musiala und Arp.

65. | Nächster Wechsel bei den Gästen. Gorzel ersetzt Fischer.

63. | Arp kommt am gegnerischen Strafraum klar zu spät. Da gibt es keine zwei Meinungen.

63. | Zirkzee gelingt heute nicht sehr viel. Im Strafraum kommt der Niederländer an den Ball, will sich drehen und verstolpert die Kugel.

61. | Zirkzee versucht es immer wieder aus der Distanz. Aber erneut fehlt aus 18 Metern die Präzision.

59. | Stangl schlägt einen Eckstoß scharf auf den ersten Pfosten. Slsikovic kommt aber nicht heran und so gibt es erneut Ecke.

56. | Erster Wechsel der Partie. Türkgücü tauscht den Stürmer aus - Kircicek ersetzt Boere im Angriff.

55. | Musiala geht auf deer linken Seite erfolgreich gegen zwei Gegenspieler ins Dribbling und geht in den Strafraum. Den richtigen Zeitpunkt zum Abspiel verpasst der 17-jährige dann aber und so entsteht keine Gefahr.

53. | Es geht richtig gut los im Halbzeit Zwei. Beide Mannschaften kommen gut aus der Kabine und drücken mit dem Fuß auf das Gaspedal. Hier ist jetzt deutlich mehr Zug drin.

49. | Es ist unfassbar. Nächster Konter, nächste Grochance. Sararer und Boere ziehen nach dem Ballgewinn sofort das Tempo an. Boere bedient Sararer im Strafraum der aus elf Metern zentraler Position alleine vor Hoffmann am Tor vorbeischießt. Der Kapitän der Gäste wurde aber im letzzten Moment noch entscheidend gestört.

48. | Berzel kommt auf der rechten Siete zu spät und wird dafür verwarnt.

48. | Gute Chance für die Bayern. Musiala verliert eigentlich schon den Ball, erobert ihn aber sofort zurück und dringt auf Höhe der Grundlinie von links in den Strafraum ein. Sein Abschluss wird aber zur Ecke geklärt.

47. | Zirkzee mit einem katastrophalen Fehlpass im Aufbauspiel, der direkt in den Fuß von Fischer geht. Der Mittelfeldspieler von Türkgücü wird dann aber im Strafraum von Feldhahn vom Ball getrennt.

46. | Der Ball rollt wieder. Beide Mannschaften mit dem gleichen Personal, es gibt keine Wechsel.

Nach der Führung von Sararer erzielt Fein den Ausgleich für die Bayern. Aber der Meister der vergangenen Saison kann sich glücklich schätzen, nicht in Rückstand zu geraten. Vor allem Sliskovic vergibt für die Gäste einige große Möglichkeiten. Die Bayern brauchen eine Leistungssteigerung, um am ersten Spieltag punkten zu können, aber die Möglichkeiten auf der Bank sind dazu allemal gegeben. Türkgücü muss eingentlich einfach so weiterspielen wie bisher und das Glück im Abschluss irgendwie erzwingen.

45.+2| Halbzeit in München!

45.+1| Eine Minute Nachspielzeit gibt es im ersten Durchgang.

45. | Wieder Sararer, der auf der rechten Seite richtig Betrieb macht. Dieses Mal legt er aber nicht ab, sondern zieht vom rechten Strafraumeck nach Innen. Sein Abschluss mit dem schwächeren linken Fuß geht aber über das Tor.

Sliskovic vergibt die nächste gute Torchance!

42. | Das ist ja der Wahnsinn, was Sliskovic heute liegen lässt. Der ehemalige Stürmer des MSV Duisburg kommt nach einem Konter völlig frei aus elf Metern zum Abschluss, verfehlt sein Ziel aber um einen halben Meter.

40. | Direkt im Anschluss bedrängen sich Berzel und Sliskovic gegenseitig und so können sie den Ball nicht entscheidend auf das Tor bringen.

39. | Nächster Hochkaräter für die Gäste. Hoffmann schlägt einen langen Ball, der kommt aber sofort zurück in den Lauf von Sliskovic. Der kann sich im Laufduell mit Feldhahn durchsetzen und versucht es aus halblinker Position. Sein Abschluss kullert aber am langen Pfosten vorbei. Richards kann vor Boere zur Ecke klären.

38. | Wir haben uns die Szene noch einmal angeschaut. Es war nicht Sliskovic, der im Abseits stand, sondern Boere am ersten Pfosten. Der Torjäger geht zwar nicht aktiv zum Ball, steht aber im Passweg und somit wird aus passivem aktives Abseits. Glück für die Hausherren.

36. | Der Ball zappelt im Netz und Türkgücü jubelt. Aber die Fahne des Linienrichters ging ganz schnell nach oben - Abseits. Sliskovic stand nach einer Hereingabe von der rechten Seite wohl im Abseits.

34. | Auch wenn die Bayern die Spielkontrolle inzwischen übernommen haben, ist Türkgücü immer für ein Tor gut.

32. | Nächste gelbe Karte für die Gäste. Musiala will sich gegen drei Gegenspieler durchsetzen und wird schlussendlich von Fischer zu Boden gebracht. Verwarnung für den Mittelfeldspieler.

30. | Guter Angriff der Bayern. Musiala hat viel Platz im Zentrum und spielt den Ball auf die rechte Seite auf Arp. Seine Flanke kann aber zur Ecke geklärt werden.

Riesenchance für Türkgücü! Boere trifft den Ball nicht richtig

28. | Puuh, was für eine Chance für Türkgücü. Sararer setzt sich gegen Richards durch, zieht in den Strafraum ein und bedient Boere mustergültig. Aus sechs Metern tritt dieser aber freistehend ein Luftloch und verpasst die erneute Führung.

24. | Auf der anderen Seite fast die direkte Antwort. Sliskovic kommt in aussichtsreicher Position an den Ball. Im Strafraum klären die Bayern aber dann in höchster Not im Verbund zum Eckball.

23. | Toooor! BAYERN II - Türkgücü 1:1. Die Bayern schlagen mit ihrer ersten gefährlichen Aktion zurück. Waidner schickt Arp auf der rechten Seite zur Grundlinie. Arp will den Ball eigentlich auf Zirkzee bringen, durch ein Abwehrbein gelangt die Kugel aber zu Fein, der die Kugel aus acht Metern in das kurze Eck schießt.

21. | Gute Gelegenheit für Türkgücü. Sararer zieht einen Freistoß aus halblinker Position auf den Elfmeterpunkt, dort verlängert ihn ein Mitspieler in Richtung langer Pfosten - am Ende fehlt aber ein guter Meter.

18. | Sliskovic trifft Feldhahn im Luftduell mit dem Ellenbogen im Gesicht - die gelbe Karte geht in Ordnung. Damit geht er in die Geschichte von Türkgücü ein, er ist der erste Spieler der Vereinsgeschichte, der in der 3. Liga verwarnt wird. Feldhahn muss kurz behandelt werden, aknn dann aber weitermachen.

16. | Erster Abschluss der Bayern. Zirkzee setzt sich an der Strafraumkante fein gegen zwei Gegenspieler durch und zieht mit dem linken Fuß ab. Vollath kann die Kugel aber ganz locker aufnehmen und das Spiel neu aufbauen.

14. | Diese frühe Führung für Türkgücü geht in Ordnung. Sie setzen die Bayern immer wieder unter Druck und stehen sehr sortiert und konzentriert im Verbund.

10. | Tooooor! Bayern II - TÜRKGÜCÜ 0:1. Die Gäste führen mit 1:0. Feldhahn verliert im eigenen Sechzehner die Kugel an Kirsch, der aus spitzem Winkel von der rechten Seite den langen Pfosten anvisiert. Vom Aluminium landet der Ball erneut bei einem Spieler des Aufsteigers, der mit seinem Nachschuss aus elf Metern Sararer an der Hacke trifft. Der Kapitän hält einfach den Fuß rein und fälscht den Ball damit unhaltbar von Hoffmann im Tor ab.

9. | Sararer geht im Zweikampf mit Angelo Stiller im Strafraum zu Boden. Der Unparteiische entscheidet sich aber gegen einen Strafstoß.

9. | Erster Konter für Türkgücü. Park gewinnt den Ball und schickt Sararer auf die rechte Seite. In Strafraum kann Feldhahn aber erneut vor Sliskovic löschen.

7. | Das erste Mal Platz für den Meister im Mittelfeld. Fein will Tillmann auf der rechten Seite schicken, aber hat nicht das passende Timing im Abspiel.

7. | Die erste Ecke für die Gäste von der rechten Seite segelt gefährlich in den Fünfer, aber Kapitän Feldhahn klärt rechtzeitig mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

4. | Die Bayern schaffen es mittlerweile besser ihr Aufbauspiel aufzuziehen. Im Mittelfeld folgen aber noch viele schnelle Ballverluste.

2. | Türkgücü macht von Anfang an Druck und geht früh drauf. Dabei sind schon zwei frühe Ballgewinne herausgesprungen - gefährlich wurde es danach aber noch nicht.

1. | Der Ball rollt!

Vor Beginn:

Schiedsrichter der Partie ist Asmir Osmanagic. Für den 28-jährigen Stuttgarter ist es der 36. Einsatz in der 3. Liga.

Vor Beginn:

Für beide Mannschaften stehen in diesem Jahr viele Derbys auf dem Spielplan. Mit den Bayern Amateuren, Türkgücü, 1860 und Unterhaching spielen gleich vier Vereine aus dem Stadtgebiet der bayrischen Landeshauptstadt in der 3. Liga.

Vor Beginn:

Auch bei Türkgücü gab es im Sommer einen großen Umbruch. Aufstiegstrainer Rainer Maurer musste gehen, für ihn hat nun Alex Schmidt das Zepter in der Hand, der zuvor bei St. Pölten in der österreichischen Bundesliga trainierte. Außerdem gibt es ganze 16 Neuzugänge.

Vor Beginn:

Beide Vereine erlebten in der Sommerpause einen großen Umbruch. Nach dem Abgang von Meister-Trainer Sebastian Hoeneß zur TSG Hoffenheim steht bei den Bayern Amateuren erneut Holger Seitz an der Linie, der die Mannschaft bereits 2019 in die 3. Liga geführt hatte.

Vor Beginn:

Der Reserve des FC Bayern gelang in der vergangenen Spielzeit eine Premiere in der 3. Liga: Zum ersten Mal konnte sich ein Aufsteiger am Ende den Meistertitel sichern. Mit dem Aufstieg wurde es aber nichts ? für zweite Mannschaften ist die 3. Liga in Deutschland die höchstmögliche Spielklasse.

Vor Beginn:

Die Amateure des deutschen Rekordmeisters tauschen im Vergleich zum letzten Testspiel gegen Unterhaching ordentlich durch. Mit Hoffmann, Feldhahn, Stiller und Waidner stehen nur vier Spieler weiterhin in der Startelf. Dafür bekommt der Meister der vergangenen Drittligasaison Verstärkung aus dem Profikader. Mit Tillmann, Richards, Fein, Zirkzee und Musiala stehen gleich fünf Spieler im Kader die bereits gestern beim Bundesligaauftakt mit von der Partie waren.

Vor Beginn:

Im Vergleich zum Testspielsieg gegen St. Gallen am letzten Wochenende nimmt Alexander Schmidt zwei Wechsel vor. Fischer und Boere ersetzen Laukart und Kircicek.

FC Bayern II gegen Türkgücü München: Die Aufstellungen

  • FC Bayern II: Hoffmann - Waidner, Feldhahn, Richards, Arrey-Mbi - Fein, Stiller - Musiala - Zirkzee, Arp, Tillman
  • Türkgücü München: Vollath - Park, Velagic, Berzel, Stangl - Fischer, Erhardt - Kirsch, Sararer - Sliskovic, Boere

Vor Beginn:

Der FC Bayern München II wurde im vergangenen Jahr Meister der 3. Liga, durfte aber aufgrund der DFB-Statuten als Reserve nicht in die Zweitklassigkeit aufsteigen.

Vor Beginn:

Max Kothny ist der Boss von Türkgücü - und damit der jüngste Geschäftsführer im deutschen Profifußball. Im exklusiven Interview mit SPOX und Goal sprach der 23-Jährige über seine Vergangenheit als Grillmeister und Apple-Techniker und darüber, wie er überhaupt ins Fußballgeschäft reingerutscht ist. Hier geht es zum Interview.

Vor Beginn:

Herzlich willkommen zum Liveticker. Anpfiff im Stadion an der Grünwalder Straße ist heute um 14 Uhr.

3. Liga: FC Bayern II gegen Türkgücü München im Livestream und Liveticker

Magenta Sport überträgt die Partie, die nicht im Free-TV zu sehen ist.

  • Kommentar: Alexander Kunz

  • Moderation: Simon Köpfer

Hier geht's direkt zum kostenpflichtigen Livestream auf MagentaSport!

 

Alle Spiele der 3. Liga sind auch diese Saison natürlich im SPOX-Liveticker zu verfolgen.

Hier geht's direkt zum SPOX-Liveticker Bayern II - Türkgücü München!

3. Liga: Alle Begegnungen am 1. Spieltag

Anpfiff

HeimGast
18.09., 17.45 Uhr1. FC KaiserslauternSG Dynamo Dresden
19.09., 14 UhrVfB Lübeck1. FC Saarbrücken
19.09., 14 UhrSV Wehen WiesbadenSC Verl
19.09., 14 UhrFSV ZwickauSpVgg Unterhaching
19.09., 14 UhrSV Meppen1860 München
19.09., 14 UhrFC Hansa RostockMSV Duisburg
19.09., 14 UhrBayern München IITürkgücü München
20.09., 13 UhrFC IngolstadtKFC Uerdingen 05
20.09., 14 UhrMagdeburgHallescher FC
21.09., 19 UhrWaldhof MannheimFC Viktoria Köln
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung