Cookie-Einstellungen
Fussball

3. Liga: Meister FC Bayern II stolpert im Derby über Liga-Neuling Türkgücü München

SID
Adrian Fein vom FC Bayern stand beim Drittliga-Auftakt in der Startelf.

Zum Auftakt der 3. Fußball-Liga hat Aufsteiger Türkgücu München Meister Bayern München II das Leben im Derby schwer gemacht. Der Neuling holte beim 2:2 (1:1) sogar einen Punkt.

Sercan Sararer (10.) hatte Türkgücü in Führung geschossen, Adrian Fein (23.) glich für die "kleinen" Bayern aus. Timo Kern (74.) sorgte für das 2:1 des FC Bayern II, Marco Holz (81.) sicherte dem Aufsteiger einen Zähler.

Bundesliga-Gründungsmitglied MSV Duisburg ist dagegen mit null Punkten in die neue Spielzeit gestartet. Der Ex-Bundesligist unterlag trotz Führung bei Hansa Rostock mit 1:3 (1:0).

Lukas Scepanik (32.) traf zum 1:0 für die Zebras, Jan Löhmannsröben (56.) glich für die Norddeutschen aus. Pascal Breier (65./76.) zeichnete für das 2:1 und 3:1 des FC Hansa verantwortlich. Rostock ist damit Tabellenführer. Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden und Aufsteiger SC Verl trennten sich derweil torlos.

Gleichauf mit Rostock liegt Ex-Bundesligist 1860 München nach einem 3:1 (1:0) beim SV Meppen an der Spitze. Stefan Lex (3.), Quirin Moll (59.) und Sascha Mölders (90.+2) trafen für die Löwen, Dejan Bozic (55.) hatte zwischenzeitlich für die Emsländer ausgeglichen. Meppens Hassan Amin sah wegen groben Foulspiels (82.) die Rote Karte.

Dynamo Dresden feiert Sieg: "War geil"

Am Freitag war Dynamo Dresden erfolgreich ins Projekt Wiederaufstieg gestartet. Im Duell zweier Traditionsklubs setzte sich die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 (1:0) durch.

"Was wir heute kämpferisch geliefert haben, war geil", hatte Dresdens Trainer Markus Kauczinski bei MagentaSport gesagt. Lauterns Coach Boris Schommers haderte: "Ich glaube, dass wir ein Unentschieden mehr als verdient gehabt hätten. Nach dem Platzverweis haben nur noch wir gespielt." Kapitän Sebastian Mai (18.) hatte per Kopfball-Abstauber für die Sachsen getroffen.

Der FSV Zwickau erreichte am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching einen 2:1 (1:0)-Erfolg. Der VfB Lübeck und der 1. FC Saarbrücken trennten sich im Aufsteigerduell 1:1 (1:0).

Die Tabelle der 3. Liga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.1860 München23:126
2.FC Hansa Rostock13:123
3.FSV Zwickau12:113
4.SG Dynamo Dresden11:013
5.Bayern München II12:201
5.Türkgücü-Ataspor12:201
7.1. FC Saarbrücken11:101
7.VfB Lübeck11:101
9.SV Wehen Wiesbaden10:001
9.SC Verl10:001
11.KFC Uerdingen 0500:000
11.Waldhof Mannheim00:000
11.Magdeburg00:000
11.FC Ingolstadt00:000
11.Hallescher FC00:000
11.FC Viktoria Köln00:000
17.SpVgg Unterhaching11:2-10
18.1. FC Kaiserslautern10:1-10
19.MSV Duisburg11:3-20
19.SV Meppen21:3-20
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung