Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Verletzung von Niklas Süle offenbar noch gravierender

Von SPOX
Bittere Momente: Niklas Süle erleidet gegen den FC Augsburg seinen zweiten Kreuzbandriss im linken Knie und wird von den Mannschaftsärzten des FC Bayern in die Katakomben geführt.

Die Knieverletzung von Niklas Süle ist offenbar noch gravierender als zunächst angenommen. Robert Lewandowski ist als einziger Bayern-Akteur für den Ballon d'Or nominiert sind. Am Abend gastiert der deutsche Rekordmeister in der Champions League bei Olympiakos Piräus (ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern München.

FC Bayern München: Verletzung von Niklas Süle wohl noch gravierender

Die schwere Knieverletzung von Niklas Süle ist offenbar noch gravierender als zunächst angenommen. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat sich der Innenverteidiger im Spiel gegen den FC Augsburg nicht nur das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen, sondern auch einen Schaden am Meniskus davongetragen. Das soll bei der Operation am Sonntag festgestellt worden sein.

Süle droht nach seinem zweiten Kreuzbandriss im linken Knie nicht nur das Saison-, sondern auch das EM-Aus. "Je mehr Operationen am selben Knie vorgenommen werden, desto mehr Zeit nimmt natürlich auch die Rehabilitation in Anspruch", sagt Dr. Michael Lehnert im Gespräch mit SPOX und Goal. Bei einer Reruptur des Kreuzbandes sei sogar von bis zu einem Jahr statt dem üblichen halben Jahr Pause auszugehen.

Auch deshalb sagte Präsident Uli Hoeneß am Montag vor dem Abflug der Mannschaft nach Piräus, dass Süle die EM "ad acta legen" solle: "Er muss zur neuen Saison wieder fit sein", betonte er, "so eine Verletzung ist die totale Katastrophe, ein Drama, die schwierigste Verletzung, die man haben kann".

FC Bayern - News: Robert Lewandowski für Ballon d'Or nominiert

Robert Lewandowski ist als einziger Spieler aus der Bundesliga für den Ballon d'Or nominiert worden. Am Montagabend veröffentlichte die Fachzeitung France Football, die jährlich den Weltfußballer kürt, eine Liste der 30 Spieler, die für die Auszeichnung im Dezember zur Wahl stehen werden.

Einziger deutscher Spieler auf dieser Liste ist Torhüter Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona. Vorjahressieger Luka Modric von Real Madrid wird hingegen nicht zur Wahl stehen. Mit sieben Spielern ist der amtierende Champions-League-Sieger Liverpool die stärkste Klubfraktion.

Die Gewinner des Goldenen Balls von "France Football" werden von Fachjournalisten aus aller Welt bestimmt, die Sieger werden am 2. Dezember bei einer Zeremonie in Paris bekanntgegeben.

FC Bayern München - Olympiakos Piräus: Voraussichtliche Aufstellungen

Der FC Bayern München gastiert am Abend im dritten Gruppenspiel der Champions League bei Olympiakos Piräus. Nach dem erneuten Rückschlag in der Bundesliga (2:2 in Augsburg) und der schweren Verletzung von Niklas Süle werden die personellen Karten im Team von Niko Kovac besonders in der Defensive neu gemischt.

In Griechenland könnte - wie von Präsident Uli Hoeneß am Montag gefordert - Javi Martinez anstelle des in Augsburg sehr wackeligen Benjamin Pavard in der Innenverteidigung spielen. Allerdings ist auch eine rein französische Abwehrzentrale mit Pavard und Lucas Hernandez nicht ausgeschlossen. Eher unwahrscheinlich ist dagegen eine Startelf-Rückkehr von Jerome Boateng und Thomas Müller.

  • FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Pavard, Hernandez, Alaba - Tolisso, Thiago - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski
  • Olympiakos Piräus: Jose Sa - Elabdellaoui, Ruben Semedo, Meriah, Tsimikas - Guilherme, Bouchalakis, M. Camara - Daniel Podence, Gio. Masouras - Guerrero

FC Bayern in der Champions League: Gruppensieg nur Formsache

Nach dem berauschenden 7:2-Sieg bei Tottenham Hotspur ist der FC Bayern München in der Gruppe B klar auf Kurs Gruppensieg. In drei der noch ausstehenden vier Begegnungen ist der Rekordmeister der Favorit. Nach dem Schützenfest in London hat der FCB außerdem das deutlich beste Torverhältnis.

Sollten die Spurs ihrer Favoritenrolle am Dienstagabend gegen Roter Stern Belgrad gerecht werden und die Bayern in Griechenland erwartungsgemäß gewinnen, hätten die Münchner vor den letzten drei Gruppenspielen bereits fünf Zähler Vorsprung.

PlatzVereinSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenToreDiff.Punkte
1FC Bayern220010:2+86
2Roter Stern Belgrad21013:4-13
3Olympiakos Piräus20113:5-21
4Tottenham Hotspur20114:9-51
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung