Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Red-Bull-Berater Helmut Marko bestätigt Pläne für "Corona-Camp"

SID
Helmut Marko ist Motorsportberater von Red Bull.

Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat im Umgang mit der Coronakrise fragwürdige Pläne für seine Formel-1-Piloten verfolgt. Die Fahrer um Max Verstappen sollten sich demnach für eine schnelle Immunität absichtlich mit dem Virus infizieren.

"Die Idee war, dass wir ein Camp veranstalten, wo wir diese doch etwas tote Zeit geistig und körperlich überbrücken. Dann wäre es natürlich ideal, dass dann die Infektion kommt", sagte Marko in einem Video-Interview mit dem ORF.

"Das sind alles junge, starke Männer in wirklich guter Gesundheit. Damit wäre man dann, wann immer es losgeht, gerüstet, und man kann für eine wahrscheinlich sehr harte WM, wenn sie einmal beginnt, gerüstet sein", erklärte der 76-Jährige weiter.

In die Tat umgesetzt wurden die Pläne aber nicht. Marko habe die Idee "im kleinen Kreis angesprochen", sei aber auf Widerstand gestoßen: "Sagen wir so: Es ist nicht positiv aufgenommen worden."

Aufgrund seines Alters zählt auch Marko zur Risikogruppe. Er schließt nicht aus, dass er selbst am Coronavirus erkrankt war. "Ich hatte im Februar, wie ich dachte, eine schwere Verkühlung. Die Symptome würden mit Corona übereinstimmen. Das war etwas , das ich bis dato in dieser Intensität noch nie hatte", sagte Marko. Er will sich im Nachhinein testen lassen.

Bereits in der vergangenen Woche hinterfragte Marko die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung, um den Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus erfolgreich zu bestreiten.

Formel 1: Rennkalender in der Übersicht

Nr.DatumGrand Prix
115. MärzAustralien, Melbourne (abgesagt)
222. MärzBahrain, Sachir (abgesagt)
35. AprilVietnam, Hanoi (abgesagt)
419. AprilShanghai, China (abgesagt)
53. MaiNiederlande, Zandvoort (abgesagt)
610. MaiSpanien, Barcelona (abgesagt)
724. MaiMonaco, Monte Carlo (abgesagt)
87. JuniAserbaidschan, Baku (abgesagt)
914. JuniKanada, Montreal
1028. JuniFrankreich, Le Castellet
115. JuliÖsterreich, Spielberg
1219. JuliGroßbritannien, Silverstone
132. AugustUngarn, Budapest
1430. AugustBlegien, Spa
156. SeptemberItalien, Monza
1620. SeptemberSingapur, Singapur
1727. SeptemberRussland, Sotschi
1811. OktoberJapan, Suzuka
1925. OktoberUSA, Austin
201. NovemberMexiko, Mexiko-Stadt
2115. NovemberBrasilien, Sao Paula
2229. NovemberVAE, Abu Dhabi
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung