Fussball

Wer zeigt / überträgt FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach im TV und Livestream?

Von SPOX
Der FC Schalke 04 empfängt zum Auftakt der Rückrunde Borussia Mönchengladbach

Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde empfängt der FC Schalke 04 im Topspiel des 18. Spieltags den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach. Hier findet Ihr alle Informationen, wo Ihr die Partie live im TV und im Livestream sehen könnt.

Sichere Dir den kostenlosen Probemonat von DAZN und schaue die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach live!

Wann findet das Rückrunden-Eröffnungsspiel der Bundesliga zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach statt?

Zum Eröffnungsspiel der Bundesliga-Rückrunde empfängt der FC Schalke 04 den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Die Partie wird am Freitag, den 17. Januar um 20.30 Uhr von Schiedsrichter Deniz Aytekin angepfiffen.

Wer zeigt / überträgt FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach im TV und Livestream?

Das Auftaktspiel zur Bundesliga-Rückrunde zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach könnt Ihr - wie jedes Freitagsspiel der Bundesliga in dieser Saison - im Livestream auf DAZN verfolgen.

Das "Netflix des Sports" ist ab 20.15 Uhr mit Vorberichten auf Sendung und begleitet die Partie mit folgendem Team:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Ralph Gunesch

Zusätzlich gibt es beim Eröffnungsspiel der Rückrunde ausnahmsweise auch eine Übertragung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Im ZDF beginnen die Vorberichte ebenfalls um 20.15 Uhr, im Livestream ist die Partie auf zdf.de zu sehen.

Schalke gegen Gladbach im Livestream sehen: Was ist DAZN?

DAZN überträgt in dieser Saison 40 Spiele der Bundesliga, darunter alle Freitagsspiele, Montagsspiele und Partien am Sonntag um 13.30 Uhr live und in voller Länge. Darüber hinaus finden Fußballbegeisterte auf dem Streamingportal über 100 Spiele der Champions League live und exklusiv in voller Länge und alle Begegnungen der Europa League, Serie A, Ligue 1 und LaLiga.

Neben dem breiten Fußballprogramm zeigt DAZN auch alle Spiele der NFL-Playoffs. Auch Fans der NBA, MLB, NHL, Darts, Tennis, Hockey und Boxen kommen dort voll auf Ihre Kosten.

Das DAZN-Monatsabo kostet 11,99 Euro. Wer direkt ein Jahresabo abschließt, ist mit 119,99 Euro dabei. Hier könnt Ihr einen kostenlosen Probemonat abschließen.

Bundesliga: Warum eröffnen der FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach die Rückrunde?

Die DFL terminierte die Spieltage 8 bis 21 der Bundesliga am Donnerstag, den 7.11. zeitgenau. Damals legte der Verband fest, dass die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach die Rückrunde am 17. Januar um 20.30 Uhr eröffnen werden.

Zum Zeitpunkt der Terminierung war Gladbach als Überraschungsteam dieser Bundesliga-Saison bereits seit vier Spieltagen an der Tabellenspitze und hatte mit 22 Zählern drei Punkte Vorsprung auf den engsten Verfolger Borussia Dortmund (19). Der FC Schalke 04 stand unter dem neuen Trainer David Wagner auf Platz sechs und hatte mit 18 Punkten ebenfalls Tuchfühlung zur Spitzengruppe.

Zwar verlor Borussia Mönchengladbach zum Ende der Hinrunde die Tabellenführung noch an Herbstmeister RB Leipzig, die Partie zwischen dem Tabellenzweiten und dem FC Schalke 04 auf Rang fünf ist dennoch - nach Tabellenplätzen gewertet - das Topspiel des 18. Spieltags.

FC Schalke 04: Nübel-Ärger bestimmt den Winter

Das große Thema beim FC Schalke 04 in der Winterpause war der Ärger um den ablösefreien Wechsel von Kapitän und Torhüter Alexander Nübel im kommenden Sommer zum FC Bayern München. Kaum ein Experte äußerte sich nicht zur Thematik, Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies goss zudem durch scharfe Aussagen zusätzlich Öl ins Feuer.

Trainer David Wagner entzog Nübel in der Folge das Kapitänsamt und ernannte Omar Mascarell zum neuen Spielführer. Wegen seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt ist Nübel zum Auftakt der Rückrunde ohnehin noch gesperrt. Allerdings gilt es als wahrscheinlich, dass er im Anschluss auch nicht mehr als Nummer eins zwischen die Pfosten zurückkehren wird. Um die Proteste der Fans zu umgehen, könnte Wagner schon jetzt dauerhaft auf Ersatzmann Markus Schubert setzen.

Schalke 04: Neuzugänge aus Augsburg und Barcelona sollen Ärger lindern

Zwei Neuzugänge sollen den Ärger derweil abmildern: Michael Gregoritsch kam vom FC Augsburg und soll der Offensive neue Impulse geben.

Darüber hinaus gaben die Schalker am Mittwochabend die Verpflichtung von Jean-Clair Todibo bekannt. Der 20-jährige Innenverteidiger gilt als großes Talent und kam auf Leihbasis bis Saisonende vom FC Barcelona. Schalke besitzt zudem eine Kaufoption auf die Dienste des jungen Franzosen.

Bundesliga: Hält Gladbach in der Rückrunde den Anschluss an die Spitze?

Borussia Mönchengladbach war ohne Zweifel eine der großen Überraschungen der Bundesliga-Hinrunde. Dass die Mannschaft die Ideen des neuen Trainers Marco Rose so schnell in die Tat umsetzen und sich stabil in der Spitzengruppe festbeißen kann, hatten vor der Saison nur wenige erwartet.

Die große Frage vor der Rückrunde ist: Kann Gladbach die starken Leistungen der Hinrunde bestätigen? In der Tabelle lauern die beiden selbsternannten Meisterschaftskandidaten FC Bayern München (zwei Punkte Rückstand) und Borussia Dortmund (fünf Punkte). Bei einer Niederlage im Eröffnungsspiel der Rückrunde könnte auch der Vorsprung auf den FC Schalke 04 auf zwei Punkte zusammenschrumpfen.

Schalke - Gladbach: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Schalke: Schubert - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Caligiuri, Mascarell, Harit, Serdar - Gregoritsch, Raman

Gladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Neuhaus, Stindl, Zakaria - Herrmann, Plea, Thuram

Der 18. Spieltag der Bundesliga im Überblick

Datum - AnpfiffHeimGast
17. Januar - 20.30 UhrFC Schalke 04Borussia Mönchengladbach
18. Januar - 15.30 UhrFC AugsburgBorussia Dortmund
18. Januar - 15.30 Uhr1. FC KölnVfL Wolfsburg
18. Januar - 15.30 UhrTSG HoffenheimEintracht Frankfurt
18. Januar - 15.30 UhrFSV Mainz 05VfL Wolfsburg
18. Januar - 15.30 UhrFortuna DüsseldorfWerder Bremen
18. Januar - 18.30 UhrRB LeipzigUnion Berlin
19. Januar - 15.30 UhrHertha BSCFC Bayern München
19. Januar - 18.00 UhrSC PaderbornBayer Leverkusen

Bundesliga: Die Tabelle nach der Hinrunde

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig1748:202837
2.Borussia M'gladbach1733:181535
3.Bayern München1746:222433
4.Borussia Dortmund1741:241730
5.Schalke 041729:21830
6.Bayer Leverkusen1723:21228
7.TSG Hoffenheim1725:28-327
8.SC Freiburg1727:23426
9.Wolfsburg1718:18024
10.FC Augsburg1728:31-323
11.1. FC Union Berlin1720:24-420
12.Hertha BSC1722:29-719
13.Eintracht Frankfurt1727:29-218
14.1. FSV Mainz 051725:39-1418
15.1. FC Köln1719:32-1317
16.Fortuna Düsseldorf1718:36-1815
17.Werder Bremen1723:41-1814
18.SC Paderborn 071720:36-1612
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung