Fussball

TSV 1860 München gegen KFC Uerdingen heute live: 3. Liga im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Franck Evina und der KFC Uerdingen wollen zurück in die Erfolgsspur finden.
© getty

Der TSV 1860 München empfängt am heutigen Samstag den KFC Uerdingen. SPOX verrät Euch, wo und wann Ihr die Partie am 12. Spieltag der 3. Liga heute live im TV, Livestream sowie im Liveticker verfolgen könnt.

Beide Teams hatten sich den Saisonstart im Vorfeld anders vorgestellt. 1860 München hat nach elf Spieltag lediglich 14 Punkte auf dem Konto, der KFC Uerdingen gar nur 13. Bei den Krefeldern wurden deshalb bereits erste Konsequenzen gezogen. Der Posten des Cheftrainers wurde ein wiederholtes Mal ausgetauscht.

TSV 1860 München gegen KFC Uerdingen: Uhrzeit und Ort

Die Begegnung zwischen 1860 München und dem KFC Uerdingen steigt am heutigen Samstag um 14. Uhr. Austragungsort ist das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße in München, welches rund 15.000 Zuschauern Platz bietet.

1860 München - KFC Uerdingen heute live im TV und Livestream

TSV 1860 München gegen KFC Uerdingen wird im Free-TV übertragen. Wie an jedem Spieltag der 3. Liga zeigen die dritten Programme der ARD ausgewählte Spiele live. So könnt Ihr die Partie im BR und WDR sehen.

Darüber hinaus hat der Pay-TV-Sender der Telekom, MagentaSport, alle Drittliga-Begegnungen im Programm. Auch eine Konferenz mit allen Parallelspielen wird bei MagentaSport angeboten.

Zusätzlich zu den TV-Angeboten bieten die jeweiligen Sender auch einen Livestream an - hier ein Überblick:

TSV 1860 München vs. KFC Uerdingen heute im Liveticker

Wer keine Möglichkeit hat, die Partie zwischen 1860 München und Uerdingen in Bewegtbild zu verfolgen, kann auf den ausführlichen Liveticker von SPOX zurückgreifen. Eine Drittliga-Konferenz stellen wir ebenfalls zur Verfügung. Hier geht's zur heutigen Tages-Übersicht.

KFC Uerdingen: Effenberg findet neuen Cheftrainer

Nach dem verpatzten Saisonstart hat der KFC Uerdingen einige personelle Veränderungen vorgenommen. Mäzen Mikhail Ponomarev stellte zusammen mit Geschäftsführer Nikolas Weinhart Trainer Heiko Vogel frei.

Um wieder auf die Beine zu kommen, suchten sich die beiden Funktionäre einen dritten Mann an ihrer Seite: Stefan Effenberg. Der frühere Nationalspieler fungiert künftig als Manager und sollte als erste Amtshandlung einen neuen Trainer finden. Währenddessen übernahm Interimstrainer Stefan Reisinger den Posten.

Am vergangenen Mittwoch war es dann soweit, Effenberg verkündete den neuen Cheftrainer des KFC Uerdingen. Daniel Steuernagel soll das Team gemeinsam mit Reisinger aus der Krise führen. Der Ex-Trainer von Kickers Offenbach unterschrieb nach Vereinsangaben einen Vertrag bis Saisonende.

"Wir sind uns sicher, dass wir in der neuen Konstellation wieder in die Erfolgsspur finden werden", sagte Effenberg.

3. Liga: Die Tabelle vor dem 12. Spieltag

  • Der Stand in der 3. Liga nach elf Spieltagen:
PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.MSV Duisburg1227:19822
2.SpVgg Unterhaching1119:14522
3.Hallescher FC1121:101121
4.Eintracht Braunschweig1120:14620
5.Waldhof Mannheim1120:12818
6.FC Ingolstadt1121:14718
7.FC Viktoria Köln1122:19318
8.Bayern München II1121:20117
9.Magdeburg1117:10716
10.FC Hansa Rostock1114:13116
11.FSV Zwickau1117:15215
12.Würzburger Kickers1119:28-915
13.SV Meppen1121:16514
14.1860 München1115:18-314
15.KFC Uerdingen 051112:17-513
16.1. FC Kaiserslautern1219:26-713
17.Sonnenhof Großaspach1113:25-1211
18.SC Preußen 06 Münster1116:21-510
19.Chemnitzer FC1115:21-69
20.FC Carl Zeiss Jena118:25-171
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung