Cookie-Einstellungen

Bayern-Noten: Glatte Eins für den Zauberer - Duo setzt wenig Akzente

 
Der FC Bayern hat seine Krise in der Bundesliga gestoppt und beim 4:0 gegen Bayer Leverkusen eine starke Vorstellung abgeliefert. Dabei war ein Spieler der Beste unter den vielen Starken: Die Noten aller Bayern-Spieler.
© imago images

Der FC Bayern hat seine Krise in der Bundesliga gestoppt und beim 4:0 gegen Bayer Leverkusen eine starke Vorstellung abgeliefert. Dabei ragte ein Spieler aus dem starken Kollektiv heraus: Die Noten aller Bayern-Spieler.

MANUEL NEUER: Geprüft beim Schuss von Moussa Diaby, den er über die Latte lenkte. Klasse Fußabwehr gegen Amine Adli. Note: 2,5.
© getty
MANUEL NEUER: Geprüft beim Schuss von Moussa Diaby, den er über die Latte lenkte. Klasse Fußabwehr gegen Amine Adli. Note: 2,5.
BENJAMIN PAVARD: Ließ defensiv nichts anbrennen. Naturgemäß nicht mit so viel Offensivdrang wie Alphonso Davies, aber doch mehrfach mit beherzten Vorstößen. Note: 3.
© imago images
BENJAMIN PAVARD: Ließ defensiv nichts anbrennen. Naturgemäß nicht mit so viel Offensivdrang wie Alphonso Davies, aber doch mehrfach mit beherzten Vorstößen. Note: 3.
DAYOT UPAMECANO: Von der schwachen Leverkusener Offensive selten beschäftigt. Sonst aufmerksam und abgeklärt. Immer wieder gute lange Bälle im Aufbau, einer davon leitete das 2:0 ein. Note: 2,5.
© imago images
DAYOT UPAMECANO: Von der schwachen Leverkusener Offensive selten beschäftigt. Sonst aufmerksam und abgeklärt. Immer wieder gute lange Bälle im Aufbau, einer davon leitete das 2:0 ein. Note: 2,5.
MATTHIJS DE LIGT: Hinten sehr auf Sicherheit bedacht. Einmal mit gefährlichem Weitschuss. Sein Offensivfoul im Leverkusener Strafraum verhinderte das mögliche 4:0. Note: 3.
© imago images
MATTHIJS DE LIGT: Hinten sehr auf Sicherheit bedacht. Einmal mit gefährlichem Weitschuss. Sein Offensivfoul im Leverkusener Strafraum verhinderte das mögliche 4:0. Note: 3.
ALPHONSO DAVIES: Interpretierte seine Außenverteidigerrolle gewohnt offensiv. Ständige, schnelle Vorstöße - immer gefährlich. Note: 2,5.
© imago images
ALPHONSO DAVIES: Interpretierte seine Außenverteidigerrolle gewohnt offensiv. Ständige, schnelle Vorstöße - immer gefährlich. Note: 2,5.
JOSHUA KIMMICH: Boss im Mittelfeld, gut in der Aufteilung mit Marcel Sabitzer. Noch einen Tick offensiver und kreativer als der Österreicher. Note: 2,5.
© getty
JOSHUA KIMMICH: Boss im Mittelfeld, gut in der Aufteilung mit Marcel Sabitzer. Noch einen Tick offensiver und kreativer als der Österreicher. Note: 2,5.
MARCEL SABITZER: Überzeugend im Zusammenspiel mit Kimmich in der Mittelfeldzentrale. Nicht nur Ausputzer, sondern auch mit gestaltenden Momenten. Note: 3.
© getty
MARCEL SABITZER: Überzeugend im Zusammenspiel mit Kimmich in der Mittelfeldzentrale. Nicht nur Ausputzer, sondern auch mit gestaltenden Momenten. Note: 3.
LEROY SANÉ: Erzielte das Tor zum 1:0, das aber noch abgefälscht war. Sonst ziemlich unauffällig. Vergab nach schöner Kombination noch eine gute Torchance. Note: 3.
© getty
LEROY SANÉ: Erzielte das Tor zum 1:0, das aber noch abgefälscht war. Sonst ziemlich unauffällig. Vergab nach schöner Kombination noch eine gute Torchance. Note: 3.
JAMAL MUSIALA: Starker Move und Flanke bei der Vorbereitung zum 1:0, schönes Zusammenspiel mit Müller beim 2:0. Immer quirlig, tolle Dribblings, super Pässe. Bester Mann auf dem Platz. Note: 1.
© getty
JAMAL MUSIALA: Starker Move und Flanke bei der Vorbereitung zum 1:0, schönes Zusammenspiel mit Müller beim 2:0. Immer quirlig, tolle Dribblings, super Pässe. Bester Mann auf dem Platz. Note: 1.
SADIO MANÉ: Anfangs oft untergetaucht, mit mehreren Ballverlusten und Stolperern. Dann das fürs Selbstvertrauen wichtige Tor zum 3:0. In der zweiten Halbzeit deutlich lebhafter. Note: 3.
© imago images
SADIO MANÉ: Anfangs oft untergetaucht, mit mehreren Ballverlusten und Stolperern. Dann das fürs Selbstvertrauen wichtige Tor zum 3:0. In der zweiten Halbzeit deutlich lebhafter. Note: 3.
THOMAS MÜLLER: Agierte als Mittelstürmer und wurde ständig von der Offensive mitgenommen. Starke Vorbereitung zum 2:0. Aufmerksam und eiskalt beim Patzer von Bayer-Torwart Lukas Hradecky, den er zum 4:0 ausnutzte. Note: 2.
© getty
THOMAS MÜLLER: Agierte als Mittelstürmer und wurde ständig von der Offensive mitgenommen. Starke Vorbereitung zum 2:0. Aufmerksam und eiskalt beim Patzer von Bayer-Torwart Lukas Hradecky, den er zum 4:0 ausnutzte. Note: 2.
SERGE GNABRY: Kam in der 65. Minute für Mané. Seinen Schuss aus spitzem Winkel parierte Hradecky, sonst wenige Akzente. Note: 3,5.
© getty
SERGE GNABRY: Kam in der 65. Minute für Mané. Seinen Schuss aus spitzem Winkel parierte Hradecky, sonst wenige Akzente. Note: 3,5.
LEON GORETZKA: Kam in der 65. Minute für Sabitzer. Blieb weitgehend unauffällig, dann kraftvoller Lauf und gute Chance in der Schlussphase. Note: 3,5.
© getty
LEON GORETZKA: Kam in der 65. Minute für Sabitzer. Blieb weitgehend unauffällig, dann kraftvoller Lauf und gute Chance in der Schlussphase. Note: 3,5.
ERIC-MAXIM CHOUPO-MOTING: Kam in der 74. Minute für Leroy Sane und sah mal wieder ein paar Bundesliga-Minuten. Keine Bewertung.
© getty
ERIC-MAXIM CHOUPO-MOTING: Kam in der 74. Minute für Leroy Sane und sah mal wieder ein paar Bundesliga-Minuten. Keine Bewertung.
NOUSSAIR MAZRAOUI: Kam in der 81. Minute für Dayot Upamecano und durfte noch das 4:0 mitbejubeln. Keine Bewertung.
© imago images
NOUSSAIR MAZRAOUI: Kam in der 81. Minute für Dayot Upamecano und durfte noch das 4:0 mitbejubeln. Keine Bewertung.
RYAN GRAVENBERCH: Beschwerte sich zuletzt über zu wenig Einsatzzeit, gegen Leverkusen wurden es auch nur neun Minuten. Keine Bewertung.
© imago images
RYAN GRAVENBERCH: Beschwerte sich zuletzt über zu wenig Einsatzzeit, gegen Leverkusen wurden es auch nur neun Minuten. Keine Bewertung.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung