Cookie-Einstellungen
Fussball

DFB-Pokal: Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hertha BSC spielt in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Braunschweig.

Die 1. Runde des DFB-Pokals steht an: Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat mit Hertha BSC eine schwierige Aufgabe vor sich. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC: Datum, Anpfiff und Stadion

Das Aufeinandertreffen zwischen Eintracht Braunschweig und Hertha BSC in der 1. Runde des DFB-Pokals findet am Freitag, dem 11. September statt. Das Spiel wird um 20.45 Uhr im Eintracht-Stadion in Braunschweig angepfiffen.

Die Arena bietet Platz für bis zu 25.000 Zuschauer, wird an diesem Freitag aufgrund der Coronapandemie jedoch nicht voll sein. Die derartige Corona-Lage im Land Niedersachsen erlaubt bei den Heimspielen der Eintracht genau 500 Zuschauer.

DFB-Pokal: Braunschweig gegen Hertha BSC heute live im TV und Livestream sehen

Das Spiel Braunschweig vs. Hertha ist heute nicht im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Sky zeigt die Partie live und exklusiv in voller Länge auf Sky Sport 3 HD. Die Vorberichterstattung beginnt dort um 20.15 Uhr. Parallel startet die Freitags-Konferenz auf Sky Sport 2 HD mit Moderatorin Esther Sedlaczek, in der auch das Pokalspiel zwischen dem TSV Havelse und dem 1. FSV Mainz 05 zu verfolgen ist.

Oliver Seidler kommentiert das Einzelspiel Braunschweig - Hertha, in der Konferenz ist Wolff Fuss für die Partie zuständig.

Das Angebot des Pay-TV-Senders könnt Ihr auch im Livestream abrufen. Auf mobilen Geräten ist die Übertragung mit dem SkyTicket oder der SkyGo-App verfügbar.

DFB-Pokal: Braunschweig gegen Hertha BSC heute im Liveticker

Alternativ könnt Ihr das Spiel natürlich auch im SPOX-Liveticker verfolgen. Der Ticker informiert euch im Minutentakt mit den wichtigsten Informationen rund um das Spielgeschehen im Eintracht-Stadion. Ihr verpasst nichts!

Hier entlang zum Liveticker Eintracht Braunschweig gegen Hertha BSC

DFB-Pokal: Alle Begegnungen der 1. Runde

Am kommenden Wochenende stehen nur 31 Spiele zwischen Mannschaften aus den Regionalligen, der 3. Liga, 2. Bundesliga und Bundesliga an. Die Partie zwischen dem Triple-Sieger FC Bayern und dem 1. FC Düren wurde aufgrund der Belastung der Münchner bis spät in den Sommer um einen Monat nach hinten verschoben.

DatumHeim (Liga)Gast (Liga)
11. September, 20.45 UhrTSV Havelse (Regionalliga Nord)1. FSV Mainz 05 (Bundesliga)
11. September, 20.45 UhrEintracht Braunschweig (2. Bundesliga)Hertha BSC (Bundesliga)
12. September, 15.30 Uhr1. FC Nürnberg (2. Bundesliga)RB Leipzig (Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrSV Todesfelde (Schleswig-Holstein-Liga)VfL Osnabrück (2. Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrVSG Altglienicke (Regionalliga Nordost)TSG Hoffenheim (Bundesliga)
12. September, 15.30 Uhr1860 München (3. Liga)1. FC Köln (Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrFV Engers (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar)VfL Bochum (2. Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrRSV Meinerzhagen (Oberliga Westfalen)SpVgg Greuther Fürth (2. Liga)
12. September, 15.30 UhrMTV Eintracht Celle (Niedersachsen Landesliga Lüneburg)FC Augsburg (Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrUnion Fürstenwalde (Regionalliga Nordost)VfL Wolfsburg (Bundesliga)
12. September, 15.30 UhrFC Oberneuland (Regionalliga Nord)Borussia Mönchengladbach (Bundesliga)
12. September, 18.30 UhrFC Ingolstadt (3. Liga)Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga)
12. September, 18.30 UhrSSV Ulm 1846 Fußball (Regionalliga Südwest)Erzgebirge Aue (2. Bundesliga)
12. September, 18.30 UhrKarlsruher SC (2. Bundesliga)Union Berlin (Bundesliga)
12. September, 20.45 UhrCarl Zeiss Jena (Regionalliga Nordost)Werder Bremen (Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrChemnitzer FC (Regionalliga Nordost)Eintracht Frankfurt (Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrFC Rielasingen-Arlen (Südbaden VL)Holstein Kiel (2. Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrSC Wiedenbrück (Regionalliga West)SC Paderborn (2. Liga)
13 September, 15.30 UhrSV Elversberg (Regionalliga Südwest)FC St. Pauli (2. Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrEintracht Norderstedt (Regionalliga Nord)Bayer 04 Leverkusen (Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrSC Wiedenbrück (Regionalliga West)SC Paderborn 07 (2. Bundesliga)
13 September, 15.30 UhrHansa Rostock (3. Liga)VfB Stuttgart (Bundesliga)
13 September, 15.30 Uhr1. FC Kaiserslautern (3. Liga)Jahn Regensburg (2. Bundesliga)
13 September, 15.30 Uhr1. FC Schweinfurt (Regionalliga Bayern)FC Schalke 04 (Bundesliga)
13 September, 18.30 UhrSV Wehen Wiesbaden (3. Liga)1. FC Heidenheim (2. Bundesliga)
13 September, 18.30 Uhr1. FC Magdeburg (3. Liga)SV Darmstadt 98 (2. Bundesliga)
13 September, 18.30 UhrWaldhof Mannheim (3. Liga)SC Freiburg (Bundesliga)
14. September, 18.30 UhrWürzburger Kickers (2. Bundesliga)Hannover 96 (2. Bundesliga)
14. September, 18.30 UhrRot-Weiss Essen (Regionalliga West)Arminia Bielefeld (Bundesliga)
14. September, 18.30 UhrDynamo Dresden (3. Liga)Hamburger SV (2. Bundesliga)
14. September, 20.45 UhrMSV Duisburg (3.Liga)Borussia Dortmund (Bundesliga)
15. Oktober, 20.45 Uhr1. FC Düren (Mittelrheinliga)Bayern München (Bundesliga)

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung