Cookie-Einstellungen

FC Bayern gegen BVB: Die voraussichtlichen Aufstellungen im Bundesliga-Topspiel

 
Der BVB muss im Topspiel bei den Bayern (Sa., 18.30 Uhr) auf gleich drei potenzielle Stammkräfte verzichten. Ein als Flop verschriener Backup und ein Langzeitverletzter könnten nachrücken. Bei den Bayern naht das Startelf-Comeback eines Leistungsträgers.
© getty
Der BVB muss im Topspiel bei den Bayern (Sa., 18.30 Uhr) auf gleich drei potenzielle Stammkräfte verzichten. Ein als Flop verschriener Backup und ein Langzeitverletzter könnten nachrücken. Bei den Bayern naht das Startelf-Comeback eines Leistungsträgers.
Das Lazarett bei den Bayern um Trainer Hansi Flick lichtet sich allmählich. Lediglich Tolisso (Sehnenriss), Nianzou (Aufbautrining), Douglas Costa (Aufbautraining nach Haarriss) und Benjamin Pavard (Corona-Infektion) fallen noch aus.
© getty
Das Lazarett bei den Bayern um Trainer Hansi Flick lichtet sich allmählich. Lediglich Tolisso (Sehnenriss), Nianzou (Aufbautrining), Douglas Costa (Aufbautraining nach Haarriss) und Benjamin Pavard (Corona-Infektion) fallen noch aus.
Pavard hatte zwar unter der Woche nach seiner Corona-Infektion das Training wieder aufgenommen, ein Einsatz kommt aber noch zu früh: "Ich kann ausschließen, dass er im Kader steht", sagte Flick.
© getty
Pavard hatte zwar unter der Woche nach seiner Corona-Infektion das Training wieder aufgenommen, ein Einsatz kommt aber noch zu früh: "Ich kann ausschließen, dass er im Kader steht", sagte Flick.
TOR - MANUEL NEUER
© getty
TOR - MANUEL NEUER
ABWEHR - NIKLAS SÜLE: Spielte sich in Abwesenheit von Pavard rechts hinten fest und überzeugte gar mit offensiven Glanzmomenten. Dürfte erneut klar den Vorzug vor Pavard-Backup Bouna Sarr erhalten.
© getty
ABWEHR - NIKLAS SÜLE: Spielte sich in Abwesenheit von Pavard rechts hinten fest und überzeugte gar mit offensiven Glanzmomenten. Dürfte erneut klar den Vorzug vor Pavard-Backup Bouna Sarr erhalten.
JEROME BOATENG
© getty
JEROME BOATENG
DAVID ALABA
© getty
DAVID ALABA
ALPHONSO DAVIES
© getty
ALPHONSO DAVIES
MITTELFELD - JOSHUA KIMMICH
© getty
MITTELFELD - JOSHUA KIMMICH
LEON GORETZKA
© getty
LEON GORETZKA
LEROY SANE: Seine Formkurve zeigte zuletzt klar nach oben, allerdings drängt auch der wieder genesene Serge Gnabry mit der Empfehlung eines Joker-Doppelpacks gegen Köln in die Startelf. Gut möglich aber, dass Flick Gnabry erneut in dieser Rolle sieht.
© getty
LEROY SANE: Seine Formkurve zeigte zuletzt klar nach oben, allerdings drängt auch der wieder genesene Serge Gnabry mit der Empfehlung eines Joker-Doppelpacks gegen Köln in die Startelf. Gut möglich aber, dass Flick Gnabry erneut in dieser Rolle sieht.
THOMAS MÜLLER: Er war nur Sekunden gegen Köln auf dem Platz und bereitete gleich das wegweisende 3:1 in einer kritischen Phase für die Bayern vor. Müller wird gegen den BVB nach Corona-Infektion sicher wieder in der Startelf stehen.
© getty
THOMAS MÜLLER: Er war nur Sekunden gegen Köln auf dem Platz und bereitete gleich das wegweisende 3:1 in einer kritischen Phase für die Bayern vor. Müller wird gegen den BVB nach Corona-Infektion sicher wieder in der Startelf stehen.
KINGSLEY COMAN: Saß gegen Köln 90 Minuten auf der Bank, Choupo-Moting ersetzte ihn auf links und traf sogar. Gegen den BVB wird Coman aber wieder zurückkehren, war er doch bislang der Flügelspieler mit den konstantesten Leistungen.
© getty
KINGSLEY COMAN: Saß gegen Köln 90 Minuten auf der Bank, Choupo-Moting ersetzte ihn auf links und traf sogar. Gegen den BVB wird Coman aber wieder zurückkehren, war er doch bislang der Flügelspieler mit den konstantesten Leistungen.
ANGRIFF - ROBERT LEWANDOWSKI
© getty
ANGRIFF - ROBERT LEWANDOWSKI
Flick wird an der Grundformation des 4-2-3-1 nichts ändern und hat mit Müller wieder sein Sprachrohr auf dem Platz. Gnabry könnte anstelle von Sane starten, ansonsten ist die Startelf gegen den BVB eigentlich klar.
© getty
Flick wird an der Grundformation des 4-2-3-1 nichts ändern und hat mit Müller wieder sein Sprachrohr auf dem Platz. Gnabry könnte anstelle von Sane starten, ansonsten ist die Startelf gegen den BVB eigentlich klar.
Anders sieht das beim BVB aus, der den EInzug ins Pokal-Halbfinale teuer bezahlt hat. Die Stammspieler Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme) und Jadon Sancho (Oberschenkelprobleme) fallen aus, in Gio Reyna fehlt auch der erste Sancho-Vertreter.
© getty
Anders sieht das beim BVB aus, der den EInzug ins Pokal-Halbfinale teuer bezahlt hat. Die Stammspieler Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme) und Jadon Sancho (Oberschenkelprobleme) fallen aus, in Gio Reyna fehlt auch der erste Sancho-Vertreter.
Zu den kurzfristigen Ausfällen gesellen sich außerdem die schon länger feststehenden Unpässlichkeiten von Akanji (Muskelfaserriss), Schmelzer (Reha nach OP) und Witsel (Achillessehnenriss).
© getty
Zu den kurzfristigen Ausfällen gesellen sich außerdem die schon länger feststehenden Unpässlichkeiten von Akanji (Muskelfaserriss), Schmelzer (Reha nach OP) und Witsel (Achillessehnenriss).
TOR - MARWIN HITZ: Die T-Frage scheint beim BVB beantwortet. Hitz stand gleich zweimal gegen Bielefeld und Gladbach im Tor, obwohl Roman Bürki nach Schulterverletzung wieder fit gewesen wäre. Diskussion vorerst beendet.
© getty
TOR - MARWIN HITZ: Die T-Frage scheint beim BVB beantwortet. Hitz stand gleich zweimal gegen Bielefeld und Gladbach im Tor, obwohl Roman Bürki nach Schulterverletzung wieder fit gewesen wäre. Diskussion vorerst beendet.
ABWEHR - MATEU MOREY: Nutzte die Chance, die sich durch die Verletzungspause von Meunier bot und hat sich vorerst festgespielt. Solide gegen Sevilla, gut gegen Schalke, souverän gegen Gladbach und Bielefeld. Kein Vorbeikommen für Meunier.
© getty
ABWEHR - MATEU MOREY: Nutzte die Chance, die sich durch die Verletzungspause von Meunier bot und hat sich vorerst festgespielt. Solide gegen Sevilla, gut gegen Schalke, souverän gegen Gladbach und Bielefeld. Kein Vorbeikommen für Meunier.
EMRE CAN
© getty
EMRE CAN
MATS HUMMELS
© getty
MATS HUMMELS
NICO SCHULZ: Kam bereits gegen Gladbach im Pokal für den angeschlagenen Guerreiro und zeigte eine überraschend gute Leistung (SPOX-Note 2,5), war außerdem am Siegtreffer beteiligt. Bekommt der als Flop Verschriene doch nochmal Aufwind?
© getty
NICO SCHULZ: Kam bereits gegen Gladbach im Pokal für den angeschlagenen Guerreiro und zeigte eine überraschend gute Leistung (SPOX-Note 2,5), war außerdem am Siegtreffer beteiligt. Bekommt der als Flop Verschriene doch nochmal Aufwind?
MITTELFELD - THOMAS DELANEY
© getty
MITTELFELD - THOMAS DELANEY
JUDE BELLINGHAM
© getty
JUDE BELLINGHAM
MAHMOUD DAHOUD
© getty
MAHMOUD DAHOUD
MARCO REUS
© getty
MARCO REUS
THORGANG HAZARD: Nach drei Monaten Verletzungspause zuletzt mit 2 Kurzeinsätzen. Wurde in Gladbach vor Brandt eingewechselt, der einzig verbliebene Konkurrent auf der Position. Erhält er den Vorzug, ist es sein erster BL-Startelfeinsatz nach 126 Tagen.
© getty
THORGANG HAZARD: Nach drei Monaten Verletzungspause zuletzt mit 2 Kurzeinsätzen. Wurde in Gladbach vor Brandt eingewechselt, der einzig verbliebene Konkurrent auf der Position. Erhält er den Vorzug, ist es sein erster BL-Startelfeinsatz nach 126 Tagen.
ANGRIFF - ERLING HAALAND
© getty
ANGRIFF - ERLING HAALAND
Terzic wird wohl wie gegen Gladbach auf ein 4-1-4-1 vertrauen mit Delaney als Sechser und Bellingham und Dahoud davor. Can wird erneut den verletzten Akanji vertreten. Schulz und Hazard könnten Guerreiro und Sancho vertreten.
© getty
Terzic wird wohl wie gegen Gladbach auf ein 4-1-4-1 vertrauen mit Delaney als Sechser und Bellingham und Dahoud davor. Can wird erneut den verletzten Akanji vertreten. Schulz und Hazard könnten Guerreiro und Sancho vertreten.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung