Cookie-Einstellungen
Fussball

Wird Deutschland (DFB-Team) gegen Türkei im Free-TV übertragen?

Von SPOX
Deutschland testet in der Länderspielpause gegen die Türkei.

Das DFB-Team bestreitet vor den Nations-League-Partien gegen die Ukraine und die Schweiz noch ein Testspiel gegen die Türkei. Wir verraten euch, wie ihr die Partie am Mittwoch im Free-TV verfolgen könnt!

Deutschland - Türkei: Datum, Anstoßzeit, Austragungsort

Das DFB-Team empfängt die türkische Nationalmannschaft im Rheinenergie-Stadion in Köln, das wegen der Coronasituation wohl leer bleiben wird. Anstoß ist am Mittwoch um 20.45 Uhr.

  • Partie: Deutschland - Türkei
  • Wettbewerb: Freundschaftsspiel
  • Datum: 07. Oktober 2020
  • Anstoßzeit: 20.45 Uhr
  • Stadion: Rheinenergie-Stadion (Köln)

Spiele der UEFA Nations League mit dem kostenlosen Probemonat live auf DAZN erleben

Wird Deutschland (DFB-Team) gegen Türkei im Free-TV übertragen?

DFB-Fans dürfen sich freuen, das Testspiel zwischen Deutschland und der Türkei wird im Free-TV übertragen und läuft bei RTL! Der Rechteinhaber an den Spielen der Nationalmannschaft überträgt das Freundschaftsspiel aus Köln live.

Los geht's mit der Vorberichterstattung ab 20.15 Uhr, neben Moderator Florian König wird dabei erstmals Lukas Podolski als Experte mit an Bord sein, der aktuell selbst in der türkischen Süper Lig aktiv ist. "Ein Länderspiel in meiner Stadt Köln gegen die Türkei, wo ich derzeit bei Antalyaspor Vertrag habe. Im Fernsehen übertragen von dem Sender, mit dem ich mich seit vielen Jahren besonders verbunden fühle. Das ist ganz klar ein Fall für Poldi", freute sich der 35-Jährige im Vorfeld der Partie.

Als Kommentatoren werden Marco Hagemann und als Experte und Co-Kommentator Steffen Freud im Einsatz sein.

Deutschland - Türkei im Stream auf TV Now und DAZN verfolgen

Auf seiner Streamingplattform TV Now überträgt RTL die Partie auch im Livestream. Das Angebot kann kostenlos für 30 Tage getestet werden.

Wer das Spiel nicht direkt live sehen kann, aber trotzdem das gesamte Spiel anschauen möchte, der kann bei DAZN reinklicken. Der Streamingdienst zeigt die Partie in voller Länge, aber zeitversetzt ab 0 Uhr. Kommentiert wird das Duell dort von Guido Huisgen.

Hier geht's direkt zum Re-Live-Stream auf DAZN!

Auch DAZN bietet einen kostenlosen Probemonat an und kostet im Anschluss bei Abschluss eines Abos 11,99 Euro im Monat (flexibel monatlich kündbar) oder 119,99 Euro im Jahr (zwei Monate geschenkt). Zu sehen gibt es zum Beispiel live und exklusiv alle Spiele der Nations League ohne Beteiligung des DFB-Teams sowie ausführliche Highlights der Spiele der deutschen Nationalmannschaft.

Fußballfans kommen zudem in den Genuss von unter anderem 40 exklusiven Bundesligaspielen, den Highlights aller Partien der ersten und zweiten Liga 40 Minuten nach Abpfiff, über 100 Champions-League-Spielen, der kompletten Europa League und hochklassigen internationalen Wettbewerben wie Primera Division, Serie A und Carabao Cup.

Mit NBA, NFL, NHL und MLB gibt's zudem die vier großen US-Sport-Ligen im Livestream, dazu die Handball-Champions-League exklusiv und eine Kooperation mit Eurosport, sodass DAZN-Kunden beispielsweise auch drei Tennis-Grand-Slams verfolgen können. Und das war nur ein kleiner Auszug aus dem kompletten Programm, welches hier zu finden ist.

Deutschland - Türkei: Löw setzt in kritisiertem Spiel auf B-Team

Die Frage nach der Sinnhaftigkeit eines solchen Testspiels im ohnehin heillos überfüllten Corona-Spielplan stellte sogar Joachim Löw, der mit seiner Auswahl vor den Nations-League-Spielen gegen die Schweiz lieber trainiert hätte. So wird die Partie gegen die Türkei mehr zum Experimentierfeld als zum Spiel mit Wettbewerbscharakter.

Löw muss ohnehin auf den kompletten Bayern-Block (Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Serge Gnabry), die Leipziger (Marcel Halstenberg und Lukas Klostermann) und Toni Kroos verzichten, welche erst am Dienstagabend anreisen und in den Nations-League-Spielen antreten werden. Gegen die Türkei soll es also eine B-Elf richten, gut möglich, dass es beispielsweise mit Mo Dahoud oder Jonas Hofmann auch zwei Debütanten geben wird.

Alle Spiele des DFB-Teams in der aktuellen Länderspielpause

WettbewerbDatumUhrzeitHeimGastSender
Testspiel07.10.202020.45 UhrDeutschlandTürkeiRTL
UEFA Nations League10.10.202020.45 UhrUkraineDeutschlandARD
UEFA Nations League13.10.202020.45 UhrDeutschlandSchweizARD
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung