Cookie-Einstellungen
Fussball

Will Dortmund Fallou Diagne verpflichten?

Von Ruben Zimmermann
Felipe Santana wird Dortmund wohl verlassen - Fallou Diagne (r.) könnte sein Nachfolger werden
© getty

Borussia Dortmund steht angeblich vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Fallou Diagne. Die Dortmunder sollen mit dem SC Freiburg bereits Kontakt aufgenommen haben. Außerdem sucht der BVB aktuell einen Nachfolger für den abwandernden Mario Götze.

Wie der "Kicker" berichtet würde Diagne, der noch bis 2016 vertraglich an den SC Freiburg gebunden ist, mindestens vier Millionen Euro kosten. In dieser Saison absolvierte er 30 Bundesligapartien für die Breisgauer und erzielte dabei ein Tor.

Auch an Diagnes Teamkollegen Matthias Ginter soll der BVB Interesse haben. Allerdings will der Sportclub den 19-Jährigen offenbar zur Zeit noch nicht ziehen lassen.

Verstärkungen im Mittelfeld?

Als potentiellen Nachfolger von Mario Götze nennt der "Kicker" den 17-jährigen Junior Flores. Allerdings soll der Amerikaner erst 2014 nach Dortmund geholt werden. Solange soll er weiter in seiner Heimat bleiben.

Daher soll der BVB aktuell auch Interesse an Christian Eriksen von Ajax Amsterdam haben. Sportdirekter Michael Zorc bezeichnete den 21-Jährigen auf Nachfrage als "guten Spieler". Der Vertrag des Dänen in Amsterdam läuft noch bis 2014, sein Marktwert wird auf rund 16 Millionen Euro geschätzt. Der offensive Mittelfeldspieler hatte zuletzt bereits öffentlich mit einem Wechsel zum BVB kokettiert.

Fallou Diagne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung