Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Pokal, Auslosung für das Viertelfinale: Leipzig muss auswärts ran - Heimspiele für Bochum und Union

Von SPOX
Wer holt sich in diesem Jahr den DFB-Pokal?

Zweitligist FC St. Pauli trifft im DFB-Pokal nach seinem Achtelfinal-Coup gegen Vorjahresgewinner Borussia Dortmund auf den Bundesligisten Union Berlin. Das Duell der beiden traditionsreichen Kultvereine in der Hauptstadt ergab die Auslosung des Viertelfinale (1. und 2. März) am Sonntagabend im Rahmen der ARD-Sportschau.

Vizemeister RB Leipzig muss als neuer Topfavorit beim Zweitligisten Hannover 96 antreten. Leipzigs Ligarivale VfL Bochum empfängt den SC Freiburg zum einzigen Erstliga-Duell des Viertelfinales. Durch den Zweitliga-Vergleich der früheren Pokalsieger Hamburger SV und Karlsruher SC ist die Halbfinalteilnahme von mindestens einer unterklassigen Mannschaft bereits sicher.

In der Runde der besten Acht stehen erst zum zweiten Mal in der Geschichte des Pokal-Wettbewerbs seit Einführung der Bundesliga vier Zweitligisten. Erstmals war 2004 die Hälfte aller acht Viertelfinalteilnehmer aus dem Unterhaus gekommen. Damals hatte Zweitligist Alemannia Aachen auch das Endspiel in Berlin erreicht. Als bislang letzter Zweitliga-Klub hatte der heutige Drittligist MSV Duisburg im Jahr 2011 das Pokalfinale erreicht.

Im diesjährigen Viertelfinale fehlen die Pokalgewinner der vergangenen 29 Jahre. Schon vor Cupverteidiger Dortmund war Rekordsieger Bayern München in der zweiten Runde gescheitert.

Nach den Viertelfinals sind die beiden Vorschlussrundenspiele für den 19. und 20. April angesetzt. Das Finale im Olympiastadion von Berlin findet am 21. Mai statt.

DFB-Pokal: Auslosung für das Viertelfinale - Die Begegnungen in der Übersicht

HeimAuswärts
Union BerlinFC St. Pauli
HSVKarlsruher SC
Hannover 96RB Leipzig
VfL BochumSC Freiburg

DFB-Pokal: Auslosung für das Viertelfinale im Liveticker zum Nachlesen

Union vs. St. Pauli

Das erste und einzige bisherige Aufeinandertreffen von Union und St. Pauli im Pokal liegt ebenfalls schon lange zurück. In der ersten Runde 94/95 gewannen die Hamburger an der Alten Försterei 3:2. Übrigens, wie seit heute feststeht, die Berliner werden ohne einen Spieler dann antreten müssen, der für beide Vereine schon gespielt hat. Max Kruses Wechsel nach Wolfsburg wurde heute bekannt.

Hannover

Vier Mal trafen die 96er bisher auf die Sachsen. Und vier Mal gingen die Niedersachsen als Verlierer vom Platz. Jetzt kommt es also zum bisher wichtigsten Duell dieser beiden Teams.

Bochum vs. Freiburg

Die einzige reine Bundesliga-Begegnung gab es im Pokal übrigens auch schon ein Mal. Und auch das liegt schon eine ganze Weile zurück. Beide Teams trafen sich 2004 in der 2. Runde im Pokal. Damals hatte der SC Heimrecht. Und gewann 3:2 nach Verlängerung.

Geschichte

Mit der Begegnung Hamburger SV vs. Karlsruhe haben wir eine Begegnung, die es vorher schon fünf Mal gab, einmal sogar im Finale, das war noch in Vor-Bundesliga-Zeiten: 1955/56.

4. Paarung

Dann fragt sich nur noch, wer bei Bochum gegen Freiburg Heimrecht hat ... Bochum! Und mit der letzten Ziehung ist klar, dass die Kugeln korrekt bestückt waren. Es ist wirklich der SC Freiburg geworden.

3. Paarung

Gladbachbezwinger Hannover 96 hat Heimrecht. Und es wartet der nächste schwere Brocken mit RB Leipzig.

2. Paarung

Und gleich die nächste Hamburger Mannschaft, der HSV hat Heimrecht. Und mit dem Gegner steht auch fest, dass auch mindestens ein Zweitligeteam die nächste Runde erreichen wird: Es ist der Karlsruher SC.

Los geht's

Als erste Mannschaft wird Union gezogen. Und es geht gegen den FC St. Pauli.

Start: Die Ziehung beginnt.

Rückblick

Nach einem kurzen Rückblick auf die Achtelfinalbegegnungen kann es hoffentlich gleich dann auch losgehen.

Tor des Jahres

Gerrit Holtmann vom VfL Bochum hat sich bei der Wahl zum Tor des Jahres durchgesetzt. Dem Bochumer gelang beim 1:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 ein traumhaftes Solo. Nach dem Sieg zur Wahl des Tor des Monats August gewinnt Holtmann nun die Wahl zum Tor des Jahres.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinals.

DFB-Pokal: Auslosung für das Viertelfinale heute im Liveticker - Der weitere Terminplan im Wettbewerb

  • Viertelfinale: 1. und 2. März 2022
  • Halbfinale: 19. und 20. April 2022
  • Finale: 21. Mai 2022

DFB-Pokal: Auslosung für das Viertelfinale heute im Liveticker - Die Viertelfinalisten im Überblick

MannschaftLiga
VfL Bochum1. Bundesliga
RB Leipzig1. Bundesliga
SC Freiburg1. Bundesliga
1. FC Union Berlin1. Bundesliga
Karlsruher SC2. Bundesliga
Hamburger SV2. Bundesliga
FC St. Pauli2. Bundesliga
Hannover 962. Bundesliga
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung