Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: So wird Max Verstappen in Japan schon vorzeitig Weltmeister

Von Jasper Bennink
Unter bestimmten Voraussetzungen kann Max Verstappen schon beim Japan-GP vorzeitig Formel 1-Weltmeister werden.

Max Verstappen steht kurz davor in dieser Formel-1-Saison seinen zweiten Weltmeistertitel zu gewinnen. An diesem Wochenende beim GP von Japan hat der Red-Bull-Pilot die Möglichkeit, sich vorzeitig zum Formel 1-Weltmeister zu küren. Wie ihm das gelingt, erfahrt Ihr hier bei SPOX.

Elf Siege im bisherigen Rennkalender und nur noch fünf GPs auf dem Programm - Max Verstappen ist auf dem besten Weg, seinen Weltmeistertitel aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen. Während dieses Unterfangen inzwischen nur noch Formsache zu sein scheint, ist es sogar möglich, dass die Entscheidung zugunsten des Niederländers bereits beim kommenden Rennen, dem GP von Japan, am 9. Oktober, fällt.

Beim 18. der insgesamt 22 Rennen in diesem Kalenderjahr auf dem Suzuka International Racing Course gibt es einige Szenarien, die es dem 24-Jährigen erlauben würden, vorzeitig den WM-Triumph einzutüten - und Verstappen kann den Titel an diesem Wochenende aus eigener Kraft erringen. Welche Szenarien das sind, erklären wir Euch hier bei SPOX genauer.

Formel 1: So wird Max Verstappen in Japan schon vorzeitig Weltmeister

Aktuell führt Max Verstappen die Fahrerwertung in der Formel 1 mit 341 Punkten an. Hinter ihm liegt Charles Leclerc mit 237 auf Rang 2. Weitere zwei Zähler hinter Ferrari-Pilot Leclerc liegt Verstappens Teamkollege Sergio Perez. Nur noch diese drei Fahrer können den Formel-1-Titel in dieser Saison gewinnen.

112 Punkten können die Fahrer in den verbleibenden fünf Rennen in dieser Formel-1-Saison noch holen. Red-Bull-Pilot Max Verstappen führt aktuell mit 104 Punkten vor seinem ärgsten Verfolger Charles Leclerc und 106 vor seinem Teamkollegen Sergio Perez. Das bedeutet, dass Verstappen an diesem Rennwochenende acht Zähler mehr holen muss als Leclerc und sechs Punkte mehr als Perez, um den Fahrertitel in Japan perfekt zu machen.

25 Punkte Zähler bekommt ein Pilot für einen Rennsieg. Zudem spielt der Extrawert der schnellsten Rennrunde eine gewichtige Rolle, für die es seit 2019 einen Zusatzpunkt für die WM-Wertung gibt. 26 Punkte kann Verstappen also maximal an diesem Rennwochenende holen und damit acht Zähler mehr als der zweitplatzierte Fahrer. Mit einem Sieg und der schnellsten Rennrunde in Japan kann Verstappen den Fahrertitel aus eigener Kraft holen.

Ein Zweiter, Dritter oder vierter Rang beim GP von Japan kann Max Verstappen beispielsweise ebenfalls reichen, um seinen zweiten Formel-1-Titel in Folge zu holen. Die Szenarien dafür haben wir für Euch hier zusammengefasst.

Formel 1: So wird Max Verstappen in Japan schon vorzeitig Weltmeister - Die Szenarien

VerstappenLeclercPerez
P1 + schnellste Runde--
P1max. P3 + schnellste Runde-
P2 + schnellste Rundemax. P5max. P4
P2max. P5 (ohne schnellste Runde)max. P4 (ohne schnellste Runde)
P3 + schnellste Rundemax. P6max. P5
P3max. P7 + schnellste Rundemax. P6 + schnellste Runde
P4 + schnellste Rundemax. P8max. P7
P4max. P8 (ohne schnellste Runde)max. P7 (ohne schnellste Runde)
P5 + schnellste Rundemax. P9max. P8
P5max. P9 (ohne schnellste Runde)max. P8 (ohne schnellste Runde)
P6 + schnellste Rundemax. P10max. P9
P6keine Punktemax. P9 (ohne schnellste Runde)
schlechter als P6keine Titelentscheidung

Formel 1, GP in Singapur: Die WM-Wertung vor dem Wochenende

PlatzFahrerTeamPunkte
1Max VerstappenRed Bull341
2Charles LeclercFerrari237
3Sergio PerezRed Bull235
4George RussellMercedes203
5Carlos SainzFerrari202
6Lewis HamiltonMercedes170
7Lando NorrisMcLaren100
8Esteban OconAlpine66
9Fernando AlonsoAlpine59
10Valtteri BottasAlfa Romeo46

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung