Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - Hans-Joachim Watzke: "Für kein Geld der Welt" zum FC Bayern

Von SPOX
Hans-Joachim Watzke, Borussia Dortmund

Hans-Joachim Watzke vom BVB würde niemals beim Liga-Konkurrenten FC Bayern arbeiten. Das erklärte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund in einem Interview.

"Dafür gibt es kein Preisschild - für kein Geld der Welt würde ich das machen", sagte der BVB-Boss im Gespräch mit der Sport-Bild: "Ich bin seit 18 Jahren beim BVB, seit Urzeiten Fan, das alles werde ich niemals an der Garderobe abgeben."

Oliver Kahn, der als weiterer Interview-Partner an dem Gespräch teilnahm, pflichtete Watzke bei. Kahn erklärte, dass er 2008 die Möglichkeit hatte, als Manager zum FC Schalke 04 zu wechseln, dies jedoch ablehnte: "Wenn du 14 Jahre für einen Klub gespielt hast, gehst du nicht einfach woanders hin."

An Kahn selbst hat Watzke indes keine guten Erinnerungen. Prägend war natürlich der Kung-Fu-Auftritt gegen Stephane Chapuisat am 3. April 1999. "Ich war im Stadion und habe ihn damals wie jeder Borusse verflucht, das ist doch klar", sagte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund mit einem Augenzwinkern. Zu Kahn sagte er direkt: "Als du bei Bayern im Tor warst, war ich deutlich weniger Fan, als wenn du in der Nationalmannschaft aufgelaufen bist."

Borussia Dortmund und der FC Bayern treffen sich am Samstag um 18.30 Uhr zum Bundesliga-Klassiker im Signal-Iduna-Park.

Was Hans-Joachim Watzke zu Edin Terzic sagt und wie es um Sebastien Haller steht, könnt Ihr hier lesen.

BVB: Die kommenden Spiele von Borussia Dortmund

DatumGegnerAustragungsortWettbewerb
Mittwoch, 05. OktoberFC SevillaEstadio Ramón Sánchez-Pizjuán, SevillaChampions League, 3. Spieltag
Samstag, 08. OktoberFC BayernSignal Iduna Park, DortmundBundesliga, 9. Spieltag
Dienstag, 11. OktoberFC SevillaSignal Iduna Park, DortmundChampions League, 4. Spieltag
Sonnrag, 16. OktoberUnion BerlinAlte Försterei, BerlinBundesliga, 10. Spieltag
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung