Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Darum zeigt RTL das Qualifying beim GP von Singapur heute nicht live im TV und Livestream

Von Filip Knopp
Max Verstappen wird seinen WM-Titel nahezu sicher verteidigen.

In der Formel 1 steht am heutigen Samstag das Qualifying vor dem Rennen in Singapur an. Von RTL wird es allerdings nicht live im TV und Livestream übertragen. SPOX erklärt, warum das so ist und wo das Zeitfahren stattdessen gezeigt wird.

Endspurt in der Formel 1! Nachdem in Italien vor drei Wochen das letzte Rennen in Europa für diese Saison bestritten wurde, stehen nur noch sechs Große Preise aus. Halt macht die Königsklasse des Motorsports dieses Wochenende in Singapur und auf dem dortigen Marina Bay Street Circuit. Dieser ist am morgigen Sonntag, den 2. Oktober Schauplatz des 17. Rennens des Jahres. Los geht es um 14 Uhr.

Was zuvor natürlich nicht fehlen darf und notwendig ist: das Qualifying. Bei dem Zeitfahren wird am heutigen Samstag, den 1. Oktober die Startaufstellung für den GP ermittelt. Es beginnt um 15 Uhr.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Qualifying beim GP von Singapur heute nicht live im TV und Livestream

Das Zeitfahren wird man sich im deutschen Fernsehen live anschauen können - allerdings nicht bei RTL. Der Kölner Privatsender war in der Bundesrepublik über Jahrzehnte hinweg die primäre Anlaufstelle, wenn es um die Übertragung der Formel 1 ging. Seit 2021 ist das jedoch nicht mehr der Fall und somit Geschichte.

Sky hält die Rechte an der Ausstrahlung der kompletten F1-Saison. Immerhin: Durch eine Vereinbarung zwischen beiden Sendern gab und gibt es auch dieses Jahr vier Rennen live im Free-TV bei RTL zu sehen geben. Übertragungen zu den Rennen in Imola (24. April), Silverstone (3. Juli) und Zandvoort (4. September) fanden bereit statt, Sao Paulo (13. November) steht noch bevor.

Wichtig zu wissen: Wenn RTL an einem Renn-Wochenende ebenfalls auf Sendung geht, dann auch wirklich nur zu den Großen Preisen. Selbst dann wird es die Trainingseinheiten sowie die Qualifyings ausschließlich bei Sky zu verfolgen geben. Erst recht also an einem Wochenende wie dem aktuellen, an dem RTL gänzlich außen vor ist.

Wer heute nichts verpassen will, kann bereits um 14.30 Uhr auf Sky Sport F1 einschalten. Dann beginnt die Vorberichterstattung, ehe das Zeitfahren eine halbe Stunde später eröffnet wird. Sascha Roos kommentiert, Experte ist Ex-Pilot Ralf Schumacher.

Mit Abschluss des Qualifyings ist bei Sky aber noch nicht das Übertragungsende für diesen Tag. Gleich im Anschluss wird die Pressekonferenz übertragen. Bei dieser treten die Piloten an, die am Sonntag im Rennen von den ersten drei Plätzen aus starten werden.

Ihr bekommt wie gewohnt auch die Möglichkeit, das Sky-Programm via Livestream abzurufen. Hierfür stehen die Plattformen Sky Go und WOW zur Verfügung.

Anders als in Deutschland gibt es das Qualifying in Österreich live im Free-TV und somit auch kostenlosen Livestream zu sehen. Mit einem legalen VPN-Zugang kann man das Geoblocking auf der Seite des ORF aushebeln. Mehr Informationen dazu bekommt Ihr hier.

Formel 1: Qualifying beim GP von Singapur heute im Liveticker

Bestens zum Qualifying aufgehoben seid Ihr auch bei SPOX. Hier steht nämlich ein Liveticker zur Verfügung, der umgehend schriftlich über alle Zeiten und natürlich die finale Startaufstellung informiert. Hier geht's zum Liveticker.

Formel 1: Darum zeigt RTL das Qualifying beim GP von Singapur heute nicht live im TV und Livestream - Infos in der Übersicht

  • Runde: Qualifying zum 17. Grand Prix der Saison 2022
  • Datum: 1. Oktober 2022
  • Ort: Marina Bay Street Circuit, Singapur
  • TV-Übertragung DE: Sky
  • Livestream DE: Sky Go, WOW, F1TV (nur für Bestandskunden)
  • TV-Übertragung AT: ORF, Sky
  • Livestream AT: TVthek, Sky Go, WOW, F1TV (nur für Bestandskunden)

Formel 1: Stand in der WM-Fahrerwertung

PlatzFahrerPunkte
1Max Verstappen335
2Charles Leclerc219
3Sergio Pérez210
4George Russell203
5Carlos Sainz187
6Lewis Hamilton168
7Lando Norris88
8Esteban Ocon66
9Fernando Alonso59
10Valtteri Bottas46
11Pierre Gasly22
12Kevin Magnussen22
13Sebastian Vettel20
14Daniel Ricciardo19
15Mick Schumacher12
16Yuki Tsunoda11
17Guanyu Zhou6
18Lance Stroll5
19Alexander Albon4
20Nyck de Vries2
21Nicholas Latifi0
22Nico Hülkenberg0

Formel 1: Rennkalender 2022

Nr.GP von ... (Ort)StreckeZeitplan (je 2022)
1Bahrain (Sakhir)Bahrain International Circuit18.03. - 20.03.
2Saudi-Arabien (Dschidda)Jeddah Street Circuit25.03. - 27.03.
3

Australien (Melbourne)

Albert Park Circuit08.04. - 10.04.
4Italien (Imola)Autodromo Enzo e Dino Ferrari22.04. - 24.04.
5USA (Miami)Miami Street Circuit06.05. - 08.05.
6Spanien (Barcelona-Montmeló)Circuit de Barcelona-Catalunya20.05. - 22.05.
7Monaco (Monte Carlo)Circuit de Monaco27.05. - 29.05.
8Aserbaidschan (Baku)Baku City Circuit10.06. - 12.06.
9Kanada (Montreal)Circuit Gilles-Villeneuve17.06. - 19.06.
10Großbritannien (Silverstone)Silverstone Circuit01.07. - 03.07.
11Österreich (Spielberg)Red Bull Ring08.07. - 10.07.
12Frankreich (Le Castellet)Circuit Paul Ricard22.07. - 24.07.
13Ungarn (Budapest)Hungaroring29.07. - 31.07.
14Belgien (Spa-Francorchamps)Circuit de Spa-Francorchamps26.08. - 28.08.
15Niederlande (Zandvoort)Circuit Park Zandvoort02.09. - 04.09.
16Italien (Monza)Autodromo Nazionale Monza09.09. - 11.09.
17Singapur (Singapur)Marina Bay Street Circuit30.09. - 02.10.
18Japan (Suzuka)Suzuka International Racing Course07.10. - 09.10.
19USA (Austin)Circuit of The Americas21.10. - 23.10.
20Mexiko (Mexiko-Stadt)Autódromo Hermanos Rodriguez28.10. - 30.10.
21Brasilien (Sao Paulo)Autódromo José Carlos Pace11.11. - 13.11.
22

Vereinigte Arabische Emirate

(Abu Dhabi)

Yas Marina Circuit18.11. - 20.11.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung